orpheus.news

Willkommen auf der Homepage von orpheus.news, dem Nachfolgeverein des Orpheus Trust




www.orpheustrust.at

klangwege.orpheustrust.at

Eric (Erich) Zeisl

1905-1959
Komponist. 1905 in Wien geboren, gehörte er in den 30er Jahren zu den erfolgreichsten jungen Komponisten Österreichs. Der 'Anschluß' unterbricht die vielversprechende Karriere: die geplante Uraufführung seiner Oper nach Büchners 'Leonce und Lena' im Schönbrunner Schloßtheater wird abgesetzt (sie harrt bis heute der Uraufführung). Als Jude ist Erich Zeisl gezwungen, Wien zu verlassen. Seine Flucht in der Nacht nach dem Novemberpogrom bringt ihn über Frankreich in die USA. 1944/45 entsteht dort das 'Requiem Ebraico'. Der Komponist, der bis 1938 über 100 Lieder geschrieben hatte, schreibt seit der Flucht kein einziges mehr; seine im Exil begonnene Oper 'Hiob' nach dem gleichnamigen Roman von Joseph Roth bleibt unvollendet. Filmkomponist bei MGM, Lehrtätigkeit Southern California Music School, Los Angeles City College. Erich Zeisl stirbt 1959 in Los Angeles. Werke: über 100 Lieder, Kammermusik, Chor- und Orchesterwerke, Opern.

 

zur Liste der Musikschaffenden

 

 

 



Eric (Erich) Zeisl

   

 


 


last change Dienstag 4. Dezember 2018 10:42 webmaster: peter andritsch, [web@andritsch.at]  design by: fox
...