orpheus.news

Willkommen auf der Homepage von orpheus.news, dem Nachfolgeverein des Orpheus Trust




www.orpheustrust.at

klangwege.orpheustrust.at

Rückblick

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

| 2018 |2017 |2016 |2015 | 2014 |
| Jänner | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember |


Dezember
Sonntag 20. Dezember 2015, 15.30 Uhr
Großer Ehrbar Saal, Mühlgasse 30, 1040 Wien
Operetten-Advent anlässlich 100 Jahre 'Csárdásfürstin und 120 Jahre Nico Dostal
mit FinalistInnen und PreisträgerInnen des Internationalen Nico Dostal Wettbewerbs 2015 und Studierenden des Lehrgangs Operette /MUK sowie Ernst Lintner, Tenor, Franz Lehár-Orchester u.L.v. Reto Parolari.
Kartenreservierung Tel. +43-6763340569; wolfgang.dosch@gmx.net oder an der Abendkasse

Donnerstag 17. Dezember 2015, 19.30 - 22 Uhr
Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 1030 Wien
Operette von A-Z. Zum 100. Geburtstag der 'Csárdásfürstin' von Emmerich Kálmán mit Werken von Kálmán, Paul Abraham, Josef Beer, Robert Stolz, Oscar Straus u.a.
Mitwirkende: Studierende des "Lehrgang Operette"/MUK Privatuniversität der Stadt Wien (ehem. Konservatorium) u.L.v. Wolfgang Dosch;Klara Torbov am Klavier, Liane Zaharia, Choreographie
Kartenreservierung: Tel. +43-1-714 8533 oder office@haus-hofmannsthal.at

Donnerstag 17. Dezember 2015, 19.30 Uhr
Neue Studiobühne des Max Reinhardt Seminars, Penzingerstraße 7-9, 1140 Wien
Jura Soyfer: Astoria (mit der Originalmusik von Jimmy Berg)
Regie: Felix Hafner; Bühnenbild: Camilla Hägebarth; mit Josephine Bloeb, Enrique Fiß, Max Gindorff, Carolin Knab, Andrej Reimann, Luka Vlatkovic und Lukas Watzl
Weitere Vorstellungen: 18. Dezember 2015, 8. und 9. Januar 2016, 19.30 Uhr
Karten € 10,-/4,-; Kartenreservierung Tel. +43-1 - 711 55 2802
www.maxreinhardtseminar.at/astoria

Donnerstag 17. Dezember 2015, 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Vortrag Daniel Ender: Traditionelle Formen in der Wiener Schule
Eintritt frei

Montag 14. Dezember 2015, 20.30 Uhr
Teatro Rosetti, viale XX settembre, Triest
Konzert mit Werken von Pavel Haas, Erwin Schulhoff und Kurt Sonnenfeld
Quartetto Prometeo, Allesandro Taverna, Klavier, Simone Rubino, Schlagzeug
Im Rahmen des Festival Viktor Ullmann
Eintritt frei
Information: www.musicalibera.it

Montag 14. Dezember 2015, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Uilenburger Konzert der Leo Smit Stichting mit Werken von Hans Gál (Serbische Weisen), Leo Smit (Divertimento) u.a.
Klavierduo Yumeng Jianyin, Eleonore Pameijer, Flöte und Stephan Heber, Cello
Karten €17,50 / 14,- (erm); Kartenreservierung: www.splendoramsterdam.com oder Leo Smit Stichting Tel +31-20 422 7001
www.leosmit.org

Freitag 11. Dezember 2015, 20 Uhr
Radiokulturhaus, Argentinierstraße, 1040 Wien
Swing verboten.
Konzert mit Werken von Erwin Schulhoff (Hot Sonata), Matyas Seiber (Zwei Jazzolettes - ÖEA), Stefan Wolpe (Suite from the Twenties (ÖEA), E. F. Burian (Suite américaine (ÖEA)
Ensemble Voix Étouffées u.L.v. Amaury duClosel
Eintritt € 27, - Kartenreservierung an der Tages- oder Abendkassa, Tel. +43-1-501 70 377 Information http://radiokulturhaus.orf.at/kontakt

Freitag 11. Dezember, 09.30 - Samstag 12. Dezember 2015 - 17 Uhr
Institute of Musicology (Research Centre for the Humanities, Hungarian Academy of Sciences), Táncsics Mihály u. 7., 1014 Budapest
Exotism, Orientalism and National Identity in Musical Theatre.
International Musicological Conference on the Centenary of the Death of Karl Goldmark.
Programm: http://www.hsozkult.de/event/id/termine-29581

Donnerstag 10. Dezember 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Filmpräsentation: 'Orchester im Exil" (USA/Israel 2012)
Jüdisches Museum der Stadt Wien in Kooperation mit Wien Bibliothek
Um Anmeldung wird gebeten, Tel. +43-1-5350431-110 oder e-mail: events@jmw.at
Eintritt frei

Donnerstag 10. Dezember 2015, 15.30 Uhr
Das Museum zur Erinnerung, Radetzkystraße 5/Ecke Pfefferhofgasse 5, 1030 Wien
1, Jahrestag der Ausstellung 'Für das Kind'
Vortrag Zeitzeugín Alisa Tennebaum
Anmeldung Agentur Milli Segal, Tel. +43-19687266, e-mail: milli.segal@chello.at

Dienstag 8. Dezember 2015, 18 Uhr
Theater und Konzerthaus der Stadt Solingen, Konrad-Adenauer-Straße 71, D-42651 Solingen
Feierliche Eröffnung des Zentrums für Verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen
Sprecher: Oberbürgermeister Tim Kurzbach, Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, Stv. Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen Sylvia Löhmann.
Festrede Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des deutschen Bundestages.
Vortrag Dr. Rolf Jessewitsch, Direktor des Zentrums für verfolgte Künste: Das Zentrum und seine Ausstellungen
Musikalisches Begleitprogramm: Prof. Dr. Jascha Nemtsov
Anmeldung erbeten: 8.dezember@verfolgte-kuenste.de oder Tel. +49-21225814-0

Montag 7. Dezember 2015, 20 Uhr
Metropol, Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien
Swinging Chanukkah.
Roman Grinberg & Klezmetropol
Karten: http://tickets.klezmore-vienna.at/at/roman-grinberg-klezmetropol-mddecuat/

Donnerstag 3. Dezember 2015, 19.30 Uhr
ESRA, Tempelgasse 5, 1020 Wien
Meine ersten 100 Jahre
Die Zeitzeugin Elsie Slonim spricht mit der Kulturhistorikerin Lisa Fischer über ihr ereignisreiches Leben
Anmeldung erbeten: Tel. +43 -1-214 90 14 oder e-mail: info@esra.at
Bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Donnerstag 3. Dezember 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert Merlin Ensemble mit Werken von Arnold Schönberg (2. Kammersymphonie op. 38 in der Bearbeitung von Till Alexander Körber - UA) u.a.
Merlin Ensemble Wien, Till Alexander Körber, Klavier, Martin Walch, Violine und Leitung
Karten € 14, -, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888
www.schoenberg.at


November
Sonntag 29. November 2015, 15 Uhr
Agenda Wien 3, Neulinggasse 34-36, 1030 Wien
Film- und Buchpräsentation der englischen Ausgabe des Young Austria Bandes
Film 'Young Austria' (Kurt Blenz); Vortrag und Lesung Sonja Frank, Albert Hirl, Uli Makomashi und Konstantin Kaiser
Sitzplatzreservierung bis spätestens 9. November: sonja.e.frank@a1.net oder kunstplatzl@a1.net
www.kunstplatzl.info

Freitag 27. November 2015, 19 Uhr
Zentrum im Werd, Im Werd 6, 1020 Wien
Im Rahmen des 12th Klezmore Festival Vienna 2015
Filmzusammenschnitt 'A Tribute To Theodore Bikel'
Eintritt frei

Donnerstag 26. November 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert Ensemble Collage u.L.v. René Staar; Stefan Obmann, Posaune
mit Werken von Arnold Schönberg (Kammersymphonie op. 9, Bearbeitung von Anton Webern), Anton Webern (Konzert für 9 Instrumente op. 24) u.a.
Karten € 14,-, Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Donnerstag 26. November 2015, 19 Uhr
Haus der Begegnung, Kalvarienplatz 11, Eisenstadt
Witz und Spott im Dritten Reich
Dramatisiert und vorgetragen von Franz Richard Reiter & Christian Spatzek
Violine: Moša Šišić.
Veranstaltet vom Europahaus Burgenland
Eintritt frei; Information und Platzreservierung Tel. 02682-72190-5933
www.europahaus.eu

Donnerstag 26. November 2015, 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar Daniel Ender: Traditionelle Formen in der Wiener Schule
Eintritt frei

Mittwoch 25. November 2015, 20 Uhr
Berliner Konzerthaus, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, Berlin
25 Jahre musica reanimata
Gesprächskonzert musica reanimata: Artur Schnabel-Komponist und Interpret (II)
Arthur Schnabel: Notturno für Altstimme und Klavier, Sonate für Violine und Klavier, sowie Werke von Franz Schubert.
Lena Neudauer, Violine, Mario Blaumer, Violoncello, Irmela Roelke, Klavier, Frank Woerner, Gesang, Stefan Litwin, Klavier
Moderation: Stefan Litwin und Albrecht Dümling
Kartenreservierung: http://www.konzerthaus.de/programm

Dienstag 24. November 2015, 20 Uhr
Berliner Konzerthaus, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, Berlin
25 Jahre musica reanimata.
Gesprächskonzert musica reanimata: Artur Schnabel-Komponist und Interpret (I)
Arthur Schnabel: Klavierquintett, Piano Piece in 7 Movements sowie L.v. Beethoven: Cellosonate op. 102/2
Stefan Litwin, Klavier, Mario Blaumer, Violoncello, Irmela Roelke, Klavier, Bennewitz Quartett
Moderation: Stefan Litwin and Albrecht Dümling
Kartenreservierung: http://www.konzerthaus.de/programm

Dienstag 24. November 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Mag. Shulamit Meixner, Shira Karmon: Bleibergs Entscheidung. Lesung mit musikalischem Rahmenprogramm, Lieder von Hannah Szenes
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich: office.jife@vhs.at

Dienstag 24. November 2015, 10 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Symposion Film.Exil.Shanghai - Ansätze der Geschichtsvermittlung mit Beiträgen von Ursula Wolte, Ulrike Anton, Li Zhen, Andreas Enzminger, Karl Sierek, Chris Berry, Bela Rasky
Anmeldung Tel +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Montag 23. November 2015, 20.30 Uhr
Sala del Consiglio Comunale, Piazza Unità d’Italia, 4, Trieste
Werke von Vítězslava Kaprálová, Erika Fox (Rivka's Fiddle) und Ilse Weber
Orchestra Abimà, Dirigent Davide Casali, Benjamin Bernstein, Viola
im Rahmen des Festival "Viktor Ullmann", in Kooperation mit der Stadt Triest
Eintritt frei
Information: www.musicalibera.it

Montag 23. November 2015, 20 Uhr
Dom im Berg, Schloßbergplatz , 8010 Graz
'Big Band Gypsy'. Zagreb Jazzorkestar featuring Wiener Tschuschenkapelle
Kartenreservierung: www.spielstaetten.at/dom-im-berg.286.htm
www.tschuschenkapelle.at

Montag 23. November 2015, 20 Uhr
Café Tachles, Karmeliterplatz 1, 1020 Wien
Konzert 'I'm a Stranger here myself " von Divertimento Viennese mit Musik von Arnold Schönberg, Erich Wolfgang Korngold, Fritz Kreisler u.a.
Freiwillige Spende € 7,-

Montag 23. November 2015, 19 Uhr
Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Buch- und CD-Vorstellung David Shneer: Lin Jaldati. Trümmerfrau der Seele.
Konzert Jalda Rebling, Stimme; Franka Lampe, Akkordeon; Vortrag David Shneer.
Eintritt €5,- / 3,-

Sonntag 22. November 2015, 20 Uhr
Metropol, Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien
Im Rahmen des 12th Klezmore Festival Vienna 2015
CD-Präsentation: “Ich bin ein Durchschnitts-Wiener”
Erwin Steinhauer und Klezmer Reloaded Extended mit Liedern von Hermann Leopoldi
Tickets: Tel. +43-1-407 77 407 oder http://www.wiener-metropol.at/show_content.php?sid=22&Veranstaltung_UniqueId=1281@THINKSERVER.Metropol2011.dbo.&action=detail

Sonntag 22. November 2015, 19 Uhr
Wiener Stadttempel, Seitenstettengasse 2, 1010 Wien
Großes Kantorenkonzert mit Oberkantor Zvi Weiss (Israel) und Oberkantor Shmuel Barzilai (Wien). Am Klavier Rami Langer und Levie Kanes
Oberrabbiner Chaim Eisenberg führt durch den Abend
Kartenvorverkauf: Book Shop Singer Dorothy im Jüdischen Museum sowie im Mitgliederservice der IKG Wien

Sonntag 22. November 2015, 19 Uhr
München, Prinzregententheater, Prinzregentenplatz 12, 81675 München
Joseph Beer: Polnische Hochzeit. Operette in drei Akten mit einem Prolog (konzertant)
Friedemann Röhlig, Bass, Martina Rüping, Sopran, Michael Kupfer-Radecky, Bariton, Nikolai Schukoff, Tenor, Susanne Bernhard, Mezzosopran, Mathias Hausmann, Bariton, Bernhard Spingler, Bariton, Alexander Kiechle, Bass, Florence Losseau, Mezzosopran und Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz.
Münchner Rundfunkorchester u. L. v. Ulf Schirmer
Konzerteinführung mit Irina Paladi: 18.00 Uhr im Gartensaal
Kartenbestellung: BRticket, Tel. +49-89- 5900 - 10 880 oder http://www.info.br-klassikticket.de/?id=139997

Sonntag 22. November 2015, 18 Uhr
Jüdisches Kulturzentrum Krakau, ul. Meiselsa 17, Krakau
Konzert zum 22. Jahrestag des Zentrums für Jüdische Kultur
mit dem KROKE-Ensemble (Tomasz Kukurba, Bratsche, Geige, Jerzy Bawoł, Akkordeon, Tomasz Lato, Kontrabass.
Reservierung: info1@judaica.pl
www.judaica.pl

Sonntag 22. November 2015, 16 Uhr
Maimonides Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Stephan Paryla, Bela Koreny: Der unsterbliche Österreicher
Eine Hommage an Anton Kuh
www.maimonides.at

Sonntag 22. November 2015, 11 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Promenaden - Sonntagsmatinee: Zauberflöte & Krenek
Mitglieder des Sinfonieorchester Basel spielen Musik von Ernst Krenek (4. Streichquartet) und W.A. Mozart (Die Zauberflöte. Harmoniemusik)
Karten CHF 30,-/ 20,-,
www.garedunord.ch/krenek; www.sinfonieorchesterbasel.ch

Samstag 21. November 2015, 20 Uhr
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Konzertantes Symposion 'Zwischen Frankfurter und Wiener Schule.
Theodor Wiesengrund A DO RNO. Das kompositorische Werk'
Theodor Adorno - Die Streichquartette
Kompositionen von Theodor Wiesengrund Adorno, Gustav Mahler, Claus-Steffen Mahnkopf, Anton Webern und Gérard Pesson
Mit Nurit Stark,Violine, Grégoire Simon, Violine, Johannes Pennetzdorfer, Viola, Boram Lie, Cello, Han-Gyeol Lie, Klavier. Gabriele Geml: Einleitung; Elena Narbutaité: Lichtinstallation.
Karten € 17,- / 23/29/34,-, Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at
Veranstalter Verein .akut

Samstag 21. November 2015, 10 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst, Anton.von-Webern-Platz 1, 1030 Wien,
Clara Schumann-Saal
Konzertantes Symposion 'Zwischen Frankfurter und Wiener Schule.
Theodor Wiesengrund A DO RNO. Das kompositorische Werk'
Eine Veranstaltung von .akut Verein für Ästhetik und angewandte Kulturtheorie in Kooperation mit Arnold Schönberg Center, Institut für Komposition und Elektroakustik und Institut für Musikalische Stilforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Anmeldung und Kontakt info@vereinakut.at

Freitag 20. November 2015, 11 Uhr
Funkhaus München, Studio 1, Rundfunkplatz 1, München
Werkstattkonzert Joseph Beer: Polnische Hochzeit. Operette in drei Akten mit einem Prolog (Auszüge)
Friedemann Röhlig, Bass, Martina Rüping, Sopran, Michael Kupfer-Radecky, Bariton, Nikolai Schukoff, Tenor, Susanne Bernhard, Mezzosopran, Mathias Hausmann, Bariton, Bernhard Spingler, Bariton, Alexander Kiechle, Bass, Florence Losseau, Mezzosopran und Chor des Staatstheaters am Gärtnerplatz.
Münchner Rundfunkorchester u. L. v. Ulf Schirmer
Karten: http://www.muenchenticket.de/guide/tickets/yp51/Werkstattkonzert.html

Freitag 20. November 2015, 10 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien,
Clara Schumann-Saal und Joseph Haydn-Saal
Konzertantes Symposion 'Zwischen Frankfurter und Wiener Schule.
Theodor Wiesengrund A DO RNO. Das kompositorische Werk'
19 Uhr Soirée
Eine Veranstaltung von .akut Verein für Ästhetik und angewandte Kulturtheorie in Kooperation mit Arnold Schönberg Center, Institut für Komposition und Elektroakustik und Institut für Musikalische Stilforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Anmeldung und Kontakt info@vereinakut.at

Donnerstag 19. November 2015, 20 Uhr
Théâtre des Champs-Elysées, 15 avenue Montaigne, 75008 Paris
Benefizgala für Le Mémorial de la Shoah unter dem Ehrenschutz von President François Hollande mit Daniel Hope, Violine und Sebastian Knauer, Klavier.
Werke von Hanns Eisler, Miklos Rózsa u.a.
Information und Kartenreservierung: Tel. +33-1-53011715

Donnerstag 19. November 2015, 19 Uhr
Ernst Krenek Forum, Minoritenplatz 4, 3500 Krems-Stein
Filmpräsentation DVD 'Erinnerungen an Österreich. Gespräche mit österreichischen Emigranten'. Neuauflage des Dokumentarfilms von Rudolf Stoiber mit Porträts von Ernst Krenek, Anna Mahler, Gina Kaus, Otto Preminger und Frederic Morton.
Eine Veranstaltung des Ernst Krenek Forum in Kooperation mit der Österreichischen Exilbibliothek

Donnerstag 19. November 2015, 19 Uhr
Österreichische Gesellschaft für Literatur, Palais Wilczek, Herrengasse 5, 1010 Wien
Buchpräsentation
Andreas Weber (Hg.): Karl Farkas. Einer, der nicht hassen konnte, Band 1
Katharina Strasse(Hg.): Karl Farkas. Einer, der nicht hassen konnte. Emigration und Heimkehr, Band 2, Ausstellungskatalog
Eintritt frei

Donnerstag 19. November 2015, 10.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzertantes Symposion 'Zwischen Frankfurter und Wiener Schule.
Theodor Wiesengrund A DO RNO. Das kompositorische Werk'
18 Uhr "Adornos Hemd" (UA). Salon Q mit Georg Nussbaumer.
Eine Veranstaltung von .akut Verein für Ästhetik und angewandte Kulturtheorie in Kooperation mit Arnold Schönberg Center, Institut für Komposition und Elektroakustik und Institut für Musikalische Stilforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Anmeldung und Kontakt info@vereinakut.at

Mittwoch 18. November 2015, 19.30 Uhr
Festsaal der Bezirksvertretung 15, Rosinagasse 4, 1150 Wien
"Die ganze Welt ist himmelblau". Höhepunkte aus der Welt der Operette mit Kompositionen von Robert Stolz u.a.
Studenten des Lehrgangs für Klassische Operette KonsUni Wien u.L.v. Wolfgang Dosch; Harumichi Fujiwara, Klavier, Liane Zaharia, Choreografie.
Begrüßung Vic Huber, Kulturkreis 15
Eintritt frei. Eine Veranstaltung von Kulturkreis 15

Mittwoch 18. November 2015, 17 Uhr
Akademie der Künste Berlin, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Ausstellung 'Bodenlos - Vilém Flusser und die Künste'
17 Uhr Präludium mit Anthony Moore und Panel mit Baruch Gottlieb, Daniel Irrgang und Siegfried Zielinski; 19 Uhr Ausstellungseröffnung
Eine Kooperation der Akademie der Künste Berlin mit ZKM- Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

Dienstag 17. November 2015, 20.15 Uhr
Großer Saal der Musik-Akademie Basel, Leonhardstraße 6, Basel
Streichquartette Nr. 2,3,5,6 & 8 von Ernst Krenek mit Studierenden aus Wien und Basel
Eintritt frei

Dienstag 17. November 2015, 20 Uhr
Centre Tchèque, 18 rue Bonaparte, 75006 Paris
Konzert Festival Voix étouffées mit Werken von Pavel Haas (Suite für Klavier); Gideon Klein (Klaviersonate), Viktor Ullmann )Klaviersonate Nr. 7) u.a.
Martin Kasik, Klavier
Karten €20,-/ 15,-/ 5,-, Kartenbestellung www.voixetouffees.org

Montag 16. November 2015, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Kontraste. Uilenburger Konzert der Leo Smit Stichting
Trio Marie (Magdalena Faust, Klarinette, Ludwig Schultze, Violine, Bratsche und Joong Hyeok Choi, Klavier) spielen
Béla Bartók: Kontraste für Klarinette, Violine und Klavier (1938)
Hans Gál: Trio für Violine, Klarinette und Klavier op. 97 (1950) sowie Werke von Leo Smit, Dick Kattenburg und Olivier Messiaen
Karten € 17,50 / € 14,- ; Kartenreservierung: www.splendoramsterdam.com oder Leo Smit Stichting, Tel. +31-20422-7001
www.leosmit.org

Montag 16. November 2015, 19 Uhr
London School of Economics, Atrium Gallery, Old Building, Houghton Street, London
Ausstellungseröffnung und Gedenktafelpräsentation YOUNG AUSTRIA - Österreichische Flüchtlinge in Großbritannien im Kampf gegen den Faschismus im 2. Weltkrieg
Sprecher: Botschafter Dr. Martin Eichinger, Robin O'Neill, Anglo-Austrian Society, Dr. Marietta Bearman und Prof. Charmian Brinson, Imperial College, und Sonja Frank, Herausgeberin

Sonntag 15. November 2015, 18 Uhr
Kulturszene Kottingbrunn, Kulturwerkstatt, 2542 Kottingbrunn, Schloss 1
Konzert mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg: As de Rebbe lacht
Am Klavier: Rami Langer
Kartenreservierung: http://www.kulturszene.at/web/index.php?option=com_content&task=blogsection&id=4&Itemid=42

Sonntag 15. November 2015, 15 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
Workshop Aliosha Biz, Violine: Jiddische Lieder und sowjetischer Klezmer
Im Rahmen des 12th Klezmore Festival Vienna 2015
Teilnahmegebühr € 40,-; Anmeldung office@volksliedwerk.at oder Tel. +43-1-5126335
www.klezmore-vienna.at

Samstag 14. November 2015, 19.30 Uhr
Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München
"Gibt es Wunder? Es gibt nur Wunder!" Egon Lustgarten - Komponist im Exil
Ein musikalisch-literarisches Portrait unter der Schirmherrschaft von Maestro Kurt Mazur.
Dan Franklin Smith, Klavier, Jeannie Im, Sopran und Gregorij von Leitis, Erzähler präsentieren Egon Lustgartens Werk
Eine Veranstaltung von Elysium - Between two Continents in Zusammenarbeit mit dem Münchner Künstlerhaus

Samstag 14. November 2015, 17 Uhr
Auditorium, Casa della Musica, via dei Capitello 3, Triest
Konzert des Trio Ganor mit Werken von Erich Wolfgang Korngold, Szymon Laks, Erwin Schulhoff und Gideon Klein
Festival Viktor Ullmann in Kooperation mit Festival Niessah
Eintritt frei
www.musicalibera.it

Freitag 13. November 2015, 18 Uhr
Veranstaltungsraum Ausstellung Dokumentationsarchiv, Altes Rathaus (Eingang im Hof), Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien
Nestorkest präsentiert: Harry's JazzPoems. Musikalische Collage mit Gedichten von Harry Kuhner
Nestorkest: Harry Kuhner, Stimme & Schlagzeug; Manfred Steinhuber, Stimme, Bass, Ralf Starlinger, Gitarre, Alexander Petanowitsch, Klavier
Eintritt frei
http://www.doew.at/termine/nestorkest-praesentiert-harry-s-jazzpoems

Freitag 13. November 2015, 13 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Workshop Jiddische Lieder mit Manuela Becker
Anmeldung erforderlich: office.jife@vhs.at

Mittwoch 11. November 2015, 18.30 Uhr
Austrian Cultural Forum, 28 Rutland Gate, London SW7, 1PQ
Buchpräsentation der 2. Auflage: Young Austria. Österreichische Flüchtlinge in Großbritannien im Kampf gegen den Faschismus, sowie der 1. Auflage in Englisch mit den HerausgeberInnen Sonja Frank und Albert Hirl
Filmvorführung: Young Austria (Kurt Blenz) mit Sonja Frank und Albert Hirl
SprecherInnen: Elisabeth Kögler, Robin O'Neill, Charmian Brinson, Marietta Bearman.
Leider bereits ausgebucht

Dienstag 10. November 2015, 20 Uhr
Institut Goethe, 12 Avenue d'Iena, 75116 Paris
Konzert Weimar-Leningrad : Les avant-gardes réprimées 1918-1933
mit Werken von Nicolai Roslavets, Dmitri Schostakowitsch, Nicolai Oboukhov, Karl Amadeus Hartmann und Stefan Wolpe (Concert pour 9 instruments - FEA)
Ensemble Voix Etoufféés, u.L.v. Amaury du Closel
Kartenpreise €20,- / 15,- / 5,-, Kartenreservierung www.voixetouffees.org

Dienstag 10. November 2015, 19 Uhr
Theater Nestroyhof Hamakom, Nestroyplatz 1, 1020 Wien
Buchpräsentation und Vernissage in Anwesenheit von Trudy Jeremias, Lisl Steiner und Lisa Silverman
Meinrad Hofer: Witness. Realities of Forced Emigration 1938-1945.
Porträts von Eric Kandel, Martin Karplus, Anitta R. Fox, Edith Harnik, Erich Pleskow, Kurt Sonnenfeld
Eine Veranstaltung des Theaters Nestroyhof Hamakom in Zusammenarbeit mit dem Jewish Welcome Service
Anmeldung erbeten: office@jewish-welcome.at oder Tel +43-1-5350431500

Montag 9. November 2015, 20.30 Uhr
Auditorium de Monceau Assurances, 1 avenue des Cités unies d’Europe, 41100 Vendôme
Konzert: Swing verboten
Werke von Stefan Wolpe, Matyás Seiber, Emil F. Burian und Erwin Schulhoff
Ensemble Voix Étouffées u.L. v. Alexandre Myrat
www.voixetouffees.org

Montag 9. November 2015, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Belcea Quartett mit Till Fellner, Klavier
Béla Bartók: Streichquartett Nr. 1 a-moll op. 7 Sz.40 sowie Werke von Joseph Haydn und Johannes Brahms (Klavierquintett f-moll op. 34)
Karten € 19,- bis 46,-, Jugendmitglieder 50 % Ermäßigung;
Kartenbestellung: ticket@konzerthaus.at
Wiederholung Dienstag 10. November 2015, 19.30 Uhr
www.konzerthaus.at

Montag 9. November 2015, 19.30 Uhr
Österreichisches Kulturforum Berlin, Stauffenbergstraße 1, 10785 Berlin
"Gibt es Wunder? Es gibt nur Wunder!" Egon Lustgarten - Komponist im Exil
Ein musikalisch-literarisches Portrait unter der Schirmherrschaft von Maestro Kurt Mazur
Dan Franklin Smith, Klavier, Jeannie Im, Sopran und Gregorij von Leitis, Erzähler präsentieren Egon Lustgartens Werk
Eine Veranstaltung von Elysium - Between two Continents in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum Berlin

Montag 9. November 2015, 19.30 Uhr
Freie Bühne Wieden, Wiedner Hauptstraße 60b, 1040 Wien
Dein ist mein ganzes Herz. Helene und Fritz Löhner-Beda. Unvergessen …
Von und mit Beatrice Gleicher und René Rumpold; Frizz Fischer am Klavier
Kartenbestellung Tel.+43-664-3723272

Montag 9. November 2015, 18 Uhr
Theater an der Wien - Höllesaal, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Im siebenten Himmel. Kabarettprogramm mit Christoph Wagner-Trenkwitz, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Elena Schreiber und Georg Wacks.
Konzeption und Regie: Georg Wacks, Ausstattung Stefan Fleischhacker
Musik: Ensemble Albero Verde; Ausstellung: Marie-Theres Arnbom
Kartenreservierung: Tel. +43 1 58885 oder Tageskassa Theater an der Wien
Weitere Vorstellung 11. November 2015, 20 Uhr

Sonntag 8. November 2015, 17 Uhr
Haus am Westbahnhof, Landau in der Pfalz
Wohin mit meiner Musik? Komponisten im Exil
Marcus Kappis, Oboe, und Ellen Becht, Klavier, spielen Werke von Hans Gál, Robert Fürstenthal, Paul Ben Haim, Béla Bartók u.a.
Eintritt €15,- / 9,- ; Information und Reservierung: http://www.hausamwestbahnhof.de/seiten/klassik.html
http://www.konzertduo-kappis-becht.de

Sonntag 8. November 2015, 16 Uhr
Maimonides Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Ewiges Wien-Jüdisches Wien.
Ein musikalischer, literarischer und historischer Streifzug mit Johannes Föttinger, Tenor und Markus Vorzellner, Klavier
Information: Tel.: +43 (0) 644 251 39 08, www.maimonides.at

Sonntag 8. November 2015, 11 Uhr
Academia de Muzicá Gheorghe Dima, Großer Saal, Cluj (Klausenburg), Rumänien
Kolloquium anlässlich des 70. Todestags von Norbert von Hannenheim (1898 Hermannstadt-1945 Meseritz-Obrawalde)
Konzert mit Werken von Norbert von Hannenheim (Drei Lieder), Viktor Ullmann u.a.
Irena Troupová, Sopran; Jan Dušek, Klavier
Eintritt frei, www.musica-suprimata.eu

Sonntag 8. November 2015, 11 Uhr
Volkstheater, Neustiftgasse 1, 1070 Wien
Frage nicht! Szenische Lesung zum Gedenken an die Novemberpogrome mit Katja Sindemann und Frank Stern.
Eine Kooperation zwischen dem Volkstheater und dem Österreichischen Parlament
Kartenreservierung: www.volkstheater.at

Samstag 7. November 2015, 23 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, , Operngasse 6, 1010 Wien
Im Rahmen des 12th Klezmore Festival Vienna 2015
Workshop Nigun - die Kunst der Klezmermelodie, mit Maciej Golebiowski-Klarinetten
Teilnahmegebühr € 40,-; Anmeldung office@volksliedwerk.at oder Tel. +43-1-5126335
www.klezmore-vienna.at

Samstag 7. November 2015, 20.30 Uhr
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien
Eröffnungsgala 12th Klezmore Festival Vienna 2015:
Yamma Trio (IL) und Scheiny's All Star Yiddish Revue
Tickets €23,- / 20,- ; Kartenreservierung.: wwwklezmore-vienna.at u.a.

Samstag 7. November 2015, 18 Uhr
Academia de Muzicá Gheorghe Dima, Großer Saal, Cluj (Klausenburg), Rumänien
Kolloquium anlässlich des 70. Todestags von Norbert von Hannenheim (1898 Hermannstadt-1945 Meseritz-Obrawalde)
Konzert mit Werken von Norbert von Hannenheim (Duo für Violine und Bratsche; Streichtrio, Sonata für Bratsche und Klavier Nr. 1), Hans Krása, u.a.
Barna Kobori, Violine, Georg Hamann, Viola, Christophe Pantillon, Cello, Aurelia Vişovan, Klavier
Eintritt frei; www.musica-suprimata.eu

Samstag 7. November 2015, 17 Uhr
Academia de Muzicá Gheorghe Dima, Großer Saal, Cluj (Klausenburg), Rumänien
Kolloquium anlässlich des 70. Todestags von Norbert von Hannenheim (1898 Hermannstadt-1945 Meseritz-Obrawalde)
Konzert mit Werken von Norbert von Hannenheim (Klaviersonate Nr. 6), Arnold Schönberg, Viktor Ullmann u.a.
Moritz Ernst, Klavier
Eintritt frei; www.musica-suprimata.eu

Samstag 7. November 2015, 16 Uhr
Academia de Muzicá Gheorghe Dima, Großer Saal, Cluj (Klausenburg), Rumänien
Kolloquium anlässlich des 70. Todestags von Norbert von Hannenheim (1898 Hermannstadt-1945 Meseritz-Obrawalde)
Konzert mit Werken von Norbert von Hannenheim (Duo für Geige und Cello - UA), Ernst Toch, Violeta Dinescu u.a.
Marianne Boettcher, Violine, Wolfgang Boettcher, Violoncello
Eintritt frei; www.musica-suprimata.eu

Freitag 6. November 2015, 20.15 Uhr
Großer Saal der Musik-Akademie Basel, Leonhardstraße 6, Basel
Streichquartette Nr. 2,3,5,6 & 8 von Ernst Krenek mit Studierenden aus Wien und Basel
Eintritt frei

Freitag 6. November, 10 - Sonntag 8. November 2015 - 11 Uhr
Academia de Muzicá Gheorghe Dima, Cluj (Klausenburg), Rumänien
Kolloquium anlässlich des 70. Todestags von Norbert von Hannenheim (1898 Hermannstadt-1945 Meseritz-Obrawalde)
Leitung: Prorektorin Prof. Adriana Bera und Dr. Gabriel Iranyi.
Referenten: Ludwig Holtmeier, Siegfried Mauser, Gabriel Iranyi, Gerhard S. von Hannenheim
Organisation: Heidemarie T. Ambros, musica suprimata e.V. in Kooperation mit Dr. Oana Andreica, Academia de Muzicá Gheorghe Dima, Cluj
Eintritt frei
www.musica-suprimata.eu

Donnerstag 5. November 2015, 19.30 Uhr
Marie Curie Schule, Am Sportpark 1, D- 30952 Ronnenberg-Empelde bei Hannover
Deutsche und Juden - Über die Erdrosselung einer gemeinsamen Kultur
Abend zum Gedenken an die Reichspogromnacht
Autor Werner Hill, Sprecher Heinz-Jürgen Görtz, Hanna Legatis, Martin G. Kunze; Musikalische Begleitung Marcus Kappis, Oboe und Ellen Becht, Klavier
Veranstaltet vom Förderverein Erinnerungsarbeit Ronnenberg e.V.

Donnerstag 5. November 2015, 19 Uhr
Sala Thalia, Filarmonica de Stat Sibiu, Strada Cetății 3-5, Sibiu, Rumänien
Konzert aus Anlass des 70.Todestags von Norbert von Hannenheim mit Werken von Norbert von Hannenheim, Ernst Toch, Bohuslav Martinů u.a.
Wolfgang Boettcher, Violoncello; Marianne Boettcher, Geige
www.filarmonicasibiu.ro

Mittwoch 4. November 2015, 20.15 Uhr
Großer Saal der Musik-Akademie Basel, Leonhardstraße 6, Basel
Streichquartette Nr. 2,3,5,6 & 8 von Ernst Krenek mit Studierenden aus Wien und Basel
Eintritt frei

Mittwoch 4. November 2015, 20 Uhr
Universitätsaula, Universität Salzburg, Hofstallgasse 2-4, Salzburg, Eingang über die Universitätsbibliothek
Simone Pergmann & Majimaz. Klezmore Tango mit Marwan Abado, Robert Friedl, Bernie Rothauer, Peter Fürhapter. Special Guest Armin Eidherr: poetry
Veranstaltet von der Universitätsbibliothek Salzburg in Kooperation mit den Jüdischen Musiktagen und dem Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte
Eintritt Abendkasse: € 18/15; Vorverkauf: € 15/12; Kartenreservierung Tel. +43 650 7958510

Mittwoch 4. November 2015, 20 Uhr
Musikverein, Gläserner Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Konzert mit Werken von Erwin Schulhoff (Concertino für Flöte, Viola und Kontrabass), Pavel Haas (Studie für Streicher), Erich Zeisl (Arrowhead Trio für Flöte, Viola und Harfe) sowie Marius Flothuis und Leo Smit
Kammermusikgruppe Atout: Ulrike Anton, Flöte, Johannes Meissl, Violine, Daniela Ivanova, Viola, Vida Vujic, Cello, Maximilian Ölz, Kontrabass, Anneleen Lenaerts, Harfe
Max Müller liest Texte von Stefan Zweig, Erich Fried und anderen.
Kartenbestellung:https://www.musikverein.at/konzerte/konzertprogramm.php?idx=161289

Dienstag 3. November 2015, 20.15 Uhr
Großer Saal der Musik-Akademie Basel, Leonhardstraße 6, Basel
Streichquartette Nr. 2,3,5,6 & 8 von Ernst Krenek mit Studierenden aus Wien und Basel
Eintritt frei

Dienstag 3. November 2015, 19.30 Uhr
JW3, 341-351 Finchley Road, London NW3 6ET
70 Years On: Reflections on The Holocaust, Liberation and Aftermath
Music: Beyond Good and Evil
Podiumsdiskussion mit Anita Lasker-Wallfisch und Shirli Gilbert. Moderation: Trudy Gold.
Clive Marks zum ORT-Projekt 'Music during the Holocaust'
Musik: Simon Wallfisch
Eintritt ₤16,-, Kartenreservierung: https://www.jw3.org.uk/event/music-beyond-good-evil#.Vi56NTqaOWg oder +44-20 7433 8988
www.jw3.org.uk

Dienstag 3. November 2015, 18 Uhr
Niederösterreichische Landesbibliothek, Landhausplatz 1, Kulturbezirk Haus 3, A-3109 St. Pölten
Ausstellungseröffnung: Einer der nicht hassen konnte. Karl Farkas- Emigration und Heimkehr
Kuratorin Mag. Katharina Strasser; Ausstellungsgestaltung Mag. Renate Stockreiter
Eintritt frei

Dienstag 3. November 2015, 18 Uhr
Cinema Odeon, piazza Strozzi 3, Firenze
Dokumentarfilm über den Musikethnologen Simha Arom: 'Simha' (F 2015, Regie Jerome Blumberg) in Anwesenheit von Jerome Blumberg und Simha Arom
Karten € 7,- / 5,- (erm.); Vorverkauf: www.50giornidicinema.com
Im Rahmen des Filmfestival Immagini & Suoni del Mondo 2015

Montag 2. November 2015, 19 Uhr
Theater an der Wien - Höllesaal, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Im siebenten Himmel. Kabarettprogramm mit Christoph Wagner-Trenkwitz, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Elena Schreiber und Georg Wacks.
Konzeption und Regie: Georg Wacks, Ausstattung Stefan Fleischhacker
Musik: Ensemble Albero Verde; Ausstellung: Marie-Theres Arnbom
Kartenreservierung: Tel. +43 1 58885 oder Tageskassa Theater an der Wien
Weitere Vorstellungen 3., 4., 6., 7., 8., 9., 11., November 2015, 20 Uhr

Sonntag 1. November 2015, 22 Uhr
Berliner Konzerthaus, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, Berlin
Meister aller Stile. Der unerschöpfliche Erwin Schulhoff.
Jubiläums-Gesprächskonzert von musica reanimata mit Liedern und Streichquartetten von Erwin Schulhoff
Mit Hans Christoph Begemann, Bariton, Klaus Simon, Klavier und dem Klee-Quartett. Moderation: Gottfried Eberle.
Kartenreservierung: http://www.konzerthaus.de/programm

Sonntag 1. November 2015, 20.15 Uhr
Programmkino Ost, Schandauer Straße 73, D 01277 Dresden
Tschechisch-Deutsche Kulturtage 2015
Film "In der Stille / In Silence".
Spielfilm über die Schicksale von Arthur Chitz, Edith Kraus, Karol Elbert und Alice Flachová, basierend auf historischen Tatsachen.
Regie: Zdeněk Jirásky, historische Recherchen: Agata Schindler
Tickets €8, - / 7,-

Sonntag 1. November 2015, 17 Uhr
Basler Papiermühle, St. Alban-Tal 37, 4052 Basel
"Im Atem der Zeit" - Literarisches Kammerkonzert mit Mitgliedern des Sinfonieorchesters Basel im Rahmen der Reihe 'Schwarz auf Weiss'.
Ernst Krenek: Serenade op. 4; Monologue, op. 157; Streichtrio in 12 Stationen op. 237 mit Markus Forrer, Klarinette, Stefan Schramm, Violine, Hannes Bartsch, Viola, Payam Taghadossi, Violoncello. Christian Sutter: Konzept und Lesung aus Ernst Kreneks 'Im Atem der Zeit. Erinnerungen an die Moderne'
Karten CHF 35,- / 25,-
www.garedunord.ch/krenek


Oktober
Freitag 30. Oktober 2015, 20 Uhr
Konzertcafé Schmid Hansl, Schulgasse 31, 1180 Wien
Kabarett Lena Rothstein und Tony Scholl: Tränen kannst du auch lachen
Information: Tel. +43-1 – 406 36 58

Donnerstag 29. Oktober 2015, 20 Uhr
Theater an der Wien - Höllesaal, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Im siebenten Himmel. Kabarettprogramm mit Christoph Wagner-Trenkwitz, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Elena Schreiber und Georg Wacks.
Konzeption und Regie: Georg Wacks, Ausstattung Stefan Fleischhacker
Musik: Ensemble Albero Verde; Ausstellung: Marie-Theres Arnbom
Kartenreservierung: Tel. +43 1 58885 oder Tageskassa Theater an der Wien
Weitere Vorstellungen 30. Oktober und 2., 3., 4., 6., 7., 8., 9., 11., November 2015

Donnerstag 29. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert Max Brand Ensemble mit Werken von Arnold Schönberg (Jane Grey op. 12/1; aus Brettl-Lieder); Max Brand (Peça für Flöte und Klavier - Villa Lobos gewidmet) u.a.
Max Brand Ensemble, Steven Scheschareg, Bariton, Annegret Bauerle, Flöte, Eberhard Reiter, Klarinette, Saxophon, Christian Heitler, Klavier. Künstlerische Leitung: Richard Graf
Karten € 14,-; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888
www.schoenberg.at

Donnerstag 29. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Zentrum für interkulturelle Begegnung, Grabengasse 14, Baden bei Wien
Operettengala "Ich möcht wieder einmal die Heimat sehen"
Barbara Payha, Sopran; Christian Bauer, Tenor; Michael Zehetner, Klavier
Karten €24,-/19,-/10,-; Kartenbestellung 02252-2525300 oder office@zib.or.at

Donnerstag 29. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße, 1030 Wien
Béla Bartók: Deux Portraits op. 5; Musik für Seiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta, Sz 106 sowie Ludwig v. Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58
Wiener Symphoniker u.L.v. Philippe Jordan; Pierre-Laurent Aimard, Klavier
Karten € 18,- bis 71,-, Jugendmitglieder 50% Ermäßigung
Wiederholung 30. Oktober 2015, 19.30 Uhr
www.konzerthaus.at

Mittwoch 28. Oktober 2015, 20.30 Uhr
Wallis Annenberg Center for the Performing Arts, Bram Goldsmith Theatre, Beverly Hills
Komponistenporträt Walter Arlen: Three Dead Sea Scrolls Fragments; The Poet In Exile; The Song of Songs.
Mit Lacey Jo Benter (Mezzosopran), Roderick Dixon (Tenor), Christian Immler (Bariton), LA Choral Lab u.L.v. Michael Alfera, und Studierenden der Colburn School u.L.v. James Conlon
im Rahmen von Colburn@The Wallis Series
Information und Karten: http://thewallis.org/colburn-list

Mittwoch 28. Oktober 2015, 20 Uhr
Reigen, Hadikgasse 62, 1140 Wien
CD-Präsentation: Dobrek Bistro feat. David Krakauer
www.dobrek-bistro.com; www.davidkrakauer.com
Kartenreservierung Tel. +43-1-8940094
www.schoenberg.at

Mittwoch 28. Oktober 2015, 20 Uhr
ORF RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Echo des Unerhörten: Weimar-Leningrad. Die verdrängte Avantgarde 1918-1938
Werke von Karl Amadeus Hartmann, Stefan Wolpe (Konzert für 9 Instrumente - ÖEA) u.a.
Klangforum Wien u.L.v. Amaury du Closel; Moderation Irene Suchy
Information: http://oe1.orf.at/artikel/415813

Dienstag 27. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert mit Werken von Arnold Schönberg (Variations on a Recitative for Organ op. 40 - Bearb. für Ensemble von Alexander Wagendristel) u.a.
Ensemble reconsil Wien, Agata Zubel, Sopran, Roland Freisitzer, Dirigent
Karten € 14,-; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888

Dienstag 27. Oktober 2015, 19 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Joseph Haydn-Saal, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien
We are Music. Studierende spielen für Flüchtlinge
Information: www.mdw.ac.at/tip/fluechtlinge
Anmeldung: koelbl-m@mdw.ac.at

Sonntag 25. Oktober 2015, 20 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Ernst Krenek - Liederzyklus 'Reisebuch aus den österreichischen Alpen'
Liederabend Florian Boesch, Bassbariton; am Klavier Roger Vignoles
Szenische Installation Zeitloope von Nives Widauer
Karten CHF 30,- / 20,-
www.garedunord.ch/krenek

Sonntag 25. Oktober 2015, 19 Uhr
Bürgerzentrum Mühlburg, Bau 2, ehem. Seldeneck'sche Brauerei, Hardstraße 37a, Mühlburg (D)
Wohin mit meiner Musik? Komponisten im Exil
Marcus Kappis, Oboe, und Ellen Becht, Klavier, spielen Werke von Hans Gál, Robert Fürstenthal, Paul Ben Haim, Béla Bartók u.a.
Eintritt €10,-; Kartenreservierung Tel. +49-721-853842 oder vorstand@kulturnetzwerk-muehlburg.de oder an der Abendkassa ab 17 Uhr

Sonntag 25. Oktober 2015, 18 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Vortrag Prof. Dr. Markus Böggemann (Universität Kassel): Höhelinien. Ernst Kreneks imaginäre Geographie.
Eintritt frei
www.garedunord.ch/krenek

Samstag 24. Oktober 2015, 20 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Liederabend mit Werken von Gladys Nordenstrom Krenek und Ernst Krenek
Johanna Greulich, Sopran, Clemens Hund-Göschel, Klavier
Kartenpreis CHF 30,- / 20,-
www.garedunord.ch/krenek

Samstag 24. Oktober 2015, 18.45 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Zeit XXIV - Gladys Nordenstrom Krenek
Podiumsgespräch mit Gladys Nordenstrom Krenek, Renate Richter, Claudia Maurer Zenck, Matthias Schmidt. Moderation Meret Forster
Eintritt frei
www.garedunord.ch/krenek

Freitag 23. Oktober 2015, 20 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Konzert "Kennst du den Augenblick …"
Ernst Krenek Ensemble spielt Ernst Kreneks Monologue op. 157, Zeitlieder op. 215, Trio op. 118, Lieder op. 30a sowie Werke von Franz Schubert
Karten CHF 30,- / 20,-
www.garedunord.ch/krenek

Freitag 23. Oktober 2015, 18.30 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Buchvernissage Matthias Schmidt, Julia Beier (Hg.): "Wirklichkeitsgefühl" - Ernst Krenek und die Schweiz' mit den Herausgebern und Kurzkonzert
Lesung: Hans Hollmann
Eintritt frei
www.garedunord.ch/krenek

Donnerstag 22. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Tamás Varga, Violoncello und Johannes Marian, Klavier, spielen Arnold Schönberg: Fünfzehn Gedichte aus 'Das Buch der hängenden Gärten von Stefan George op. 15 und Fünf Klavierstücke op. 23, sowie Werke von Ckaude Debussy und Zoltán Kodály
Karten € 14,-; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888
www.schoenberg.at

Mittwoch 21. Oktober 2015, 18.30 Uhr
Veranstaltungsraum Ausstellung Dokumentationsarchiv, Altes Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien
Buchpräsentation:Bernhard Gitschthaler (Hg.): Ausgelöschte Namen. Opfer des Nationalsozialismus im und aus dem Gailtal. Ein Erinnerungsbuch, Wien: Otto Müller Verlag 2015
Eintritt frei

Dienstag 20. Oktober 2015, 20 Uhr
Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel
Mad Couples - Musiktheater mit Ernst Kreneks Kammeroper 'Vertrauenssache' u.a.
Mit Florina Stucki, Sopran, Aliya Iskhakova, Mezzosopran, Aude Freyburger, Sopran, Emanuel Heitz, Tenor, Santiago Garzón Arredondo, Bariton, Matthias Würsch, Glasharfe, Theremin, Schlagwerk; Jürg Henneberger, Klavier und musikalische Leitung.
Regie Désiree Meiser, Bühne: Martin Müller
19 Uhr: Einführung Albrecht Puhlmann
Karten CHF 30,- / 20,-; Weitere Vorstellungen 21. Oktober 2015, 19 Uhr und 22. Oktober 2015 20 Uhr
www.garedunord.ch/krenek

Montag 19. Oktober 2015, 20.45 Uhr
Kino De France, Schottenring 5, 1010 Wien
Casablanca (Michael Curtiz, USA 1942); Musik Max Steiner
Im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015, www.jfw.at

Montag 19. Oktober 2015, 18.30 Uhr
Österreichische Kulturvereinigung, Hanuschgasse 3, Hof 2, Stiege 4, 1. Stock, 1010 Wien
Vortrag Reinildis van Ditzhuyzen: Liebesbriefe aus Lemberg. Eine Spurensuche um die halbe Welt 1915-2015
Eintritt frei; Anmeldung +43-1-5127932 oder office@kulturvereinigung.at

Sonntag 18. Oktober 2015, 17 Uhr
Stadtcasino Basel, Steinenberg 14, 4051 Basel
'In ewigen Warteräumen'. Musikalisches Kaleidoskop der Lebensreise von Ernst Krenek
"Unsichtbare Tanzschritte" - Krenek, Ravel & Strawinsky
Orchesterprojekt der Hochschule für Musik FHNW in Kooperation mit der Hochschule Luzern - Musik
Ernst Krenek: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 op. 29 sowie Werke von Maurice Ravel und Igor Strawinsky
Sinfonieorchester der Hochschule für Musik FHNW Basel, Junge Philharmonie Zentralschweiz, Adelina Oprean, Violine und Dmitri Sitkovetsky, Leitung
Eintritt frei, Spenden willkommen
www.garedunord.ch/krenek

Samstag 17. Oktober 2015, 19 Uhr
Ernst Krenek Forum Krems, Minoritenplatz 4, 3500 Krems-Stein
Ernst Krenek und die englische Moderne
Konzert mit Werken von Ernst Krenek (Sonatina für Oboe Solo op. 156; Parvula Corona Musicalis op. 122; Suite für Cello solo no. 2), Benjamin Britten u. a.
Es spielt The Berlin Oboe Quartet
Kartenpreise €20,- / 10,- (erm.); Kartenbestellung a.mueller@krenek.com;
Karten im Vorverkauf: Kunsthalle Krems, Franz-Zeller-Platz 3, 36500 Krems oder beim Ernst Krenek Forum

Freitag 16. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Metske Divadlo P.O. Hviezdoslava, Pressburg (SK)
Pressburger Klezmerband 'Tsvansik Yorn'
Kartenpreis € 10,- / 8,- (erm.); Kartenreservierung: www.ticketportal.sk
www.metskedivadlo.sk

Freitag 16. Oktober 2015, 19 Uhr
Maison des Cultures du Monde, 101 Boulevard Raspail, 75006 Paris
Film 'Simha' (Regie Jérôme Blumberg, production Le Miroir, F 2015)
Dokumentarfilm über den Musikethnologen Simha Arom
Im Rahmen des 'Festival de l'imaginaire'
Eintritt frei
http://www.maisondesculturesdumonde.org/sites/default/files/fichiers_attaches/brochureprogrammefi2015_web.pdf

Freitag 16. Oktober 2015, 19 Uhr
Wiener Musikakademie, Ölzeltgasse 3/9, 1030 Wien
Liederabend Julia Bernheimer, Mezzosopran, Volker Nemmer, Klavier
mit Werken von Arnold Schönberg (Das Buch der hängenden Gärten), Gustav Mahler und Richard Wagner
Kartenpreise €15,- / 8,- (erm)
Kartenreservierung: www.concerts.vienna-international.at/reservierung.html

Freitag 16. Oktober 2015, 13.30 Uhr
Votivkino, Währingerstraße 12, 1090 Wien
Symposium Exilforschung heute - Positionen, Fragestellungen, Perspektiven
Ursula Seeber/ Veronika Zwerger: Erziehung zur Anteilnahme. Die Exilbibliothek. Sammlungen, Aufgaben, Herausforderungen
Im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015
www.jfw.at

Donnerstag 15. Oktober 2015, 20 Uhr
Jerusalem Music Center, Mishkenot Sha'ananim, Israel
Contemporary Music Promotion Association (APMC)
Komponistenporträt Marcel Goldman: Rondo Pyramide 1, 2; Streichquartett Nr. 2
Es spielen das Meitar Ensemble und das Zion Quartett
Information und Karten: +972-2-6241041

Donnerstag 15. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Cercle-Konzertreihe für neue Musk
Konzert mit u.a. Arnold Schönberg: Klavierstücke op. 11 (1909), Cristoph Cech: Country Disaster für Klaviertrio (UA) und anderen Uraufführungen
Johannes Dickbauer, Violine, Wolfgang Panhofer, Violoncello, Kaori Nishoil, Klavier
Eintritt frei

Donnerstag 15. Oktober 2015, 12.30 Uhr
Votivkino, Währingerstraße 12, 1090 Wien
Symposium Exilforschung heute - Positionen, Fragestellungen, Perspektiven
Christian Cargnelli: Destination London-Filmexil in Großbritannien
Im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015
www.jfw.at

Mittwoch 14. Oktober, 20 - Freitag 16. Oktober 2015 - 15 Uhr
Votivkino, Währingerstraße 12, 1090 Wien
Symposium Exilforschung heute - Positionen, Fragestellungen, Perspektiven
Eröffnung 14. Oktober 2015, 20 Uhr
Keynote Robert Dassanowsky, im Anschluss Filmvorführung: Der Riss der Zeit (Regie Helene Maimann, A 2015)
Im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015
www.jfw.at

Mittwoch 14. Oktober 2015, 18.15 Uhr
Votivkino, Währingerstraße 12, 1090 Wien
Film in Memoriam Theodor Bikel.
Theodore Bikel. In the Shoes of Sholom Aleichem (John Lollos, USA 2014)
Österreichische Erstaufführung; Einführung: Gabriele Flossmann
Im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015
www.jfw.at

Montag 12. Oktober 2015, 20 Uhr
Cinéma Odyssée, Strassburg (F)
Film: Le Trésor (Der Schatz) von G.W. Pabst, Musik: Max Deutsch
1. Frauen-Kammerorchester von Österreich u.L.v. Olivier Holt
Im Rahmen des Festival Voix Étouffées 2015
www.voixetouffees.org

Montag 12. Oktober 2015, 18.15 Uhr
Votivkino, Währingerstraße 12, 1090 Wien
Film: Der ungehorsame Konsul - Exil in Portugal (Uli Jürgens 2015).
Im Anschluss Gesprächsrunde mit Uli Jürgens, Paul Lendvai u.a.; Moderation Katinka Nowotny, ORF III
Im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015
www.jfw.at

Sonntag 11. Oktober 2015, 16 Uhr
Église Saint-Merry, 76 rue de la Verrerie, 75004 Paris
Konzert mit Werken von Franz Schreker, Erwin Schulhoff u.a.
Mit Massimo Mercelli, Flöte, Bertrand Giraud, Klavier und den Solisti Aquitani u.L.v. Amaury du Closel
Im Rahmen des Festival Voix Étouffées 2015
www.voixetouffees.org

Sonntag 11. Oktober 2015, 14 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Workshop Jiddische Lieder u.L.v. Manuela Becker und Mag. Eva Pankratz
Information und Anmeldung: office.jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Samstag 10. Oktober 2015, 21.55 Uhr
ORF III, Spezialtag im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015
Dokumentation 'Georg Kreisler gibt es gar nicht' (Dominik Wessely, 2013)

Samstag 10. Oktober 2015, 10.30 Uhr
ORF III, Spezialtag im Rahmen des Jüdischen Filmfestivals 2015
Zweiteilige Dokumentation 'Emigration N.Y. Die Geschichte einer Vertreibung' (Egon Humer, 1995)

Donnerstag 8. Oktober, 19 - Samstag 10. Oktober 2015 - 14.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Arnold Schönberg Symposium
Eröffnung Donnerstag 8. Oktober 2015, 19 Uhr
SprecherInnen: Angelika Möser (ASC), Rektorin Ulrike Sych (mdw), Hildegard Siess (bka).
Festvortrag Peter Fischer-Appelt
Arnold Schönberg Chor u.L.v. Erwin Ortner
Anmeldung Tel. +43-1-7121888, office@schoenberg.at

Donnerstag 8. Oktober 2015, 15 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Öffentlicher Workshop Werkverzeichnis / Registerband zur Arnold Schönberg Gesamtausgabe
mit Therese Muxeneder, Ulrich Kramer und Hella Melkert
Anschließend 17.00 Uhr:
Projektpräsentation Brief-Datenbank Universal Edition durch Katharina Bleier
Liveübertragung www.schoenberg.at
Eintritt frei

Mittwoch 7. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Gemeindezentrum der IKG Wien, Seitenstettengasse 2, 1010 Wien, Literaturcafé
Das Fogosch. Gedichte von Peter Hammerschlag, gelesen von Wolfram Berger
Musikalische Intermezzi: artis quartett mit Musik von W.E. Korngold und Hermann Leopoldi, bearbeitet von Kurt Schwertschik.
Einführung und Moderation: Peter Weinberger
Bitte Lichtbildausweis mitbringen; Eintritt frei

Montag 5. Oktober, 08 - Dienstag 6. Oktober 2015 - 00 Uhr
Platz der Opfer der Deportation, 1030 Wien
Den Toten ihre Namen geben.
Öffentliche Verlesung der Namen der nach Maly Trostinec Deportierten am früheren Aspangbahnhof
Eine Veranstaltung des Vereins IM-MER

Sonntag 4. Oktober 2015, 16 Uhr
Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 1030 Wien
Servus, Du! 135 Jahre Robert Stolz
Wolfgang Dosch, Gesang, Moderation, Harumichi Fujiwara, Klavier
Karten € 15,- / 12,-, Kartenbestellung (Anmeldung erforderlich): Tel. +43-1-7148533 oder office@haushofmannsthal.at

Freitag 2. Oktober 2015, 19 Uhr
Republikanischer Club - Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien
Hans Keilson: Tagebuch 1944 und 46 Sonette, S. Fischer 2014
Buchpräsentation durch Marita Keilson-Lauritz und Jos Versteegen, Moderation: Alexander Emanuely
Eine Veranstaltung des Republikanischen Clubs in Kooperation mit der Theodor Kramer Gesellschaft
Eintritt frei

Freitag 2. Oktober 2015, 19 Uhr
Depot, Breitegasse 7, 1070 Wien
Schleppen, schleusen, helfen.
Gespräch und Buchankündigung mit Herausgeberin Gabriele Anderl und Herbert Langthaler (asylkoordination Österreich)
Eine Veranstaltung der öge in Kooperation mit Depot
Eintritt frei
www.exilforschung.ac.at

Donnerstag 1. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Gemeindezentrum der Jüdischen Kultusgemeinde Wien, Seitenstettengasse, 1010 Wien
'Song of Life - Zeitzeugin Greta Klingsberg in Wien'
Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung an Greta Klingsberg.
SprecherInnen: GS Mag. Raimund Fastenbauer (IKG Wien), Miguel Herz-Kestranek (öge), Hadas Wittenberg (Botschaft des Staates Israel), Greta Klingsberg, Primavera Driessen Gruber (orpheus.news)
Eintritt frei, Anmeldung s.usaty@exilforschung.ac.at
Aus Sicherheitsgründen bitte einen Lichtbildausweis mitbringen.
Eine Veranstaltungsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) in Kooperation mit IKG Wien, Filmarchiv Austria, Verein orpheus.news, erinnern.at, NEVER/FORGET/WHY und vielen anderen
www.exilforschung.ac.at

Donnerstag 1. Oktober 2015, 19.30 Uhr
Schönberg-Haus in Mödling, Bernhardgasse 6, 2340 Mödling
Konzert mit Werken von Arnold Schönberg (Stück für Violine und Klavier); Anton Webern (Drei kleine Stücke op. 11), Iván Eröd (Bartóknak) für Violoncello und Klavier op. 81
Tilly Cernitori, Violoncello; Petra Giacalone, Klavier
Kartenpreis €14,-; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at


September
Mittwoch 30. September 2015, 19.30 Uhr
Muth, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
'Musik in Theresienstadt' mit Werken von Gideon Klein, Hans Krása (Brundibár), Pavel Haas u.a.
Konzert im Rahmen der Ausstellung von EntarteOpera 2015 "Musik in Theresienstadt als Instrument des jüdischen Lebenswillens und der NS-Propaganda"
Georgisches Kammerorchester Ingolstadt u. L. v. Martin Sieghart; Ingrid Habermann, Sprecherin; Mozart Knabenchor Wien und Mädchenchor
Tickets € 9,- bis 37,-; Kartenbestellung www.muth.at

Mittwoch 30. September 2015, 19.30 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse, 1010 Wien
'Song of Life - Zeitzeugin Greta Klingsberg in Wien'
Filmvorführung für Schulklassen 'Mut zum Leben. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz' (D 2013) in Anwesenheit von Greta Klingsberg und den FilmemacherInnen Christa Spannbauer und Thomas Gonschior. Moderation: Christian Schüller
Eine Veranstaltungsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) in Kooperation mit Filmarchiv Austria, Verein orpheus.news, erinnern.at, IKG Wien, NEVER/FORGET/WHY und vielen anderen.
Eintritt frei
www.exilforschung.ac.at

Mittwoch 30. September 2015, 14 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse, 1010 Wien
'Song of Life - Zeitzeugin Greta Klingsberg in Wien'
Filmvorführung für Schulklassen 'Mut zum Leben. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz' (D 2013) in Anwesenheit von Greta Klingsberg und den FilmemacherInnen Christa Spannbauer und Thomas Gonschior. Moderation: Martin Krist
Eintritt frei, Anmeldung s.usaty@exilforschung.ac.at
Eine Veranstaltungsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) in Kooperation mit Filmarchiv Austria, Verein orpheus.news, erinnern.at, IKG Wien, NEVER/FORGET/WHY und vielen anderen
www.exilforschung.ac.at

Mittwoch 30. September 2015, 10 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse, 1010 Wien
'Song of Life - Zeitzeugin Greta Klingsberg in Wien'
Filmvorführung für Schulklassen 'Mut zum Leben. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz' (D 2013) in Anwesenheit von Greta Klingsberg und den FilmemacherInnen Christa Spannbauer und Thomas Gonschior. Moderation: Peter Schwarz (Esra)
Eintritt frei, Anmeldung s.usaty@exilforschung.ac.at
Eine Veranstaltungsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) in Kooperation mit Filmarchiv Austria, Verein orpheus.news, erinnern.at, IKG Wien, NEVER/FORGET/WHY und vielen anderen
www.exilforschung.ac.at

Dienstag 29. September 2015, 19.30 Uhr
Muth, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Konzert 'Komm mit nach Terezín'. Kabarett, Kabarett in Theresienstadt
im Rahmen der Ausstellung von EntarteOpera 2015 "Musik in Theresienstadt als Instrument des jüdischen Lebenswillens und der NS-Propaganda"
Konzeption, Texte, Leitung: Wolfgang Dosch, am Klavier Harumichi Fujiwara.
Lehrgang Klassische Operette / Konservatorium Wien Privatuniversität
Tickets € 9,--37, Kartenbestellung www.muth.at

Dienstag 29. September 2015, 19.30 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse, 1010 Wien
'Song of Life - Zeitzeugin Greta Klingsberg in Wien'
Filmvorführung 'Wiedersehen mit Brundibár' (D 2014) in Anwesenheit von Greta Klingsberg und dem Filmemacher Douglas Wolfsperger. Moderation: Fritz Hausjell
Eintritt frei, Anmeldung s.usaty@exilforschung.ac.at
Eine Veranstaltungsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) in Kooperation mit Filmarchiv Austria, Verein orpheus.news, erinnern.at, IKG Wien, NEVER/FORGET/WHY und vielen anderen
www.exilforschung.ac.at

Dienstag 29. September 2015, 14 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse, 1010 Wien
'Song of Life - Zeitzeugin Greta Klingsberg in Wien'
Filmvorführung für Schulklassen, Jugendgruppen und andere: 'Wiedersehen mit Brundibár' (D 2014) in Anwesenheit von Greta Klingsberg und dem Filmemacher Douglas Wolfsperger. Moderation: Fritz Hausjell
Eintritt frei, Anmeldung s.usaty@exilforschung.ac.at
Eine Veranstaltungsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung in Kooperation mit Filmarchiv Austria, Verein orpheus.news, erinnern.at, IKG Wien, NEVER/FORGET/WHY und vielen anderen
www.exilforschung.ac.at

Dienstag 29. September 2015, 10 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse, 1010 Wien
'Song of Life - Zeitzeugin Greta Klingsberg in Wien'
Filmvorführung für Schulklassen 'Wiedersehen mit Brundibár' (D 2014) in Anwesenheit von Greta Klingsberg und dem Filmemacher Douglas Wolfsperger. Moderation: Anna Wexberg-Kubesch
Eintritt frei, Anmeldung s.usaty@exilforschung.ac.at
Eine Veranstaltungsreihe der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung in Kooperation mit Filmarchiv Austria, Verein orpheus.news, erinnern.at, IKG Wien, NEVER/FORGET/WHY und vielen anderen
www.exilforschung.ac.at

Sonntag 27. September 2015, 14.05 Uhr
Ö1, Menschenbilder
"Als die Musik verstummte"
Wiederholung des Menschenbilds von Greta Klingsberg
Gestaltung: Winfried Schneider und Werner Pöschko

Donnerstag 24. September 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg-Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Den Wein, den man mit Augen trinkt ...
Konzert
Arnold Schönberg: Pierrot lunaire, op. 21 (szenische Realisierung), u.a.
Ensemble Kontrapunkte u.L.v. Peter Keuschnig; Katharina Rikus, Sprechgesang
Karten € 14,--; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888, office@schoenberg.at

Donnerstag 17. September 2015, 19.30 Uhr
Schönberg Haus in Mödling, Bernhardgasse 6, 2340 Mödling
Erzählungen und Aphorismen
Theresia Schmidinger, Klarinette, Cornelia Burghardt, Violincello und Agnes Wolf, Klavier spielen Werke von Arnold Schönberg, Anton Webern und anderen
Eintritt €14,-, Kartenbestellung +43-7121888

Mittwoch 16. September 2015, 18.30 Uhr
Museum der Moderne Salzburg, Rupertinum, Wiener-Philharmoniker-Gasse 9, 5020 Salzburg
Filmvorführung 'Charlotte' (NL, Regie Frans Weisz) im Rahmen der Ausstellung 'Charlotte Salomon. Leben? oder Theater?'
Eintritt frei

Sonntag 13. September 2015, 16.30 Uhr
Synagoge Kobersdorf, Schlossgasse 25, 7332 Kobersdorf
Kultur im Tempel 2015: Verlorene Welten
Toni Slama liest aus Stefan Zweig: Schachnovelle
Das aron quartett spielt Werke von Viktor Ullmann und Erwin Schulhoff
Veranstaltet vom Verein zur Erhaltung und kulturellen Nutzung der Synagoge Kobersdorf

Samstag 12. September 2015, 19 Uhr
Pfarrsaal Niederhollabrunn, Kirchenplatz 1, 2004 Niederhollabrunn
Feierliche Preisverleihung des Theodor Kramer Preis für Schreiben im Widerstand und im Exil 2015 an Hazel Rosenstrauch
Laudatio: Botschafterin a.D. Dr. Gabriele Matzner-Holzer; Kramer-Lieder: Ulrich Hermann
Eine Veranstaltung der Theodor Kramer Gesellschaft

Dienstag 8. September 2015, 19.30 Uhr
Aula der Akademie der Bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien
Ausstellungseröffnung: "Musik in Theresienstadt als Instrument des jüdischen Lebenswillens und der NS-Propaganda"
Kuratorin: Lisa Fischer; Ausstellungsgestaltung Susanne Thomasberger, im Rahmen des Projekts EntArteOpera 2015

Montag 7. September - Dienstag 8. September 2015, 19.30 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse, 1010 Wien
4. Jüdisches Neujahrskonzert mit dem Wiener Jüdischen Chor u.L.v. Roman Grinberg
Special guest: Tini Kainrath
Karten € 32,-/ 28,- (erm.) inkl. 1 Glas Sekt; Kartenreservierung Jüdisches Museum Wien oder www.wien-ticket.at

Sonntag 6. September 2015, 19 Uhr
Musikschule Oberwart (ehemalige Synagoge), Ambrosigasse 13, Oberwart, Burgenland
Eröffnung des neu errichteten Gedenkweges in Oberwart
Musikalische Umrahmung des Programms und Konzert Paul Gunda
Im Rahmen des Europäischen Tags der Jüdischen Kultur im Burgenland
Veranstalter: Burgenländische Forschungsgesellschaft, das Österreichische Jüdische Museum, die Burgenländischen Volkshochschulen, das Landesmuseum Burgenland und die lokalen Gedenkinitiativen, in Kooperation mit Verein R.E.F.U.G.I.U.S.
Detailliertes Programm: www.forschungsgesellschaft.at | www.vertrieben.at
Eintritt frei

Sonntag 6. September 2015, 16 Uhr
Maimonides-Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Konzert Roby Lakatos, Aliosha Biz und Béla Korenyi mit Romamusik und jüdische Musik
Bitte Lichtbildausweis mitbringen

Sonntag 6. September 2015, 14 Uhr
Gemeindeamt Kittsee, Hauptplatz 11, Kittsee
Vortrag OSR Irmgard Jurkovich: Persönlichkeiten des jüdischen Kittsees.
Anschließend Rundgang durch Kittsee und Enthüllung der Gedenktafel am Geburtshaus des Musikers Maurus (Moritz) Knapp
Im Rahmen des Europäischen Tags der Jüdischen Kultur im Burgenland
Veranstalter: Burgenländische Forschungsgesellschaft, das Österreichische Jüdische Museum, die Burgenländischen Volkshochschulen, das Landesmuseum Burgenland und die lokalen Gedenkinitiativen.
Detailliertes Programm: www.forschungsgesellschaft.at | www.vertrieben.at
Eintritt frei

Sonntag 6. September 2015, 12 Uhr
Wiener Stadttempel, Seitenstettengasse 4, 1010 Wien
Kantorenkonzert mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg und Oberkantor Shmuel Barzilai
Im Rahmen des Tags der offenen Tür der IKG Wien: Jüdisches Wien erleben
Eintritt frei; bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Samstag 5. September 2015, 20.30 Uhr
Circolo Menocchio, Montereale Valcellina - Pordenone
Konzert mit Werken von Ernst Krenek, Kurt Sonnenfeld u.a.
Davide Casali, Klarinette, Elisa Frausin, Klavier
Festival Viktor Ulmann in Kooperation mit Centro Sociale Menocchio
Eintritt frei

Freitag 4. September 2015, 16 Uhr
Zisterzienserabtei Stift Heiligenkreuz, Kaisersaal, A-2532 Heiligenkreuz
Konzert mit Werken von Ferdinand Rebay
Abschlusskonzert der 1. Internationalen Sommerakademie Ferdinand Rebay


August
Sonntag 30. August 2015, 11 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon 25.-30. August 2015
Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Matinée mit Arnold Schönberg: Ode to Napoleon, op. 41 (1942) u. a. (ausverkauft)
aron quartett, Assaf Levitin, Sprecher, Massimo Giuseppe Bianchi, Klavier
Kartenreservierung Tel. +43-1-971 7449 oder http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm
http://www.schlosslaudonfestival.at/

Samstag 29. August 2015, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon 25.-30. August 2015
Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Konzert mit Werken von Erich Wolfgang Korngold (Fünf Lieder für mittlere Stimme und Klavier op. 38 (1940, 1947)), Hanns Eisler (Lieder aus dem Hollywood Songbook (1942) u.a.
Janina Baechle, Mezzosopran, Kirstin Okerlund, Klavier, aron quartett
Kartenreservierung Tel. +43-1-971 7449 oder http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm
http://www.schlosslaudonfestival.at/

Freitag 28. August 2015, 19.30 Uhr
Museum der Stadt Bad Ischl, Esplanade 10, A-4820 Bad Ischl
Clown sein - Charles Kalman in memoriam
Wolfgang Dosch singt Charles Kalman
Am Klavier: Harumichi Fujiwara; Ehrengast Ruth Kalman

Freitag 28. August 2015, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon 25.-30. August 2015
Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Konzert mit Werken von Erich Wolfgang Korngold (Streichquartett Nr.1 A Dur, op. 16, (1921-1922) u. a.
aron quartett, Massimo Giuseppe Bianchi, Klavier
Kartenreservierung Tel. +43-1-971 7449 oder http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm
http://www.schlosslaudonfestival.at/

Donnerstag 27. August 2015, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon 25.-30. August 2015
Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Duo-Abend mit Klara Flieder, Violine und Christophe Pantillon, Viola
J. S. Bach in der Bearbeitung von Joachim Stutschewsky: 3 Duette nach BWV 802, 803 und 804; Joachim Stutschewsky: Duo für Violine und Violoncello (1940); Hanns Eisler: Duo op. 7 für Violine und Violoncello (1924); Bohuslav Martinu: Duo Nr. 1 für Violine und Violoncello (1927) u.a.
Vorgespräch Christophe Pantillon: Joachim Stutschewsky und die Neue Jüdische Schule
Kartenreservierung Tel. +43-1-971 7449 oder http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm
http://www.schlosslaudonfestival.at/

Mittwoch 26. August 2015, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon 25.-30. August 2015
Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Konzert aron quartett mit Karl Weigl: Streichquartett Nr. 3, op. 4 (1909) u. a.
Vorgespräch Hartmut Krones: Anmerkungen zu Karl Weigl
Kartenreservierung Tel. +43-1-971 7449 oder http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm
http://www.schlosslaudonfestival.at/

Dienstag 25. August 2015, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon 25.-30. August 2015
Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Eröffnungskonzert (ausverkauft)
Benjamin Schmid, Violine, Ariane Haering, Klavier, aron quartett mit Werken von Hanns Eisler u. a.
Eröffnung BM Dr. Josef Ostermayer
Kartenreservierung Tel. +43-1-971 7449 oder http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm
http://www.schlosslaudonfestival.at/

Mittwoch 19. August 2015, 18.30 Uhr
Museum der Moderne, Rupertinum, Wiener Philharmoniker-Gasse 9, 5020 Salzburg
Filmvorführung: Charlotte. Spielfilm ( NL 1981, Regie Frans Weisz)
Eintritt zum Film kostenfrei

Sonntag 16. August 2015, 10.45 Uhr
Stadsarchief, Gebouw de Bazel, Centrale hal, Vijzelstraat 32, Amsterdam
Konzert "Amsterdam - ein sicherer Hafen?"
Franz Weisz: Suite für Klavier, opus 2; Géza Frid: Caprice Concertante (1930) u. a.
Eleonore Pameijer, Flöte, Andrei Banciu, Klavier
Einführung: Carine Aalders
Eintritt frei


Juli
Sonntag 19. Juli 2015, 10.45 Uhr
Stadsarchief, Gebouw de Bazel, Centrale hal, Vijzelstraat 32, Amsterdam
Komponistinnen.
Konzert mit Werken von Rosy Wertheim und anderen
Irene Maessen, Sopran, Reinild Mees, Klavier, Eleonore Pameijer, Flöte
Einführung Pauline Micheels
Eintritt frei

Samstag 18. Juli 2015, 20 Uhr
Norfolk Festival Music Shed, Norfolk, CT
Konzert Artis Quartett mit Werken von Erwin Schulhoff (5 Stücke für Streichquartett) und Franz Schubert
Im Rahmen des Chamber Music Festival der Yale University Music School, Norfolk, CT
Kartenreservierung: http://music-tickets.yale.edu/single/EventDetail.aspx?p=13768

Samstag 18. Juli 2015, 19.30 Uhr
Kurhaus Semmering
Klavierrecital Florian Krumpöck mit Werken von Franz Schubert und Johann Strauss (Paraphrasen für Klavier von Alfred Grünfeld und Otto Schulhof)
Kartenbestellung Tourismusbüro Semmering, Tel. +43-2664-20025 oder tourismus@semmering.gv.at

Sonntag 12. Juli 2015, 19 Uhr
Jüdischer Friedhof Topolò -Udine
Konzert Orchestra Abimà, Davide Casali, Klarinette, mit Musik von A. Finzi, L. Sinigaglia, V. Rieti.
Im Rahmen des Festival Viktor Ullmann in Kooperation mit Stazione di Topolò _ Postaja Topolove
Anfangszeit gegen Abend (bitte nachfragen): morenomior@gmail.com · donatellaruttar@gmail.com oder Tel.
+39 335 5643017 | +39 338 8764776 | +39 335 1858413
http://www.stazioneditopolo.it/Postaja-2015/index_edizione2015.html
Eintritt frei

Sonntag 12. Juli 2015, 11 Uhr
Hotel Panhans, Hochstraße 32b, Semmering
Violinrecital David Frühwirth mit Werken von Erich Wolfgang Korngold u. a.
David Frühwirth, Violine, Christiane Karajev, Klavier
Im Rahmen von Kultur.sommer.semmering

Samstag 11. Juli 2015, 13.15 Uhr
Theaterstadl im Brauhaus, Litschau
Versammlung unter Engeln
Ein Abend mit dem Kabinettheater und dem Ensemble 'Zum fidelen Bock' (Anna Hauf, Markus Kraler, Nikolai Tunkovich)
Figurenbau/ Bühnenbild: Maxe Mackinger; Puppenspieler: Katarina Csayiova, Walter Kukla, Julia Reichert, Christian Schlechter; Regie Thomas Reichert.
Karten € 24/14 (erm.)
Kartenbestellung reservierung@kabinettheater.at
Weitere Vorstellung um 16.30 Uhr
Im Rahmen des Schrammel.Klang.Festival in Litschau

Samstag 11. Juli 2015, 11 Uhr
Museum der Moderne Salzburg, Wiener Philharmoniker-Gasse 9, Salzburg
Ausstellungseröffnung 'Charlotte Salomon Leben? oder Theater?'
Begrüßung Sabine Breitwieser; Einführung Beatrice von Bormann, Eröffnung Helga Rabl-Stadler

Mittwoch 8. Juli 2015, 21 Uhr
Museo Ebraico, terrazza, via del Monte 5, Triest
La Musica Jazz di Terezín
Fritz Weiss Ensemble
Festival Viktor Ulmann in Kooperation mit Festival 'Erev/Laila'
Eintritt frei

Dienstag 7. Juli 2015, 19 Uhr
Ehemalige Synagoge St. Pölten, Dr. Karl Renner Promenade 22, St. Pölten
Eröffnung der Internationales Sommerakademie des Institut für jüdische Geschichte Österreichs: "Wer kann den Judentempel brauchen?" Synagogen in Europa nach 1945
Konzert von Irene Schreier Scott (1939 aus Wien vertrieben), Monica Scott, Cello, Magali Pelletey, Violine, mit Werken von Bach, Janacek, Schubert, Kreisler u. a.
Information zur Sommerakademie: http://www.injoest.ac.at/de/aktuelles/aktuelles.html

Sonntag 5. Juli 2015, 18 Uhr
Bunkerei, Obere Augartenstraße 1a, 1020 Wien
Scheiny's Deluxe
Mit Deborah 'Scheiny' Gzesh, vocals, Martina Cizek, Saxophon, Maria Düchler, Akkordeon
Im Rahmen von 'Silent Music' im Augarten

Sonntag 5. Juli 2015, 18 Uhr
Tempel Synagoge, ul. Miodowa 24, Krakau
Konzert: Loepold Kozlowski & Friends (PL)
Im Rahmen des 25. Festival Jüdischer Kultur Krakau

Sonntag 5. Juli 2015, 16 Uhr
Maimonides-Zentrum, Simon Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Ausstellungseröffnung der Wanderausstellung Young Austria
mit den Ausstellungskuratoren Sonja Frank und Albert Hirl
Film: Young Austria (Kurt Blenz)
Musik von Erwin Weiss u.a.
Es spielt das Trio Kabane 13 (Amanda Rotter, Stefan Angerer, Walther Soyka)
Eintritt frei, bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Sonntag 5. Juli 2015, 10.45 Uhr
Stadsarchief, Gebouw de Bazel, Centrale hal, Vijzelstraat 32, Amsterdam
Konzert mit Werken von Rosy Wertheim, Israel Olman, Henriette Bosmans und anderen
Stephan Heber, Cello, Martijn Willers, Klavier
Eintritt frei

Samstag 4. Juli 2015, 20 Uhr
Kabinettheater, Porzellangasse 49 (im Hof), 1090 Wien
Versammlung unter Engeln
Ein Abend mit dem Kabinettheater und dem Ensemble 'Zum fidelen Bock' (Anna Hauf, Markus Kraler, Nikolai Tunkovich)
Figurenbau/ Bühnenbild: Maxe Mackinger; Puppenspieler: Katarina Csayiova, Walter Kukla, Julia Reichert, Christian Schlechter; Regie Thomas Reichert.
Karten € 24/14 (erm.); Kartenbestellung reservierung@kabinettheater.at
Weitere Vorstellungen Sonntag 5., Mittwoch 8. und Donnerstag 9. Juli 20 Uhr

Freitag 3. Juli 2015, 21.30 Uhr
Augartenspitz, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien
Kino wie noch nie - Open Air Kino
Casablanca (US 1942, Regie Michael Curtiz), Musik: Max Steiner
Tickets €8,50 / 7, - (erm.)
Ticketreservierung reservierung@kinowienochnie.at oder Tel. +43-0800808133

Freitag 3. Juli 2015, 18 Uhr
Tempel Synagoge, ul. Miodowa 24, Krakau
Konzert: David Krakauer & Ancestral Groove (US)
Live webcast: jewishfestival.pl
Im Rahmen des 25. Festival Jüdischer Kultur Krakau

Mittwoch 1. Juli 2015, 19 Uhr
Republikanischer Club, Rockhgasse 1, 1010 Wien
Filmvorführung: Unterwegs mit Herbert Kuhner (A 2014, Regie Fritz Kleibel)
Harry Kuhners und Fritz Kleibel in Gespräch
Eintritt frei

Mittwoch 1. Juli 2015, 19 Uhr
Tempel Synagoge, ul. Miodowa 24, Krakau
Konzert: Alte Zachen (PL)
Live webcast:jewishfestival.pl
Im Rahmen des 25. Festival Jüdischer Kultur Krakau


Juni
Sonntag 28. Juni 2015, 20 Uhr
Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal
Pavel Haas: Suite für Streichorchester; Viktor Ullmann: Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke. Melodram für Sprecher und Klavier (R. M. Rilke)
Kammerphilharmonie Amadé u.L.v. Frieder Obstfeld; Hanns Zischler, Sprecher und Rezitation; Anatol Ugorski, Klavier
Karten Kammerphilharmonie Amadé e. V., Tel +49 30 47 99 74 24
Information: http://www.berliner-philharmoniker.de/konzerte/kalender/details/22658/

Sonntag 28. Juni 2015, 19 Uhr
Tempel Synagoge, ul. Miodowa 24, Krakau
Kantorenkonzert 'The Gates of Jerusalem' mit den Kantoren Yaakov Lemmer, David Weinbach, Ushi Blumenberg (US); The Bells Vocal Ensemble, u. L.v. Yossi Schwartz); Begleitung: Kantor Daniel Gildar
Im Rahmen des 25. Festival Jüdischer Kultur Krakau
Live webcast: jewishfestival.pl

Sonntag 28. Juni 2015, 16 Uhr
CKŻ, ul. Meiselsa 17, Krakau
Theodor Bikel: In the Shoes of Sholem Aleichem
Eintritt frei
Im Rahmen des 25. Festival Jüdischer Kultur Krakau

Sonntag 28. Juni 2015, 12 Uhr
Tempel Synagoge, ul. Miodowa 24, Krakau
Classics at noon mit den Kantoren Benzion Miller und Daniel Gildar
Eintritt frei
Im Rahmen des 25. Festival Jüdischer Kultur Krakau

Mittwoch 24. Juni 2015, 14 Uhr
JW3 Cinema, 341-351 Finchley Road, London, NW3 6ET
Filmvorführung Double Exposure: Jewish Refugees from Austria in Britain (Regie Bea Lewkowicz, UK 2011)
In Kooperation mit Association of Jewish Refugees (AJR)
Information und Karten +44-20 7433 8988, www.jw3.org.uk

Dienstag 23. Juni 2015, 19 Uhr
Kunstpalais, Dornbacherstraße 139, 1170 Wien
Ein Abend der Operette und Wienerlieder
Melissa Primavera (Teilnehmerin der Elysium-Sommerakademie) singt Robert Stolz u. a.
Am Klavier: Chanda VanderHart
Eintritt frei
In Kooperation mit Elysium-between two continents

Montag 22. Juni 2015, 10 - 13 Uhr
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Auschwitz ist mein Mantel
ZeitzeugInnenworkshop für Schulklassen ab der 8. Schulstufe in Erinnerung an die große Romakünstlerin und Auschwitz-Überlebende Ceija Stojka.
Mit Nuna und Hojda Stojka, dem Romamusik-ensemble Amenza Ketane und Andreas Holleschek
Terminreservierung Tel. 0699 123 444 65 oder verein.exil@inode.at
Unkostenbeitrag € 2,-/ SchülerIn
Ein Projekt des Vereins exil in Kooperation mit dem Verein Kulturzentrum Spittelberg
www.editionexil.at; www.zentrumexil.at

Sonntag 21. Juni 2015, 16 Uhr
Glasgow City Halls, 2 Sauchiehall Street, Glasgow
Panufnik - A Celebration 2
Andrzej Panufnik: Polonia-Suite; Klavierkonzert; Symphony No. 10; Sinfonia Sacra (Symphony no. 3)
BBC Scottish Symphony Orchestra u. L.v. Łukas Borowicz; Ewa Kupiec, Klavier
Eintritt frei
http://www.glasgowconcerthalls.com/events/bbc-scottish-symphony-orchestra-panufnik-a-celebration-2/

Sonntag 21. Juni 2015, 16 Uhr
Konzerthalle Ulrichskirche, Christian-Wolff-Straße 2, Halle an der Saale
Mátyás Seiber: Pastorale und Burleske für Flöte und Streichorchester; Hanns Eisler: 'Sturm-Suite'
Jugendsinfonieorchester des Georg Friedrich Händel Konservatoriums Halle u.L.v. Friedemann Neef
Kartenpreis € 6,- / 4,- (erm.); Karten Tel. +49-345- 2024335 oder an der Kasse
http://www.halle365.de/veranstaltung/gro-es-orchesterkonzert-des-konservatoriums

Sonntag 21. Juni 2015, 14.30 Uhr
Glasgow City Halls, 2 Sauchiehall Street, Glasgow
Panufnik - A Celebration 2
Andrzej Panufnik: Werke für Klavier
Ewa Kupiec, Klavier
Eintritt frei
http://www.glasgowconcerthalls.com/events/bbc-scottish-symphony-orchestra-panufnik-a-celebration-2/

Samstag 20. Juni 2015, 19.30 Uhr
Glasgow City Halls, 2 Sauchiehall Street, Glasgow
Panufnik - A Celebration 1
Andrzej Panufnik: Divertimento for Strings (nach den Streichtrios von F. Janiewicz); Violinkonzert; Lullaby; Sinfonia rustica (Symphonie No. 1)
BBC Scottish Symphony Orchestra u. L.v. Łukas Borowicz; Alexander Sitkovestsky, Violine
Eintritt frei
http://www.glasgowconcerthalls.com/events/bbc-scottish-symphony-orchestra-panufnik-a-celebration-1/
18.30 Uhr: Einführungsgespräch mit Lady Camilla Panufnik und Łukas Borowicz

Donnerstag 18. Juni 2015, 20 Uhr
Kunstruimte KuuB, Pieterstraat 3, Utrecht
Das Utrecht String Quartet spielt Werke von Viktor Ullmann (Streichquartett Nr. 3), Henriette Bosmans und anderen
Kartenpreis € 20,-, Kartenreservierung: info@kunstruimtekuub.nl

Donnerstag 18. Juni 2015, 19 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Seilerstätte 26, 1010 Wien, Raum A 0201
Abschiedsvorlesung o.Univ. Prof. Dr. Reinhard Kapp:
Auf dem Weg zu einer Geschichte der musikalischen Aufführung
Eintritt frei

Donnerstag 18. Juni 2015, 19 Uhr
Literaturhaus, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
"Ich möchte am Liebsten ein ganzes Ensemble sein". Ein Abend für Cilli Wang.
Lesung / Installation / Performance / Versteigerung zu Cilli Wangs 10. Todestag
Elfriede Ott liest für Cilli Wang geschriebene Kabarett-Texte aus den 1930er Jahren.
Performance durch SchülerInnen des Schwerpunkts Polyästhetik am BORG 1010 Wien, Hegelgasse 12.
Versteigerung von Kleidern, Kunsthandwerk, Alltagsdingen, Büchern etc. aus dem Besitz von Cilli Wang
Eintritt frei

Donnerstag 18. Juni 2015, 19 Uhr
Wiener Stadttempel, Seitenstättengasse, 1010 Wien
Eröffnungskonzert Festival der Jüdischen Kultur mit Avraham Fried
Kartenpreise € 75, -/40,- / 20,-; Kartenreservierung IKG Wien-Mitgliederservice oder Book Shop Singer, Dorotheergasse 11, 1010 Wien

Mittwoch 17. Juni 2015, 12.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Musik und Dichtung "Fremd bin ich eingezogen…"
Christoph Berner, Klavier; Dorothee Hartinger, Lesung aus Elfriede Jelineks 'Winterreise'
Musik von Ernst Krenek, Ruth Schönthal, Franz Schubert und anderen
Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Montag 15. Juni 2015, 20 Uhr
Literarisches Quartier Alte Schmiede, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
Harry Kuhner liest aus seinem Gedichtband Smoke and Fire
Einführung Konstantin Kaiser
Eine Veranstaltung der Theodor Kramer Gesellschaft
Eintritt frei

Samstag 13. Juni 2015, 19 Uhr
Hotel Schwalbe, KulturSALON, Degengasse 45, 1160 Wien
Anne Bennent & Attensam Quartet: 'In die Ribisel'
Anne Bennent liest, mit Musick von Johann Schrammel, Oskar Aichinger, Georg Kreisler u.a.
Eintritt € 23,- ; Kartenreservierung Tel. +43-1-486 11 81

Freitag 12. Juni 2015, 19.30 Uhr
Kunsthaus Muerz, Wiener Straße 56, 8680 Mürzzuschlag
Jura Soyfer / Herbert Zipper: Dachaulied
Fritz Löhner-Beda / Hermann Leopoldi: Buchenwaldlied
Paul Aron Sandfort: Ouverture zu Brundibár
Hans Krása: Brundibár - Oper für Kinder
Chor und Solisten des "Herta Reich Gymnasiums" Mürzzuschlag in kooperation mit den
Musikschulen Kindberg und Mürzzuschlag.
Klaudia Reichenbacher, Regie und Bühnenbild; Mathilde Hoursiangou, Korrepetition und Koordination; Ernst Kovacic, musikalische Gesamtleitung
Im Rahmen von Brücken 15
Kartenreservierung: Tel. 03852 - 56200 oder kunst@kunsthausmuerz.at

Freitag 12. Juni 2015, 11 Uhr
Kunsthaus Muerz, Wiener Straße 56, 8680 Mürzzuschlag
Jura Soyfer / Herbert Zipper: Dachaulied
Fritz Löhner-Beda / Hermann Leopoldi: Buchenwaldlied
Paul Aron Sandfort: Ouverture zu Brundibár
Hans Krása: Brundibár - Oper für Kinder
Chor und Solisten des "Herta Reich Gymnasiums" Mürzzuschlag in Kooperation mit den
Musikschulen Kindberg und Mürzzuschlag.
Klaudia Reichenbacher, Regie und Bühnenbild; Mathilde Hoursiangou, Korrepetition und Koordination; Ernst Kovacic, musikalische Gesamtleitung
Schulvorstellung: € 3,50 - eine Begleitperson freier Eintritt

Donnerstag 11. Juni 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Gesprächskonzert mit dem kons.wiensinfonieorchester, Guy Porat, Oboe, Gabriela Mossyrsch, Harfe, Andreas Stoehr, Dirigent
Arnold Schönberg: Suite im alten Stil für Streichorchester und Notturno für Streicher und Harfe, und Witold Lutoslawski: Doppelkonzert für Oboe, Harfe und Kammerorchester
Eintritt €14,-
Kartenbestellung office@schoenberg.at

Donnerstag 11. Juni 2015, 18.30 Uhr
Dachfoyer des Haus-, Hof- und Staatsarchivs, Minoritenplatz 1, 1010 Wien
Simon Wiesenthal Lecture
Mary Fulbrook: Doch noch nicht Geschichte: Generationen und die langfristigen Folgen der NS-Verfolgung
Eine Veranstaltung des Wiener Wiesenthal Institut fuer Holocaust-Studien (VWI) Eintritt frei
www.vwi.at

Mittwoch 10. Juni 2015, 10 - 16 Uhr
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Romafestival für Schulklassen mit Amenza ketane und Ensemble Rusza Nikolic-Lakatos
Terminreservierung Tel. 0699 123 444 65 oder verein.exil@inode.at
Unkostenbeitrag € 2,-/ SchülerIn
Ein Projekt des Vereins exil in Kooperation mit dem Verein Kulturzentrum Spittelberg
www.editionexil.at; www.zentrumexil.at

Dienstag 9. Juni 2015, 19 Uhr
Festwochen-Zentrum im Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien
Buchpräsentation im Rahmen der Wiener Festwochen:
"Topographie der Shoah". Gedächtnisorte des zerstörten jüdischen Wien
mit Dieter J. Hecht, Eleonore Lappin-Eppel, Michaela Raggam-Blesch
Eintritt frei

Montag 8. Juni 2015, 10 - 13 Uhr
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Auschwitz ist mein Mantel
ZeitzeugInnenworkshop für Schulklassen ab der 8. Schulstufe in Erinnerung an die große Romakünstlerin und Auschwitz-Überlebende Ceija Stojka.
Mit Nuna und Hojda Stojka, dem Romamusik-ensemble Amenza Ketane und Andreas Holleschek
Letzter Termin vor dem Sommer: Montag 22. Juni 2015.
Terminreservierung Tel. 0699 123 444 65 oder verein.exil@inode.at
Unkostenbeitrag € 2,-/ SchülerIn
Ein Projekt des Vereins exil in Kooperation mit dem Verein Kulturzentrum Spittelberg
www.editionexil.at; www.zentrumexil.at

Sonntag 7. Juni 2015, 18 Uhr
Sinagoga, via San Francesco 19, Triest
Orchestra Abimà, Corale Nuovo Accordo, Roberto Fabbriciano, Flöte
Werke von B. Bjelinski und Leonard. Bernstein
Im Rahmen des Festival Viktor Ullmann 2015
Eintritt frei
www.musicalibera.it; info@musicalibera.it

Sonntag 7. Juni 2015, 10.45 Uhr
Stadsarchief Amsterdam, Gebouw de Bazel, Centrale Hal, Vijzelstraat 32, Amsterdam
Konzert mit Werken von Rosy Wertheim und weiteren niederländischen NS-verfolgten Komponisten wie Leo Smit, Marius Flothuis u. a.
Eleonore Pameijer, Flöte, Marcel Worms, Klavier
Eintritt frei

Mittwoch 3. Juni 2015, 18.30 Uhr
Ceija-Stojka-Platz, Lerchenfelderstraße 111, 1070 Wien, vor der Kirche
Gemeinsamer Spaziergang zum Amerlinghaus
Lesung: Nuna Stojka und Julya Rabinowich. Musik: Amenza Ketane (Musik der Lovara mit Hojda Stojka, family and friends); Moderation: Christa Stippinger
Eine Veranstaltung von verein exil und edition exil in Kooperation mit dem Verein Kulturzentrum Spittelberg zum Schwerpunkt "40 Jahre Amerlinghaus (als Kultur- und Kommunikationszentrum)"
Eintritt frei

Dienstag 2. Juni 2015, 18 Uhr
Instituto Cultural Mexicano, Türkenstraße 15, 1090 Wien
Buchpräsentation: Adrián Bodek: Memorias vivas - Brigadas Internacionales
Präsentation: Adrián Bodek, Fotograf und Autor; Podiumsdiskussion mit Irene Filip, Christian Kloyber und Ricardo Loewe.
Veranstaltet von Embajada de Mexico en Austria in Kooperation mit dem DÖW
Eintritt frei

Montag 1. Juni 2015, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Konzert Wiener Klaviertrio mit Veronika Hagen, Viola
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4 (Bearbeitung für Streichtrio von Eduard Steuermann) sowie Werke von Mozart und Brahms (Klavierquartett Nr. 1)
Kartenpreise €18,- bis 45,-, Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at

Montag 1. Juni 2015, 18.45 Uhr
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Einführungsvortrag Wiener Klaviertrio zum folgenden Konzert im Mozart-Saal
Mit Konzertkarte Eintritt frei

Montag 1. Juni 2015, 18 Uhr
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Musik im Gespräch. Erwin Barta im Gespräch mit Manfred Permoser:
Die Musikkultur der Ringstraßenzeit. Einführungsgepsräch zum Konzert im Großen Saal
Eintritt €5,-

Montag 1. Juni 2015, 10 - 13 Uhr
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Auschwitz ist mein Mantel
ZeitzeugInnenworkshop für Schulklassen ab der 8. Schulstufe
in Erinnerung an die große Romakünstlerin und Auschwitz-Überlebende Ceija Stojka
Mit Nuna und Hojda Stojka, dem Romamusik-ensemble Amenza Ketane und Andreas Holleschek
Weitere Termine vor dem Sommer: Montag 8. Juni und Montag 22.Juni 2015.
Terminreservierung Tel. 0699 123 444 65 oder verein.exil@inode.at
Unkostenbeitrag € 2,-/ SchülerIn
Ein Projekt des Vereins exil in Kooperation mit dem Verein Kulturzentrum Spittelberg
www.editionexil.at; www.zentrumexil.at


Mai
Sonntag 31. Mai 2015, 18 Uhr
Risiera di San Sabba, via G. Palatucci 5, Triest
Konzert Ensemble Alraune
mit Werken von Zikmund Schul, Erwin Schulhoff, Béla Bartók u.a.
Im Rahmen des Festival Viktor Ullmann 2015
Eintritt frei
www.musicalibera.it; info@musicalibera.it

Sonntag 31. Mai 2015, 17 Uhr
Denkmal am Morzinplatz, 1010 Wien
"Was sie unterließ, haben wir getan". Podiumsdiskussion zum umkämpften Erinnern und Gedenkfeier für einen nie errichteten Obelisken am Morzinplatz mit Ruth Beckermann, Winfried Garsch, Marty Huber, Harski Walser und Flroian Wenninger. Moderation Luisa Ziaja.
Ein Projekt von Zsuzsi Flohr (Künstlerin), Benjy Fox-Rosen (Musiker), Eduard Freudmann (Künstler), Eva Reinold (Schauspielerin) in Kooperation mit schnittpunkt. ausstellungstheorie & praxis // Luisa Ziaja (Kuratorin) und Gegenstimmen // Stefan Foidl (Chorleiter)

Sonntag 31. Mai 2015, 16 - 19 Uhr
JIFE Zentrum-Praterstraße 1, 1020 Wien
LIMMUDDanube. 3 Stunden. 9 Sessions. Ideen aus dem breiten Spektrum der Jüdischen Kultur
Sessions u.a. mit Fabian Pollack: Intro to Klezmer; Thomas Soxberger: Yiddish culture in Vienna in the 1920s; Johanna Knapp: Psalmengesang; Primavera Driessen Gruber: Orpheus Trust

Sonntag 31. Mai 2015, 15.30 Uhr
Hübners Kursalon im Stadtpark
Operettenfrühling, mit Musik von Edmund Eysler, Robert Stolz u.a.
Christine Holzwart, Sopran, Camillo d'Antonio, Tenor, Philipp Landgraf, Bariton
Franz Léhar-Orchester, Dirigent Reto Parolari
Karten € 25,-/20,-, Kartenbestellung Tel. +43-676-3340569

Donnerstag 28. Mai 2015, 18 Uhr
Ausstellungsräume Morzinplatz 1 (Gassenlokal), 1010 Wien
exhibitofcrime. Die Mörder sind unter uns.
Installation & Video von Arye Wachsmuth und Sophie Lillie im Rahmen der Ausstellung
Hotel Metropole: Der Erinnerung eine Zukunft geben
Offizielle Eröffnung mit den Sprechern Ursula Stenzel, Marianne Schulze, Gerhard Baumgartner, Heidemarie Uhl, Andreas Mailath-Pokorny
19 Uhr Konzert Jazzwerkstatt Wien: "Widerstand / Resistance - eine Komposition in 5 Stationen
19.15 Eröffnung der Video-Installation "Verwandte Erinnerungen"
19.45 Eröffnung der Ausstellung 'Illusion der Schatten. Eine fotografische Annäherung an das Simon Wiesenthal Archiv
20.15 Eröffnung der Ausstellung: "Unvergessen - Künstlerische Positionen aus der Sammlung des DÖW"
20.45 Konzert mit Autor Yno, Jazzwerkstatt
www.festwochen.at/into-the-city

Mittwoch 27. Mai 2015, 19 Uhr
GrazMuseum, Sackgasse 18, 8010 Graz
Buchpräsentation und Vortrag Margit Franz:
Gateway India. Deutschsprachiges Exil zwischen britischer Kolonialherrschaft, Maharadschas und Gandhi, Graz: CLIO 2015
Eintritt frei

Freitag 22. Mai 2015, 22 Uhr
L.E.O., Ungargasse 18, 1030 Wien
Die Leberknödelparade. Eine Hommage an die Wiener Größen der jüdischen Kabarettszene
Mit Elena Schreiber und Stefan Fleischhacker. Andreas Brencic am Klavier
Kartenpreise € 30/25/20/13 (red.); Kartenbestellung: Tel. +43 680 335 47 32 oder karten@theaterleo.at

Donnerstag 21. Mai 2015, 18.30 Uhr
Dokumentationszentrum des Österreichischen Widerstands (DÖW), Ausstellungsraum, Salvatorgasse 7, 1010 Wien
Vortrag Gerhard Baumgartner: Romafrauen als Verfolgte und Überlebende des Nationalsozialismus
Beginn der Vortragsreihe „Frauen im Überlebenskampf gegen den Nationalsozialismus“ des Jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung in Kooperation mit DÖW

Donnerstag 21. Mai 2015, 09 Uhr
Mémorial de la Shoah, 17 rue Geoffroy l'Asnier, 75004 Paris
Gespräch Claude Lanzmann et Serge Klarsfeld: combattants de la mémoire
Moderation: Serge Moati
Eintritt €5,-/3,-

Mittwoch 20. Mai 2015, 19.30 Uhr
Interspot Film GmbH (Café / Studio 3), Walter Jurmann-Gasse 4, 1230 Wien
Veronika, der Jurmann ist da! Schöpfer genialer Schlager: Walter Jurmann
Buch und Regie: Bela Koreny; mit Wolf Bachofner, Lilian Klebow, Julian Loidl, Retschko & Remy, Bela Koreny
Tickets € 26,- /10 (erm); Kartenreservierung Tel. +43-676 9442465 und an der Abendkassa
www.belakoreny.at

Mittwoch 20. Mai 2015, 19.30 Uhr
Theatermuseum, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien
Es lebe: die Operette!
Buchpräsentation Volker Klotz: Es lebe: die Operette! Anläufe sie neu zu erwecken, Würzburg: Königshausen & Neumann 2014, und Pierre Genée: Richard Genée, Wien: Löcker 2014.
Die Autoren im Gespräch mit Karl Kogler und Wolfgang Dosch
Studierende des Lehrgangs Klassische Operette/Konservatorium Privatuniversität Wien u.L.v. Wolfgang Dosch mit ausgewählten Operettenmelodien. Am Klavier Harumichi Fujiwara
Eintritt frei, Platzreservierung +43 1 525 24 3460

Mittwoch 20. Mai 2015, 19.30 Uhr
K.k. Hofkammerarchiv, Johannesgasse 6, 1010 Wien
Promotionskonzert für das 8. Kammermusikfestival Schloss Laudon
Das aron quartett spielt Hanns Eisler: Streichquartett, und Erich Wolfgang Korngold, Streichquartett Nr. 1 A-Dur
Eintritt frei, Spenden willkommen

Mittwoch 20. Mai 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3-, 1030 Wien
Konzert Webern Ensemble Wien u.L.v. Jean-Bernard Matter
Werke von Arnold Schönberg und Salvatore Sciarrino
Eintritt frei

Dienstag 19. Mai 2015, 20 Uhr
Cafe Tachles, Karmeliterplatz 1, 1020 Wien
Scheiny's All Star Yiddish Revue, mit Deborah „Scheiny“ Gzesh – Gesang, Martina Cizek – Saxophon, Maria Düchler - Akkordeon, W.V. Wizlsperger – Bass, Paul Skrepek, Schlagzeug
Karten € 15 / 10 (erm.)
www.scheinys.at

Dienstag 19. Mai 2015, 20 Uhr
L.E.O., Ungargasse 18, 1030 Wien
Die Leberknödelparade. Eine Hommage an die Wiener Größen der jüdischen Kabarettszene
Mit Elena Schreiber und Stefan Fleischhacker. Andreas Brencic am Klavier
Kartenpreise € 30/25/20/13 (red.); Kartenbestellung: Tel. +43 680 335 47 32 oder karten@theaterleo.at

Montag 18. Mai 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3-, 1030 Wien
Konzert 'Gustav Mahler und Arnold Schönberg'
Arnold Schönberg: Lieder, Sechs kleine Klavierstücke op. 19 sowie Lieder von Gustav Mahler und Luigi Nono: …sofferte onde serene…
Lesung aus dem Briefwechsel Alma Mahler und Arnold Schönberg
Mit Thomas Hampson, Bariton, Johannes Marian, Klavier, Sunnyi Melles, Lesung
Karten € 14,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888, oder office@schoenberg.at

Sonntag 17. Mai 2015, 16 Uhr
Maimonides-Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Konzert zu Jom Jeruschalajim mit Ensemble Klesmer
Information Tel. +43-664 251 39 08

Sonntag 17. Mai 2015, 11 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Workshop Jiddische Lieder mit Manuela Becker
Information Tel. +43-1-89124153000, office.jife@vhs.at

Donnerstag 14. Mai 2015, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Jonas Kaufmann "Du bist die Welt für mich"
Berühmte Melodien von Emmerich Kálmán, Robert Stolz, Richard Tauber, Ralph Benatzky, Paul Abraham u.a.
Münchner Rundfunkorchester, Jonas Kaufmann, Tenor, Jochen Rieder, Dirigent
Kartenreservierung Tel. 24200-100, ticket@konzerthaus.at

Mittwoch 13. Mai 2015, 22 Uhr
Judaica Foundation- Zentrum für Jüdische Kultur, ul. Meiselsa 17, Krakau
Konzert 10. Mendelssohn Musiktage
Erwin Schulhoff: 5 Stücke für Streichquartett, Mieczysław Weinberg: Klavierquintett op. 18 u.a.
Kwartet DAFO mit Łukasz Dębski, Klavier, Monika Sęk, Oboe,
Information und Kartenreservierung: www.judaica.pl; e-mail: info1@judaica.pl

Mittwoch 13. Mai 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Arnold Schönberg: Streichquartett D-Dur, Drei Klavierstücke op. 11, Sechs kleine Klavierstücke op. 19 und Antonín Dvorak: Klavierquintett Nr. 2 op. 81
aron quartett und Elisabeth Leonskaja, Klavier
Kartenpreis € 14,- , Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder shop@schoenberg.at

Mittwoch 13. Mai 2015, 12.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Musik und Dichtung " Fremd bin ich eingezogen…"
Texte von Raoul Auernheimer und Bertolt Brecht, Musik von E.W. Korngold u.a.
Peter Matic, Lesung, Magda Amara, Klavier
Kartenreservierung Tel. 24200-100, ticket@konzerthaus.at

Montag 11. Mai 2015, 20 Uhr
Cary Hall, DiMenna Center, 450 W. 37th, New York
The Violin in Stefan's Life
Stefan Wolpe: Second Piece for Violin Alone; Tagore Songs from “Gitanjali”; Sonata for Violin and Piano; Raoul Pleskow: Albumblätter for Saxophone u.a.
Mit Movses Pogossian, Geige; Rachel Calloway, Mezzosopran; Stephanie Griffin, Viola; Andy Laster, Saxophon; Anne Chamberlain, Susan Grace, Joel Sachs, Cheryl Seltzer, Klavier
Kartenpreise $20, $10 (erm.); Kartenreservierung Tel. (212) 873-3258
Veranstaltet von der Stefan Wolpe Society, Information www.wolpe.org

Montag 11. Mai 2015, 19.30 Uhr
Gemeindezentrum der IKG Wien, Seitenstettengasse 2, 1010 Wien
Literaturcafé
Vortrag Peter Dusek: Hollywood Filmmusik aus Budapest und Wien
Moderation Peter Weinberger
Eintritt frei, bitte Personalausweis nicht vergessen!

Montag 11. Mai 2015, 18.30 Uhr
Wien Museum, Karlsplatz 8, 1040 Wien
Wiener Vorlesungen
Das "Zigeunergefühl". Wie passen Faszination und Verachtung zusammen?
Vortrag Klaus-Michael Bogdal, Begrüßung Wolfgang Kos, Moderation Andrea Härle
Eintritt frei

Montag 11. Mai 2015, 18 Uhr
Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Studieren und Lehren in Wien nach dem Holocaust. Öffentliches Diskussionspanel mit Klaus Taschwer, Ferdinand Lacina, Margit Reiter; Hermann Telfer
Im Rahmen der Diskussionsserie 'Die Universität. Eine Kampfzone', kuratiert von Werner Hanak-Lettner
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter: events@jmw.at oder Tel. +43 1 535 04 31 110

Sonntag 10. Mai 2015, 11 Uhr
Theater am Hundsturm, Margaretenstraße 166, 1050 Wien
Tribute4Peace. Benefiz-Matinee für das 13. Peacecamp
Künstlerische Leitung Lena Rothstein, Musikalische Betreuung Michael Haber
Special Guests im Gespräch: Imam Ramazan Demit und Rabbiner Schlomo Hofmeister
Kartenpreis € 30,-, Kartenreservierung Ronny Böhmer, ronaldo@utanet.at

Freitag 8. Mai 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Freitag 8. Mai 2015, 20 Uhr
Akademie der Künste, Studio, Hanseatenweg 10, Berlin-Tiergarten
Musik für alle
Landesjugendensemble Neue Musik Berlin spielt Stücke von Hanns Eisler u. a.
Eintritt frei

Freitag 8. Mai 2015, 19 Uhr
Literaturhaus, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Buchpräsentation Inge Hansen-Schaberg, Hanna Papanek, Gabriele Rühl-Nawabi (Hg.):
Ernst Papanek - Pädagogische und therapeutische Arbeit. Kinder mit Verfolgungs-, Flucht- und Exilerfahrungen während der NS-Zeit
In Anwesenheit von Gustav und Hanna Papanek
Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft für Exilforschung e.V an die Soziologin, Ethnologin und Exilforscherin Hanna Papanek durch die Vorsitzende der Gesellschaft, Inge Hansen-Schaberg.
Eine Veranstaltung der Österreichischen Exilbibliothek in Kooperation mit der Gesellschaft für Exilforschung e.V. und Böhlau Verlag
Eintritt frei

Freitag 8. Mai 2015, 19 Uhr
Judaica Foundation- Zentrum für Jüdische Kultur / Centrum Kultury Żydowskiej, ul. Meiselsa 17, Krakau
Eröffnungskonzert der 10. Mendelssohn Musiktage
Silesian String Quartet und Piotr Sałajczyk, Klavier, Karolina Stalmachowska, Oboe, Michał Micker, Bratsche, mit Werken von Szymon Laks (Klavierquintett) u.a.
Information und Kartenreservierung: www.judaica.pl; e-mail: info1@judaica.pl

Freitag 8. Mai 2015, 15 - 18 Uhr
Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK), Berggasse 17, 1090 Wien
Tagung 'Karl Kraus und die Musik'
Vortragende: Markus Vorzellner, Jost Hermand und Johann Dvořák
Konzept und Organisation: Johann Dvořák
Eintritt frei

Donnerstag 7. Mai 2015, 19 Uhr
Goethe Institut, Campo dos Mártires da Pátria 37, 1169-016 Lissabon , Portugal
Michael Lahr: Einführung über Musik in Theresienstadt
Viktor Ullmann: 6. Klaviersonate und "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" (Rainer Maria Rilke)
Rezitation Gregorij H. von Leitis; Klavier Dan Franklin Smith
Eintritt frei, Information: info@lissabon.goethe.org
präsentiert von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Portugal

Mittwoch 6. Mai 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Dienstag 5. Mai 2015, 19 Uhr
Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Kampfzone Universität. Öffentliches Diskussionspanel mit Oliver Rathkolb, Mitchell Ash, Gabriella Hauch und Herbert Posch
Im Rahmen der Diskussionsserie 'Die Universität. Eine Kampfzone', kuratiert von Werner Hanak-Lettner
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter: events@jmw.at oder Tel. +43 1 535 04 31 110

Dienstag 5. Mai 2015, 18.30 Uhr
Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK), Berggasse 17, 1090 Wien
Vortrag Helene Belndorfer: Inneres Exil von Frauen während des Nationalsozialismus in (dem vor-/nachmaligen) Österreich
Eine Veranstaltung der Frauenarbeitsgemeinschaft der österreichischen Gesellschaft für Exilforschung in Kooperation mit IWK
Eintritt frei

Dienstag 5. Mai 2015, 18 Uhr
Jüdisches Museum, Skolas iela 6, 1010 Riga, Lettland
Michael Lahr, Einführung: Musik in Theresienstadt
Viktor Ullmann: 6. Klaviersonate und "Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" (Rainer Maria Rilke)
Rezitation Gregorij H. von Leitis; Klavier Dan Franklin Smith
Eintritt frei, Information: Thomas Rouzanova, ku-10@riga.auswaertiges-amt.de
präsentiert von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Lettland

Montag 4. Mai 2015, 20.15 Uhr
Noorderkerk, Noordermarkt, Utrecht (NL)
Memorial Concert
Viktor Ullmann: String Quartet Nr. 3 (1943), Henriette Bosmans, Strijkkwartet, u.a.
Utrecht String Quartet
Eintritt frei

Sonntag 3. Mai 2015, 19 Uhr
Pfarrkirche Persenbeug (NÖ)
Konzert im Gedenken an die 228 Opfer des Massakers im Hofamt Priel
Mikis Theodorakis: Mauthausen Cantata
Dachor Persenbeug u.L.v. Wolfgang Schweiger, mit Otto Lechner, Akkordeon und Anne Bennent, Texte
Karten im Vorverkauf €15 (Trafik Buchinger, Persenbeug), Jugendliche frei

Freitag 1. Mai 2015, 14 Uhr
Schönberg-Haus in Mödling, Bernhardgasse 6, 2340 Mödling
14-17 Uhr Open House
15 Uhr Konzert mit Kindern der Opernschule der Wiener Staatsoper u.L.v. Johannes Mertl, Brigitte Soos, Gitarre
Arnold Schönberg: Glück, aus: 6 Stücke für Männerchor op. 35; Schein uns, du liebe Sonne, aus: 3 Volkslieder (Arr. Konrad Rennert)
Eintritt frei


April
Donnerstag 30. April 2015, 23 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Galakonzert mit Texten und Musik von Arnold Schönberg
Merlin Ensemble Wien, Till Alexander Körber, Klavier, Martin Walch, Violine, Gabriele Schuchter, Stimme, Hermann Beil und Martin Schwab, Lesung
Karten €14,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder shop@schoenberg.at

Donnerstag 30. April 2015, 18.30 Uhr
Wien Museum, Atrium, Karlsplatz 8, 1040 Wien
Buchvorstellung und Konzert
Philipp Mettauer, Barbara Staudinger (Hg.): "Ostjuden" - Geschichte und Mythos
Sprecher Peter Becker, Philipp Mettauer, Barbara Staudinger
Anschließend Konzert Klezmer reloaded
Eine Veranstaltung des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs
Eintritt frei

Donnerstag 30. April 2015, 18 Uhr
Konservatorium Wien Privatuniversiät, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Podium Operette- Operette des 20. Jahrhunderts
Konzert anlässlich des 135. Geburtstags von Robert Stolz
Studierende des Lehrgangs Klassische Operette u.L.v. Wolfgang Dosch; Choreographie Liane Zacharia, musikalische Leitung Klara Torbov
Kartenbestellung Te. +43-512 77 47 89328 oder kassa@konswien.at

Mittwoch 29. April 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Weitere Termine 6. und 8. Mai, 20 Uhr
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Dienstag 28. April 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Conversations and Contrasts. Konzert
Arnold Schönberg: Phantasy for Violin with Piano Accompaniment op. 47; Béla Bartók: Contrasts für Klarinette, Violine und Klavier u.a.
Madeleine Mitchell, Violine, Sylvester Perschler, Klarinette, Agnes Wolf, Klavier
Karten € 14,-; Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder shop@schoenberg.at

Dienstag 28. April 2015, 19 Uhr
Wiener Rathaus, Festsaal, Lichtenfelsgasse 2, Feststiege 1, 1010 Wien
Vortrag Wolfgang Neugebauer: Österreichischer Widerstand gegen den Nationalsozialismus, anschließend Gespräch mit Hubert Christian Ehalt
Im Rahmen der Wiener Vorlesungen
Eintritt frei

Dienstag 28. April 2015, 19 Uhr
RadioCafé im Radiokulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Echo des Unerhörten: "Das Märchen vom Bernhardiner". Hermann Leopoldis Musikkabarett im amerikanischen Exil
Lieder von Hermann Leopoldi u.a.
Historische Erzählung: Christoph Lind und Georg Traska
Mit Christine Holzwarth (Sopran), Peter Thunhart (Bassbariton), Vincenz Wizlsperger, Tzveta Dimitrova (Klavier, künstl. Leitung), Hannes Löschel (Klavier), Suha Sung (Violine), Tamara Stajner (Viola), Gerhad Waiz (Violoncello), Markus Fellner (Klarinette), Bernhard Eder (musikal. Leitung bei Eigenkompositionen).
Eintritt € 17,- . Eine Veranstaltung von exil.arte

Dienstag 28. April 2015, 18.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
CD-Präsentation Violinkonzerte Arnold Schönberg und Erich Urbanner
RSO Wien u.L.v.Miltiades Caridis, Martin Mumelter, Violine
MOZARTEUM RECORDS 1
Eintritt frei

Montag 27. April 2015, 19.30 Uhr
Interspot Film GmbH (Café / Studio 3), Walter Jurmann-Gasse 4, 1230 Wien
Veronika, der Jurmann ist da! Schöpfer genialer Schlager: Walter Jurmann
Buch und Regie: Bela Koreny; mit Wolf Bachofner, Lilian Klebow, Julian Loidl, Retschko & Remy, Bela Koreny
Tickets € 26,- /10 (erm); Kartenreservierung Tel. +43-1-4162366 und in jeder Bank Austria Filiale. Im Rahmen des Festival Wean hean, www.weanhean@wvlw.at

Sonntag 26. April 2015, 19.30 Uhr
Theresiensaal Mödling, Theresiengasse 18, Mödling
Festkonzert Ensemble Klesmer Wien u.L.v. Leon Pollak zum 25jährigem Bestehen
Stimme: Tini Kainrath, Geige: Daniela Yampolski, Moderation: Leon Pollak, Michael Gmasz
Karten € 17,- /15,- (erm), Abendkassa €19,- / 17,-(erm) / 8,- ;
Kartenreservierung Kulturreferat Mödling, Tel. 02236-400, DW 103
Information www.moedling.at/klangbogen

Samstag 25. April 2015, 19.30 Uhr
Langenzersdorf Museum, Obere Kirchengasse 23, 2i03 Langenzersdorf
Konzert mit Werken von Max Brand, Franz Schreker u. a.
Max Brand Ensemble u.L.v. Richard Graf; Steven Scheschareg, Bariton
Karten € 20,- / 12,- (erm.); Kartenreservierung www.lemu.at
Eine Veranstaltung der INÖK-Interessengemeinschaft Niederösterreichischer Komponiosten in Kooperation mit ÖKB (Österreichischem Komponistenbund)

Samstag 25. April 2015, 19.30 Uhr
Interspot Film GmbH (Café / Studio 3), Walter Jurmann-Gasse 4, 1230 Wien
Veronika, der Jurmann ist da! Schöpfer genialer Schlager: Walter Jurmann
Buch und Regie: Bela Koreny; mit Wolf Bachofner, Lilian Klebow, Julian Loidl, Retschko & Remy, Bela Koreny
Tickets € 26,- /10 (erm); Kartenreservierung Tel. +43-1-4162366 und in jeder Bank Austria Filiale. Im Rahmen des Festival Wean hean, www.weanhean@wvlw.at

Samstag 25. April 2015, 19.30 Uhr
EMS Lounge, Dietrichgasse 25, 1030 Wien
Schönberg in Erwartung. 2 Monodramen als sinnliche Traumreise
Arnold Schönberg: Das Buch der hängenden Gärten op. 15 (Bearbeitung Richard Dünser), Erwartung op. 17 (Bearbeitung Faradsch Karaew) u. a.
Mit Verena Gunz, Mezzosopran, Magdalena Anna Hofmann, Sopran, Walter Kobera, Musikalische Leitung, amadeus ensemble-wien. Elisabeth Gabriel, Regie, Hans Kudlich, Bühne, Ingrid Leibezeder, Kostüme, Norbert Chmel, Lichtdesign
Nächster Termin Samstag 25., Sonntag 26. April 2015, 19.30 Uhr
Karten € 25 /40; Info-Tel. +43-699 10745907, ticket@neueoperwien.at
Einführungsgespräch jeweils 18.45 Uhr: Walter Kobera
Kooperation Neue Oper Wien mit Arnold Schönberg Center

Samstag 25. April 2015, 14.15 Uhr
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Theatersaal, Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien
Internationale Tagung 'Exiles, Returnees and their Impact in the Humanities and Social Sciences in Austria and Central Europe'
Panel 'Writers and Critics'. Chair: Wynfrid Kriegleder
9.15 Primus-Heinz Kucher: Exilnetzwerke, Remigrationsdiskurse und ausgewählte Remigrations- Biographien am Beispiel der Zeitschriften AAT, Aufbau und Books Abroad
9.45 Helga Schreckenberger: Gelungene Heimkehr? Der Fall Karl Farkas
Panel 'Composers, musicologists, and art historians'. Chair: Cornelia Szabo-Knotik
14.15 Dörte Schmidt: Testimonial. Zur Korrespondenz zwischen Recha Freyer und Roman Haubenstock-Ramati
15.45 Claudia Maurer Zenck: Hinundhergerissen: Ernst Krenek zwischen den USA und Europa (1946–1991)
Panel 'Film directors, philosophers, and psychoanalysts'. Chair: Raoul Kneucker
18.10 Bruno Nettl: Paul Nettl, Bohemian Musicologist: Emigration and Virtual Return

Samstag 25. April 2015, 14 Uhr
Noorderkerk, Noordermarkt, Utrecht, NL
Konzert mit Hans Krasa: Tanz / Tanec für Streichtrio (1943) u.a.
Liza Ferschtman mit Elise Besemer, Niek Baars, Lisa Eggen, Armen Nazarian und Anton Stronk, Streicher
Kartenreservierung http://www.noorderkerkconcerten.nl

Freitag 24. April 2015, 14.30 Uhr
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Theatersaal, Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien
Internationale Tagung 'Exiles, Returnees and their Impact in the Humanities and Social Sciences in Austria and Central Europe'
Panel 'Lectures on generaL topics'. Chair: Waldemar Zacharasiewicz
14.30 Andrea Strutz: Where to return? The story of Austrian Jewish refugees who came to Canada as ‘enemy aliens’
15.00 Raoul Kneucker: Rückkehrmuster: Emigranten aus USA und Canada nach dem 2. Weltkrieg

Freitag 24. April 2015, 14 Uhr
Joods Historisch Museum, Nieuwe Amstelstraat 1, 1011 PL Amsterdam
Dokumentarfilm "Simha" (RCA, F, GEOR, D, NL 2014).
Regie Jerôme Blumberg, Production: Le Miroir-CNRS-images
In Anwesenheit von Simha Arom
Eintritt mit Ticket für das Jüdische Kulturviertel oder Museumskarte; Kartenreservierung gala-alexa.amagat@institutfrancais.nl
Eine Veranstaltung des JHM in Kooperation mit dem Institut Français in Amsterdam

Freitag 24. April, 13.30 - Sonntag 26. April 2015 - 12.45 Uhr
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Theatersaal, Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien
Internationale Tagung 'Exiles, Returnees and their Impact in the Humanities and Social Sciences in Austria and Central Europe'
Eintritt frei, Anmeldung erbeten: exil.konferenz@oeaw.ac.at

Donnerstag 23. April 2015, 19.30 Uhr
EMS Lounge, Dietrichgasse 25, 1030 Wien
Schönberg in Erwartung. 2 Monodramen als sinnliche Traumreise
Arnold Schönberg: Das Buch der hängenden Gärten op. 15 (Bearbeitung Richard Dünser), Erwartung op. 17 (Bearbeitung Faradsch Karaew) u. a.
Mit Verena Gunz, Mezzosopran, Magdalena Anna Hofmann, Sopran, Walter Kobera, Musikalische Leitung, amadeus ensemble-wien. Elisabeth Gabriel, Regie, Hans Kudlich, Bühne, Ingrid Leibezeder, Kostüme, Norbert Chmel, Lichtdesign
Weitere Termine Samstag 25., Sonntag 26. April 2015, 19.30 Uhr
Karten € 25 /40; Info-Tel. +43-699 10745907, ticket@neueoperwien.at
Einführungsgespräch jeweils 18.45 Uhr: Walter Kobera
Kooperation Neue Oper Wien mit Arnold Schönberg Center

Donnerstag 23. April 2015, 18.30 Uhr
Probebühne / Neue Studiobühne Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Penzingerstraße 7, 1140 Wien
Einführungsworkshop "Ernst Krenek" im Rahmen der Langen Nacht der Musiktheaterregie
in Kooperation mit dem Ernst Krenek-Institut

Donnerstag 23. April 2015, 17.30 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 1030 Wien Metternichgasse 8, Zi 0115
Musik, die durch den Magen geht.
Unterrichtsideen zu Hanns Eislers "Speisekammer 1942'
Anmeldung erforderlich: wodnar@mdw.ac.at
Kosten €15,-, Studierende frei

Mittwoch 22. April 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Weitere April-Termine 25. und 29. April, 20 Uhr
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Mittwoch 22. April 2015, 12.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Musik und Dichtung "Fremd bin ich eingezogen …"
Musik von Erich Wolfgang Korngold, Ernst Toch u.a.
Gottlieb Wallisch, Klavier, Karin Lischka, Lesung aus Berta Zuckerkandls Erinnerungen
Karten und Information Tel. +43-1-24200-100, ticket@konzerthaus.at

Dienstag 21. April 2015, 19.30 Uhr
EMS Lounge, Dietrichgasse 25, 1030 Wien
Schönberg in Erwartung. 2 Monodramen als sinnliche Traumreise
Arnold Schönberg: Das Buch der hängenden Gärten op. 15 (Bearbeitung Richard Dünser), Erwartung op. 17 (Bearbeitung Faradsch Karaew) u. a.
Mit Verena Gunz, Mezzosopran, Magdalena Anna Hofmann, Sopran, Walter Kobera, Musikalische Leitung, amadeus ensemble-wien. Elisabeth Gabriel, Regie, Hans Kudlich, Bühne, Ingrid Leibezeder, Kostüme, Norbert Chmel, Lichtdesign
Weitere Termine Donnerstag 23., Samstag 25., Sonntag 26. April 2015, 19.30 Uhr
Karten € 25 /40; Info-Tel. +43-699 10745907, ticket@neueoperwien.at
Einführungsgespräch jeweils 18.45 Uhr: Walter Kobera
Kooperation Neue Oper Wien mit Arnold Schönberg Center

Dienstag 21. April 2015, 19.30 Uhr
Ehrbar Saal, Mühlgasse 30, 1040 Wien
Klezmer Reloaded: Die sieben ersten Jahre - Best of
Karten € 26/22/18/14; Kartenbestellung www.klassik.oeticket.com
Information: Tel. +43-1-5850888, www.stadtinitiative

Sonntag 19. April 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Weitere April-Termine 25. und 29. April, 20 Uhr
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Sonntag 19. April 2015, 19.30 Uhr
Interspot Film GmbH (Café / Studio 3), Walter Jurmann-Gasse 4, 1230 Wien
Veronika, der Jurmann ist da! Schöpfer genialer Schlager: Walter Jurmann
Buch und Regie: Bela Koreny; mit Wolf Bachofner, Lilian Klebow, Julian Loidl, Retschko & Remy, Bela Koreny und in Anwesenheit von Yvonne Jurmann
Tickets € 26,- /10 (erm); Kartenreservierung Tel. +43-1-4162366 uind in jeder Bank Austria Filiale. Weitere Termine 25 und 27. April 2015
Im Rahmen des Festival Wean hean, www.weanhean@wvlw.at

Samstag 18. April 2015, 22 Uhr
Museum im Palais, Sackstraße 16, 2. Stock, 8010 Graz
Galgenhumor. Kleine Kunst im Großen Krieg. Literatur und Musik aus der Zeit des Ersten Weltkrieges
Einleitung: Dr. Hans Veigl, Lesung: Stefan Suske, Musik & Gesang: Reinhold Kogler & Helmut Stippich
Eine Veranstaltung des Museum im Palais in Kooperation mit dem Österreichischen Kabarettarchiv
Eintritt frei

Samstag 18. April 2015, 16.30 Uhr
Auslandsgesellschaft Dortmund, Steinstraße 6, Dortmund
Erinnern für die Zukunft
Mordechai Gebirtig, jiddische und hebräische Festtagslieder
Manfred Lemm mit internationalem Ensemble
Eine Veranstaltung der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft in Kooperation mit Auslandsgesellschaft Dortmund

Freitag 17. April 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Freitag 17. April 2015, 16 Uhr
Gemarker Kirche, Zwinglistraße 5, Wuppertal
Erinnern für die Zukunft
Mordechai Gebirtig, jiddische und hebräische Festtagslieder
Manfred Lemm mit internationalem Ensemble
Eine Veranstaltung der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft in Kooperation mit Auslandsgesellschaft Dortmund

Freitag 17. April, 09 - Sonntag 19. April 2015 - 12 Uhr
16. Internationaler Diskografentag der Gesellschaft für Historische Tonträger und Sammlung Alfred Seiser
Radio & Television Museum and Archive, Ave. Marechal Gomes da Costa 37, 1849-030 Lisboa
Freitag 17. April 2015, 9 Uhr: Eröffnung der Konferenz und Führung

Universidade Nova de Lisboa, Faculdade de Ciências Sociais e Humanas, Ave. de Berna 26 C, 1069-061 Lissabon
14 Uhr Eröffnung des Tagungsbüros und Begrüßung

Information und Anmeldung bis 12. April: office@phonomuseum oder Fax +43-1-3172414
www.phonomuseum.at

Donnerstag 16. April 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Arnold Schönberg: Fünfzehn Gedichte aus 'Das Buch der hängenden Gärten', Drei Klavierstücke op. 11 sowie Alban Berg: Sonate für Klavier op. 1
Texte von Stefan George
Annette Schönmüller, Sopran, Johannes Marian, Klavier, Martina Ehm, Lesung
Karten € 14,-, Kartenreservierung Tel.+43-1- 7121888 oder office@scheonberg.at

Mittwoch 15. April 2015, 19.30 Uhr
Palais Mollard, Salon Hoboken, Herrengasse 9, 1010 Wien
ÖNB-Musiksalon: Komponistenporträt Walter Jurmann, mit Studierenden der Konservatorium Wien-Privatuniversität
Moderation Christoph Wagner-Trenkwitz
Eintritt frei

Mittwoch 15. April 2015, 19.30 Uhr
Jewish Community Center London, 341-351 Finchley Road, London NW3 6ET
Bente Kahan: Songs from the Ghetto
Kartenpreis £8.00
Kartenbestellung und Information: https://www.jw3.org.uk/event/bente-kahan-songs-ghetto?pid=11998#.VRcm0zqaNz8

Mittwoch 15. April 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Kursbeginn Manuela Becker: Jiddische Lieder
Information: Tel. 01-89174-153000, office.jife@vhs.at
www.vhs.at/jifeJ

Mittwoch 15. April 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Vortrag Univ.Doz. Dr. Brigitte Dalinger, Mag. Thomas Soxberger: Jiddisch in Wien.
Zwischen Populär- und Hochkultur
Mit ScienceCard gratis; Information www.vhs.at/jife

Mittwoch 15. April, 10 - Donnerstag 16. April 2015 - 16 Uhr
Opera Gent, Universität Antwerpen, Opera Antwerpen
Internationale Tagung: Judentum in der Oper
Konzept und Organisation: Opera Vlaanderen, Europäische Musiktheater-Akademie, Institute of Jewish Studies of the University of Antwerp
Information: http://musiktheater-akademie.eu/symposium-judaism-in-opera/

Montag 13. April 2015, 20.15 Uhr
Bethaniënklooster, Barndesteeg 6B, Amsterdam
Uilenburger concert 'De Sterrennacht' mit Werken von Frans Weisz (Suite voor piano solo-1922), Richard Stöhr (A collection of scetches op. 90 - 1943) u. a.
Eleonora Pameijer, Flöte, Tatiana Koleva, Marimba, Marianne Boer, Klavier
Kartenreservierung www.bethanienklooster.nl oder Tel. +31-020 422 7001
Kartenpreis € 17,50 / € 14,- ,

Montag 13. April 2015, 19 Uhr
Österreichische Exilbibliothek im Literaturhaus, Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Penicillin und Kuckucksuhren. Eine Montage in Bild und Ton von Heike Klapdor
Eintritt frei

Montag 13. April 2015, 17 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Kursbeginn Mag. Joanna Knapp: Psalmengesang
Information: Tel. 01-89174-153000, office.jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Montag 13. April 2015, 11 Uhr
Platz der Opfer der Deportation, 1030 Wien ( Platz des früheren Aspangbahnhofs)
Gedenken zu Jom Hashoa
Sprecher: Präsident der IKG Oskar Deutsch, Anita Lasker-Walfisch, Christian Kern, Paulina Koschitz und Nepomuk Trautmannsdorff, Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny u. a.
Oberkantor Shmuel Barzilai: „El male Rachamim“

Sonntag 12. April 2015, 11 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Gesangsworkshop Manuela Becker: Jiddische Lieder
Information: Tel. 01-89174-153000, office.jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Samstag 11. April 2015, 18 Uhr
Musikverein, Gläserner Saal, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
FinalistInnenkonzert des Internationalen Hilde Zadek Gesangswettbewerb 2015
Moderation Thomas Dänemark
Eintritt frei

Samstag 11. April 2015, 14 Uhr
OHO-Offenes Haus Oberwart, Lisztgasse 12, 7400 Oberwart
Tagung zum "Internationalen Romatag" - Internacijonali Romengero Di - 2015
70 Jahre danach - Wenn keiner mehr erzählen kann …
Eine Veranstaltung der Burgenländischen Volkshochschule in Kooperation mit dem Offenen Haus Oberwart
Anmeldung: Tel. +43-0 33 52- 33 940

Donnerstag 9. April 2015, 17 Uhr
Österreichische Nationalbibliothek, 1010 Wien, Josefsplatz 1, Aurum
Literatur.Geschichte. Zum 125. Geburtstag Franz Werfels
Festveranstaltung mit Empfang, wissenschaftlichen Vorträgen, Konzert und Ausstellung.

Mittwoch 8. April 2015, 20 Uhr
ORF Kulturhaus Tirol, Studio 3, Rennweg 14, 6020 Innsbruck
Ein Abend für Peter Zwetkoff zu seinem 80. Geburtstag
Bitte um formlose Anmeldung bis 31. März 2015 per e-mail an Barbara.Halder@uibk.ac.at

Mittwoch 8. April 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Weitere April-Termine 17., 22., 25. und 29. April, 20 Uhr
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Mittwoch 8. April 2015, 18 Uhr
Kongress-Saal des Bundeskanzleramts, Ballhausplatz 2, 1010 Wien
Jahresversammlung des DÖW - Festakt im Bundeskanzleramt
Festvortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Aleida Assmann: Erinnerungskultur als politische Bildung.
Sprecher: BM Dr. Josef Ostermayer, Präs. Rudolf Edlinger, Dr. Gerhard Baumgartner
Musikalische Begleitung: Martin Denic, Pavle Jovanovic, Miljan Zaric
Anmeldung erbeten: +43-1-22 89 469/319 oder e-mail: office@doew.at

Sonntag 5. April 2015, 19.30 Uhr
Stadttheater Gmunden, Theeatergasse 7, 4810 Gmunden
"Ich bin ein durchschnittlicher Wiener" Erwin Steinhauer & klezmer relaoded extended
Im Rahmen der Salzkammergut Festwochen Gmunden
Karten € 30,-, Kartenbestellung Tel. +43-761270630 oder www.festwochen-gmunden.at


März
Sonntag 29. März 2015, 11 Uhr
Stadtsaal, Mariahilferstraße 81, 1060 Wien
Benefizveranstaltung zugunsten des Psychosozialen Zentrums ESRA
Vertriebenes Kabarett: "Grüß mich Gott!"
Christoph Wagner-Trenkwitz liest Fritz Grünbaum
Kartenpreise €34,40 / 29,50; Reservierung Tel. 01-9092244 oder www.stadtsaal.com

Freitag 27. März 2015, 17 Uhr
Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Universität Osnabrück
Im Rahmen der Tagung 'Exil im Krieg (1939-1945)'
Panel 'Internierung'
17 Uhr Charmian Brinson (London): „Viertausend Frauen organisieren sich“: Deutsche und österreichische Frauen in der britischen Internierung 1940-1945
17.30 Uhr Elisabeth Lebensaft, Christine Kanzler (Wien): Auf der „Dunera“ nach Down Under. Deportationen deutschsprachiger Flüchtlinge nach Australien

Freitag 27. März - Sonntag 29. März 2015
Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Universität Osnabrück
Gebäude 11, Musiksaal, Neuer Graben 29, D-49074 Osnabrück
Exil im Krieg (1939-1945)
Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V. und der Arbeitsgemeinschaft 'Frauen im Exil'
Anmeldung: elisa.lenz@gmx.de
Jahrestagung, Programm - Exil im Krieg, pdf

Mittwoch 25. März 2015, 20.30 Uhr
Sala Bergamas, via Bergamas 1, Gradisco d'Isonzo, Gorizia
Werke von Arnold Schönberg und Erwin Schulhoff
Quintetto d'Archi di Venezia, Zoltan Szabo, Cello
Im Rahmen des Festival Viktor Ullmann 2015
Eintritt frei
www.musicalibera.it; info@musicalibera.it

Dienstag 24. März 2015, 20 Uhr
Musikverein Wien, Gläserner Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Michael Köhlmeier: Jüdische Sagen und Melodien.
Musik: Oberkantor Shmuel Barzilai, Stimme, Paul Gulda, Klavier
Karten und Information www.musikverein.at

Dienstag 24. März 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Yaara Tal, Klavier, mit Werken von Arnold Schönberg, Béla Bartók und Joseph Haydn
Kartem € 14,-, Kartenreservierung Tel.+43-1- 7121888 oder office@scheonberg.at

Dienstag 24. März 2015, 18.30 Uhr
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien
Buchpräsentation Brigitte Entner: Wer war Klara aus Šentlipš/St. Philippen?
Kärntner Slowenen und Sloweninnen als Opfer der NS-Verfolgung. Ein Gedenkbuch, Klagenfurt-Wien/Celovec-Dunaj: Drava 2014
SprecherInnen: Helga Amesberger (Lagergemeinschaft Ravensbrück), Gerhard Baumgartner (wissenschaftlicher Leiter des DÖW), Brigitte Entner.
Eintritt frei

Dienstag 24. März 2015, 14 Uhr
Juridicum (Dachgeschoß), Schottenbastei 10-16, 1010 Wien
Konferenz Antisemitismus in Österreich 1933-193
14 Uhr
Anita Mayer-Hirzberger:"... eine Angelegenheit hinter verschlossenen Türen.“ Zum Antisemitismus in der Musik zur Zeit des Austrofaschismus
Martina Cuba: Antisemitismus und Theaterwissenschaft/Theatersammlungen/ Theatersammlungen in Wien - eine Spurensuche
Brigit Peter: Antisemitismus und Theater. Über Stereotypisierungen und Widerstand
Moderation Paul Gulda
17.05 Uhr
Murray G. Hall: „Und wenn es nicht auf gesetzlichem Wege gehen sollte, diese Parasiten zu vertreiben ...“. Das antisemitische Programm eines Grazer Verlags
Christina Köstner: Das Vorspiel – Österreichische Bibliotheken zwischen 1933 und 1938
Konstantin Kaiser: Antisemitismus in der Literatur
Susanne Blumesberger: Antisemitische Strömungen in österreichischer Kinder- und Jugendliteratur im Zeitraum 1933 bis 1938. Vorbereitungen und Gegenbewegungen
Moderation Miguel Herz-Kestranek

Montag 23. März - Donnerstag 26. März 2015, ab 9.30 Uhr
Juridicum (Dachgeschoß), Schottenbastei 10-16, 1010 Wien
Konferenz Antisemitismus in Österreich 1933-1938
Programm http://antisemitismus1933-1938.univie.ac.at/
Um Anmeldung wird gebeten

Sonntag 22. März 2015, 11 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Gesangsworkshop Manuela Becker: Jiddische Lieder
Information: Tel. 01-89174-153000, office.jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Sonntag 22. März 2015, 01 Uhr
Castrum Peregrini, Herengracht 401, NL 1017 BP Amsterdam
Finissage der Ausstellung Wolfgang Ebert: 26.5.1944 Transport uit Beregowo
Sprecher Ulla Langkau-Alex: Kunstenaars in exil en Frits Boterman: Cultuur als macht.
Organisiert in Kooperation mit Vriendenkring Herengracht 62 und Genootschap Nederland-Duitsland

Samstag 21. März 2015, 19.30 Uhr
Theater Akzent, Argentinierstraße 37, 1040 Wien
Ich bin ein Durchschnitts-Wiener.
Erwin Steinhauer & klezmer reloaded extended
Infos und Karten www.akzent.at oder Tel. +43-1-505165-3306

Freitag 20. März 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Weitere März-Termine 26. und 31. März, 20 Uhr
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org

Donnerstag 19. März 2015, 19 Uhr
Museum Startgalerie Artothek, Felderstraße 6-8, 1010 Wien
Buchpräsentation Annika Tetzner: Die rote Masche
Einführung Elisabeth von Samsonow, Lesung Patricia Hirschbichler, Musik Renald Deppe
Eine Veranstaltung von Edition Splitter, Batya Horn & MUSA

Mittwoch 18. März 2015, 20 Uhr
Orpheum, Steigenteschengasse 94, 1220 Wien
15 Jahre Dobrek Bistro
Krzystof Dobrek, Aliosha Biz, Luis Ribeiro und Sascha Lackner feiern Geburtstag
Konzert im Rahmen des 16. Internationalen Akkordeon Festival
Info und Karten Tel. 01-4811717, www.orpheum.at
www.akkordeonfestival.at

Mittwoch 18. März 2015, 10.30 Uhr
Teatro Miela, piazza Duca degli Abruzzi 3, Triest
Eröffnung Festival Viktor Ullmann 2015
Gesprächskonzert für Schulen mit Musik von Viktor Ullmann u. a.
in Kooperation mit der Comune di Trieste
Simone d'Eusanio, Geige, Pierpaolo Levi, Klavier
Information info@musicalibera.it oder www.musicalibera.it

Montag 16. März 2015, 20.15 Uhr
Bethaniënklooster, Barndesteeg 6B, Amsterdam
Uilenburger Concert mit Werken von Viktor Ullmann (Streichquartett Nr. 3-1943)), Bob Hanf, Henriette Bosmans, Oskar van Hemel u.a., gespielt vom Utrecht String Quartet
Tickets € 17,50 / € 14,-, Kartenreservierung www.bethanienklooster.nl oder Tel. +31-20-4227001
www.leosmit.org

Sonntag 15. März 2015, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Berio-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Lesung Margriet de Moor, mit Johanna van der Deken, Gesang und Gaiva Bandzinaite, Klavier.
Ausgewählte Lieder des 20. und 21. Jahrhunderts, darunter von Alma Mahler
Karten €17,-, Kartenreservierung Tel. 01-242002, ticket@konzerthaus.at

Sonntag 15. März 2015, 17 Uhr
Österreichisches Filmmuseum, Albertinaplatz, 1010 Wien
Film Panzerkreuzer Potemkin (1925) von Sergej Eisenstein in der 'Wiener Fassung' mit der verloren geglaubten Musik von Edmund Meisel
Information:http://www.filmmuseum.at/jart/prj3/filmmuseum/main.jart?rel=de&content-id=1216720898687&schienen_id=1419615162012&reserve-mode=active

Donnerstag 12. März 2015, 20 Uhr
Reigen, Hadikgasse 62, 1140 Wien
?Shmaltz!
Konzert im Rahmen des 16. Internationalen Akkordeon Festival
Info und Karten Tel. 01-8940094, www.reigen.at
www.akkordeonfestival.at

Donnerstag 12. März 2015, 19.30 Uhr
Musikverein, Großer Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Bruckner Orchester Linz, Dirigent Dennis Russell Davies, Martin Achrainer, Bariton, Angelique Kidjo, Stimme
Alexander Zemlinsky: Symphonische Gesänge für eine Bariton-Stimme und Orchester op. 20, Texte aus „Afrika singt. Eine Auslese neuer afro-amerikanischer Lyrik“ (1929) sowie Werke von George Gershwin und Philip Glass
Karten und Information: www.jeunesse.at oder Tel. 01-5056356

Donnerstag 12. März - Freitag 13. März 2015, 19.30 Uhr
KPHVIE, Campus Krems, Gschmeidlerstraße 28, 3500 Krems
Hans Krása: Brundibár, Kinderoper in 2 Akten
Lehrende der Musikabteilung der KPH Krems gemeinsam mit Studierenden und Kolleginnen und Kollegen anderer Fachbereich

Donnerstag 12. März 2015, 17.30 Uhr
Mahnmal gegen Krieg und Faschismus, Albertinaplatz, 1010 Wien
Eröffnung der Installation The Missing Image. Vienna 1938 von Ruth Beckermann
Sprecher: Alexander Horwath, Direktor Österreichisches Filmmuseum, Ruth Beckermann, Künstlerin und Andreas Mailath-Pokorny, amtsführender Stadtrat für Kunst und Wissenschaft
www.themissingimage.at

Donnerstag 12. März - Freitag 13. März 2015, 09.30 Uhr
KPHVIE, Campus Krems, Gschmeidlerstraße 28, 3500 Krems
Schülervorstellung Hans Krása: Brundibár, Kinderoper in 2 Akten
Lehrende der Musikabteilung der KPH Krems gemeinsam mit Studierenden und Kolleginnen und Kollegen anderer Fachbereich

Mittwoch 11. März 2015, 12.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Musik und Dichtung: "Fremd bin ich eingezogen …"
Erika Manns Exilkabarett Die Pfeffermühle (1933-1937)
Anatol Regnier, Lesung, Gesang, Monika Sutil, Klavier
Karten Tel. 01-242002, ticket@konzerthaus.at

Dienstag 10. März 2015, 19.30 Uhr
Internationales Begegnungszentrum Caritas, Hünefeldstraße 54a, Wuppertal-Barmen
Else Lasker-Schüler-Gesellschaft STYX III
Filmvorführung: Mut zum Leben. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz
Anschließend Gespräch mit der (Ko-)Filmemacherin und Buchautorin Christa Spannbauer
Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage
www.else-lasker-schueler-gesellschaft.de
www.exil-zentrum.de; www.exil-archiv.de; www-exil-club.de

Montag 9. März - Freitag 27. März 2015, 10 Uhr
Bezirksmuseum Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Flucht-Exil-Heimat. Das Leben jüdischer Überlebender der Shoah in den USA, Wien und Israel.
15 Holocaust-education-workshops mit Emil Rennert und Shani Bar On
Für Schulklassen ab der 8. Schulstufe; Unkostenbeitrag € 2,- / SchülerIn
Termine Mo. 9.3., Di.10.3., Mi. 11.3., Do. 12.3., Fr. 13.3., Mo. 16.3., Di.17.3., Mi. 18.3., Do. 19.3., Fr. 20.3., Mo. 23.3., Di. 24.3., Mi. 25.3., Do. 26.3., Fr. 27.3.
Terminreservierung für die workshops Tel. 0699 123 444 65 oder verein.exil@inode.at

Mittwoch 4. März 2015, 20 Uhr
stadtTheater, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Première Charles Lewinsky: Freunde, das Leben ist lebenswert!
Regie Charles Lewinsky, mit Hannes Gastinger, Matthias Hacker, Johannes Seilern, Reinhardt Winter, Sebastian Eckhardt, Marcus Thill, Jörg Stelling, Patrick Lammer.
Karten € 25, Kartenbestellung Tel. 01-5124200
www.stadttheater.org
Weitere Märztermine 8, 11, 12, 20, 26, 31 März

Dienstag 3. März 2015, 19.30 Uhr
Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien
Lachertorten & Ejzes - mit Noten
Miguel Herz-Kestranek mit Chansons und Couplets aus der Schatzkiste des Wiener jüdischen Kabaretts. Am Klavier M. Kienzl
Karten und Information: http://www.akzent.at/home/spielplan/vorschau/784/Lachertorten--jzes---mit-Noten

Sonntag 1. März 2015, 16 Uhr
Maimonides Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Harfensalon
Eine musikalische Reise durch die Zeit mit Gabriela Mossyrsch an der Harfe
Information Tel. 01-72575-0


Februar
Samstag 28. Februar 2015, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Konzert Hugo Wolf Quartett
Werke von Anton Webern (Fünf Sätze für Streichquartett op. 5) u.a.
Information und Karten: www.jeunesse.at oder Tel. 01-5056356

Freitag 27. Februar 2015, 19.30 Uhr
Ehrbar Saal, Mühlgasse 30, 1040 Wien
Zwa oide Aborrigines aus Ottakring/Hernals
Roland Neuwirth & Erwin Steinhauer, Extremschrammeln
Kartenpreise €32/26/20/14; Kartenbestellung www.klassik.oeticket.com, konzerte@stadtinitiative.at oder Tel. 01-5850888

Donnerstag 26. Februar 2015, 20 Uhr
Kirche Gaussplatz, Gaussplatz 4, 1200 Wien
Konzert 'Sher on a Shier'
im Rahmen des 16. Internationalen Akkordeonfestivals
Information www.aktionsradius.at, Tel. 01-3322694
www.akkordeonfestival.at

Donnerstag 26. Februar 2015, 19 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Buchpräsentation Marie-Theres Arnbom: "Damals war Heimat. Die Welt des Wiener jüdischen Großbürgertums"
Christoph Wagner-Trenkwitz im Gespräch mit der Autorin
Eintritt frei
Um Anmeldung wird gebeten, Tel. 01- 535 04 31-110 oder events@jmw.at

Donnerstag 26. Februar 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Vortrag M.A. Merethe Jensen: Die Kindertransporte zur Rettung jüdischer Kinder aus Österreich nach Skandinavien 1938-1940
Information: Tel. 01-89174-153000, office.jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Mittwoch 25. Februar 2015, 19.30 Uhr
Theater Akzent, Argentinierstraße 37, 1040 Wien
Das war gut! Tim Fischer singt Georg Kreisler-Chansons
Info und Tickets: Tel. 01-50165-3306 oder an der Tageskassa Mo-Sa 13-18 Uhr
www.akzent.at

Dienstag 24. Februar 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3-, 1030 Wien
Friedrich Cerha zum Geburtstag
Konzert des Boulanger Trio mit Arnold Schönberg: Phantasy for Violin with Piano Accompaniment op. 47 und Verklärte Nacht op. 4 in der Bearbeitung von Eduard Steuermann sowie Werke von Friedrich Cerha
Karten €14,-, Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888

Dienstag 24. Februar 2015, 19.05 Uhr
BR Klassik, Radioporträt zum Tod von Charles Kalman
Der letzte Grandseigneur der Unterhaltungsmusik (2009)
Web-Radio/Live-Stream: http://mediathek-audio.br.de/index.html?playeronly=true&channelId=brk

Dienstag 24. Februar 2015, 19 Uhr
RadioCafé, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Echo des Unerhörten: Bruno Walter
Reservierung und Information: http://radiokulturhaus.orf.at/artikel/394875

Montag 23. Februar 2015, 19.30 Uhr
Volkstheater, Empfangsraum, Neustiftgasse 1, 1070 Wien
Der letzte Vorhang. Jüdische Schauspielerinnen und Schauspieler im Dritten Reich
Mit Johanna Mertinz, Dr. Winfried R. Garscha u.a.
Karten Tel. 01-52111-400 oder www.volkstheater.at

Sonntag 22. Februar 2015, 16 Uhr
Festsaal Maimonides Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Sie werden lachen!
Das jüdische Kabarett, mit Mercedes Echerer & Bela Koreny
Information Tel. 01-72575-0

Samstag 21. Februar 2015, 20 Uhr
Haus der Begegnung Floridsdorf, Angerer Straße 14, 1210 Wien
Eröffnungsgala 16. Internationales Akkordeonfestival mit Otto Lechner & Band, Stefan Heckel, Heidelind Gratzl, Sophie Cavez, Akkordeons, Baltazar Montanaro, (Bariton)-Violine
Tel. +43-1-2716228, Festival-Info Tel. +43-676 5129104, www.akkordeonfestival.at

Donnerstag 19. Februar 2015, 18 Uhr
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Festsaal, Dr. Ignaz Seidel-Platz 2, 1010 Wien
Lesung und Konzert Wittgenstein-Sprache und Musik
Eine Textcollage von Michael Nedo, vorgetragen von Elisabeth Orth
Gesprächskonzert 'Sprache und Musik', gespielt von Studierenden der Universität für Musik, Texte gelesen von einer Studentin des Max Reinhardt Seminars. Moderation Renate Burtscher
Anmeldung: wittgenstein21015@oeaw.ac.at

Mittwoch 18. Februar 2015, 19 Uhr
RadioKulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Keynote Marita Krauss (Augsburg): 'Remigrationen - europäische Perspektiven' des Internationalen Symposiums 'Bilderbuch-Heimkehr? Remigration im Kontext' im Rahmen der Wiener Vorlesungen
Anschließend Gespräch Marita Krauss, Georg Stefan Troller, Moderation: Hubert Christian Ehalt
Eintritt frei, Anmeldungen über das Kartenbüro, Tel. 01-50170377, kartenbuero@orf.at

Mittwoch 18. Februar 2015, 12.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Mittagskonzert "Fremd bin ich eingezogen…"
Michael Dangl liest Feuilletons und Reportagen von Joseph Roth
Paul Gulda, Klavier spielt Werke von Arnold Schönberg, Józef Koffler, Erwin Schulhoff u.a.
Restkarten Tel. 0242002 oder ticket@konzerthaus.at

Mittwoch 18. Februar - Freitag 20. Februar 2015, 09 Uhr
Institut für Germanistik, Universität Wien, Universitätsring, 1010 Wien (18.02.) und Wienbibliothek, Adolf Loos-Räume, Bartensteingasse 9, 1010 Wien
Internationales Symposium 'Bilderbuch-Heimkehr? Remigration im Kontext' des Instituts für Germanistik
Konzept, Organisation: Katharina Prager, Wolfgang Straub
Informationen und Programm: http://www.hans-weigel.at/remigration-symposion/

Dienstag 17. Februar 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Vortrag Robert Streibel: "Ein nicht enden wollender Lobgesang mit störenden Zwischenrufen". Eugenie Schwarzwald und ihre Schule
Information: www.vhs.at/jife

Sonntag 15. Februar 2015, 19 Uhr
Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien
Vortrag Astrith Baltsan: Die unglaubliche Geschichte über die israelische Nationalhymne
veranstaltet vom Keren Kayemeth Leisrael, Anmeldung Tel. +43-1-5138611

Freitag 13. Februar 2015, 19 Uhr
Festsaal des Bezirks Oberpfalz, Ludwig-Thoma-Str. 14, 93051 Regensburg
Opern-Szenen von Franz Schreker, transkribiert von Ignaz Strasfogel u. a.
Kolja Lessing, Klavier, Stephan Siegenthaler, Klarinette, Kolja Lessing, Moderation
Veranstaltet vom Sudetendeutsches Musikinstitut Regensburg

Freitag 13. Februar 2015, 11 Uhr
Filmfestival Beeld voor beeld, Tolhuistuin, Tolhuisweg 2, 1031 CL Amsterdam
Weltpremiere: Simha (Regie Jerôme Blumberg, F 2014)
Information: http://www.beeldvoorbeeld.nl/en/film/view/481/simha, Tel. +31-6-22075428

Freitag 13. Februar 2015, 11 Uhr
Filmfestival Beeld voor beeld, Tolhuistuin, Tolhuisweg 2, 1031 CL Amsterdam
Weltpremiere: Simha (Regie Jerôme Blumberg, F 2014)
Information: http://www.beeldvoorbeeld.nl/en/film/view/481/simha, Tel. +31-6-22075428

Donnerstag 12. Februar 2015, 20 Uhr
Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Komponistenporträt Hans Gál
mit Klaviertrio op. 18, Huyton Suite, Nachtmusik, Revue What a Life!
Nicola Proksch, Sopran, Jonathan Winell, Tenor und Mitglieder des Konzerthausorchesters
Eine Veranstaltung des Konzerthaus Berlin in Kooperation mit dem Österreichischen Kulturforum Berlin
Karten €12,-, Kartenbestellung http://www.konzerthaus.de/programm/komponistenportraet-hans-gal/2907

Donnerstag 12. Februar - Samstag 14. Februar 2015, jeweils 19.30 Uhr
Art-Longe Café Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien
Der unsterbliche Österreicher
Ein Anton - Kuh - Abend mit Stephan Paryla-Raki & Bela Koreny
Reservierung Tel. +43 -1 -533 72 15

Mittwoch 11. Februar 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Kursbeginn Manuela Becker: Jiddische Lieder
Information: www.vhs.at/jife

Mittwoch 11. Februar 2015, 18 Uhr
Janáčkova Akademie Múzických Umění (JAMU) v Brně /Janáček-Akademie der Musischen Künste Brünn, Beethovenova 2, 662 15 Brno
Opern-Szenen von Franz Schreker, transkribiert von Ignaz Strasfogel u. a.
Kolja Lessing, Klavier, Stephan Siegenthaler, Klarinette, Kolja Lessing, Moderation
Veranstaltet vom Sudetendeutsches Musikinstitut Regensburg

Mittwoch 11. Februar 2015, 18 Uhr
Tschechisches Zentrum, Herrengasse 17, 1010 Wien
VWI goes to the Tschechisches Zentrum
Ines Koeltzsch: Ländlich-jüdische Lebenswelten im kulturellen Gedächtnis der böhmischen Länder und der Tschechoslowakei vor und nach der Shoah
Kommentar: Gerhard Milchram
Eine Kooperation von VWI (Wiener Wiesenthal Institut) und Tschechisches Zentrum

Montag 9. Februar 2015, 17 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Kursbeginn: Mag. Joanna Knapp - Psalmengesang
Information: www.vhs.at/jife

Sonntag 8. Februar 2015, 15 Uhr
Samstag 7. Februar, 19.30 Uhr und Sonntag 8. Februar 2015, 15 Uhr
Bloomsbury Theatre, 15 Gordon Street, London WC1H 0AH
Theatre in the Theresienstadt Ghetto
mit StudentInnen des University College London und der University of York
Einführung: Dr. Lisa Peschel, Prof. Michael Berkowitz
Karten £ 14,-/ 8,- (erm.), Kartenreservierung www.thebloomsbury.com/event/run/14151

Samstag 7. Februar 2015, 19.30 Uhr
Samstag 7. Februar, 19.30 Uhr und Sonntag 8. Februar 2015, 15 Uhr
Bloomsbury Theatre, 15 Gordon Street, London WC1H 0AH
Theatre in the Theresienstadt Ghetto
mit StudentInnen des University College London und der University of York
Einführung: Dr. Lisa Peschel, Prof. Michael Berkowitz
Karten £ 14,-/ 8,- (erm.), Kartenreservierung www.thebloomsbury.com/event/run/14151

Freitag 6. Februar - Sonntag 8. Februar 2015, 20 Uhr
Theater Nestroyhof Hamakom, Nestroyplatz, 1020 Wien
Warum den grad Eisler? Eine Hommage an den kleinen Mann
Regie Anna Hauer, Gesang Annette Fischer, Schauspiel Raphael von Bargen, am Klavier Armin Fuchs, Chor: Kördölör, Ausstattung Sabine Ott
Kartenreservierung und Information: http://www.hamakom.at/index.php?res_id=1026

Mittwoch 4. Februar 2015, 22 Uhr
Rote Bar, Volkstheater, Neustiftgasse 1, 1010 Wien
Cabaret Songs mit Ulla Pilz, Stimme, und Volker Nemmer, Klavier
Werke von Arnold Schönberg, Hermann Leopold u.a.

Dienstag 3. Februar 2015, 19 Uhr
Synagoge, Schillerstraße 14. Meran /Merano
Buchpräsentation: Joachim Innerhofer, Sabine Mayr: Mörderische Heimat. Verdrängte Lebensgeschichten jüdischer Familien in Bozen und Meran. Mit einem Vorwort von Peter Turrini, hg. vom Jüdischen Museum Meran, Edition Raeti.
Joachim Innerhofer, Sabine Mayr in Anwesenheit von Elisabetta Rossi, Roberto Furcht, Maurizio Goetz, Massimo Gronich, Peter Langer, Lionello Bertoldi und Orfeo Donatini
Es liest Krista Posch; Musik: Marcello Fera

Sonntag 1. Februar 2015, 19 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Film: Das Narrenschiff ( (Stanley Kramer, USA 1964). Musik: Ernest Gold
Mit Oskar Werner, Vivien Leigh, Simone Signoret u.a.
Tickets € 8,- / 7,- /6,-; Kartenreservierung tickets@filmarchiv.at


Jänner
Freitag 30. Jänner 2015, 20.30 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Film: Decision before Dawn (Anatole Litvak, USA 1950). Musik Franz Waxman
Mit Oskar Werner, Hildegard Knef, O.E. Hasse u.a.
Tickets € 8,- / 7,- /6,-; Kartenreservierung tickets@filmarchiv.at

Donnerstag 29. Jänner 2015, 20 Uhr
Südtiroler Kulturinstitut 'Waltherhaus' Bozen, oberes Foyer, Schlernstraße 1, Bozen/Bolzano
Buchpräsentation: Joachim Innerhofer, Sabine Mayr: Mörderische Heimat. Verdrängte Lebensgeschichten jüdischer Familien in Bozen und Meran. Mit einem Vorwort von Peter Turrini, hg. vom Jüdischen Museum Meran, Edition Raeti.

Donnerstag 29. Jänner 2015, 19.30 Uhr
Österreichisches Kulturforum Berlin, Stauffenbergstraße 1, 10785 Berlin
Buchpräsentation Bernadette Mayrhofer und Fritz Trümpi: Orchestrierte Vertreibung.
Unerwünschte Wiener Philharmoniker. Verfolgung, Ermordung und Exil
Bernadette Mayrhofer und Fritz Trümp im Gespräch mit dem Verleger Michael Baiculescu

Dienstag 27. Jänner 2015, 20 Uhr
Akademietheater, Lisztstraße 1, 1030 Wien
Joseph Roth: Hiob
vorgetragen von Joseph Lorenz
Eine Veranstaltung der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der IKG Wien
Karten € 18,- / 12,-/ 9,- (erm. für Mitglieder), Kartenreservierung www.burgtheater.at oder für Mitglieder der Joseph Roth Gesellschaft bei Heinz Lunzer, hl@literaturhaus.at

Montag 26. Jänner 2015, 20 Uhr
Musikverein, Gläserner Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Szenen aus Ungarn
Studierende der mdw Wien spielen Béla Bartók: 2. Streichquartett und Ivan Eröd: Quintetto ungherese für Holzbläser u.a. Künstlerische Leitung Johannes Meisel und Gottfried J. Pokorny
Eine Kooperation der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien und mdw-Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Karten und Information: www.musikverein.at

Sonntag 25. Jänner 2015, 16 Uhr
Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 1030 Wien
Goldene Operette. Musik von Edmund Eysler u.a.
StudentInnen des Lehrgangs Klassische Operette der KonsUni Wien, Leitung Wolfgang Dosch, Klara Torbov, Klavier, Liane Sahara Choreografie
Karten € 15,- / 12,- (erm.), Kartenreservierung Tel. 7148533, office@haus-hofmannsthal.at
Sonntag 25. Januar 2015, 11 Uhr
Stadttheater walfischgasse, Walfischgasse 4, 1010 Wien
Peter Huemer im Gespräch mit …. Sophie Freud
Information und Kartenbestellung: http://stadttheater.org/?nID=209

Sonntag 25. Jänner 2015, 16 Uhr
Maimonides Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Liebe Mignonka! Ein inszeniertes Konzert für eine ungarische Jüdin
Lieder von Viktor Ullmann und Arnold Schönberg
Informationen Eti Schulz, Tel. 0664-2513908

Sonntag 25. Jänner 2015, 16 Uhr
Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 1030 Vienna
Golden Operetta. Music by Edmund Eysler a. o.
Students of the class for Classic Operetta of KonsUni Wien, director Wolfgang Dosch, Klara Torbov, piano, Liane Sahara choreography
Tickets € 15,- / 12,- (red.), ticket reservation Tel. +43-1-7148533, office@haus-hofmannsthal.at

Sonntag 25. Jänner 2015, 11.30 Uhr
Akademie der Künste Berlin, Studio, Hanseatenweg 10, D-10557 Berlin-Tiergarten
"Archivgeschichte(n)". Lesung mit Konzert zum Abschied von Wolfgang Trautwein in den Ruhestand
Sprecher: Klaus Staeck, Erdmut Wizisla. Ulrich Matthes liest Texte von Archivgebern;
Dagmar Manzel singt, begleitet von Tal Balshai, Lieder von Brecht, Hanns Eisler und Werner Richard Heymann.
Kartenreservierung: Tel.: (030) 200 57-1000 oder per e-Mail: ticket@adk.de

Sonntag 25. Jänner 2015, 11 Uhr
Klagenfurter Künstlerhaus, Goethepark 1, 9020 Klagenfurt
Matinee zum Holocaust-Gedenktag
Ehrengast: Helga Pollak-Kinsky
SchülerInnen des BG/BRG Lerchenfeld lesen aus dem Buch 'Mein Theresienstädter Tagebuch'
Veranstaltet von der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee

Samstag 24. Jänner 2015, 19 Uhr
Zentrum für verfolgte Künste, Wuppertaler Straße 160, Solingen
STYX 1 - KZ-überlebt
Eröffnung der ersten Porträtausstellung des Fotografen Stefan Hanke.
Vortrag: Mit der Kamera erinnern
Eintritt frei

Samstag 24. Jänner 2015, 18 Uhr
Weitere Vorführung Sonntag 1. Februar 2015, 19 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Film: Das Narrenschiff ( (Stanley Kramer, USA 1964). Musik: Ernest Gold
Mit Oskar Werner, Vivien Leigh, Simone Signoret u.a.
Tickets € 8,- / 7,- /6,-; Kartenreservierung tickets@filmarchiv.at

Freitag 23. Jänner 2015, 19.30 Uhr
ORF RadioKulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Konzert ensemble reconsil, Dirigent Roland Freisitzer. Moderation Nadja Kayali
Arnold Schönberg: Kammersymphonie Nr. 1 op. 9, i. d. Bearbeitung von Anton Webern
Information: www.reconsil.com

Donnerstag 22. Jänner 2015, 19 Uhr
Literaturhaus, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Ein Abend für Bruno Schwebel anlässlich der Übergabe des literarischen Nachlasses an die Exilbibliothek
Sprecher: Christian Kloyber, Joan Brodovsky, S.E. Botschafter von Mexiko Luis Alfonso de Alba
Lesung Paloma Obispo Yela
Filmausschnitt: 'In der Fremde zu Haus' (Hubert Canaval, A 2004)
Eintritt frei

Donnerstag 22. Jänner 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Else Lasker-Schüler zum 70. Todestag
"Sieh in mein verwandtes Gesicht - Gedichte, Prosa, Lieder
Es liest Dagmar Schwarz, es singt Shira Karmon, es spielt Paul Gulda
Anmeldung unbedingt erforderlich: jife@vhs.at

Mittwoch 21. Jänner 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Minguet Quartett spielt Arnold Schönberg: II. Streichquartett (fis-Moll) op. 10 und Luigi Nono: Stille, an Diotima. Mit Sarah Maria Sun, Sopran
Kartenpreis €16,- ; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888

Dienstag 20. Jänner 2015, 19.30 Uhr
Donausaal Mauthausen, Josef-Cerwenka-Straße 4, 4310 Mauthausen
"Schlepp den Stein …"
Cornelius Obonya liest Texte über die Ausbeutung des Menschen.
Musikalische Begleitung: Christian Buchinger
Gedenkveranstaltung der Perspektive Mauthausen
Informationen: www.donausaal.at

Dienstag 20. Jänner 2015, 18.30 Uhr
Institut für Wissenschaft und Kunst, Berggasse 17, 1090 Wien
Vortrag Viktoria Kumar: "Sag einmal, wo bist du zu Hause?" "Ich? Überall und nirgends." Grazer Jüdinnen im Exil
Eine Veranstaltung der öge-frauenAG in Kooperation mit biografiA-Dokumentationsstelle Frauenforschung
Eintritt frei

Dienstag 20. Jänner 2015, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Vortrag Irene Messinger: Jüdische Eheschließungen 1938 in Österreich
Anmeldung erforderlich: jife@vhs.at

Montag 19. Jänner 2015, 17.45 Uhr
Weitere Vorführung Freitag 30. Januar 2015, 20.30 Uhr Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Film: Decision before Dawn (Anatole Litvak, USA 1950). Musik Franz Waxman
Mit Oskar Werner, Hildegard Knef, O.E. Hasse u.a.
Tickets € 8,- / 7,- /6,-; Kartenreservierung tickets@filmarchiv.at

Sonntag 18. Jänner 2015, 09 - 18 Uhr
Institute of Education, University of London, 20 Bedford Way, London WC 1 H OAL
Holocaust Generations Conference
veranstaltet von der Association of Jewish Refugees, der Kindertransport Organisation und dem
Second Generation Network
Information: www.holocaustgenerationsconference.org oder conference@ajr.org.uk

Donnerstag 15. Jänner 2015, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Das Max Brand Ensemble spielt Arnold Schönberg: Suite für Klavier op. 25 und Werken von Christoph Zech, Bill Evans, John Coltrane u.a.
Anna Hauf, Stimme, Christian Heitler, Klavier, Johannes Kretz, Live-Electronik.
Künstlerische Leitung Christoph Cech und Richard Graf
Karten € 14,-; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888

Donnerstag 15. Jänner 2015, 14 Uhr
Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Symposium: Schönberg. Spuren im Jazz
Information und Programm: www.schoenberg.at

Montag 12. Jänner 2015, 17 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Kursbeginn Mag. Johanna Knapp: Psalmengesang
Information und Anmeldung: office.jife@vhs.at
www.vhs.at/jife

Mittwoch 7. Jänner 2015, 20 Uhr
Cary Hall, DiMenna Center, 450 W. 37th, New York
Konzert und Film: The Quest for New Language
Stefan Wolpe: Suite im Hexachord, Yiddish Folksong Arrangements, Battlepiece, for Piano
gespielt von Re'ut Ben-Ze'ev, Mezzosopran, ToniMarie Marchioni, Oboe, Moran Katz, Klarinette, David Holzman, Margaret Kampmeier, Klavier
Dokumentarfilme: Thinking Twice und Stationary Music (Jayne Parker): Katharina Wolpe spielt Musik ihres Vaters Stefan Wolpe, in Anwesenheit der Filmemacherin Jayne Parker und Wolpe-Schüler Austin Clarkson
Eine Veranstaltung der Stefan Wolpe Society in Kooperation mit Roger Shapiro Fund
Karten $ 20 / 10 (erm.), Information: www.wolpe.org

Mittwoch 7. Jänner - Freitag 9. Jänner 2015
Imperial War Museum London
Internationale Konferenz: Beyond Camps and Forced Labour: current international research on survivors of nazi persecution
Programm und Anmeldung: http://iwm.us3.list-manage.com/track/click?u=766f81f1cf1eee8fa7a6d157c&id=5f9c9aad5d&e=949ad40c8a
Information C. Mangion, beyondcamps@iwm.org.uk

Dienstag 6. Jänner 2015, 20 Uhr
Weitere Vorstellung Mittwoch 14. Januar 2015, 20.15 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Ship of Fools / Das Narrenschiff (Stanley Kramer, USA 1964). Musik: Ernest Gold. Mit Vivien Leigh, Simone Signoret Oskar Werner u.a.
Tickets €8,-/7,- /6,-(erm.)
Reservierung tickets@filmarchiv.at

Montag 5. Jänner 2015, 20.15 Uhr
Weitere Vorstellung Sonntag 11. Januar 2015, 18.15 Uhr und Donnerstag 15. Januar 2015, 20.15 Uhr
Metro Kino, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Decision before Dawn (Anatole Litvak, USA 1950). Musik: Franz Waxman.
Mit Oskar Werner, Hildegard Knef u.a.
Tickets €8,-/7,- /6,-(erm.); Reservierung: tickets@filmarchiv.at

 

 



Lotte Lehmann

   

 


 


last change Dienstag 4. Dezember 2018 10:42 webmaster: peter andritsch, [web@andritsch.at]  design by: fox
...