orpheus.news
Willkommen auf der Homepage von orpheus.news, dem Nachfolgeverein des Orpheus Trust



www.orpheustrust.at

klangwege.orpheustrust.at

Rückblick

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

| 2017 |2016 |2015 |2014 |0 |
| Jänner |Februar |März |April |Mai |Juni |Juli |August |


August
Samstag 12. August 2017, 20 Uhr
Kongress- und Theaterhaus Bad Ischl, A-4820 Bad Ischl
Lehár Festival Bad Ischl
Premiere: Emmerich Kálmán: Kaiserin Josephine. Operette in acht Bildern von Paul Knepler und Géza Herczeg (halbszenische Aufführung)
Mit Vincent Schirrmacher, Miriam Portmann, Josef Krenslehner, Florian Stanek, Alois Walchshofer, August Schram, Hannah Tischler, Adelheid Brandstetter, Steven Scheschareg, Paul Schmitzberger, Theresa Grabner, Roman Martin, Giuseppe Preims und Uschi Plautz
Franz Lehár-Orchester und Chor des Lehár-Festivals, u.L.v. Marius Burkert.
Weitere Vorstellung 13. August 2017, 15.30 Uhr
Karten und Information Büro des Lehár-Festivals, Kurhausstraße 8, Bad Ischl, Tel.+43-6132-23839 oder info@leharfestival.at
http://www.leharfestival.at

Montag 7. August 2017, 20.30 Uhr
Metro KinoKulturhaus, Johannesgasse, 1010 Wien
Film: A Midsummer Nights' Dream (USA 1935), Regie: Max Reinhardt, Musik: Erich Wolfgang Korngold, mit James Cagney, Joe E. Brown, Dick Powell, Mickey Rooney, Olivia de Havilland u.a.
Karten €8,50 / 7,-/ 6,- (erm); Reservierung: reservierung@filmarchiv.at
www.kinowienochnie.at

Sonntag 6. August 2017, 21 Uhr
Open Air Kino am Augartenspitz, 1020 Wien
Film: A Midsummer Nights' Dream (USA 1935), Regie: Max Reinhardt, Musik: Erich Wolfgang Korngold, mit James Cagney, Joe E. Brown, Dick Powell, Mickey Rooney, Olivia de Havilland u.a.
Karten €8,50 / 7,-/ 6,- (erm); Reservierung: reservierung@filmarchiv.at
www.kinowienochnie.at

Samstag 5. August 2017, 17 Uhr
Schutzhütte Nebelstein, A-3971 St. Martin
Jugendmusikfestival Musikwelten
Reich mir zum Abschied noch einmal die Hände. Operetten und Chansons von Paul Abraham, Emmerich Kálmán, E. W. Korngold, Ralph Benatzky und Fritz Spielmann.
Steven Schescharegg, Bariton, Dolcy Lawoun, Klavier, Sonne der Levante-Ensemble der Lebanese University Beirout unter Marie Abou Jaoudé; Moderation Peter P. Pachl
Tickets €25,- , Kartenreservierung donauphilharmonie@gmx.at
www.musikwelten.eu


Juli
Sonntag 30. Juli 2017, 19 Uhr
Vereinshaus Horn, Robert Hamerling-Straße 9, A-3580 Horn
Festkonzert Allegro Vivo Festival
Erwin Schulhoff: Sonate für Flöte und Klavier sowie Werke von J.S. Bach, George Benjamin, Johannes Brahms und Felix Mendeslssohn-Bartholdy
Wally Hase, Flöte, Christopher Hinterhuber, piano, Tanja Becker-Bender, Violine, Veit Hertenstein, Viola, Peijun Xu, Viola, Gregor Horsch, Cello
Karten €25,- , Kartenreservierung tickets@allegro-vivo.at
www.allegro-vivo.at

Freitag 28. Juli 2017, 19.30 Uhr
Stadttheater Gmunden, Theatergasse 7, 4810 Gmunden
Lesung mit Musik
Fragen Sie mehr - Hanns Eisler im Gespräch mit Hans Bunge
Burghart Klaußner, Tilo Werner, Lesung; Matthias Stölzel, Klavier
Karten € 29,- , Kartenbestellung Tel. +43-761270630
Salzkammergut Festwochen Gmunden, www.festwochen-gmunden.at

Montag 17. Juli 2017, 19.30 Uhr
Landesmusikschule Gmunden, Linzerstraße 38, 4810 Gmunden
Konzert: Streichtrios des 20. Jahrhunderts. Werke von Ernst Krenek, Anton Webern, Arnold Schönberg und J.M. David
OÖ David Trio
Karten € 29, Kartenbestellung Tel. +43-761270630
Salzkammergut Festwochen Gmunden, www.festwochen-gmunden.at

Samstag 8. Juli 2017, 19.30 Uhr
Kurhaus Semmering, Semmering 88, 2680 Semmering-Kurort
Diknu Schneeberger Trio: Gypsy Swing
Tickets und Information: www.kultursommer-semmering.at

Freitag 7. Juli 2017, 19.30 Uhr
Kurhaus Semmering, Semmering 88, 2680 Semmering-Kurort
Wiener Comedian Harmonists: Dein ist mein ganzes Herz
Tickets und Information: www.kultursommer-semmering.at

Donnerstag 6. Juli 2017, 21 Uhr
ESRA, Tempelgasse 5, 1020 Wien
Esra Sommerkino: Every Face has a Name (SV 2015, Regie Magnus Gertten)
Eintritt frei, bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Donnerstag 6. Juli 2017, 18 Uhr
Filmfestival am Wiener Rathausplatz
Ralph Benatzky: Axel an der Himmelstür
Eintritt frei, weitere Filmvorführung am 13. August 2017
www.filmfestival-rathausplatz.at

Mittwoch 5. Juli, 09.30 - Freitag 7. Juli 2017 - 16.45 Uhr
Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien
27. Internationale Sommerakademie des Institut für jüdische Geschichte Österreichs:
Für Kaiser und Vaterland. Jüdische und nichtjüdiesche Erfahrungenim Ersten Weltkrieg
Eintritt frei; Programm www.injoest.ac.at


Juni
Donnerstag 29. Juni 2017, 19.30 Uhr
Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, Berlin
Konzert und Gespräch: Begegnung mit Juan Allende-Blin, Komponist, Musikpublizist und Experte zur Musik des Exils, anlässlich der Übergabe seines Archivs an die Akademie der Künste Berlin
Musik: Werke von Pavel Haas, Juan Allende-Blin (UA) und Gerd Zacher
In Kooperation mit der Antidiskrimierungsstelle des Bundes
Eintritt frei

Donnerstag 29. Juni 2017, 19.30 Uhr
Theater am Spittelberg, Spittelberggasse 10, 1070 Wien
Roman Grinberg Quartett: Dos iz Yiddish
Karten: tickets@theateramspittelberg.at, Tel. +43-1-5261385

Donnerstag 29. Juni 2017, 18 Uhr
Institut für Historische Musikwissenschaft, Universität Hamburg, Neue Rabenstraße 13, 20354 Hamburg, Raum 5
Tage des Exils. NS-verfolgte Musiker und Musikerinnen
Peter Petersen: Das Deutsche Miserere von Dessau und Brecht: Ein Exilwerk
Sophie Fetthauer: Jüdische Kantoren im Shanghaier Exil
Nicole Ristow: Erwin Johannes Bach: Odyssee durch die UdSSR
Claudia Maurer Zenck: Spurensuche
Eintritt frei
Eine Veranstaltung von LexM in Kooperation mit Forum Musikwissenscjaft der Universität Hamburg e.V.

Dienstag 27. Juni 2017, 20 Uhr
Helmut List Halle, Graz, Waagner-Biro-Straße 98a, Graz
Konzert im Rahmen von Styriarte:
Giora Feidman. Very Klezmer
Tickets und Information www.styriarte.com

Dienstag 27. Juni 2017, 19.30 Uhr
Volkstheater, Arthur Schnitzler-Platz 1, 1070 Wien
Mazel Tov! Konzert des Wiener Jüdischen Chors und des Wiener Klezmer Orchester u.L.v. Sasha Danilov. Special guests: Aliosha Biz und Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg.
Gesamtleitung Roman Grinberg
Karten Tel. +43-1-52111-400 oder an der Kassa

Montag 26. Juni 2017, 19 Uhr
Tempel Synagogue, ul. Miodowa 24, Krakau
27. Festival Jüdischer Kultur
Veretski Pass: Poyln (USA)
Kartenreservierung http://www.jewishfestival.pl/en/shop-with-tickets/

Sonntag 25. Juni 2017, 19 Uhr
Tempel Synagoge, ul. Miodowa 24, Krakau
27. Festival Jüdischer Kultur Krakau
Kantorenkonzert mit den Kantoren Tzudik Greenwald (IL), Berel Tzuker (IL), Moshe Fishel (IL), Kolot Min Hashamayim in Memory of Shoshana Zilberstein Choir u.L.v. Rafael Biton
Kartenreservierung http://www.jewishfestival.pl/en/shop-with-tickets/

Sonntag 25. Juni 2017, 12 Uhr
Tempel Synagoge, ul. Miodowa 24, Krakau
27. Festival Jüdischer Kultur
Classic at Noon: Klezmer Small Stars
Eintritt frei

Samstag 24. Juni 2017, 19.30 Uhr
Atrium Europasaal, Promenade 2, Bad Schallerbach
Musiksommer Bad Schallerbach: Lieder der Jahrhundertwende
Liederabend Angelika Kirchschlager, Mezzosopran, Florian Krumpöck,Klavier
Lieder von Alma Mahler, Erich Wolfgang Korngold, Gustav Mahler und Richard Strauss
Kartenpreis € 26,-; Kartenreservierung +43 7249 420 710, info@vitalwelt.at oder http://www.musiksommerbadschallerbach.at/programm/angelika-kirchschlager-florian-krumpoeck/

Freitag 23. Juni 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar Reinhard Kapp: Theorie und Praxis der musikalischen Interpretation in der Wiener Schule.
Eintritt frei
www.schoenberg.at

Mittwoch 21. Juni 2017, 19.30 Uhr
Springer Schlössl, Tivoli Gasse 73 , 1120 Wien
Konzert Ensemble Klesmer Wien
Karten und Information Tel +43-664 404 5488 (Mag. Franz Karl)
Eintritt frei

Mittwoch 21. Juni 2017, 16 Uhr
Uilenburger Synagoge, Nieuwe Uilenburgerstraat 91, Amsterdam
Forbidden Music Regained. Präsentation der neuen Website der Leo Smit Stichting
www.forbiddenmusicregained.org
Begrüßung Leo Kohnstamm, Vorsitzender der Leo Smit Stichtung, Sprecher Kajsa Ollongren, Vizebürgermeisterin, Eleonore Pameijer und Carine Alders
Anmeldung Tel. +31-20-4227001/ +31-6-14665918 oder secretariaat@leosmit.nl

Mittwoch 21. Juni 2017, 10 Uhr
Uilenburger Synagoge, Nieuwe Uilenburgerstraat 91, Amsterdam
Symposion Leo Smit Stichting mit Abram de Swaan, Volker Ahmels & Friederike Haufe, Nicole Ristow, Norbert Meyn, Frank van Vree, Albrecht Dümling und Emile Schrijvers
Teilnahmegebühr € 30,-; Anmeldung Tel. +31-20-4227001/ +31-6-14665918 oder secretariaat@leosmit.nl

Dienstag 20. Juni 2017, 19.30 Uhr
Böhmische Hofkanzlei, Judenplatz 11, 1010 Wien
Promotionskonzert Kammermusikfestival Schloss Laudon
Aron Quartett spielt Hans Krása: Thema mit Variationen für Streichquartett und Franz Schubert: Streichquartett Nr. 15 G-Dur, D 887
Eintritt frei, Spenden willkommen
www.schlosslaudonfestival.at

Dienstag 20. Juni 2017, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Film mit Einführung von Benjy Fox-Rosen:
Yiddle With His Fiddle/Yidl Mitn Fidl“ (Polen, 1939)
Teil der Filmreihe: Yiddish Music on Film (in Englisch)
Anmeldung und Information: jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Sonntag 18. Juni 2017, 16 Uhr
Maimonides Zentrum, Festsaal, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Fräulein Kokett. Schlager der 1920er Jahre
Information Eti Schulz, Tel. +43-664 2513908
Bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Mittwoch 14. Juni 2017, 20 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4 (Fassung für Streichorchester 1943) sowie Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Ottorino Respighi
Webern Symphonie Orchester u.L.v. Franz Welser-Möst
Veranstaltet von Jeunesse; Information und Karten www.jeunesse.at

Dienstag 13. Juni 2017, 20 Uhr
St. Marienkirche, Stiftsstraße 4, D-32427 Minden
Hass ist ein Mangel an Fantasie. Eine literarische Collage – Ein Mut machendes Zeugnis
mit Texten von Alice Herz-Sommer, Georg Kafka, Paul Aron Sandfort, Leo Strauss, Viktor Ullmann und Ilse Weber.
Konzept und Einführung: Michael Lahr; es liest Gregorij H. von Leitis (Lahr & Von Leitis Academy & Archive). Am Klavier: Zuzana Zamborská
Eine Veranstaltung der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Kooperation mit Elysium – between two continents und The Lahr von Leitis Academy & Archive
Eintritt frei

Dienstag 13. Juni 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Pavel Haas Quartett spielt Belá Bartók: Streichquartett Nr. 5, Sz 102 sowie Werke von Ludwig v. Beethoven und Arvo Pärt
Karten €19/25/40/44/48, Kartenreservierung: ticket@konzerthaus.at oder Tel. +43-1-242002

Dienstag 13. Juni 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert 'Intensität und Lyrismus'
Arnold Schönberg: Colombine aus Pierrot lunaire op. 21 (Bearbeitung: Randa Kirshbaum, UA); Lied (ohne Worte) aus der Serenade op. 24 (Bearbeitung: Randa Kirshbaum, ÖEA); Phantasy for Violin with Piano Accompaniment op. 47: Hanns Eisler: Sonate für Violine und Klavier (Die Reisesonate); Anton Webern: 4 Stücke op. 7 sowie Werke von Donald Martino und Feruccio Busoni
Rolf Schulte, Violine; James Winn, Klavier
Karten €14,- , Kartenreservierung Tel. +43-1- 712 18 88 oder office@schoenberg.at

Dienstag 13. Juni 2017, 19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Béla Bartók: Kossuth / Symphonische Dichtung für großes Orchester Sz 21 sowie Werke von Joseph Haydn, Alban Berg und Antonin Dvorák
ORF Radio-Symphonieorchester Wien u.L.v. Cornelius Meister, Anne Schwanewilms, Sopran
Veranstaltet von Jeunesse; Information und Karten www.jeunesse.at

Dienstag 13. Juni 2017, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Film mit Einführung: Tevye (USA 1939)
Teil der Filmreihe: Yiddish Music on Film (in Englisch)
Anmeldung und Information: jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Montag 12. Juni 2017, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Benjy Fox-Rosen: Workshop 'Chassidic and Anti-Chassidic Songs'
Teil der sechsteiligen Workshop-Reihe: Introduction to Yiddish Songs (in Englisch)
Anmeldung und Information: jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Samstag 10. Juni 2017, 20.30 Uhr
Volkspark Laaerberg, Zugang Alaudagasse 42, 1100 Wien
Favoritner Musiktage: Fräulein Kokett
Eintritt frei; Information www.dream-music.at

Freitag 9. Juni 2017, 13 Uhr
Treffen vor dem ehemaligen Sammellager Kleine Sperlgasse 2a, 1020 Wien
6. "Marsch für Tausend" im Gedenken an die 1000 jüdischen Österreicher und Österreicherinnen, die vor 75 Jahren am 9. Juni von Wien nach Maly Trostinec deportiert worden sind, darunter die Musikschaffenden Max Berger, Rachel Gärber, Manfred Guttmann, Manfred Morgenstern, Salomon Silbermann, Regina Surkes und Heinrich Teller.
Trauerzug zum Judenplatz und Verlesung der Namen der Deportierten, organisiert vom Verein IM-MER, www.IM-MER.at

Donnerstag 8. Juni 2017, 18 Uhr
Österreichisches Kulturforum, Hodzovo námestie 1 A, 81106 Bratislava
Hass ist ein Mangel an Fantasie. Eine literarische Collage – Ein Mut machendes Zeugnis
mit Texten von Alice Herz-Sommer, Georg Kafka, Paul Aron Sandfort, Leo Strauss, Viktor Ullmann und Ilse Weber.
Konzept und Einführung: Michael Lahr; es liest Gregorij H. von Leitis (Lahr & Von Leitis Academy & Archive). Am Klavier: Zuzana Zamborská
Eine Veranstaltung des Österreichischen Kulturforums Bratislava
Eintritt frei

Mittwoch 7. Juni 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Extended Piano - Konzert Katharina Bleier
Arnold Schönberg: Sechs kleine Klavierstücke op. 19 sowie Werke von Leo Ornstein, Henry Cowell, John Cage und George Crumb
Karten € 14,-, Kartenreservierung Tel. +43-1- 712 18 88 oder office@schoenberg.at

Mittwoch 7. Juni 2017, 19 Uhr
Klub der slowenischen Studentinnen und Studenten in Wien, Mondscheingasse 11, 1070 Wien
Chorkonzert aus der Reihe Geh Denken!: Widerstand, Verfolgung, Ausgrenzung.
Eine Veranstaltung des Vereins Gedenkdienst mit dem Chor des Klubs slowenischer Studentinnen und Studenten in Wien
Eintritt frei

Sonntag 4. Juni 2017, 19.30 Uhr
Odeon, Taborstraße 10, 1020 Wien
Noch einmal mit Gefühl. Musikalisch-literarische Revue mit Topsy Küppers und dem Florian Schäfer-Trio zum 85. Geburtstag und 70jährigen Bühnenjubiläum
Eintritt frei; Kartenreservierung karten@odeon.at oder Tel. +43-1-2165127

Freitag 2. Juni 2017, 19.30 Uhr
Semperdepot, Lehargasse 6, 1060 Wien
Mind Crossing - Multimedia Performance mit und von Tal Gur, Komponist, Musiker und Musiktherapeut, den TänzerInnen Jasmin Avissar und László Benedek und dem Musiker Herbert Königshofer
Einlass und Ausstellungsbesuch ab 18 Uhr; nach der Performance Publikumsgespräch
Weitere Vorstellung Samstag 3. Juni 2017, Zeiten wie oben
Eine Veranstaltung der IKG Wien in Zusammenarbeit mit Conflict Zone Arts Asylum – Vienna, unterstützt durch die Akademie der Bildenden Künste

Freitag 2. Juni 2017, 19 Uhr
Fundacja Judaica - Centrum Kultury Żydowskiej / The Judaica Foundation - Center for Jewish Culture, ul. Meiselsa 17, Krakau
Konzert sephardischer und ashkenasischer Musik mit The Asamblea Mediterranea Ensemble
Information und Kartenreservierung: Tel. +48 12 430 64 49, 430 64 52 oder info1@judaica.pl

Freitag 2. Juni, 11 - Mittwoch 21. Juni 2017 - 00 Uhr
Synagoge Graz, David Herzog Platz 1, Graz
Konzert Matinée Wiener Jüdischer Chor
Eintritt frei nach bestätigter Anmeldung: office@juedischegemeindegraz.at oder Tel. +43-316-712468 bis spätestens 30. Juni 2017

Freitag 2. Juni 2017, 09.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar Reinhard Kapp: Theorie und Praxis der musikalischen Interpretation in der Wiener Schule.
Eintritt frei

Freitag 2. Juni 2017, 09 - 13 Uhr
Bundeskanzleramt, Ballhausplatz, 1010 Wien
Roma Dialogplattform zum Thema "Erinnerungs- und Gedenkarbeit"
Anmeldung: roma@bka.gv.at
www.romadialogplattform.gv.at

Donnerstag 1. Juni 2017, 19 Uhr
Literaturhaus, Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Filmvorführung: Almas kleiner Fotograf (Susanne Ayoub) mit Einführung durch die Filmemacherin
Eine Veranstaltung der Österreichischen Exilbibliothek
Eintritt frei


Mai
Mittwoch 31. Mai 2017, 19.30 Uhr
Atrium Europasaal, Promenade 2, Bad Schallerbach
Wiener Comedian Harmonists: „Ein bisschen Leichtsinn kann nicht schaden!“
Karten € 20,-
Musiksommer Bad Schallerbach, http://www.musiksommerbadschallerbach.at

Dienstag 30. Mai 2017, 19 Uhr
Literaturhaus Wien, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Lesung Hilde Schmölzer: Karl Kraus und die Frauen
Mit Beatrice Simonsen und Andrea Stift-Laube
Organisation und Gestaltung Hilde Schmölzer, veranstaltet von der Grazer Autorinnen Autorenversammlung
Eintritt frei

Montag 29. Mai 2017, 19 Uhr
Maiselova synagoga, Maiselova 10, Prag
Buchpräsentation Agata Schindler: Maličká slzička. / A Tiny Teardrop. Nacizmus a tragédia stredoeurópskych hudobníkov / The devastating impact of nazism on the lives of musicians in Central Europe (1933-1945)
Eintritt frei

Montag 29. Mai, 18 - Mittwoch 31. Mai 2017 - 14 Uhr
Österreichische Gesellschaft für Musik, Hanuschgasse 3, 1010 Wien
Workshop 'Zentren und Peripherien? Das musikkulturelle Leben in Österreich zwischen 1848 und 1918. Kooperation zwischen dem Haus der Geschichte Österreich und dem Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der mdw (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)
OrganisatorInnen: Christian Glanz, Matej Santi, Anita Mayer-Hirzberger und Cornelia Szabó-Knotik
Programm siehe http://www.hdgoe.at oder https://www.mdw.ac.at/imi/
Eintritt frei

Sonntag 28. Mai 2017, 11 Uhr
Kulturzentrum Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6, Eisenstadt
Shalom Eisenstadt! Matinee des Wiener Jüdischen Chors u.L.v. Roman Grinberg mit Filmvorführung: ORF-Journalist Erich Schneller präsentiert seine Dokumentation 'Verlorene Heimat - Eine Annäherung'
Karten an der Kasse des Kulturzentrums € 29/25/19,-

Donnerstag 25. Mai 2017, 20 Uhr
Musiktheater Linz, BlackBox, Am Volksgarten1, Linz
Erich Zeisl: Leonce und Lena. Ein Lustspiel mit Musik in drei Akten. Text: Hugo Königsgarten, Hans Kafka nach Georg Büchner.
Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios
Mit Justus Seeger, Xiaoke Hu, Julia Grüter, Rastislav Lalinsky, Isabell Czarnecki, Ilia Vierlinger, Bruckner Orchester Linz, Musikalische Leitung Takeshi Moriuchi und Daniel Linton-France
Information und Karten: https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?k=16114&s=2016/17

Mittwoch 24. Mai 2017, 19.30 Uhr
Off-Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien
Georg Kreisler: heute Abend, Lola Blau
Mit Tamara Stern
Karten €20,- / 16,- (erm.) / 10,- (Stud.)
Kartenreservierung karten@off-theater.at oder Tel. +43-676 360 62 06
www.off-theater.at

Mittwoch 24. Mai 2017, 19 Uhr
Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung (IMI), mdw, Seilerstätte 26, Raum A 0201, 1010 Wien
Vortrag Philip V. Bohlman (Chicago): "Gesang liebt Menge - Musikalische Einheiten in der Einheit der Nation" im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Music Culture/s in Central Europe. Lectures and Discussions"
Eintritt frei

Mittwoch 24. Mai 2017, 17 Uhr
IKG Wien, Seitenstettengasse 4, 1010 Wien
Anti-Semitism and Religion. A Symposion
Grußworte: Talya Lador-Fresher und Oskar Deutsch
Vortragende: Ariel Muzicant, Armin Lange, Wolfgang Treitler, Lawtrence Schiffman, Dina Porat
Eintritt frei; bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Dienstag 23. Mai 2017, 19.30 Uhr
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien
Abschlusskonzert Festival der Jüdischen Kultur 2017
Sandra Kreisler & Band: Schum Davar - Jüdische Lieder und Chansons
Tickets € 25,-; Kartenreservierung www.porgy.at

Dienstag 23. Mai 2017, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Film mit Einführung: The Cantor's Son / Dem Khazns Zundl (USA 1937)
Teil der Filmreihe Yiddish Music on Film
Information und Anmeldung: office.jife@vhs.at

Montag 22. Mai 2017, 19 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Franz Liszt-Saal, Lothringerstraße 18, 1030 Wien
Eröffnung der Ausstellung des exil.arte Zentrum der mdw
"Wenn ich komponiere, bin ich wieder in Wien"
Eintritt frei

Sonntag 21. Mai 2017, 18.30 Uhr
Institut für jüdische Geschichte Österreichs, Dr. Karl Renner Promenade 22, St. Pölten
Museum des Augenblicks, Singworkshop Lomir singen! mit dem Weltchor (St. Pölten) und Roman Grinberg, Leiter des Wiener Jüdischen Chors
20.30 Uhr: Martha Keil und Christoph Lind führen durch die Synagoge
Im Rahmen des Museumsfrühling Niederösterreich
Eintritt frei

Sonntag 21. Mai 2017, 15 - 21 Uhr
Wiener Rathaus: Festival der jüdischen Kultur 2017
15 Uhr Eröffnung und Gedenkzeremonie, anschließend Straßenfest mit Ensemble Klesmer Wien, Timna Brauer & Elias Meiri, Frejlech, Schlomo Band Vienna, Ensemble Schalom Alejchem, Yair Barzilai & Band. Moderation: Giora Seeliger
Eintritt frei

Samstag 20. Mai 2017, 20 Uhr
Musiktheater Linz, BlackBox, Am Volksgarten1, Linz
Erich Zeisl: Leonce und Lena. Ein Lustspiel mit Musik in drei Akten. Text: Hugo Königsgarten, Hans Kafka nach Georg Büchner.
Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios
Mit Justus Seeger, Xiaoke Hu, Julia Grüter, Rastislav Lalinsky, Isabell Czarnecki, Ilia Vierlinger, Bruckner Orchester Linz, Musikalische Leitung Takeshi Moriuchi und Daniel Linton-France
Nächster Termin 25. Mai 2017, 20 Uhr
Information und Karten: https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?k=16114&s=2016/17

Samstag 20. Mai 2017, 18 Uhr
Schloss Niederfellabrunn, Marktstraße 9, A-2004 Niederhollabrunn
Klavierabend Anna Magdalena Kokits
Ernst Toch: Capricetti op. 36 sowie Werke von Manuela Kerer, Ludwig v. Beethoven, Leoš Janáček und George Gershwin
Eintritt € 25,-
Information Kulturkreis Niederfellabrunn, http://niederfellabrunn

Samstag 20. Mai 2017, 15 Uhr
Stadtspaziergang Jüdisches Wiener Neustadt
Anmeldung: werner_sulzgruber@hotmail.com

Freitag 19. Mai, 10 - Samstag 20. Mai 2017 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar 'Programm-Musik der Wiener Schule' mit Therese Muxeneder
Eintritt frei

Donnerstag 18. Mai 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Abschlusskonzert Masterclass Thomas Schultz (Stanford University)
Arnold Schönberg: Sechs kleine Klavierstücke op. 19; Drei Klavierstücke op. 11; Hanns Eisler: Sonate für Klavier op. 3 sowie Werke von Franz Schubert und Igor Stravinsky
Eintritt frei

Donnerstag 18. Mai 2017, 19 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Clara Schumann-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Konzert exil.arte: Julius Bürger
Adamas Quartett und Atout Kammermusikensemble, Moderation: Gerold Gruber

Mittwoch 17. Mai 2017, 20 Uhr
Musiktheater Linz, BlackBox, Am Volksgarten 1, Linz
Erich Zeisl: Leonce und Lena. Ein Lustspiel mit Musik in drei Akten. Text: Hugo Königsgarten, Hans Kafka nach Georg Büchner.
Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios
Mit Justus Seeger, Xiaoke Hu, Julia Grüter, Rastislav Lalinsky, Isabell Czarnecki, Ilia Vierlinger, Bruckner Orchester Linz, Musikalische Leitung Takeshi Moriuchi und Daniel Linton-France
Nächste Termine 20. und 25. Mai 2017, 20 Uhr
Information und Karten: https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?k=16114&s=2016/17

Mittwoch 17. Mai 2017, 10 Uhr
RadioKulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Festakt (Benefizveranstaltung) 70 Jahre jüdischer Exodus Krimmler Tauern, 10 Jahre Alpine Peace Crossing
Ehrengäste Marko und Hanna Feingold, Friedrich und Traude Cerha, Botschafterin Talya Lador Fresher; Moderation Michael Kerbler.
Film(ausschnitt)e von Ruth Beckermann, Guy Shachar; Eröffnungsrede BK a. D. Dr. Franz Vranitzky; Festrede Univ.Prof. Dr. Anton Pelinka
Friedrich Cerha: Quintett für Klarinette in A und Streichquartett; Altes Lied aus Zwei Stücke für Violine und Klavier; Klezmeriana aus Acht Bagatellen für Klarinette und Klavier
Andreas Schablas, Klarinette; Ernst Kovacic, Thomas Fheodoroff, Violine, Thomas Selditz, Viola, Reinhard Latzko, Violoncello, Mathilde Hoursangiou, Klavier
Veranstalter: Alpine Peace Crossing, Kreisky Forum, ORF III
Eintritt €25,- + freie Spende; Anmeldung: www.alpinepeacecrossing.org oder office@www.alpinepeacecrossing.org

Mittwoch 17. Mai 2017, 10 - 21 Uhr
Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien
Internationales Symposion des Ludwig-Boltzmann-Institut für Historische Sozialwissenschaft
Programm: http://www.lbihs.at
Eintritt frei, Anmeldung: www.eventbrite.de/e/anfange-und-neue-wege-der-historischen-sozialwissenschaft-tickets-8300708643

Dienstag 16. Mai 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Belá Bartók: Konzert für Orchester Sz 116 sowie Werke von Johannes Brahms und Pierre Boulez
Toronto Symphony Orchestra, Wiener Singakademie, Maxim Vengerov, Violine, Carla Huhtanen, Sopran, Peter Oundjian, Dirigent
Karten €62/72/78/84; Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at oder Tel. +43-124200-110

Dienstag 16. Mai 2017, 18 Uhr
AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften, Lesesaal, Prinz-Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien
Buchpräsentation Konstantin Kaiser, Jan Kreisky, Sabine Lichtenberger (Hg.): "Rote Tränen". Die Zerstörung der Arbeiterkultur durch Faschismus und Nationalsozialismus, Wien, Klagenfurt: Theodor Kramer Gesellschaft, Drava Verlag 2017 (Zwischenwelt-Jahrbuch der Theodor Kramer Gesellschaft, Bd. 14)
Begrüßung Klaus-Dieter Mulley, Institut für Gewerkschafts- und AK Geschichte, AK Wien
Sabine Lichtenberger (für die HerausgeberInnen); Podiumsgespräch mit Derek Weber, Primus-Heinz Kucher, Traude Bollauf, Eva Geber und Lisa Sinowatz. Moderation Konstantin Kaiser
Musikalische Begleitung: Thomas Reimer, Kontrabass, Eva Feimer
Verbindliche Anmeldung sabine.lichtenberger@akwien.at oder Tel. +43-1 50165 – 2326
Eintritt frei

Dienstag 16. Mai 2017, 18 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Übergabe des Teil-Nachlasses von Karl Steiner an das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes
Hartmut Krones: Karl Steiner. Sein Leben und Wirken; Bruno Steiner (Washington): Lesung aus Briefen von Ignaz und Ida Steiner
Matthias schmidhammer, Klavier, spielt Arnold Schönberg: Klavierstück op. 33a; Julius Schloss: Suite für Klavier "Meinem Freund Karl Steiner'
Eintritt frei

Sonntag 14. Mai 2017, 20 Uhr
Musiktheater Linz, BlackBox, Am Volksgarten1, Linz
Erich Zeisl: Leonce und Lena. Ein Lustspiel mit Musik in drei Akten. Text: Hugo Königsgarten, Hans Kafka nach Georg Büchner.
Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios
Mit Justus Seeger, Xiaoke Hu, Julia Grüter, Rastislav Lalinsky, Isabell Czarnecki, Ilia Vierlinger, Bruckner Orchester Linz, Musikalische Leitung Takeshi Moriuchi und Daniel Linton-France
Weitere Termine 17., 20. und 25. Mai 2017, 20 Uhr
Information und Karten: https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?k=16114&s=2016/17

Sonntag 14. Mai 2017, 16 Uhr
Maimonides Zentrum, Festsaal, Simon-Wiesenthal-Gasse 5 , 1020 Wien
Familientag im Maimonides-Zentrum: Konzert mit dem Ensemble Klesmer u.L.v. Leon Pollak
Information Eti Schulz, Tel. 0664-2513908. Bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Freitag 12. Mai 2017, 21.20 Uhr
Wiener Rathausplatz
Eröffnung Wiener Festwochen mit Wiener Symphonikern, Harri Stojka, Lylit, Molden/Resetarits/Soyka/Wirth, MoZuluArt, Russkaja und Yasmo & die Klangkantine. Moderation: Conchita
Eintritt frei

Freitag 12. Mai, 10 - Sonntag 14. Mai 2017 - 15 Uhr
Museum für Energiegeschicht(n) avacon, Humboldtstraße 32, 30169 Hannover
18. Diskografentag
14. Mai 2017, 9.30-15 Uhr Villa Selgmann, Hohenzollernstraße 39, Hannover
9.30 Uhr Begrüßung Prof. Andor Izsák
Vorstellung der in Europa einzigartig erhaltenen Synagogenorgel
10 Uhr Andor Izsák: Geachtet und geächtet- Die Orgel in der Synagoge
10.30 Uhr: Ferenc Janos Szábo: The recordings of Elza Szamosi (Szamek)
11 Uhr Axel Weggen: Kantoren-Gesang auf Schellackplatten aus Synagogen in Deutschland
13 Uhr Pekka Gronow: The Harry Orvomaa collection of Jewish records: microhistory and macrohistory
14 Uhr Carloa Schramm: Schwarze Scheiben von Ernst Busch? Lizenzen und Besatzungsmächtein der Berliner Nachkreigszeit
14.30 Uhr Martin C. Wolfstein: Favorite Record - Die Plattenfirma aus der Nachbarschaft
Eintritt €20,- (Mitgl.); Tageskarte Nicht-Mitglieder €10,-; Studierende Eintritt frei
Registrierung und Information www.phonomuseum.at

Freitag 12. Mai 2017, 09.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Symposium Leopold Spinner (1906-1980). Komponist in Wien und London
9.30 Uhr
Begrüßung Angelika Möser
Reinhard Kapp: Einleitung; Regina Busch: "Epigonalität" als Medium von originalität. leopold Spinners Verhältnis zu Anton Webern
12.30 Uhr Matinee mit Eva Nievergelt, Sopran und Thomas Bächli, Klavier
Leopold Soinner: Drei Lieder (1941); Fünf Lieder nach Friedrich Nietzsche op. 8 (1-3); Drei Lieder nach Rainer Maria Rilke op. 16; Sonatina for Piano op. 22; Fünf Lieder op. 25
14.45 Uhr Vorträge
Klaus Lippe: Serielle Irritationen: Spinners Sonatine für Klavier op. 22; Manuel Strauß: Leopold Spinner als Musiktheoretiker; Michael Fend: Leopold Spinner bei Boosey & Hawkes: Dörte Schmidt: Universalismus und künstlerische Existenz. Leopold Spinners Komponieren unter den Bedingungen des Exils
Eintritt frei

Donnerstag 11. Mai 2017, 19.30 Uhr
Muth, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Festival der jüdischen Kultur: Ich bin ein Durschschnitts-Wiener
Erwin Steinhauer & Klezmer reloaded extended
Karten €25/30/35/40,-, Kartenreservierung www.ikg-kultur.at

Donnerstag 11. Mai 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert im Rahmen des Symposions Leopold Spinner (1906-1980)
Leopold Spinner: Concerto for Piano op. 4; Quintet for clarinet, bassoon, horn, guitar, and double bass op. 14; Sonatina for violoncello and piano op. 26; Roberto Gerhard: Nonett; Erich Urbanner: Konzert für Akkordeon und 9 Instrumente
Ensemble Wiener Collage u.L.v. René Staar
Karten €14,- ; Kartenreservierung Tel. +43-1- 712 18 88 oder office@schoenberg.at

Donnerstag 11. Mai 2017, 18 Uhr
MUK Uni Wien, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Du mein Schönbrunn - Kaiserin, Kaiser und Imperiales als Topoi der Wiener Operette.
Leo Fall: Die Kaiserin; Bruno Granichstaedten: Auf Befehl der Kaiserin; Fritz Kreisler: Sissy u.a. anlässlich des 300. Geburtstages von Kaiserin Maria Theresia
StudentInnen des Lehrgangs Klassissche Operette u.L.v. Wolfgang Dosch; Choreographie Liane Zaharia, musikalische Leitung Klara Torbow
Karten €9,- / 5,- (erm.); Kartenbestellung Kassa MUK, Tel. +43-1-5127747-255 oder kassa@muk.ac.at

Dienstag 9. Mai 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
das buch der hängenden- und anderen- gärten
Arnold Schönberg: Das Buch der hängenden Gärten op. 15; Gabriel Fauré: La Chanson d’Ève op. 95
Anna Maria Pammer, Sopran, Hélène Lucas, Klavier
Eintritt €14,- ; Kartenreservierung Tel. +43-1- 712 18 88 oder office@schoenberg.at

Montag 8. Mai 2017, 19.30 Uhr
Odeon, Taborstraße 10, 1020 Wien
Festival der jüdischen Kultur: Out of Sight.
Ethel Merhaut, Sopran, Bela Koreny, Klavier, Cornelius Obonya, Lesung
Karten €30/35,-, Kartenreservierung www.ikg-kultur.at

Montag 8. Mai 2017, 19 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Mädchen in Uniform (D 1931, Regie Leontine Sagan). Mit Hedwig Schlichter, Ellen Schwanneke, Erika Mann u.a.
Mit einer Einführung von Klaus Davidowicz und Frank Stern
Karten € 8,50 / /,- (erm.) / 6,- (Mitgl.); Kartenreservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Montag 8. Mai 2017, 19 Uhr
Hauptbücherei am Gürtel, Urban Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
Buchpräsentation
Gerhard Scheit liest aus seinem Essay 'Im Ameisenstaat. Von Wagners Erlösung bis Badious Ereignis'; Wolfgang Martin Roth aus seiner Erzählung: Die Neinstimme von Auschwitz
Gerhard Scheit und Wolfgang Martin Roth in Gespräch mit Dieter Bandhauer, Sonderzahl Verlag
Eintritt frei

Montag 8. Mai 2017, 18 Uhr
Wien Museum, Karlsplatz 8, 1040 Wien
Buchpräsentation Martin Krist, Albert Lichtblau: Nationalsozialismus in Wien. Opfer. Täter. Gegner (Nationalsozialismus in den österreichischen Bundesländern Bd. 8, Innsbruck, Wien: StudienVerlag 2017)
Begrüßung BM Sonja Hammerschmid; Podiumsgespräch mit den Herazsgebern Martin Krist (erinnern.at), Albert Lichtblau (Universität Salzburg) und Horst Schreiber (erinnern.at); Moderation Béla Rásky.
Musik von Georg Kreisler, Hermann Leopoldi und André Heller mit Andrea Eckert, Stimme, Walther Soyka, Harmonika, Karl Stirner, Zither
Eintritt frei

Sonntag 7. Mai 2017, 15.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Boulez Ensemble u.L.v. Daniel Barenboim
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht. Streichsextett d-moll op. 4 und Pierre Boulez: Structures pour deux pianos, sur Incises
Karten €25,-, Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Sonntag 7. Mai 2017, 11 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Klaviermatinee Sir András Schiff mit Béla Bartók: Sechs Tänze im bulgarischen Rhytmus Sz. 107/148-153 (Mikroskosmos Bd. IV), Sonate Sz80 für Klavier, sowie Werken von J. S. Bach, Leoš Janaček und Robert Schumann
Karten € 22/30/39/47/54/58; Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Samstag 6. Mai 2017, 20 Uhr
Pfarrkirche Anif, Römerstraße 10, 5081 Anif
Cielo y Tierra. Die schönsten sephardischen Lieder, Gedichte von Rose Ausländer, Else Lasker-Schüler u.a., mit Simone Pergmann, Marwan Abado und Paul Gulda
Im Rahmen der Jüdischen Musiktage 2017
Karten €25,- / Vorverkauf 20,- (Tel. 43-650-7958510)

Freitag 5. Mai 2017, 18 Uhr
Burgtheater, Vestibül, Universitätsring 2, 1010 Wien
Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe: Elfriede Jelineks "Burgtheater" - Eine Herausforderung (26. April-5. Mai 2017).
Kunst & Politik
Sigrid Löffler: Umkämpfter Kulturmythos. Zur Kampagne gegen Elfriede Jelineks Posse 'Burgtheater'; Sylvie Rohrer liest aus Texten von Elfriede Jelinek; Gespräch: Opportunismus oder Widerstand. KünstlerInnen in Diktaturen, mit Angelika Hagen, Cornelius Obonya (angefragt), Oliver Rathkolb, Moderation Pia Janke; Gespräch: Theater.Skandal.Österreich, mit Karl Baratta, Hilde Haider-Prgler, Heinz Sichrovsky, Irene Suchy; Moderation Christian Schenkermayer
Eintritt frei; kostenlose Zählkarten an der Tageskassa des Burgtheaters
Kontakt und Information: Forschungsplattform Elfriede Jelinek, http://fpjelinek.univie.ac.at

Freitag 5. Mai 2017, 09.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar Reinhard Kapp: Theorie und Praxis der musikalischen Interpretation in der Wiener Schule.
Eintritt frei

Donnerstag 4. Mai 2017, 16.30 Uhr
Vredeskerkje, Kerkstraat 21, NL-1865 AM Bergen aan Zee
Gedenkkonzert
Rosy Wertheim: 3 Morceaux pour flûte et piano; Géza Frid: Capriccio concertante voor fluit en piano; Erwin Schulhoff: Sonate für Flöte und Klavier (1927) sowie Werke von Dick Kattenburg und Leo Smit
Eleonore Pameijer, Flöte, Marcel Worms, Klavier
Karten € 10,-; Kartenreservierung kaartverkoop@kunstgetij.nl oder Tel. +31-650584308

Dienstag 2. Mai 2017, 20 Uhr
Musiktheater Linz, BlackBox, Am Volksgarten1, Linz
Erich Zeisl: Leonce und Lena. Ein Lustspiel mit Musik in drei Akten. Text: Hugo Königsgarten, Hans Kafka nach Georg Büchner.
Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios
Mit Justus Seeger, Xiaoke Hu, Julia Grüter, Rastislav Lalinsky, Isabell Czarnecki, Ilia Vierlinger, Bruckner Orchester Linz, Musikalische Leitung Takeshi Moriuchi und Daniel Linton-France
Weitere Termine 14., 17., 20. und 25. Mai 2017, 20 Uhr
Information und Karten: https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?k=16114&s=2016/17

Dienstag 2. Mai 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Schönberg und seine Schüler
Arnold Schönberg: Sechs kleine Klavierstücke op. 19; Drei Klavierstücke op. 11; Viktor Ullmann: Variationen und Doppelfuge op. 3a über ein Klavierstück von Arnold Schönberg Klaviersonate Nr. 6 op. 49; Norbert von Hannenheim: Klaviersonate Nr. 4
Moritz Ernst, Klavier
Eintritt €14,-

Dienstag 2. Mai 2017, 18 Uhr
Goethe Institut, Panenská 33, Bratislava
Buchpräsentation Agata Schindler: Maličká slzička. / A Tiny Teardrop. Nacizmus a tragédia stredoeurópskych hudobníkov / The devastating impact of nazism on the lives of musicians in Central Europe (1933-1945)
Eintritt frei

Montag 1. Mai 2017, 15 Uhr
Schönberg-Haus, Bernhardgasse 6, 2340 Mödling
Konzert mit Mitgliedern des Wiener Jeunesse Orchesters
Arnold Schönberg: 4 Stücke aus Sechs Stücke für Klavier zu vier Händen (in der Bearbeitung für Blechbläser von Klaus Winkler) sowie Werke von W.A. Mozart, Francis Poulenc und George Gershwin
Begrüßung Nuria Schoenberg Nono, Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Direktorin Angelika Möser (Arnold Schönberg Center)
Gratis Shuttle Bus Service 13.30 Uhr Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Anmeldung Tel. +43-1-7121888; Eintritt frei


April
Samstag 29. April 2017, 19 Uhr
Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 Wien
Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe: Elfriede Jelineks "Burgtheater" - Eine Herausforderung (26. April-5. Mai 2017).
Filmvorführung Maskerade (A 1934, Regie Willi Forst). Drehbuch Walter Reisch, Willi Forst; mit Hans Moser, Paula Wessely, den Wiener Philharmonikern u.a.
Karten €10,50 / 9,50 (Stud.)/ 6,- (Mitgl. ); Kartenreservierung Tel. 43-1-533 70 54
Kontakt und Information: Forschungsplattform Elfriede Jelinek, http://fpjelinek.univie.ac.at

Freitag 28. April, 10 - Samstag 29. April 2017 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar 'Programm-Musik der Wiener Schule' mit Therese Muxeneder
Eintritt frei

Sonntag 23. April 2017, 19.30 Uhr
Musiktheater Linz, Foyer, Am Volksgarten 1, Linz
CD-Präsentation Ernst Krenek: Reisebuch aus den österreichischen Alpen
Mit Matthäus Schmidlechner, Tenor, Ingo Ingensand, Dirigent und dem Johann Strauss Ensemble. Moderation Intendant Hermann Schneider
Eintritt frei

Samstag 22. April 2017, 20 Uhr
Musiktheater Linz, BlackBox, Am Volksgarten1, Linz
Erich Zeisl: Leonce und Lena. Ein Lustspiel mit Musik in drei Akten (Europäische Erstaufführung), Text: Hugo Königsgarten, Hans Kafka nach Georg Büchner.
Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios
Mit Justus Seeger, Xiaoke Hu, Julia Grüter, Rastislav Lalinsky, Isabell Czarnecki, Ilia Vierlinger, Bruckner Orchester Linz, Musikalische Leitung Takeshi Moriuchi und Daniel Linton-France
Weitere Termine 26. April, 2. Mai, 14. und 17. Mai 2017, 20 Uhr
Information und Karten: https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?k=16114&s=2016/17

Samstag 22. April 2017, 15 Uhr
Musikhaus Doblinger, Barocksaal, Dorotheergasse 10, 1010 Wien
Künstlergespräch Wolfgang Dosch mit Volker Klotz anlässlich der Neuauflage von 'Operette - Handbuch eine unerhörten Kunst'
Mit Branimir Agovi, Wonbae Cho, Michiko Fujikawa, Sonja Gebert, Adriana Hernandez Flores,
Jantus Philaretou, Roberto Secilla
Eintritt frei

Samstag 8. April 2017, 18 Uhr
Schloss Niederfellabrunn, Niederfellabrunn (NÖ)
Gitarre-Abend Armin Egger mit Werken von Ferdinand Rebay sowie Fernando Sor, Richard Dünser, Kaspar J. Mertz, Agustín Barrios und Francisco Tárrega
Karten €20,- / 10,-, Kartenreservierung http://niederfellabrunn.at

Freitag 7. April 2017, 15 Uhr
Musikverein Wien, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Öffentliche Generalprobe der Wiener Philharmoniker
Béla Bartók: Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 Sz 112 sowie Werke von Franz Schubert und W.A. Mozart
Veranstaltet von Jeunesse Wien; Karten und Information Telefon: +43 (1) 5056356
www.jeunesse.at

Freitag 7. April 2017, 09.30 - 17.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar Reinhard Kapp: Theorie und Praxis der musikalischen Interpretation in der Wiener Schule. Weitere Termine 2. und 23. Juni 2017, 9.30-17.30; Eintritt frei
www.schoenberg.at

Donnerstag 6. April 2017, 20 Uhr
Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Gesprächskonzert musica reanimata: Der Komponist Konstanty Regamey im Warschauer Untergrund, mit Prof. Jörg Stenzl und Frank Harders-Wuthenow
Ensemble Aventure sielt Regameys Quintett und ein Streichquartett
Eintritt €8,- / 6,- (erm)
www.musica.reanimata.de

Donnerstag 6. April 2017, 19.30 Uhr
Schönberg-Haus in Mödling, Bernhardgasse 6, 2340 Mödling
Lieder-mit und ohne Worte
Arnold Schönberg: Das Buch der hängenden Gärten op. 15/2, 11,13; Zwei Gesänge op. 171 sowie Werke von Uwe Scheer, Wolfram Wagner, Tzveta Dimitrova, Paul Walter Fürst und Alexander Kukelka
Rupert Bergmann, Bassbariton; Tzveta Dimitrova, Klavier
Eintritt 14,-; Kartenreservierung Tel +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Mittwoch 5. April 2017, 22 Uhr
Theater an der Wien, Höllesaal, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Höllentanz
Konzeption und Regie: Georg Wachs, Ausstattung: Stefan Fleischhacker, Licht: Franz Scheck, mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Robert Kolar, Martin Thoma, Georg Wachs und dem Ensemble Albero Verde
Weitere Vorstellungen 6. und 7. April 2017, 20 Uhr
Kartenreservierung Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskasse des Theater an der Wien
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag des Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater (L.E.O.)

Montag 3. April 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Komponistengespräch und -porträt Michael Jarrell mit Werken von Michael Jarrell und Arnold Schönberg, gespielt vom Webern Ensemble Wien u.L.v. Jean-Bernard Matter
Eintritt frei

Sonntag 2. April 2017, 18 Uhr
Metro KinoKulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Die Dreigroschenoper (G. W. Pabst, D 1931)
Buch Leo Lania, Ladislaus Vajda, Béla Bálasz, frei nach Bertolt Brecht, Musik Kurt Weill)
Mit Rudolf Forster, Carola Neher, Lotte Lenya, Ernst Busch, Hermann Thimig u.a.
Tickets €8,50 / 7,- (erm. )/ 6,- (FAA-Mitgl.); Reservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at


März
Freitag 31. März 2017, 20.15 Uhr
Metro KinoKulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Berlin, die Sinfonie der Großstadt (Walther Ruttmann, D 1927)
Buch Walther Ruttmann, Karl Freund; Musik Edmund Meisel
Tickets €8,50 / 7,- (erm. )/ 6,- (FAA-Mitgl.); Reservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Freitag 31. März 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert: Neoklassizismen mit Arnold Schönberg: Blöserquintett op. 26 sowie Werken von Germán Toro Pérez, Alexander Stankovski und Franco Donatoni
Ensemble Wiener Collage u.L.v. René Staar; Ivana Pristasova, Violine
Eintritt €14,-, Kartenreservierung Tel +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Freitag 31. März 2017, 13 Uhr
Literaturhaus Wien, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Tagung mit Lesung: Die Gegenwart der Geschichte. Österreichische Archivquellen in europäischer Perspektive
Begrüßung Robert Huez; Einleitung Raoul Kneucker und Lorenz Mikoletzky
14 Uhr Schwerpunkt I: Digitalisierung
Impulsreferat Sylvia Asmus; Round Table mit Thomas Aigner, Sylvia Asmus, Willibald Rosner, Moderation Thomas Ballhausen
16 Uhr Schwerpunkt II: Rechtliche Rahmungen
Impulsreferat Valerie Strunz; Round Table mit Günther Friesinger, Gebriele Fröschl, Gottfried Korn, Valerie Strunz, Moderation Raoul Kneucker
18.30 Uhr Schlussstatement Raoul Kneucker, Lorenz Mikoletzky
19 Uhr Lesung Doron Rabinovici: Vom Ort der Sammlung
Eintritt frei; veranstaltet in Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Exilbibliothek

Mittwoch 29. März 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Béla Bartók: Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta Sz 106 sowie Gustav Mahler Symphonie Nr. 4
New York Philharmonic u.L.v. Alan Gilbert; Christina Landshamer, Sopran
Karten €27-130,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Dienstag 28. März 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert 'Zum Nutzen und Gebrauch der Lehr-begierigen Musikalischen Jugend'
Arnold Schönberg: aus Suite im alten Stile (G-Dur); Hanns Eisler; Präludium und Fuge über B-A-C-H op. 46 sowie Werke von W.A. Mozart, Johann Joseph Fux, Georg Philipp Telemann, Antonin Dvořák und Paul Hindemith
Collegium musicum der mdw, Ingomar Rainer, Leitung
Eintritt frei, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Montag 27. März 2017, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Workshop Benjy Fox-Rosen: The Songs of Mordechai Gebirtig
Information www.vhs.at/jifo, office@vhs.at

Sonntag 26. März 2017, 16 Uhr
Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 1030 Wien
Ralph Benatzky: Ich steh' im Regen. Lieder, Texte, Tagebücher
Wolfgang Dosch, Gesang und Moderation; Harumichi Fujiwara, Klavier
Karten € 15,- /12,- (erm.), Kartenreservierung Tel. +43-1-7148533 oder office@haus-hofmannsthal.at

Freitag 24. März 2017, 19 Uhr
Metro KinoKulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Berlin, die Sinfonie der Großstadt (Walther Ruttmann, D 1927)
Buch Walther Ruttmann, Karl Freund; Musik Edmund Meisel
Tickets €8,50 / 7,- (erm. )/ 6,- (FAA-Mitgl.); Reservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Donnerstag 23. März 2017, 19.30 Uhr
Franz Liszt Konzertsaal, Lisztstraße 46, A-7321 Raiding
Klavierabend Till Fellner mit Arnold Schönberg: Sechs kleine Klavierstücke op. 19 sowie Werken von Franz Liszt, J.S. Bach und Franz Schubert
Karten €49,-/42,-/35,-/28,-; Kartenreservierung Tel. +43-2619-51047 oder raiding@lisztzentrum.at
www.lisztfestival.at

Donnerstag 23. März 2017, 19 Uhr
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien
Vortrag Brigitte Entner: Ungeliebte Minderheit – Kärntner SlowenInnen zwischen Verfolgung und Widerstand
In der Reihe Geh Denken! des Vereins Gedenkdienst
Eintritt frei

Donnerstag 23. März, 13 - Sonntag 26. März 2017 - 14 Uhr
Universität des Saarlandes, Campus Saarbrücken Graduate Centre Gebäude C9 3
Grenze als Erfahrung und Diskurs
Jahrestagung der Gesellschaft für Exil­forschung e.V. in Zusammenarbeit mit dem Literaturarchiv Saar-­Lor-­Lux-­Elsass der Universität des Saarlandes
Anmeldung bis 20. März 2017 bei Dr. Hermann Gätje, Literaturarchiv Saar-­Lor­-Lux-­Elsass Postfach 15 11 50, D-­66041 Saarbrücken, E h.gaetje@sulb.uni­saarland.de oder Tel. +49- 681 302­3794

Mittwoch 22. März 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Eos Quartett spielt Erwin Schulhoff: Streichquartett Nr. 1 und Streichquartette von Joseph Haydn und W. A. Mozart
Karten €18/25/35/40; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Mittwoch 22. März 2017, 19.30 Uhr
Stefan Zweig Center, Europasaal, Mönchsberg 2, 5020 Salzburg
Buchpräsentation Austrian Studies (Bd. 24): Jews, Jewish Difference and Austrian Culture und Vortrag Prof. Lisa Silverman (University of Wisconsin-Milwaukee): Change from the Margins: Jews and Gender in Vienna 1900-1938
Musik: Duo Winkler-Kellerer. Eintritt frei

Dienstag 21. März 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Gesprächskonzert Stimme und Klavier
Arnold Schönberg: Vier Lieder op. 2; Anton Webern: Drei Lieder op. 25 sowie Werke von Luigi Nono und Hermut Lachenmann
Yuko Kakuta, Sopran; Yukiko Sugawara, Klavier; Helmut Lachenmann, Moderation
Eintritt €14,-; Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Montag 20. März 2017, 18 Uhr
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien
Filmvorführung 'Komm und sieh Rudyn - Geschichten eines Tänzers aus Wien (A 1999, Friedemann Derschmidt) und 'Das Phantom der Erinnerung' (A 2012, Friedemann Derschmidt)
Eintritt €7,50

Sonntag 19. März 2017, 11 Uhr
Stadtsaal, Mariahilferstraße 81, 1060 Wien
Andrea Eckert: Zum Weinen schön, zum Lachen bitter. Am Klavier Benjamin Schatz
Matineereihe Vertriebenes Kabarett, Benefizvorstellung für ESRA
Karten €29,50/24,50; Kartenreservierung www.stadtsaal.com oder Tel. +43-1-9092244

Samstag 18. März 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wiener Symphoniker, François-Frédéric Guy, Klavier, Philippe Jordan, Dirigent
Béla Bartók: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3, Sz 119 sowie L.v. Beethoven, Symphonie Nr. 6 op. 68 "Pastorale"
Wiederholung 19. März 2017, 11 Uhr
Karten €18/26/37/46/54/63/68/73; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Freitag 17. März 2017, 10 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar 'Programm-Musik der Wiener Schule' mit Therese Muxeneder
Eintritt frei

Donnerstag 16. März 2017, 20 Uhr
Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Gesprächskonzert musica reanimata: Exil als Rettung und Sackgasse.
Die Komponisten Leopold Spinner und Julius Schloss, betrachtet von Juan Allende Blin
Tomas Bächli spielt Leopold Spinner: Sonatine für Klavier op. 22; das Ensemble Zeitlos das Streichquartett in einem Satz von Julius Schloss
Eintritt €8,- / 6,- (erm)
www.musica.reanimata.de

Donnerstag 16. März 2017, 19.30 Uhr
Zentrum für interkulturelle Begegnung Baden, Grabengasse 14, Baden bei Wien
Konzert: Silberne Operettenära mit Werken von Oscar Straus, Emmerich Kálmán, Robert Stolz u.a.
Cornelia Hübsch, Gesang, László Gyükér, Klavier
Karten €24,- / 19,- (erm.) / 10,-, Kartenreservierung Tel. +43-2252-2525300 oder office@zib.or.at

Donnerstag 16. März 2017, 19 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse, 1010 Wien
Buchpräsentation Lis Malina: „Dear Papa, how is you? - Das Leben Erich Wolfgang Korngolds in Briefen”
Musikalische Darbietungen: Eva-Maria Riedl-Buschan, Mezzosopran und Eduard Kutrowatz, Klavier mit Liedern von Erich Wolfgang Korngold aus op. 38, Fünf Lieder für Maria Jeritza und Shakespeare Lieder op 31.
Eintritt frei

Donnerstag 16. März, 09.30 - Freitag 17. März 2017 - 13 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Fanny Hensel-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Tagung Erinnerung stiften. Helene Berg und das Erbe Alban Bergs.
Eintritt frei
Programm und Information: https://www.mdw.ac.at/veranstaltung?v=2357624

Donnerstag 16. März 2017
Photo-Atelier Setzer-Tschiedel, Museumsstraße 5, 1070 Wien
Vortragsabend Gerald Piffl, Photoatelier Setzer-Tschiedel / IMAGNO: Bürgerliche Repräsentation. Künstler, Prominenz und Großbürgertum im Atelier von Franz Xaver Setzer
Eike Feß: Arnold Schönberg Center: Arnold Schönberg als Knipser. Lebensgeschichte in der privaten Fotografie
Eintritt frei

Mittwoch 15. März 2017, 19.30 Uhr
Max Reinhardt-Foyer, Theaterplatz 7, Baden b. Wien
Flucht und Heimkehr. Ein Lied- und Rezitationsabend mit Werken jüdischer Künstler.
Karl Kohn: Canzonetta (UA); Viktor Ullmann / R.M. Rilke: Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke sowie Werke von Ernst Krenek, Ella Milch-Sheriff und Alexander Kukelka
Alfred Melichar, Akkordeon; Rupert Bergmann, Bassbariton
Kartenbestellung http://www.buehnebaden.at/spielplan-und-karten/175-flucht-und-heimkehr/2017-03-15-19h30/tickets.html

Mittwoch 15. März 2017, 19 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse, 1010 Wien
Buchpräsentation: Paulus Ebner, Juliane Mikoletzky, Alexandra Wieser „'Abgelehnt' … 'Nicht tragbar' Verfolgte Studierende und Angehörige der TU in Wien nach dem 'Anschluß' 1938
Eintritt frei

Mittwoch 15. März 2017, 17 Uhr
Universitätsbibliothek der mdw, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Buchpräsentation der Bibliothek der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und des Böhlau Verlag: Regula Winkelmann, Peter Watchorn: Die Cembalistin Isolde Ahlgrimm (1914-1995). Eine Wegbereiterin der historischen Aufführungspraxis.
Peter Watchorn wird die Präsentation auf Isolde Ahlgrimms Cembalo musikalisch begleiten
Eintritt frei

Dienstag 14. März 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert Zebra Trio (Ernst Kovacic, Violine, Steven Dann, Viola, Anssi Kattunen, Violoncello)
Arnold Schönberg: String Trio op. 48; Józef Koffler: Streichtrio op. 10 sowie eine UA von Asbjörn Schaathun
Eintritt €14, -; Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Dienstag 14. März 2017, 19 Uhr
L.E.O., Ungargasse 18, 1030 Wien
Die große Fleischwurst-Revue
Weitere Vorstellung 16. März 2017
Karten und Information: Tel. +43-6803354732 oder karten@theater.leo
www.theaterleo.at

Montag 13. März 2017, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Konzert der Leo Smit Stichting mit Hans Gál: Sonate für Bratsche und Klavier in A, op. 101 (1942) sowie Werke von Dick Kattenburg, Majoie Hajary, Samuel Schuijer und Johanna Bordewijk.
Ursula Schoch, Violine, Ásdís Valdimarsdóttir, Bratsche und Marcel Worms, Klavier
Karten €20,- / 15,- (erm.), Kartenreservierung www.splendoramsterdam.com oder Tel. Leo Smit Stichting +31- 20 422 7001, e-mail secretariaat@leosmit.nl / www.leosmit.org

Montag 13. März 2017, 20 Uhr
Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien
Konzert The Klezmatics. 30 Jahre Jubiläumstournee
Karten € 26,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-50165-3306
Im Rahmen des 18. Internationalen Akkordeon Festival
www.akkordeonfestival.at

Sonntag 12. März 2017, 18.45 Uhr
Metro KinoKulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung Tagebuch einer Verlorenen (G.W. Pabst, D 1929)
Mit Kurt Gerron, Valeska Gert u.a.
Live-Musikbegleitung von Benedikt Vecsei
Tickets €8,50 / 7,- (erm. )/ 6,- (FAA-Mitgl.); Reservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Sonntag 12. März 2017, 15.30 Uhr
Reinhardt Seminar, Neue Studiobühne, Penzinger Straße 9, 1140 Wien
Jura Soyfer: Vineta. Szenische Skizze.
Mit Jan Thümer, Evi Kehrstephan, Liliane Zillner, Alina Ilonka Hagenschulte, Chrtsipoh Florian Kohlbacher, Noah Perktold, Emilia Rupperti und Lukas Watzl. Regie Hans-Christian Hasselmann, Bühnenbild Dominik Freynschlag, Sounddesign Matko Markus, Dramaturgie Peter Roessler.
Kartenreservierung Tel. +43-1 - 711 55 2802; Eintritt: freie Spende
Eine Koproduktion mit dem Volkstheater im Rahmen des Festivals Neues Wiener Volkstheater

Samstag 11. März 2017, 21 Uhr
Metro KinoKulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Die Dreigroschenoper (G. W. Pabst, D 1931)
Buch Leo Lania, Ladislaus Vajda, Béla Bálasz, frei nach Bertolt Brecht, Musik Kurt Weill)
Mit Rudolf Forster, Carola Neher, Lotte Lenya, Ernst Busch, Hermann Thimig u.a.
Tickets €8,50 / 7,- (erm. )/ 6,- (FAA-Mitgl.); Reservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Samstag 11. März 2017, 17 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Ballett und Oper
Béla Bartók: Der wunderbare Mandarin und Béla Bartók: Herzog Blaubarts Burg (Libretto Béla Balász)
Ballett und Solisten des Anhaltischen Theaters Dessau; Anhaltische Philharmonie Dessau u.L.v. Markus L. Frank
Karten € 37/29/23/18; Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Samstag 11. März 2017, 16 Uhr
Max Reinhardt Seminar, Neue Studiobühne, Penzinger Straße 9, 1140 Wien
Jura Soyfer: Vineta. Szenische Skizze.
Mit Jan Thümer, Evi Kehrstephan, Liliane Zillner, Alina Ilonka Hagenschulte, Chrtsipoh Florian Kohlbacher, Noah Perktold, Emilia Rupperti und Lukas Watzl. Regie Hans-Christian Hasselmann, Bühnenbild Dominik Freynschlag, Sounddesign Matko Markus, Dramaturgie Peter Roessler.
Weitere Vorstellung 12. März 2017, 15.30 Uhr
Kartenreservierung Tel. +43-1 - 711 55 2802; Eintritt: freie Spende
Eine Koproduktion mit dem Volkstheater im Rahmen des Festivals Neues Wiener Volkstheater

Samstag 11. März 2017, 14.30 Uhr
Christian Wolff-Haus, Stadtmuseum Halle (Saale), Große Märkerstraße 10, D- 06108 Halle
Freiheit des Geistes. Musikalische Lesung mit Musik von Alexander Zemlinsky, Anton Webern, Erwin Schulhoff, Igor Strawinsky und Kurt Weill
Rezitation Anja Schiffel, Text Lars-Thade Ulrichs; Saysko Kusaka, Violine, Robert Oberaigner, Klarinette, Peter Bruns, Cello, Jaques Ammon, Klavier
Karten € 22/18 (erm.), Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Freitag 10. März 2017, 22 Uhr
Altes Theater Dessau, Lily-Herking-Platz 1, D-06844 Dessau-Roßlau
Eisler & Weill - Leben im Exil.
Ein Liederabend über Erfolg, Flucht und eine neue, fremde Heimat
Anna von Schrottenberg, Gesang, Matt Rubinstein, Klavier
Karten €20,- ; Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Freitag 10. März 2017, 19.30 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Quodlibet. Sinfoniekonzert mit Erwin Schulhoff: Ogelala Suite; Wilhelm Grosz: Ouvertüre zu einer Opera buffa, op. 14 sowie Werke von Maurice Ravel und Kurt Weill
Anhaltische Philharmonie Dessau, Dirigent Markus L. Frank
Karten €34/27/21/16, Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Freitag 10. März 2017, 19.30 Uhr
Christian Wolff-Haus, Stadtmuseum Halle (Saale), Große Märkerstraße 10, D- 06108 Halle
Freiheit des Geistes. Musikalische Lesung mit Musik von Alexander Zemlinsky, Anton Webern, Erwin Schulhoff, Igor Strawinsky und Kurt Weill
Rezitation Anja Schiffel, Text Lars-Thade Ulrichs; Saysko Kusaka, Violine, Robert Oberaigner, Klarinette, Peter Bruns, Cello, Jaques Ammon, Klavier
Karten € 22/18 (erm.), Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Freitag 10. März 2017, 19 Uhr
Max Reinhardt Seminar, Neue Studiobühne, Penzinger Straße 9, 1140 Wien
Jura Soyfer: Vineta. Szenische Skizze.
Mit Jan Thümer, Evi Kehrstephan, Liliane Zillner, Alina Ilonka Hagenschulte, Chrtsipoh Florian Kohlbacher, Noah Perktold, Emilia Rupperti und Lukas Watzl. Regie Hans-Christian Hasselmann, Bühnenbild Dominik Freynschlag, Sounddesign Matko Markus, Dramaturgie Peter Roessler.
Weitere Termine 11. März 2017, 16 Uhr und 12. März 2017, 15.30 Uhr
Kartenreservierung Tel. +43-1 - 711 55 2802; Eintritt: freie Spende
Eine Koproduktion mit dem Volkstheater im Rahmen des Festivals Neues Wiener Volkstheater

Freitag 10. März 2017, 19 Uhr
L.E.O., Ungargasse 18, 1030 Wien
Kabarett: Vom Grünbaum der Erkenntnis
Weitere Vorstellung 19. März 2017
Karten und Information: Tel. +43-6803354732 oder karten@theater.leo
www.theaterleo.at

Donnerstag 9. März 2017, 19.30 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Quodlibet. Sinfoniekonzert mit Erwin Schulhoff: Ogelala Suite; Wilhelm Grosz: Ouvertüre zu einer Opera buffa, op. 14 sowie Werke von Maurice Ravel und Kurt Weill
Anhaltische Philharmonie Dessau, Dirigent Markus L. Frank
Karten €34/27/21/16, Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Sonntag 5. März 2017, 18 Uhr
Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau
Drei Grotesken Tanztheater der Weimarer Republik.
Musik: Max Brand: Tragödietta, Stefan Wolpe: Anti-Stücke, Wilhelm Grosz: Baby in der Bar
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de
Tickets € 23,-/217,-, Information und Karten Tel. +49-314-14990900

Sonntag 5. März 2017, 17 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Die Verheissung. Oratorium nach 'Der Weg der Verheißung' eingerichtet von Ed Harsh. Musik Kurt Weill, Text Franz Werfel
Gesangssolisten der Lotte Lenya Competition, MDR Rundfunkchor, MDR Sinfornieorchester, Dirigent Christian Järvi
Karten € 44/37/29/22; Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Freitag 3. März 2017, 19.30 Uhr
MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt, Stadtparkstraße 8, D-39114 Magdeburg
Konzert: Bereuen? - Ich niemals. Eine Hommage an die großen Diven des 20. Jahrhunderts
mit Musik von Oscar Straus, Friedrich Hollaender, Kurt Weill u.a.
Ute Gfrerer, Stimme, James Holmes, Klavier, Edgar Unterkirchner, Saxophon
Karten €32 / 28 (erm,); Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Freitag 3. März 2017, 19.30 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Ballett und Oper
Béla Bartók: Der wunderbare Mandarin und Béla Bartók: Herzog Blaubarts Burg (Libretto Béla Balász)
Ballett und Solisten des Anhaltischen Theaters Dessau; Anhaltische Philharmonie Dessau u.L.v. Markus L. Frank
Karten € 37/29/23/18; Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Freitag 3. März 2017, 09.30 - 18 Uhr
Marietta-Blau-Saal, Hauptgebäude, Universität Wien
Migration & Geschlecht. 11. Workshop des Forschungsschwerpunktes „Frauen- und Geschlechtergeschichte“ der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien
17.15 Uhr Buchpräsentationen, u.a. Annemarie Steidl, Wladimir Fischer-Nebmaier und James W. Oberly: From a Multiethnic Empire to a Nation of Nations. Austro-Hungarian Migrants in the US, 1870–1940. StudienVerlag, Innsbruck 2017
Eintritt frei

Donnerstag 2. März 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
David Krakauer: The Big Picture
David Krakauer, Klarinette, Rob Schwimmer, Klavier, Keyboard, Sara Caswell, Violine, Brad Jones, Kontrabass, Sheryl Bailey, Gitarre, Satoshi, Takeishi, Schlagzeug
Karten € 22/30/39/47/54/58; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Donnerstag 2. März 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Morgen muß ich fort von hier.
Musik und Literatur von Hanns Eisler, Oscar Straus, Mischa Spoliansky, Kurt Weill, Duke Ellington, George Gershwin, Kurt Tucholsky, Helmut Qualtinger u.a.
Ballaststofforchester, Cornelius Obonya, Rezitation, Gesang, Egon Achatz, Kapellmeister
Information & Karten Tel. +43-1-5056356
www.jeunesse.at

Donnerstag 2. März 2017, 19 Uhr
Lhotzkys Literaturbuffet, Taborstrasse 28 (Eingang Rotensterngasse), 1020 Wien
Lesung und Chansons: Lili Grün (1904-1942) „Junge Bürokraft übernimmt auch andere Arbeit…“ Ein Wiener Roman um die junge Susi Urban, erschienen als Fortsetzungsgeschichte im „Wiener Tag“ 1936/1937.
Mit Emilie Locatin, Andrea Pauli, Rosemarie Radtke, Konrad Rennert, Susanne Schneider. In Anwesenheit der Herausgeberin Anke Heimberg
Eintritt frei

Mittwoch 1. März 2017, 19.45 Uhr
Dorf TV Linz, Brückenkopfgebäude West, Hauptplatz 8, Linz
Tönende Ohnmacht. Exilphänomene Musikschaffender mit Bezug zu Linz und Oberösterreich, Teil 3: Erich Wolfgang Korngold
Ein Projekt von Karin Wagner; Gäste Michael Haas, Exilmusikforscher, Produzent und Wolfgang Schellenbacher, Zeithistoriker
Eintritt frei, livestream: https://dorftv.at/livestream

Mittwoch 1. März 2017, 19 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Die Seeräuber-Jenny. Ein Abend über Lotte Lenya und Kurt Weill
Anhaltische Philharmonie Dessau, Dirigent Wolfgang Kluge, Regie Hermann Beil, Schauspiel Andrea Eckert
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de
Tickets € 23,-/20; 19/17,-, Information und Karten Tel. +49-314-14990900


Februar
Dienstag 28. Februar 2017, 20 Uhr
Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau
Drei Grotesken Tanztheater der Weimarer Republik.
Musik: Max Brand: Tragödietta, Stefan Wolpe: Anti-Stücke, Wilhelm Grosz: Baby in der Bar
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest. Nächster Termine: 5. März 2017, 18 Uhr.
Tickets € 23,-/21,-, Information und Karten Tel. +49-314-14990900
www.kurt-weill.fest.de

Montag 27. Februar 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Artemis Quartett spielt Béla Bartók: Streichquartett Nr. 3 Sz 85 sowie Streichquartette von Ludwig v. Beethoven und Robert Schumann
Karten € 22/29/38/45/51/55; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Sonntag 26. Februar 2017, 22 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Die Seeräuber-Jenny. Ein Abend über Lotte Lenya und Kurt Weill
Anhaltische Philharmonie Dessau, Dirigent Wolfgang Kluge, Regie Hermann Beil, Schauspiel Andrea Eckert
Tickets € 23,-/20; 19/17,-, Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Sonntag 26. Februar 2017, 20 Uhr
Bauhaus Dessau, Gropiusallee 38, 06846 Dessau
Premiere: Drei Grotesken Tanztheater der Weimarer Republik.
Musik: Max Brand: Tragödietta, Stefan Wolpe: Anti-Stücke, Wilhelm Grosz: Baby in der Bar
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest. Weitere Termine: 28. Februar 2017, 20 Uhr und 5. März 2017, 18 Uhr.
Tickets € 23,-/217,-, Information und Karten Tel. +49-314-14990900
www.kurt-weill.fest.de

Sonntag 26. Februar 2017, 19.30 Uhr
L.E.O., Ungargasse 18, 1030 Wien
Die große Fleischwurst-Revue
Weitere Vorstellungen 28. Februar 2017
Karten und Information: Tel. +43-6803354732 oder karten@theater.leo
www.theaterleo.at

Sonntag 26. Februar 2017, 19.30 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Quodlibet. Sinfoniekonzert mit Erwin Schulhoff: Ogelala Suite; Wilhelm Grosz: Ouvertüre zu einer Opera buffa, op. 14 sowie Werke von Maurice Ravel und Kurt Weill
Anhaltische Philharmonie Dessau, Dirigent Markus L. Frank
Karten €34/27/21/16, Information und Karten Tel. +49-314-14990900
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest, www.kurt-weill.fest.de

Sonntag 26. Februar 2017, 19 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Die Seeräuber-Jenny. Ein Abend über Lotte Lenya und Kurt Weill
Anhaltische Philharmonie Dessau, Dirigent Wolfgang Kluge, Regie Hermann Beil, Schauspiel Andrea Eckert
Im Rahmen des Kurt Weill-Fest. Weiterer Termin: 1. März 2017.
Tickets € 23,-/20; 19/17,-, Information und Karten Tel. +49-314-14990900
www.kurt-weill.fest.de

Donnerstag 23. Februar 2017, 19.30 Uhr
Kulturzentrum Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt
La Chanson. Konzert Timna Brauer & Elias Meiri
Tickets € 26,-

Mittwoch 22. Februar 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert: Schönberg und Berg
Arnold Schönberg: Streichquartett d-Moll Nr. 1 op. 7 und Alban Berg: Streichquartett op. 3
aron quartett. Vortrag Eike Feß: Schönberg und Berg: Ein fotografischer Streifzug.
Ausklang mit Brot und Wein
Karten € 14,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888, office@schoenberg.at

Mittwoch 22. Februar, 15 - Freitag 24. Februar 2017 - 13 Uhr
mdw -Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung, Seilerstätte 26, 1010 Wien, Zimmer A 0201
Workshop: Musical culture/s of the Habsburg Monarchy and its successors states: Cultural, social and historical approaches
Organisation: Fritz Trümpi, Tatjana Marković
https://www.mdw.ac.at/veranstaltung?v=2359056

Dienstag 21. Februar 2017, 18 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schönberg-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Mitten im Klang - In letzter Minute.
Workshop zum Konzert mit Cornelius Obonya und dem Ballaststofforchester am 2. März
Christian Glanz, Konzept, Leitung; Cornelius Obonya im Gespräch
Eintritt €8,- , Tel. +43-5056356 oder im Kartenbüro der Jeunesse, Bösendorferstraße 12, 1010 Wien
www.jeunesse.at

Freitag 17. Februar 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Klavierabend Sir András Schiff
Béla Bartók: Suite für Klavier op. 14; Szabadban "Im Freien", Klavierzyklus Sz81 und Werke von J. S. Bach, Leoš Janáček und Robert Schumann
Karten €22,- bis 58,-, Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at oder Tel. +43-1-242002

Donnerstag 16. Februar 2017, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Beginn der Vortragsreihe: In die Häuser schauen: Aspekte jüdischen Wohnens vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.
Informationen: https://www.ikg-wien.at/event/beginn-der-vortragsreihe-in-die-haeuser-schauen-aspekte-juedischen-wohnens-vom-mittelalter-bis-ins-20-jahrhundert/

Mittwoch 15. Februar 2017, 18.30 Uhr
Vortragssaal der Österreichischen Kulturvereinigung, Hanuschgasse 3/4/1046, 1010 Wien
Lesung mit anschließender Diskussion
Hilde Schmölzer: Frauen um Karl Kraus
Eintritt frei

Mittwoch 15. Februar 2017, 16 Uhr
Festsaal des Maimonides Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Zoryana Kushpler (Wiener Staatsoper) singt Werke von Robert Stolz sowie Donizetti, Bellini, Strauß, Bizet und Tschaikowsky. Am Klavier: Iryna Nikolayeva
www.maimonides.at

Montag 13. Februar 2017, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Konzert der Leo Smit Stichting: Pierrot lunaire 2.0
Alexander von Zemlinsky: Und kehrt er einst heim; Arnold Schönberg: Pierrot lunaire sowie Werke von Ursula Mamlok, Dimitri Schostakowitsch, Kurt Weill, Igor Strawinsky, Henry Brant, Albert de Klerk und Hendrik Andriessen.
Mit Ekaterina Levental, Stimme, Harfe, Eleonore Pameijer, Flöte, Chris Koolmees, Regie
Karten €20,- / 15 /erm.); Kartenreservierung www.splendoramsterdam.com, www.leosmit.org oder Tel. +31-204227001

Montag 13. Februar 2017, 19.30 Uhr
Theater Akzent, Studio, Theresianumgasse 18, 1040 Wien
Ach, Sie sind mir so bekannt. Rendezvous mit Hermann Leopoldi & Helly Möslein
Susanne Marik, Stimme; Belá Fischer am Klavier
Karten € 21,- ; Kartenreservierung https://shop.akzent.at/SelectSeats.aspx?msg=0&ret=2&e=5388

Donnerstag 9. Februar 2017, 17 Uhr
Hatikva e.V., Pulsnitzer Straße 10, D-01099 Dresden
Buchpremiere Agata Schindler
„Eine winzige Träne – Der verheerende Einfluss des Nationalsozialismus auf das Leben von Musikern in Mitteleuropa (1933-1945) / Maličká slzička – nacizmus a jeho ničivé dôsledky v životoch stredoeurópskych hudobníkov / A Tiny Teardrop – The Devastating Impact of Nazism on the Lives of Musicians in Central Europe (1933-1945) (Slowakisch-Englisch)
Eintritt frei
www.hatikva.de

Freitag 3. Februar 2017, 11 Uhr
Wiener Staatsoper, Teesalon
Eingang Herbert von Karajan-Platz (Einlass ab 10.30 Uhr)
Buchpräsentation Manfred Stoy: Die Wiener Staatsoper 1938 – 1945, Band I
Eintritt frei

Donnerstag 2. Februar 2017, 20 Uhr
Café 7stern, Siebensternplatz, 1070 Wien
Buchpräsentation: Iris Fink, Hans Veigl: „… und Lachen hat seine Zeit“
Kabarett zwischen Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Kleinkunst in Österreich 1945 bis 1970
Mit Leo Lukas & Simon Pichler. Special guest: Andrea Schramek, musikalisch begleitet von Franz Alexander Langer
Eintritt frei

Donnerstag 2. Februar 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Klangforum Wien: Festliche Tage Alter Musik. Spuren nach Darmstadt
Anton Webern: Konzert op. 24 und Werke von Adolph Weiss, Luigi Dallapiccola, Olivier Messiaen, Henri Pousseur und Luigi Nono
Giulia Peri, Sopran, Florian Müller, Klavier, Klangforum Wien unter Leitung von Catherine Larsen-Maguire
Karten € 19,-/ 28,-/ 38,- / 44,-
Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.az
www.konzerthaus.at

Donnerstag 2. Februar 2017, 19 Uhr
Theater an der Wien in der Kammeroper, Fleischmarkt 24. 1010 Wien
Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis. Spiel in einem Akt (1943). Text Peter Kien.
Kartenbestellung: https://www.theater-wien.at/de/programm/production/221/Der-Kaiser-von-Atlantis-oder-Die-Tod-Verweigerung; Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskassa Theater an der Wien

Donnerstag 2. Februar 2017, 19 Uhr
Institut für jüdische Geschichte Österreichs, Dr. Karl Renner Promenade 22, St. Pölten
Startveranstaltung: Unsere vertriebenen Nachbarn. Juden im NÖ Zentralraum - Forschung und Erinnerungskultur
ReferentInnen Dr.in Martha Keil, Dr. Christoph Lind, Dr. Philipp Mettauer
Institut für jüdische Geschichte Österreichs (St. Pölten) in Kooperation mit dem
Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Information und Anmeldung Dr.in Martha Keil, Institut für jüdische Geschichte Österreichs
martha.keil@injoest.ac.at, 02742-77171-0


Jänner
Sonntag 29. Jänner 2017, 11 Uhr
Stadtsaal, Mariahilferstraße 81, 1060 Wien
Helga Pollak-Kinsky: Mein Theresienstädter Tagebuch 1943-1944
Lesung aus dem Tagebuch mit Liedern des Theresienstädter Kabaretts und von Ilse Weber anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages
Helga Pollak-Kinsky, Lesung; Ensemble Zwockhaus und Hannelore Brenner (Herausgeberin)
Eine Veranstaltung des Psychosozialen Zentrums ESRA in Kooperation mit Room28 Projects, Berlin
Kartenreservierung www.stadtsaal.com oder Tel. +43-1-9092244
www.esra.at

Freitag 27. Jänner 2017, 20 Uhr
Wien Museum, Karlsplatz 8, 1040 Wien
Konzert Klangforum Wien: Festliche Tage Alter Musik
Ernst Krenek: Symphonische Musik op. 11 für neun Soloinstrumente (2. Satz: Adagio); Pentagramm op. 163; Erich Zeisl: Souvenir op. 22/2 (November. Sechs Orchesterskizzen); Ein Regentag op. 22/3 (November. Sechs Orchesterstimmen); Wilhelm Grosz: Lieder an die Geliebte op. 18 (Bearbeitung Uli Fussenegger) u.a.
Klangforum Wien Sarah Wegener und Agnes Heginger, Sopran; Matti Bunzl, Sprecher
Karten Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at
www.konzerthaus.at/ftam

Freitag 27. Jänner 2017, 19 Uhr
Theater an der Wien in der Kammeroper, Fleischmarkt 24. 1010 Wien
Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis. Spiel in einem Akt (1943). Text Peter Kien.
Weitere Vorstellung 31. Januar 2017
Kartenbestellung: https://www.theater-wien.at/de/programm/production/221/Der-Kaiser-von-Atlantis-oder-Die-Tod-Verweigerung; Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskassa Theater an der Wien

Donnerstag 26. Jänner 2017, 20.30 Uhr
Auditorium Parco dela Musica, Sala Sinopoli, Via Pietro de Coubertin 30, Rom
Konzert anlässlich des Holocaust Remembrance Day:
Serata Colorata. Musik aus dem Internierungslager Ferramonti
Werke von Kurt Sonnenfeld u.a. mit Lee Colbert, Myrian Fuks, Giuseppe Naviglio, Stimme, Fabrizio Bosso, Trompete; Vince Abbracciante, Ziehharmonika, Giuseppe Bassi, Kontrabass, Seby Burgio, Klavier, Andrea Campanella, Klarinette, Daniel Hoffman, Geige; Sprecher Peppe Servillo. Regie Fabiano Marti; Research Raffaele Deluca
Live-Übertragung Rai5
http://www.memoriainmusica.it/wp-content/uploads/2016/11/A_Colorful_Night-ENG-PDF.pdf

Dienstag 24. Jänner 2017, 19 Uhr
Theater an der Wien in der Kammeroper, Fleischmarkt 24. 1010 Wien
Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis. Spiel in einem Akt (1943). Text Peter Kien.
Weitere Vorstellungen 27. und 31. Januar 2017
Kartenbestellung: https://www.theater-wien.at/de/programm/production/221/Der-Kaiser-von-Atlantis-oder-Die-Tod-Verweigerung; Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskassa Theater an der Wien

Montag 23. Jänner 2017, 08.45 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Workshop Schönberg macht Schule. Musikvermittlungsprogramm für Schulen
Moderation Hanne Muthspiel-Payer, Clara Murnig
Nächste Termine 23. Januar 10.30 Uhr; 30.- 31. Januar 2017 jeweils 8.45 und 10.30
Anmeldung Tel. +43-1-71218888 oder office@schoenberg.at
Eine Veranstaltung des Arnold Schönberg Centers in Kooperation mit dem Stadtschulrat für Wien und BKA Kunst

Samstag 21. Jänner 2017, 19 Uhr
Theater an der Wien in der Kammeroper, Fleischmarkt 24. 1010 Wien
Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis. Spiel in einem Akt (1943). Text Peter Kien.
Letzte Vorstellung 2. Februar 2017
Kartenbestellung: https://www.theater-wien.at/de/programm/production/221/Der-Kaiser-von-Atlantis-oder-Die-Tod-Verweigerung; Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskassa Theater an der Wien

Freitag 20. Jänner 2017, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Arnold Schönberg: Allegro d-Moll (Fragment); Anton Webern: Drei kleine Stücke op. 11; Alexander Zemlinsky: Trio d-Moll op. 3
Daniel Ottensamer, Klarinette, Tamás Varga, Violoncello; Susanna Artzt, Klavier; Manfred Wagner-Artzt, Moderation
Karten €14,- ; Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888, office@schoenberg.at

Freitag 20. Jänner 2017, 15 - 19 Uhr
Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK), Berggasse 17, 1090 Wien
Forschungsfeld Ästhetik, Politik und Kommunikation
Vorträge von Barbara Litsauer, Gerhard Scheit, Johann Dvořák (Leo Löwenthal und seine Erinnerungen an Theodor W. Adorno und an ihre kritische Auseinandersetzung mit der Literaturwissenschaft) und Elvira Zak; Spurensuche nach Elementen der Aufklärung in der Musik im 20. Jahrhundert
Eintritt frei

Donnerstag 19. Jänner 2017, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Eröffnungskonzert "Festliche Tage Alter Musik"
Franz Schreker: Kammersymphonie für 25 Soloinstrumente sowie Werke von Alexander Skrjabin, Jean Sibelius, Karol Szymanowski und Alban Berg
Klangforum Wien, Agata Zubel, Sopran, Stefan Asbury, Dirigent
Karten € 19,-/ 28,-/ 38,- / 44,-
Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.az
www.konzerthaus.at

Mittwoch 18. Jänner 2017, 19 Uhr
Theater an der Wien in der Kammeroper, Fleischmarkt 24. 1010 Wien
Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis. Spiel in einem Akt (1943). Text Peter Kien.
Weitere Vorstellungen 24., 27. und 31. Januar 2017
Kartenbestellung: https://www.theater-wien.at/de/programm/production/221/Der-Kaiser-von-Atlantis-oder-Die-Tod-Verweigerung; Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskassa Theater an der Wien

Dienstag 17. Jänner 2017, 20 Uhr
Akademie der Künste Berlin, Pariser Platz 4, 10117 Berlin
Akademie Dialog: Wer nicht erinnert, wiederholt seine Fehler.
Akademie-Präsidentin iJeanine Meerapfel diskutiert mit Wolfgang Benz anhand des 2016 erschienen Buches 'Juden unerwünscht'
Eintritt € 5,- / 3,-

Sonntag 15. Jänner 2017, 19 Uhr
Theater an der Wien in der Kammeroper, Fleischmarkt 24. 1010 Wien
Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis. Spiel in einem Akt (1943). Text Peter Kien.
Weitere Vorstellungen 18., 24., 27. und 31. Januar 2017
Kartenbestellung: https://www.theater-wien.at/de/programm/production/221/Der-Kaiser-von-Atlantis-oder-Die-Tod-Verweigerung; Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskassa Theater an der Wien

Sonntag 15. Jänner 2017, 11 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Abschlusskonzert der Komponierwerkstatt für junge KomponistInnen
Arnold Schönberg: Stück d-Moll für Violine und Klavier und Uraufführungen von Werken der TeilnehmerInnen der Komponierwerkstatt .
Helmuth Schmidinger, Leitung; Trio Immersio
Eintritt frei

Samstag 14. Jänner 2017, 10 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar: Die Streichquartette der Wiener Schule • Therese Muxeneder
Eintritt frei

Freitag 13. Jänner 2017, 10 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar: Die Streichquartette der Wiener Schule • Therese Muxeneder
Eintritt frei

Donnerstag 12. Jänner 2017, 19.30 Uhr
Mémorial de la Shoah, 17 rue Geoffroy l’Asnier, 75004 Paris
Konzert anlässlich der CD-Erscheinung 'Le 30 mai 1431' des Ensemble de musique incidentale.
"Jeanne d’Arc sauvée des cendres". Eine Werk von Viktor Ullmann et Hélios Azoulay in zwei Akten für Streichquarttett, Frauenstimme und Rezitator, basierend auf einem Fragment von Viktor Ullmann (1944)
In Anwesenheit von Hélios Azoulay, und dem l’Ensemble de musique incidentale (Teona Kharadze, Dimitri Maslennikov, Marielle Rubens, Pablo Schatzman und Baptiste Vay), und Pierre-Emmanuel Dauzat, Autor und Übersetzer
Karten €12,- / 6,- (erm.); Kartenreservierung http://billetterie.memorialdelashoah.org

Donnerstag 12. Jänner 2017, 19 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse, 1010 Wien
Marcel Prawy - Vater des Broadway-Musicals in Wien . Ein Abend mit Christoph Wagner-Trenkwitz
Eintritt frei, Einlass 18.45 Uhr

Donnerstag 12. Jänner 2017, 18 Uhr
Wienbibliothek im Rathaus, Musiksammlung, Bartensteingasse 9, 1010 Wien
Finissage der Ausstellung Max Brand und Führung durch die Ausstellung
19 Uhr Konzert "Max brennt!" mit Gemini Vortex live (Modular Synthesizer / Kontrabass) und Buffered Multiple live (Modular Techno). Patrick Pulsinger spielt Modular Musik-Highlights aus den letzten Jahrzehnten
Eintritt frei

Mittwoch 11. Jänner 2017, 19 Uhr
Theater an der Wien in der Kammeroper, Fleischmarkt 24. 1010 Wien
Premiere
Viktor Ullmann: Der Kaiser von Atlantis. Spiel in einem Akt (1943). Text Peter Kien.
Weitere Vorstellungen 15., 18., 24., 27. und 31. Januar 2017
Kartenbestellung: https://www.theater-wien.at/de/programm/production/221/Der-Kaiser-von-Atlantis-oder-Die-Tod-Verweigerung; Tel. +43-1-58885 oder an der Tageskassa Theater an der Wien

Sonntag 8. Jänner 2017, 13 Uhr
Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Einführungsmatinee Der Kaiser von Atlantis
Eintritt € 5,-/ 4,50

Sonntag 8. Jänner 2017, 11 Uhr
Semperoper Dresden, Theaterplatz 2, Dresden
Alexander von Zemlinsky: Sinfonietta für Orchester op. 23; Erwin Schulhoff: Konzert für Streichquartett und Blasorchester WV 97; Bohuslav Martinů: Konzert für Streichquartett mit Orchester H 207 sowie Leoš Janáček: Sinfonietta für Orchester op. 60
Staatskapelle Dresden u.L.v. Vladimir Jurowski; Borodin Quartett
Weitere Konzerttermine 9. und 10. Januar 2017, 20 Uhr
Kartenreservierung: http://www.staatskapelle-dresden.de/konzerte/symphoniekonzerte/1617/6symphoniekonzert-1617/
Sendetermin: 10. Januar 2017, ab 20.05 Uhr live bei MDR Kultur

 

 



Eli Freud

   

 


 


last change Dienstag 15. August 2017 22:53 webmaster: peter andritsch, [web@andritsch.at]  design by: fox