orpheus.news

Willkommen auf der Homepage von orpheus.news, dem Nachfolgeverein des Orpheus Trust




www.orpheustrust.at

klangwege.orpheustrust.at

Rückblick

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

| 2018 |2017 |2016 | 2015 |2014 |
| Jänner | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember |


Dezember
Dienstag 27. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Volksoper Wien, Währingerstraße 78, 1090 Wien
Axel an der Himmelstür. Operette von Ralph Benatzky
https://www.volksoper.at/produktion/axel-an-der-himmelstur-2016.de.html
Nächste Vorstellung 2. Januar 2017

Donnerstag 15. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Weihnachtskonzert: Seltsam ist's, im Schnee zu wandeln
Arnold Schönberg: Weihnachtsmusik, sowie zahlreiche Uraufführungen heutiger Kompositionen mit dem Ensemble Wiener Collage, René Staar, Dirigent; Katrin Targo, Sopran; Nadya Kayali, Regie
Konzerteinführung von Nadya Kayali um 18.45 Uhr (Eintritt frei)
Konzertkarten €14,- ; Kartenreservierung office@scheonberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Dienstag 13. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Krenek IV. Liederabend Florian Boesch mit Ernst Krenek: Reisebuch aus den österreichischen Alpen op. 62, sowie ausgewählten Werken von Franz Schubert
Florian Boesch, Bassbariton; Christian Koch, Klavier
Karten €22/30(47/54/58; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Dienstag 13. Dezember 2016, 18 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume, Bartensteingasse 9, 1010 Wien
Führung durch die Ausstellung 'Der Komponist Max Brand'
19 Uhr: Konzert 'You and Me' (Katharina Klement, 2014). Katharina Klement, Wolfgang Musil und Studierende der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Lehrgang für Computermusik und elektronische Medien
Eintritt frei

Montag 12. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Berio-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Krenek III. Sheridan Ensemble (Berlin) spielt Ernst Krenek: Parvula corona musicalis op. 122; Phantasiestück für Violoncello und Klavier op. 135; Streichquartett Nr. 7 op. 96; Flötenstück neunphasig op. 171; Sonate für Violine solo Nr. 2 op. 115; Streichtrio in zwölf Stationen op. 237
Karten Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Montag 12. Dezember 2016, 18 Uhr
MUK.podium, Johannesgasse 4a, 1010 Wien
Podium Operette: "Die Frauen von Wien sind so zauberhaft schön. Verfemte Komponistinnen und Librettistinnen der "Wiener Operette".
Studierende des Lehrgangs Operette der MUK/uni Wien u.L.v. Wolfgang Dosch; Klara Torbov, Katharina Müllner, Klavier, Liane Zaharia, Choreographie
Karten €9,- / 5,- (erm.); Kartenreservierung Tel. +43-1-5127747-255 oder kassa@muk.ac.at

Samstag 10. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubertsaal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
"Mut zum Widerstand" Konzert zum Tag der Menschenrechte
Hanns Eisler: Ernste Gesänge; Karl Amadeus Hartmann: Concerto funèbre u.a.
1. Frauen-Kammerorchester von Österreich; Solo-Violine Ernst Kovacic; Adrian Eröd, Bariton; Liebesbriefe von D. Bonhoeffer und H. J. v. Moltke, gelesen von Elisabeth Augustin und Martin Ploderer; Moderation Irene Suchy
Karten : Tel +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Freitag 9. Dezember, 10 - Samstag 10. Dezember 2016 - 19 Uhr
Center for Advanced Studies der LMU München, Seestraße 13, München
Internationale Tagung: Passagen des Exils (Organisation Prof.Dr. Burcu Dogramaci, Prof. Dr.Elisabeth Otto)
Teilnahme kostenlos, Anmeldung bis 30. November unter info@cas.lku.de
http://www.kunstgeschichte.uni-muenchen.de/veranstaltungen/passagen-des-exils/index.html

Mittwoch 7. Dezember 2016, 20 Uhr
RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Konzertreihe 'Echo des Unerhörten': Vom Spät-Romantizismus zur Neuen Sachlichkeit - die verdächtigen Verwandlungswege des Wiener Parfums mit Werken von Erich Wolfgang Korngold, Ernst Toch, Gustav Mahler und Paul Hindemith
Euro Symphony SFK-Orchester der Jeunesse Kärnten u.L.v. Amaury du Closel; Daniel Serafin, Bariton; Moderation Irene Suchy
Karten € 17,- / 7, - (Stud.); Kartenreservierung Tel. +43-1-50170377 oder radiokulturhaus.orf.at

Mittwoch 7. Dezember 2016, 19.45 Uhr
Dorf TV Linz, Brückenkopfgebäude West, Hauptplatz 8, Linz
Tönende Ohnmacht II: Richard Tauber. Exilphänomene Musikschaffender mit Bezug zu Linz und Oberösterreich
Konzept und Einführungsvortrag Karin Wagner; Podiumsdiskussion mit Marie-Theres Arnbom, Primavera Driessen Gruber und Reinhard Kannonier. Moderation Karin Wagner
Eintritt frei; livestream: https://dorftv.at/livestream

Mittwoch 7. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Palais Mollard, Salon Hoboken, Herrengasse 9, 1010 Wien
Musiksalon der Österreichischen Nationalbibliothek
Ein Opernkomponist als Kammermusiker: Franz Schreker
Konzertabend mit Moderation, u.a. mit den 'Walzer-Impromptus', der Violinsonate und der Klavierfassung der Tanz-Suite 'Der Geburtstag der Infantin'
Mit Susanna Artzt, Manfred Wagner-Arzt und Ludwig Müller
Eintritt frei

Mittwoch 7. Dezember 2016, 19 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Krenek II. Jeunesse-Reihe Music4U (empfohlen ab ca. 12 Jahren)
Federspiel spielt Auszüge aus Ernst Krenek: Jonny spielt auf, Oper in zwei Teilen op. 45
Federspiel, Anna Clare Hauf, Mezzosopran; Patrick H.K.: Visuals
Ausverkauft, Warteliste unter Tel. +43-1-505 63 56

Dienstag 6. Dezember 2016, 19 Uhr
Akademie der Künste Berlin, Denkraum, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Adorno. Kompositionen im Exil.
Isabella Küess, Sopran; Han-Gyeol Lie, Klavier; Gabriele Geml, Einführung; Albrecht Hirche, Lesung
Eintritt frei

Dienstag 6. Dezember 2016, 17 Uhr
Akademie der Künste Berlin, Denkraum, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Europa nach der Emigration. Ton- und Filmdokumente, Gespräche mit Theodor Adorno u.a. 1957, Theodor Adorno u.a. 1966
Eintritt frei

Montag 5. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Franz Schreker: Intermezzo op. 8; Hanns Eisler: Ernste Gesänge sowie Werke von Ludwig v. Beethoven, Edward Elgar, Frank Bridge u.a.
Amsterdam Sinfonietta, Thomas Hampson, Bariton; Candida Thompson, Violine, Musikalische Leitung
Karten € 19/18/39/49/58/67/72/78, Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at oder Tel. +43-1-242002

Freitag 2. Dezember 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Freitag 2. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Krenek I: Krenek & Mahler
Ernst Krenek: Konzert für Violine und Orchester op. 29; Gustav Mahler: Das klagende Lied
ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Wiener Singakademie, Ernst Kovacic, Violine, Simone Schneider, Sopran, Tanja Ariane Baumgartner, Mezzosopran, Torsten Kerl, Tenor, Adrian Eröd, Bariton, Cornelius Meister, Dirigent
Karten €18/24/31/39/45/51/55/59,-; Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at oder Tel. +43-1-242002


November
Mittwoch 30. November 2016, 20 Uhr
Musée d'art et d'histoire du Judaisme, Hôtel de Saint-Aignan, 71, rue du Temple, Paris
Konzert im Rahmen der Ausstellung Arnold Schönberg
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4 sowie Johannes Brahms: Streichsextett nr. 2
Musiker des Orchestre de Paris
Karten €20,- / 25,-; Kartenreservierung: auditorium@mahj.org oder Tel. +33-01 53 01 86 48

Mittwoch 30. November 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert Spanien Modern
Arnold Schönberg: Streichquartett (D-Dur) sowie Werke von Rodolfo Halffter und Jesus Villa-Roja. Es spielt das Cuarteto Quiroga
Karten €14, - ; Kartenreservierung office@schoenberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Dienstag 29. November 2016, 18.30 Uhr
Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Buchpräsentation: "Stefan Zweig und sein Freundeskreis. Sein letztes Adressbuch 1940-42" (Faksimileausgabe), herausgegeben und kommentiert von Alberto Dines, Israel Beloch und Kristina Michahelles.
Eintritt frei

Montag 28. November 2016, 19.30 Uhr
Freie Bühne Wieden, Wiedner Hauptstraße 65b, 1040 Wien
Fräulein, bitte sind Sie musikalisch? Konzert mit Lesung
Werke von Camilla Frydan, Vally Weigl u.a.
Mit Andrea Schwab, Mezzosopran; Asako Hosoki, Klavier; Yoko Saotome-Huber, Violine, Isabella Sommer, Flöte, Christine Reinhardt, Lesung
Kartenreservierung: freiebuehnewieden@gmx.at oder Tel. +43-6643723272

Montag 28. November 2016, 19 Uhr
Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien
Jüdisches Filmfestival Wien - Schalom Oida
Vortrag Klaus Lohrmann: Was macht der Yidl mitn Fidl? Gedanken zur Sozialgeschichte jüdischer Geiger.
"Nicht schon wieder ein jüdischer Geiger!" Die etwas andere Musikshow von und mit Aleksey Igudesman & Guests
Tickets & info www.jwf.at

Sonntag 27. November 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Weitere Vorstellungen: 30. November, 2. Dezember 2016, 20 Uhr
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Sonntag 27. November 2016, 18 Uhr
Fundacja Judaica, Centrum Kultury Źydowskiej, ul. Meiselsa 17, 31-058 Krakau
Konzert zum 23. Jahrestag der Eröffnung des Jüdischen Kulturzentrums Krakau
KROKE Ensemble: Tomasz Kukurba, Bratsche, Violine; Jerzy Bawoł, Akkordeon; Tomasz Lato, Kontrabass
Information: info1@judaica.pl

Sonntag 27. November 2016, 16 Uhr
Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 1030 Wien
Flucht ins Glück. Operetten-Träume mit Musik von Ralph Benatzky, Edmund Eysler, Charles Kalman, Emmerich Kálmán, Oscar Straus u. a.
Studierende des Lehrgangs Klassische Operette der Musik und Kunst-Privatuniversität der Stadt Wien u.L.v. Wolfgang Dosch; Klara Torbov, Klavier; Liane Zaharia, Choreografie.
Eintritt € 15,- / 12,- (Stud, Mitgl.)
www.haus-hofmannsthal.at

Sonntag 27. November 2016, 02 Uhr
MUMOK, Museumsquartier, 1070 Wien
Führung und Matinee im MUMOK im Rahmen der Ausstellung Konstruktion_Reflexion mit Musik von Josef Matthias Hauer, Egon Wellesz, Hans Werner Henze, Galina Ustwolskaja und Maurice Ravel
Konrad Huber, Bariton; Volker Nemmer, Klavier
Information: https://www.mumok.at/de/events/mumok-matinee-4

Samstag 26. November 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wien Modern. György Kurtág 90
Gideon Klein: Partita; Streichtrio (Bearbeitung für Streichorchester von Vojtĕch Saudek) sowie Werke von Tigran Mansurian, Franz Schubert, John Dowland und György Kurtág
The Saint Paul Chamber Orchestra, Patricia Kopatchinskaja, Violine, Leitung, Bearbeitung
Karten €21,-50,-; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder office@konzerthaus.at

Samstag 26. November 2016, 18 Uhr
Volkshochschule Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien
No pasarán. 80 Jahre Internationale Brigaden.
Chorkonzert mit den 'Gegenstimmen'; Lesung von Gabriele Schmoll
Eine Veranstaltung von KZ-Verband /VdA Wien, Alfred Klahr-Gesellschaft und VHS Hietzing

Freitag 25. November 2016, 19 Uhr
Metro Kino Kultur Haus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Jüdisches Filmfestival Wien - Shalom Oida
Filmvorführung: Exodus (Otto Preminger, US 1960): Musik Ern(e)st Gold; mit Paul Newman, Eva Maria Saint, Ralph Richardson usw.
Karten €8,50/7,- (erm) / 6,- (Mitgl); Kartenreservierung: reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Donnerstag 24. November 2016, 19.30 Uhr
Theater in der Wallfischgasse, 1010 Wien
Yiddish Culture Festival Vienna
Kaddish für den Kaiser. Eine Hommage an Kaiser Franz Joseph I
mit Paul Gulda, Klavier, Shira Karmon, Sopran, Schulamith Meixner, Rezitation
Information und Karten: http://yiddishculturevienna.at/veranstaltungen/#3

Mittwoch 23. November 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wien Modern
Arnold Schönberg: Friede auf Erden op. 13; Gustav Mahler: Adagio (Symphonie op. 10); Peter Eötvös: Halleluja. Oratorium Balbulum
Wiener Philharmoniker; Chor des Ungarischen Rundfunks, Peter Eötvös, Dirigent; Peter Simonischek, Lesung; Iris Vermillion, Sopran, Topi Lehtipuu, Tenor
Kartenpreise €26-112; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Mittwoch 23. November 2016, 19 Uhr
Altes Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien
CD-Präsentation "Die letzten Tage der Menschheit" (Gramola)
Franz Schuh, Rezitation; Csongor Szánthó, Bariton; Karin Wagner, Klavier.
Musik auf schaurigen Texten von Robert Stolz, Ralph Benatzky u.a.
Reservierung erbeten: klassik@gramola.at oder Tel. +43-1-5053801

Dienstag 22. November 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Blick zurück in der Zukunft.
Arnold Schönberg: Kammersymphonie op. 9 (Bearbeitung von Anton Webern) und Klaviertrio Nr. 2 von Felix Mendelssohn Bartholdy
Merlin Ensemble Wien; Till Alexander Körber, Klavier; Martin Walch, Violine und Leitung
Karten € 14,-; Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Montag 21. November 2016, 19 Uhr
mdw-Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Festsaal, Seilerstätte 26, 1010 Wien
Verfemte und verfolgte Komponisten mit jüdischen Wurzeln aus dem ehemaligen Jugoslawien
Ladislav Grinski: Quatre Pièces pour violon et piano; Marcel Tyberg: Klaviertrio in F-Dur; Jozef Mandić: Streichquartett von 1927
Soo-hyun Park, Violine, Kasumi Yui, Klavier; Johanna Kotschy, Violoncello; Antarja Quartett
Eintritt frei

Montag 21. November 2016, 17 Uhr
Literaturhaus Wien, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Erich Fried-Tage. Tagung Jüdische Gegenwarten in Europa
Round-Table Gespräch 1: Erinnerung im globalen Zeitalter
Einführung Hubert Christian Ehalt; mit Edek Bartz, Klaus Davidowicz, Barbara Honigmann und Robert Schindel. Moderation: Doron Rabinovici
Eintritt frei

Sonntag 20. November 2016, 20 Uhr
Metropol, Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien
13th KlezMORE Festival Vienna 2016: Abschluss Gala II
Vienna Klezmore Orchestra & Benjy Fox-Rosen
Karten €29,- Kartenreservierung www.ticketonline.at, Tel +43-1-88088 und Österreichisches Volksliedwerk, Tel. +43-1-51263350
www.klezmore-vienna.at

Sonntag 20. November 2016, 19.30 Uhr
Metro Kino Kultur Haus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Jüdisches Filmfestival Wien
Filmvorführung: The Return of the Violin (Haim Hecht, IL 2012). Die Geschichte des Geigers Bronislaw Huberman.
Vorfilm: Joe's Violin
Karten €8,50/7,- (erm) / 6,- (Mitgl); Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 20. November 2016, 15 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
13th KlezMORE Festival Vienna 2016
Workshop Roman Grinberg, Stimme: Oj, Mame, bin ik farlibt! Jiddische Liebes- und Hochzeitslieder
Teilnahmegebühr €40,-; Anmeldung Österreichisches Volksliedwerk, office@volksliedwerk oder Tel. +43-1-5126335

Samstag 19. November 2016, 20 Uhr
Haus der Begegnung Rudolfsheim, Schwendergasse 41, 1150 Wien
13th KlezMORE Festival Vienna 2016: Abschluss Gala I
Doppelkonzert Esther Bejarano & Microphone Mafia; Yiddish Art Trio
Karten €23,- Kartenreservierung www.ticketonline.at, Tel +43-1-88088 und Österreichisches Volksliedwerk, Tel. +43-1-51263350
www.klezmore-vienna.at

Samstag 19. November 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wiener Klaviertrio: Schubert und Wien.
Anton Webern: Drei kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11; Vier Stücke für Geige und Klavier op. 7; Zwei Stücke für Violoncello und Klavier; Johan Strauß Sohn: Schatz-Walzer (Bearbeitung für Streichquintett, Harmonium und Klavier von Anton Webern); Rosen aus dem Süden. Walzer op. 388, (Bearbeitung für Streichquartett, Harmonium und Klavier von Arnold Schönberg) sowie Werke von Franz Schubert und Alban Berg
Wiener Klaviertrio; Gerhard Schulz, Violine; Heinz Medjimorec, Klavier, Harmonium; Johannes Flieder, Viola
Karten €19/25/33/40/44/48; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002, ticket@konzerthaus.at

Samstag 19. November 2016, 19 Uhr
Metro Kino Kultur Haus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Jüdisches Filmfestival Wien
Filmvorführung: I am the Violin (Paul Cohen, NL 2005). Mit Ida Haendel
Karten €8,50/7,- (erm) / 6,- (Mitgl); Kartenreservierung: reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Samstag 19. November 2016, 19 Uhr
Literaturhaus Wien, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Internationale Erich Fried Tage
Bildervortrag von Ruth Rix (auf Englisch) und Ausstellungseröffnung : "Die Freiheit, den Mund aufzumachen", kuratiert von Volker Kaukoreit und Tanja Gausterer
Christine Ivanovic im Zeitzeuginnengespräch mit Ruth Rix, Nichte von Ilse Aichinger und Großnichte von Erna Kremer
Eintritt frei

Samstag 19. November 2016, 17 Uhr
Metro Kino Kultur Haus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Jüdisches Filmfestival Wien
Filmvorführung: Brundibár - Brücke über Zeit und Raum (Arno Aschauer, A 2016). Musik: Hans Krása. Uraufführung
Vorfilm: Theresienstadt. Ein Dokumentarfilm aus dem jüdischen Siedlungsgebiet.
Einführung Anna Högner
Nach dem Hauptfilm Gespräch mit Regisseur Arno Aschauer und den Darstellern des Films
Karten €8,50/7,- (erm) / 6,- (Mitgl); Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Samstag 19. November 2016, 16 - 19.30 Uhr
Musikverein, Brahms-Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Wien Modern. Quatuor Diotima spielt Schönberg, Beethoven, Boulez.
Rekonstruktion der Konzerte des Kolisch-Quartetts 1937 in der Royce Hall UCLA anlässlich der Uraufführung von Schönbergs Streichquartett Nr. 4, ergänzt um Boulez' Livre pour quatuor
Arnold Schönberg: Fourth String Quartet op. 36 (1936), sowie Pierre Boulez: Livre pour quatuor VI (1948-1949/ 2011-2012) ans Ludwig v. Beethoven: Streichquartett Nr. 15 a-moll op. 132 (1925)
Karten 27,- / 4er package 75,- / Generalpass Wien Modern
Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder wwww.wienmodern.at

Samstag 19. November 2016, 15 - 18 Uhr
Österreichisches Volksliedwerk, Operngasse 6, 1010 Wien
13th KlezMORE Festival Vienna 2016: Zingendik! Tantsndik! Shpilndik!
A Hands-On Klezmer-Workshop in English with Deborah Strauss
Für InstrumentalistInnen, SängerInnen und TänzerInnen aller Alters- und Ausbildungsstufen und Hintergründe
Teilnahmegebühr €40,-, Anmeldung office@volksliedwerk.at
www.volksliedwerk.at

Freitag 18. November 2016, 19.30 Uhr
Musikverein, Gläserner Saal, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Wien Modern. Quatuor Diotima spielt Schönberg, Beethoven, Boulez.
Rekonstruktion der Konzerte des Kolisch-Quartetts 1937 in der Royce Hall UCLA anlässlich der Uraufführung von Schönbergs Streichquartett Nr. 4, ergänzt um Boulez' Livre pour quatuor
Arnold Schönberg: Drittes Streichquartett op.30 (1927) sowie Ludwig v. Beethoven: Streichquartett Nr. 14 cis-moll op. 131 (1826) und Pierre Boulez: Livre pour quatuor II (1948-1949/2011-2012)
Karten 27,- / 4er package 75,- / Generalpass Wien Modern
Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder wwww.wienmodern.at

Freitag 18. November 2016, 19 Uhr
Alberts Bücherlager, Aichholzgasse 19, 1120 Wien
80 Jahre Spanischer Bürgerkrieg: So weit uns Spaniens Hoffnung trug.
Lesung Erich Hackl; Musik: Hozan Quamber, KABL-Werkskapelle

Donnerstag 17. November 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wien Modern. Quatuor Diotima spielt Schönberg, Beethoven, Boulez.
Rekonstruktion der Konzerte des Kolisch-Quartetts 1937 in der Royce Hall UCLA anlässlich der Uraufführung von Schönbergs Streichquartett Nr. 4, ergänzt um Boulez' Livre pour quatuor. Mit Sarah Maria Sun, Sopran
Arnold Schönberg: Zweites Quartett (fis-moll) op. 10 (1907-1908) sowie Ludwig v. Beethoven: Streichquartett Nr. 13 B-Dur & Große Fuge op. 133 (1824 / 1826) und Pierre Boulez: Livre pour quatuor III a-c & V (1948-1949/2011-2012)
Karten 27,- / 4er package 75,- / Generalpass Wien Modern
Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder wwww.wienmodern.at

Mittwoch 16. November 2016, 22 Uhr
Café Heumarkt, Am Heumarkt 15, 1030 Wien
Rudolf Kolisch und die Aufführungslehre der Wiener Schule.
Regina Busch, Nikolaus Urbanek und Reinhard Kapp im Gespräch über die Kolisch-Konzerte
Wien Modern-mdw Rahmenhandlung

Mittwoch 16. November 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wien Modern. Quatuor Diotima spielt Schönberg, Beethoven, Boulez.
Rekonstruktion der Konzerte des Kolisch-Quartetts 1937 in der Royce Hall UCLA anlässlich der Uraufführung von Schönbergs Streichquartett Nr. 4, ergänzt um Boulez' Livre pour quatuor
Arnold Schönberg: Quartett (d-moll) op. 7 (1904-1905) sowie Ludwig v. Beethoven: Streichquartett Nr. 12 Es-Dur op. 127 (1824) und Pierre Boulez: Livre pour quatuor Ia und Ib (1948-1949/2011-2012)
Karten 27,- / 4er package 75,- / Generalpass Wien Modern
Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder wwww.wienmodern.at

Mittwoch 16. November 2016, 18 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Einblicke. Wien Modern zu Gast bei Arnold Schönberg
Therese Muxeneder: Zur Kompositionsweise der Streichquartette Schönbergs. Originalmanuskripte aus dem Archiv; Eike Feß: Die Fotosammlung des Arnold Schönberg Center. Ausstellung: Arnold Schönberg im Fokus
Eintritt frei, begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis jeweils eine Woche vor der Veranstaltung: office@schoenberg.at
Weitere Termine: 17. November 18 Uhr, 18. November 18 Uhr, 19. November 14.30 Uhr
www.schoenberg.at

Dienstag 15. November 2016, 18 Uhr
Wienbibliothek im Rathaus, Musiksammlung, Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien
Führung durch die Ausstellung 'Der Komponist Max Brand'
16 Uhr: Synthesizer Workshop; 19 Uhr: Konzert Patrick Pulsinger, electronic musician
Eintritt frei

Montag 14. November 2016, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Konzert der Leo Smit Stichting: Lettera amorosa
Doelen Kwartet spielt Anton Webern: Fünf Sätze (1909); Hans Erich Apostel: Streichquartett op. 7 (1935) sowie Werke von Manfred Trojahn und Paul Amadeus Hartmann
Karten € 20,- / 15,- (erm.); Kartenreservierung: www.splendoramsterdam.com oder Tel. Leo Smit Stichting, +31-20 422 7001; e-mail: secretariaat@leosmit.nl
www.leosmit.org

Montag 14. November 2016, 19.30 Uhr
Theater Nestroyhof / Hamakom, Nestroyplatz 1, 1020 Wien
Yiddish Culture Festival Vienna
Voices of Ashkenas
Ausverkauft
www.yiddishculturevienna.at

Montag 14. November 2016, 19 Uhr
Zentrum im Werd, Im Werd 6, 1020 Wien
13th KlezMORE Festival Vienna 2016: Themenabend
Leben im Land der Opfer und der TäterInnen
Vortrag Peter Schwarz (ESRA): Traumabearbeitung; Amber Weinber, Forum gegen Antisemitismus: Antisemitismusbekämpfung
Eintritt frei, Spenden willkommen
www.klezmore-vienna.at

Samstag 12. November 2016, 20.15 Uhr
ORF III, zeit.geschichte:
Dokumentation: Züge ins Leben - Kindertransporte im Zweiten Weltkrieg (Regie Uli Jürgens)
Mit den Zeitzeugen Ilse Melamid, Ari Rath, Hans Menasse, Dora Schimanko u.a. und Brigitte Bailer-Galanda, Historikerin und Anna Wexberg-Kubesch, Psychotherapeutin
Weitere Sendetermine: 13. November 9.50 Uhr, 16. November 15.35 Uhr

Samstag 12. November 2016, 20 Uhr
Vindobona, Wallensteinplatz 6, 1200 Wien
13th KlezMORE Festival Vienna 2016:
Ensemble Saltiel und Mezinke (mit einer Hommage an Theodor Kramer)
Karten €23,- Kartenreservierung www.ticketonline.at, Tel +43-1-88088 und Österreichisches Volksliedwerk, Tel. +43-1-51263350
www.klezmore-vienna.at

Donnerstag 10. November 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Gesprächskonzert: Die Wiener Tage der zeitgenössischen Klaviermusik zu Gast im Arnold Schönberg Center
Arnold Schönberg: Drei Klavierstücke op. 11 sowie Werke von Clay McMillan (UA) und Robert HP Platz (UA)
Kyung Lee, Klavier, Johannes Marian, Klavier und toy piano; Clara Murnig, Klavier, Robert Hofmann, Klangregie
Karten €14,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Mittwoch 9. November 2016, 19.30 Uhr
The Israel Conservatory of Music, Ran Baron Hall, 25 Louis Marshall Str (Ecke Stricker Str) Tel-Aviv
Österreichische Kulturtage in Tel Aviv: "Ritschert, Schnitzel und gefilte Fisch" Ein Bogen österreichisch-jüdischer Kultur
Mir lebn eybik - wir leben ewig! Der Wiener Jüdische Chor singt Lieder aus dem Ghetto, Widerstandslieder, Lieder der Hoffnung und Friedenslieder
Karten 140,- NIS (Abendkasse) /120, - (Vorverkauf)/100,- (erm.); Kartenreservierung http://tickets.icm.org.il oder Tel. +972-3-5466228

Mittwoch 9. November 2016, 18 Uhr
Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Mühlenstraße 29, 40213 Düsseldorf
Deutschsprachige Filmpremiere: Simha (Regie Jerôme Blumberg, F 2015)
In Anwesenheit des französischen Musikethnologen Simha Arom, geb. 1930 in Düsseldorf.
Information: Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Tel. +49 211 8996205

Mittwoch 9. November 2016, 15.30 Uhr
Wiener Rathaus, Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses, Eingang Lichtenfelsgasse, 1010 Wien
Festveranstaltung und Tagung anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums des Instituts für Wissenschaft und Kunst (IWK)
Tagungsprogramm:
Christian Glanz: Eisler, Adorno und die Gespräche über Musik im IWK
Katharina Prager: Die literarische Moderne – Berthold Viertel, Robert Musil und Karl Kraus – im IWK
Anna Sporrer: Lohn und Atom - Das IWK und die Frauen in der Wissenschaft
Ilse Korotin: Frauen sichtbar machen – ein durchaus radikaler Perspektivenwechsel
Friedrich Stadler: Vertriebene Vernunft
Karl Müller: Die Attraktivität der Gegensätze: Wiener Kreis, Frankfurter Schule und Konstruktivismus
Johann Dvořák: Intellektuelle, Revolutionen und Konterrevolutionen in Europa
Oskar Achs: Avantgarde ohne Revolution. Otto Glöckel und die Schulreform
Georg Kovarik: Wirtschaft und Gesellschaft. Alternative Konzepte zum Neoliberalismus
Moderation: Angela Bergauer; Musik Paul Wexberg.
Eintritt frei

Mittwoch 9. November 2016, 10.15 Uhr
Gedenkstunde am 78. Jahrestag des Novemberpogroms 1938 in Düsseldorf
Kranzniederlegung und Gebet am Mahnmal Kasernenstraße, Düsseldorf

11 Uhr: Rathaus der Landeshauptstadt Düsseldorf, Marktplatz, Düsseldorf
Gedenkveranstaltung in Erinnerung an die Pogromnacht vor 78 Jahren
Ansprache Oberbürgermeister Thomas Geisel; Gebet El male rachamim – G`tt voller Erbarme durch Kantor Amnon Seelig, Jüdische Gemeinde Düsseldorf; Schülerbeitrag des St. Ursula Gymnasiums: Simha Arom und die Düsseldorfer Pogromnacht.
Simha Arom, Paris: Eigene Gedanken und Erinnerungen
Gedenkworte: Carina Gödecke, Präsidentin des Landtags Nordrhein-Westfalen; Dr. Oded Horowitz, Vorstandsvorsitzender der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf (angefragt): Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen ( angefragt)
Musik: Schalom. Vokalensemble des St. Ursula Gymnasium u.L.v. Martin Hönig

Dienstag 8. November 2016, 20 Uhr
Ehrbar Saal, Mühlgasse 30, 1040 Wien
13th KlezMORE Festival Vienna 2016: Pressburger Klezmer Band mit Liedern von Arie "Ben Erez" Abrahamson
Karten €23,- Kartenreservierung www.ticketonline.at, Tel +43-1-88088 und Österreichisches Volksliedwerk, Tel. +43-1-51263350
www.klezmore-vienna.at

Dienstag 8. November 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Weitere Vorstellungen: 26., 27., 30. November, 2. Dezember 2016
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Dienstag 8. November 2016, 19.30 Uhr
The Israel Conservatory of Music, Ran Baron Hall, 25 Louis Marshall Str (Ecke Stricker Str) Tel-Aviv
Österreichische Kulturtage in Tel Aviv: "Ritschert, Schnitzel und gefilte Fisch" Ein Bogen österreichisch-jüdischer Kultur
Donaugeschichten. Das jüdische Österreich in Liedern und Texten mit Heinz Zednik und Béla Koreny
Karten 140,- NIS (Abendkasse) /120, - (Vorverkauf)/100,- (erm.); Kartenreservierung http://tickets.icm.org.il oder Tel. +972-3-5466228

Dienstag 8. November 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Arnold Schönberg und George Enescu - eine österreichisch-rumänische Begegnung
Konzert mit Werken von Arnold Schönberg (Verklärte Nacht op. 4), György Ligeti, George Enescu und Franz Schubert.
Kammerensemble des Wiener Jeunesse Orchesters und des Nationalen Jugendorchesters Rumänien u.L.v. Herbert Böck und Marin Cazacu
Karten €14, - Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Dienstag 8. November 2016, 19.30 Uhr
Literaturhaus Mattersburg, Rathaus, 1. Stock, Brunnenplatz 4, 7210 Mattersburg
Theodor Kramer Preis für Schreiben in Widerstand und Exil 2016
Mit Anna Mayer-Benedek, den Preisträgern Gerhard Scheit und Stefan Horvath.
Musik: Joana Feroh Sternwasser, Stimme und Nikos Pogonatos, Klavier
Eintritt frei

Dienstag 8. November 2016, 19.30 Uhr
Aula der Universitätsbibliothek, Universität Salzburg, Hofstallgasse 2-4, Salzburg
Simone Pergmann & MAJIMAZ „Momentn fun glik“ – jiddische und sefardische Lieder und zeitgenössische Poesie von Simone Pergmann
Simone Pergmann: Stimme, Texte, Konzept; Marwan Abado: Stimme, Oud; Robert Friedl: Saxophon, Klarinette; Bernie Rothauer: Gitarre, Schlagzeug; Bernd Konzett: Kontrabass.
Special guest: Armin Eidherr: Rezitation
Universitätsbibliothek Salzburg in Kooperation mit den Jüdischen Musiktagen Salzburg & dem Zentrum für Jüdische Kulturgeschichte der Universität Salzburg
Kartenreservierung: Tel. +43-650-7958510

Dienstag 8. November 2016, 18.30 Uhr
IWK, Berggasse 17, 1090 Wien
Vortrag Andrea Schwab: "... mosaisch geboren... " Drei jüdische Komponistinnen während der NS-Zeit: Josefine Auspitz-Winter (1873-1943), Lise Maria Mayer (1894-1968), Camilla Frydan (1887-1949). Moderation Christine Kanzler
Eine Veranstaltung der FrauenAG in der öge in Kooperation mit biografiA-Dokumentationsstelle Frauenforschung
Eintritt frei

Montag 7. November 2016, 19 Uhr
Konzertsaal der Gesellschaft für Musiktheater, Türkenstraße 19, Liftausstieg 2, 1090 Wien
Lesung Franz Eugen Dostal: Tagebuch-Notizen 1889-1955 von Richard Stöhr (1874-1967)

Montag 7. November 2016, 18.30 Uhr
Judenplatz 8, 1010 Wien, vor dem Misrachi-Haus
Ani Maanim. Lieder des Glaubens im Schatten des Todes.
Im Gedenken an den 9. November 1938
Esther Farbstein, Jerusalem: Die Kraft des Liedes in den Ghettos und den Lagern. Die Charakteristika und die Bedeutung von Liedern des Glaubens in der Repräsentation der Shoah anhand von Quellen.
Rabbiner Tamir Granot (Yeshiva Orot Shaul, Ra’anana), singt; Moderation Esther Farbstein
Eine Intervention des VWI
http://www.vwi.ac.at/index.php/veranstaltungen/icalrepeat.detail/2016/11/07/180/-/ani-maamin

Sonntag 6. November 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Weitere Vorstellungen: 8., 26., 27., 30. November, 2. Dezember 2016
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Sonntag 6. November 2016, 19.30 Uhr
The Israel Conservatory of Music, Ran Baron Hall, 25 Louis Marshall Str (Ecke Stricker Str) Tel-Aviv
Österreichische Kulturtage in Tel Aviv: "Ritschert, Schnitzel und gefilte Fisch" Ein Bogen österreichisch-jüdischer Kultur
Der Rebbe und sein Roman. Jüdische Lieder und Geschichten aus und über Österreich mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg und Roman Grinberg; Special Guest Heinz Zednik
Karten 140,- NIS (Abendkasse) /120, - (Vorverkauf)/100,- (erm.); Kartenreservierung http://tickets.icm.org.il oder Tel. +972-3-5466228

Samstag 5. November 2016, 23 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Roland Neuwirth & Extremschrammeln: "Schee woa's"
Kartenpreise €22/32/44/56/71,- Kartenreservierung Tel. +43-1-242002, ticket@konzerthaus.at

Samstag 5. November 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Weitere Vorstellungen: 6., 8., 26., 27., 30. November, 2. Dezember 2016
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Samstag 5. November 2016, 19.30 Uhr
The Israel Conservatory of Music, Ran Baron Hall, 25 Louis Marshall Str (Ecke Stricker Str) Tel-Aviv
Österreichische Kulturtage in Tel Aviv: "Ritschert, Schnitzel und gefilte Fisch" Ein Bogen österreichisch-jüdischer Kultur
Vien, nor du aleyn. Eine musikalische Erzählung über das jüdische Leben in Belz, New York und Wien mit Roman Grünberg Trio und Bettina Krenosz
Karten 140,- NIS (Abendkasse) /120, - (Vorverkauf)/100,- (erm.); Kartenreservierung http://tickets.icm.org.il oder Tel. +972-3-5466228

Samstag 5. November 2016, 11 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst, Neuer Konzertsaal, Rennweg 8, 1030 Wien
Mikrokosmos neu. Gesamtaufführung des Mikrokosmos von Béla Bartók durch Kinder, Jugendliche und Studierende. Gäste; Martin Eybl, mdw, Jochen Reutter, Wiener Urtext Edition. Konzeption und Organisation: Karin Wagner, Johannes Marian.
Eintritt frei
www.mdw.ac.at/mdwfestival2016

Freitag 4. November 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Weitere Vorstellungen: 5., 6., 8., 26., 27., 30. November, 2. Dezember 2016
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Freitag 4. November 2016, 11 Uhr
The Israel Conservatory of Music, Ran Baron Hall, 25 Louis Marshall Str (Ecke Stricker Str) Tel-Aviv
Österreichische Kulturtage in Tel Aviv: "Ritschert, Schnitzel und gefilte Fisch" Ein Bogen österreichisch-jüdischer Kultur
Schön ist so ein Ringelspiel. Eine Hermann Leopoldi-Matinee mit Andrea Eckert und Bela Koreny.
Karten 140,- NIS (Abendkasse) /120, - (Vorverkauf)/100,- (erm.); Kartenreservierung http://tickets.icm.org.il oder Tel. +972-3-5466228

Donnerstag 3. November 2016, 20 Uhr
Štúdio 12, Jakubovo námestie, Bratislava
Kompositionslabor. Verneigung vor Karol Elbert und vor Opfern des 2. Weltkrieges
Konzert mit Werken von Karol Elbert, Paul Aron, Erwin Schulhoff, Roman Berger, Daniel Chudovský und Mieczyslaw Weinberg
Deborah Jendruchová, Michaela Červenáková, Anna Laszlo, Susanne Rehrl, Boglarka Babiczki, Gesang; Xénia Jarová, Klavier, Andrej Gál, Violoncello
Eintritt frei

Donnerstag 3. November 2016, 20 Uhr
Hin & Wider im Grazer Theatercafé, Mandellstraße 11, Graz
Buchpräsentation " ... und Lachen hat seine Zeit" Kabarett zwischen Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Kleinkunst in Österreich 1945 bis 1970, von Iris Fink und Hans Veigl
Leo Lukas & Simon Pichler lesen aus dem Buch; Musik Franz Alexander Langer
Eintritt frei

Donnerstag 3. November 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Weitere Vorstellungen: 4., 5., 6., 8., 26., 27., 30. November, 2. Dezember 2016
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Donnerstag 3. November 2016, 16 Uhr
Philosophische Fakultät der Universität Bratislava, Musikwissenschaftliches Institut, Zimmer 308, Gondova ulica, Bratislava
Vortrag Agata Schindler: „Der Todeskandidat spielte im Grandhotel in Žilina“ (auf Slowakisch
Eintritt frei

Mittwoch 2. November 2016, 20 Uhr
Theater an der Wien, Hölle, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien
Premiere: Mephistos Erwachen - Revue zu Ehren des 500. Geburtstages von Hieronymus Bosch
Konzeption und Regie: Georg Wacks; Ausstattung: Stefan Fleischhacker; Kostüme: Elena Schreiber; mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker, Martin Thoma, Georg Wacks, Christoph Wagner-Trenkwitz und dem Ensemble Albero Verde
Ausstellung: 100 Jahre DADA im jüdischen Kabarett, kuratiert von Marie-Theres Arnbom
Eine Produktion der Armin Berg Gesellschaft im Auftrag von Theater an der Wien in Zusammenarbeit mit dem Letzten Erfreulichen Operntheater
Weitere Vorstellungen: 3., 4., 5., 6., 8., 26., 27., 30. November, 2. Dezember 2016
Kartenreservierung Tel. + 43 1 58885 oder an der Tageskassa des Theaters an der Wien
https://www.theater-wien.at/de/programm/production/219/Mephistos-Erwachen

Mittwoch 2. November 2016, 19 Uhr
Wiener Stadttempel, Seitenstettengasse 2, 1010 Wien
Großes Kantorenkonzert der IKG Wien mit Oberkantor Shmuel Barzilai und dem Jüdischen Chor Moskau. Durch den Abend führt Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg
Karten: Bookshop Singer, Dorotheergasse 11, 1010 Wien oder Mitgliederservice der IKG Wien, Seitenstettengasse 4, 1010 Wien, Tel +43-1-53104171 oder service@ikg-wien.at

Mittwoch 2. November 2016, 19 Uhr
Stanica Žilina- Záriečie, kultúrny uzol / cultural node, sála S1, Závodská cesta 3/2844, 010 01 Žilina
Kompositionslabor. Verneigung vor Karol Elbert und vor Opfern des 2. Weltkrieges
Konzert mit Werken von Karol Elbert, Paul Aron, Erwin Schulhoff, Roman Berger, Daniel Chudovský und Mieczyslaw Weinberg
Deborah Jendruchová, Michaela Červenáková, Anna Laszlo, Susanne Rehrl, Boglarka Babiczki, Gesang; Xénia Jarová, Klavier, Andrej Gál, Violoncello
Eintritt frei

Mittwoch 2. November 2016, 17 Uhr
Stanica Žilina- Záriečie, kultúrny uzol / cultural node, sála S1, Závodská cesta 3/2844, 010 01 Žilina
Vortrag Agata Schindler ("Dresdner Liste") zu Karol Elbert und anderen verfolgten Musikschaffenden: "Der Todeskandidat spielte im Grandhotel in Žilina" (auf Slowakisch)
Eintritt frei


Oktober
Sonntag 30. Oktober 2016, 19 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Weekend im Paradies (D 1931), Regie Robert Land; Musik Hans May
Karten €8,50 / 7,- (erm)/ 6,- (Mitglieder FAA); Kartenreservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Sonntag 30. Oktober 2016, 18 Uhr
Kulturwerkstatt, Wasserschloss Kottingbrunn, Schloss 4, A-2542 Kottingbrunn
Bei mir bist du scheen. Ein Abend mit Oberrabbiner Prof. Paul Chaim Eisenberg
Kartenreservierung Tel. +43-2252-74383
www.kulturszene.at

Samstag 29. Oktober 2016, 19 Uhr
Museumsquartier Wien, Halle E
Ernst Krenek: Pallas Athene weint. Oper in 1 Vorspiel und 3 Akten. Mit Einführung (18.20 Uhr)
Mit Megan Kahts, Mareike Jankowski, Barbara Zamek-Gliszcynska, Karl Huml, Klemens Sander, Eric Stokolassa, Lorin Wey und Studierenden der Musik- und Kunst Privatuniversität Wien; Wiener Kammerchor; Tonkünstler Orchester Niederösterreich.
Musikalische Leitung: Walter Kobéra, Regie Christoph Zauner, Chorleitung Michael Grotoholsky,
Eine Produktion der neueOperwien
Kartenpreise €50/ 35/25/10 (erm.); Kartenreservierung http://www.neueoperwien.at/node/3/tickets

Freitag 28. Oktober 2016, 19 Uhr
Museumsquartier Wien, Halle E
Ernst Krenek: Pallas Athene weint. Oper in 1 Vorspiel und 3 Akten. Mit Einführung (18.20 Uhr)
Mit Megan Kahts, Mareike Jankowski, Barbara Zamek-Gliszcynska, Karl Huml, Klemens Sander, Eric Stokolassa, Lorin Wey und Studierenden der Musik- und Kunst Privatuniversität Wien; Wiener Kammerchor; Tonkünstler Orchester Niederösterreich.
Musikalische Leitung: Walter Kobéra, Regie Christoph Zauner, Chorleitung Michael Grotoholsky,
Eine Produktion der neueOperwien
Kartenpreise €50/ 35/25/10 (erm.); Kartenreservierung http://www.neueoperwien.at/node/3/tickets
Weitere Vorstellung: 29., Oktober 2016

Donnerstag 27. Oktober 2016, 20 Uhr
Radiokulturhaus Wien, Großer Saal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Konzertreihe ''Echo des Unerhörten'
Ernst Toch: Musik für Orchester und eine Baritonstimme op. 60; Franz Schreker: Der Geburtstag der Infantin und Musik von Dimitri Schostakowitsch
Banater Staatsphilharmonie Timisoara u.L.v. Amaury du Closel; Pierre-Yves Pruvot, Bariton; Moderation: Irene Suchy
Eine Veranstaltung des Erweckte Stimmen Forum-Wien
Karten e 17,- / 7, - (Stud.); Kartenreservierung Tel. +43-1-50170377 oder radiokulturhaus.orf.at/kontakt

Donnerstag 27. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert 'Spanien modern' mit dem Cuarteto Gerhard.
Roberto Gerhard: Streichquartett Nr. 2 sowie Werke von Joan Magrané Fiquera und Alfredo Aracil
Karten €14,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Donnerstag 27. Oktober 2016, 19 Uhr
Museumsquartier Wien, Halle E
Ernst Krenek: Pallas Athene weint. Oper in 1 Vorspiel und 3 Akten. Mit Einführung (18.20 Uhr)
Mit Megan Kahts, Mareike Jankowski, Barbara Zamek-Gliszcynska, Karl Huml, Klemens Sander, Eric Stokolassa, Lorin Wey und Studierenden der Musik- und Kunst Privatuniversität Wien; Wiener Kammerchor; Tonkünstler Orchester Niederösterreich.
Musikalische Leitung: Walter Kobéra, Regie Christoph Zauner, Chorleitung Michael Grotoholsky,
Eine Produktion der neueOperwien
Kartenpreise €50/ 35/25/10 (erm.); Kartenreservierung http://www.neueoperwien.at/node/3/tickets
Weitere Vorstellungen: 28. und 29., Oktober 2016

Mittwoch 26. Oktober 2016, 20.15 Uhr
Ware Recital Hall, West Chester University Swope Music Building, 817 S High St, West Chester, PA 19383, USA
Geburtstagkonzert der West Chester University zum 85. Geburtstag von Raoul Pleskow
Am Programm: Raoul Pleskow: Due Frammenti for voice and piano, Für Marshall und Ephraim für Saxophon und Klavier, Contrasts and Returns für Klavier solo u. a.
Mitwirkende: Rebecca Ansel, Karen Dannessa, Carl Cranmer, Ovidiu Marinescu, Joseph Caminiti, Marshall Taylor und Ephraim Schafli
Eintritt frei
https://composers.com/event/raoul-pleskow-be-honored-west-chester-university-oct-26th

Dienstag 25. Oktober 2016, 19 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Ich küsse Ihre Hand, Madame (D. 1928); Regie Robert Land; Titelsong gesungen von Richard Tauber; mit Marlene Dietrich u.a.
Karten €8,50 / 7,- (erm)/ 6,- (Mitglieder FAA); Kartenreservierung Tel. +43-1-5121803 oder reservierung@filmarchiv.at

Dienstag 25. Oktober 2016, 18.20 Uhr
Museumsquartier Wien, Halle E
Ernst Krenek: Pallas Athene weint. Oper in 1 Vorspiel und 3 Akten. Mit Einführung
Mit Megan Kahts, Mareike Jankowski, Barbara Zamek-Gliszcynska, Karl Huml, Klemens Sander, Eric Stokolassa, Lorin Wey und Studierenden der Musik- und Kunst Privatuniversität Wien; Wiener Kammerchor; Tonkünstler.Orchester Niederösterreich.
Musikalische Leitung: Walter Kobéra, Regie Christoph Zauner, Chorleitung Michael Grotoholsky,
Eine Produktion der neueOperwien
Kartenpreise €50/ 35/25/10 (erm.); Kartenreservierung http://www.neueoperwien.at/node/3/tickets
Weitere Vorstellungen: 27., 28., 29., Oktober 2016

Samstag 22. Oktober 2016, 19.30 Uhr
The Israel Conservatory of Music, Ran Baron Hall, 25 Louis Marshall Str (Ecke Stricker Str) Tel-Aviv
Österreichische Kulturtage in Tel Aviv: "Ritschert, Schnitzel und gefilte Fisch" Ein Bogen österreichisch-jüdischer Kultur
I hea ja so gerne die liada aus Wean. Eine musikalische Reise in das vergangene und das heutige Wien mit Ursula Slawicke und die Neuen Wiener Concert Schrammeln
Karten 140,- NIS (Abendkasse) /120, - (Vorverkauf)/100,- (erm.); Kartenreservierung http://tickets.icm.org.il oder Tel. +972-3-5466228

Freitag 21. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Arnold Schönberg: Thema und Variationen op. 43b sowie Werke von John Adams und Johannes Brahms
ORF Radio-Symphonieorchester Wien u.l.v. James Feddeck; Elisabeth Leonskaja, Klavier
Karten € 18/24/31/39/45/51/55/59; Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at

Freitag 21. Oktober 2016, 10 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar 'Die Streichquartett der Wiener Schule'
Leitung Therese Muxeneder
Weitere Termine: !8., 19. November, 16, 17. Dezember 2016, 13. Januar 2017
Eintritt frei
www.schoenberg.at

Donnerstag 20. Oktober 2016, 20 Uhr
Konzerthaus Berlin, Musikclub, Gendarmenmarkt, D-10117 Berlin
Gesprächskonzert musica reanimata: Ernst Krenek - Schöpfer 'entarteter' Musik zum 25. Todestag
Mit Anna Maria Pammer, Sopran, Holger Groschopp, Klavier und Claudia Maurer Zenck, Krenek-Biographin
Eintritt € 8,- / 6,- (erm.); Kartenreservierung und Information Tel- +49-30-20309-2101
www.musica-reanimata.de

Mittwoch 19. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Liederabend mit Nina Maria Edelmann, Mezzosopran, Kaori Nishii, Klavier. Gespräch mit dem Komponisten Lukas Haselböck.
Arnold Schönberg: aus Brettl-Lieder und Werke von Vladimir Genien (UA), Wolfgang Seierl (UA), Daniel Riegler, Kurt Schwertsik.
Eintritt frei

Mittwoch 19. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
100 Jahre Edith Piaf: Maria Bill singt Edith Piaf
Karten € 28, -/35,-/ 42,- / 49,-; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002, ticket@konzerthaus.at

Dienstag 18. Oktober 2016, 19 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume, Bartensteingasse 9, 1010 Wien
Gesprächskonzert: Musik der Vertriebenen
Steven Scheschareg singt Lieder von Max Brand, Alexander von Zemlinsky, Franz Schreker, Erich Wolfgang Korngold, Ernst Krenek, Bruno Granichstaedten u.a. Am Klavier Christian Heitler; Moderation Thomas Aigner
Um 18 Uhr findet eine Führung durch die Ausstellung: " Der Komponist Max Brand. Visionen, Brüche und die unstillbare Sehnsucht nach der elektronischen Oper" statt.
Eintritt frei

Dienstag 18. Oktober 2016, 18.30 Uhr
Diplomatische Akademie Wien, Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
22. Werkstattgespräch des Österreichischen Zukunftsfonds:
Projektpräsentation „Enzyklopädie der slowenischen Kulturgeschichte in Kärnten / Koroška von den Anfängen bis 1942“ mit Univ.Prof.in Dr.in Katja Sturm-Schnabl, Slawistin, Byzantinistin, Wien und Mag. Dr. des. Bojan-Ilija Schnabl MAS, Literat, Enzyklopädist, Wien
Moderation Prof. Herwig Hösele, Generalsekretär des Zukunftsfonds der Republik Österreich
Eintritt frei, Anmeldung verpflichtet bis 13. Oktober unter https://www.da-vienna.ac.at/de/Events

Montag 17. Oktober 2016, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Jewish Song. Konzert der Leo Smit Stichting
Ernst Toch: Cellosonate opus 50; Hans Gál: Trio für Flöte, Cello und Klavier opus 49B sowie Werke von Ernest Bloch, Leo Smit, Jacqueline Fontyn und Philippe Gaubert
Eleonore Pameijer, Flöte, Stephan Heber, Cello, Martijn Willers, Klavier
Karten € 20,- / € 15,- (erm.). Kartenreservierung www.splendoramsterdam.com; Tel. Leo Smit Stichting +31-20 422 7001 oder secretariaat@leosmit.nl / www.leosmit.org

Montag 17. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Stifter Haus Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1, 4020 Linz
Theodor Kramer Preis für Schreiben im Widerstand und Exil 2016 an Gerhard Scheit und Stefan Horvath.
Einführung Thomas Wallerberger; Gespräch mit Gerhard Scheit und Stefan Horvath
Eintritt frei
http:// theodorkramer.at

Freitag 14. Oktober 2016, 20 Uhr
das dorf. Obere Viaduktgasse 271, 1030 Wien
Reihe: Virtuose Musiker_innen:
Scheiny's All Star Yiddish Revue. Mit Martina Cizek, Saxophon, Maria Düchler, Akkordeon, W. V. Wizlsperger, Kontrabass und Paul Skrepek, Schlagzeug
wwew.dasdorf.at und www.scheinys.at

Freitag 14. Oktober 2016, 19 Uhr
Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, N 7, 18, D-68161 Mannheim
Mannheimer Bündnisaktionstage: Vielfalt im Quadrat. Konzert "Von Wien in die USA"
Steven Scheschareg, Bassbariton, singt Lieder von Zemlinsky, Schreker, Schönberg, Korngold, Stöhr und Max Brand.
Als Gast: Viviane Hagner, Violine, Scott Faigen, Klavier
Eintritt frei

Donnerstag 13. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Zentrum für interkulturelle Begegnung Baden, Grabengasse 14, Baden
Feuerharfe. Konzert mit Werken von Ernst Krenek, aus: Reisebuch aus den österreichischen Alpen, sowie von Franz Schubert, Herwig Reiter und Ruth Winkler
Alexander Kaimbacher, Tenor, Julia Reth, Harfe, Anna Sushon, Klavier.
Karten €19,- / 15,- (erm.)/ 10,- (Schüler und Studierende); Kartenreservierung Tel. +43-2252-252530-0 oder www.zib.or.at

Donnerstag 13. Oktober 2016, 18.30 Uhr
Institut für Publizistik der Universität Wien, Seminarraum 8, Währinger Straße 29, 1090 Wien
Buchpräsentation "Arbeiter der Feder". Die Journalistinnen und Journalisten des KPÖ-Zentralorgans "Österreichische Volksstimme" 1945-1956
Mit Maria Bianca Fanta (Autorin), Ernst Fettner (Zeitzeuge); Moderation Fritz Hausjell
Eine Veranstaltung der öge; Eintritt frei

Montag 10. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Spielarten "Gypsy Maestros"
Diknu Schneeberger Trio Wien, Loyko, Russland
Karten € 18/22/28/34/38/40,- ; Kartenreservierung Tel. +43-1-242002, ticket@konzerthaus.at

Sonntag 9. Oktober 2016, 20.30 Uhr
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien
Jewish Jazz - Father & Son. Shmuel & Jair Barzilai, feat. Eli Meiri
Oberkantor Shmuel Barzilai, Stimme, Yair Barzilai, Gitarre, Stimme, Eli Meiri, Keyboard, Yildirim Fakilar, Schlagzeug
Karten € 20,-. Kartenreservierung Tel. +43-1-5128811
Eine Veranstaltung von Porgy & Bess in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Wien
www.porgy.at

Sonntag 9. Oktober 2016, 16.30 Uhr
Wiener Volksoper, Währingerstraße 78, 1090 Wien
Ralph Benatzky: Axel an der Himmelstür
Mit Bettina Mönch und Andreas Bieber; Regie Peter Lund
Karten http://www.wmo.at/Axel-An-Der-Himmelstuer-Tickets-309544-de.html?gclid=CL6y49D4wc8CFUoq0wodryUOyQ

Samstag 8. Oktober 2016, 18 Uhr
Centre tchèque, 18 rue Bonaparte, 75006 Paris
Swing verboten.
Mátyás Seiber: 2 Jazzolettes; Erwin Schulhoff: Hot sonate ; Suite dansante en jazz; Stefan Wolpe: Blues; Marsch; Tango sowie Werke von Karl Amadeus Hartmann und Kurt Weill
Ensemble Voix Étouffées u.L.v. Amaury duClosel
Karten € 15,- / 10,. (erm.)
Eine Veranstaltung des Centre tchèque
www.voixetouffees.org

Donnerstag 6. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Psychosoziales Zentrum ESRA, Tempelgasse 5, 1020 Wien
Festakt anlässlich der Verleihung des Theodor Kramer Preises für Schreiben im Widerstand und im Exil an Gerhard Scheit und Stefan Horvath
Begrüßung Peter Schwarz, ESRA; Laudatio Terezija Stoisits, Alexander Emanuely. Lesung von Gerhard Scheit und Stefan Horvath; Musik: klezmer reloaded
Anmeldung unter info@esra.at oder Tel. +43-1-214 90 14
Bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Donnerstag 6. Oktober 2016, 17.30 Uhr
Foyer der Unipark-Bibliothek, Erzabt Klotz-Straße 1, Salzburg
Ausstellungseröffnung "Dokumente zu Musik und Migration in Salzburger Sammlungen"
Drei Lieder von Ferdinand Rauter (1902–1987): Die Vogelhochzeit, Sinner Man, Aduličlo Moje
Eintritt frei

Donnerstag 6. Oktober, 15 - Samstag 8. Oktober 2016 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Arnold Schönberg Symposium in Kooperation mit Wissenschaftszentrum Arnold Schönberg und die Wiener Schule am Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Programm siehe www.schoenberg.at
Eintritt frei

Donnerstag 6. Oktober, 09 - Samstag 8. Oktober 2016 - 16 Uhr
Universität Salzburg Unipark Nonntal, Raum E.003 (Georg Eisler Hörsaal); Samstag 8. Oktober Universität Mozarteum / Faistauer Saal, Mirabellplatz 1, Salzburg
Jahrestagung der ÖGMW: Musik und Migration
Begrüßung Martin Eybl, Wolfgang Grazer, Nils Grosch
Programm siehe www.musik-und-migration.at

Mittwoch 5. Oktober 2016, 16 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar: Die frühe Atonalität Schönbergs, Webers und Bergs - Musik und Musikdenken der Wiener Schule um 1910: Analyse - Ästhetik-Rezeption
Leitung Ulrich Schneideler
Eintritt frei
www.schoenberg.at

Dienstag 4. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert 'Der Meister und seine Schüler'. Arnold Schönberg: Begleitmusik zu einer Lichtspielscene op. 34 (Ensemblefassung Johannes Schöllhorn); Robert Gerhard: Concerto for 8; H. E. Apostel: Fischerhaus-Serenade op. 45; Hanns Jelinek: Selbstbildnis des Mark Aurel op. 24; Viktor Ullmann: 3. Streichquartett op. 46; Nikos Skalkottas: Oktett op. 30
Ensemble Kontrapunkte u.L.v. Peter Keuschnig; Ulla Pilz, Sprechstimme und Moderation
Karten €14,-; Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Montag 3. Oktober 2016, 19 Uhr
Musikverein, Brahms-Saal, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Debütkonzert Alban Berg Ensemble Wien
Arnold Schönberg/ Anton Webern: Kammersymphonie E-Dur, op. 9; Johann Strauß/Arnold Schönberg: Kaiser-Walzer op. 437 sowie Werke von Alban Berg und Johannes Brahms
Karten €17,- bis 43,-; Kartenreservierung https://www.musikverein.at/konzerte/konzertprogramm.php?idx=205032

Sonntag 2. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Musikverein, Brahms-Saal, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Konzert des Festivals EntArteOpera: Ungehörige Komponistinnen, mit Werken von Vitezslava Kaprálová, Ethel Smyth, Gustav Mahler und Bohuslav Martinu
Wiener Concert Verein unter Doron Salomon mit Thomas Albertus Irnberger, Milena Viotti, Reinhard Wieser und Michael Korstick
Karten https://www.musikverein.at/konzerte/konzertprogramm.php?idx=198979

Sonntag 2. Oktober 2016, 11 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Franz Schreker: Der ferne Klang. Oper in drei Akten
Stefan Mikisch Klavier, Moderation, spielt und erklärt Franz Schrekers Oper Der ferne Klang (Teilaufführung in Bearbeitung für Klavier)
www.konzerthaus.at

Samstag 1. Oktober 2016, 20 Uhr
Stadtsaal Wien, Mariahilferstraße 81, 1060 Wien
Das End vom Lied. Abschiedskonzert Roland Neuwirth & Extremschrammeln
Karten und Infos: Tel. +43-1-909 22 44 und www.stadtsaal.com

Samstag 1. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert im Rahmen der Langen Nacht der Museen
Schönberg und Hollywood.
Lieder von Arnold Schönberg, Ralph Benatzky, Hanns Eisler, Walter Jurmann, Erich Wolfgang Korngold u.a.
Steven Scheschareg, Bariton; David Aronson, Klavier; Wolfgang Dosch, Moderation
Eintritt € 15,- / 12,- (erm)
www.schoenberg.at

Samstag 1. Oktober 2016, 19 Uhr
Ehemalige Synagoge St. Pölten, Dr. Karl Renner-Promenade 22, 3100 St. Pölten
Out of Sight - Konzert im Rahmen der Langen Nacht der Museen
Ethel Merhaut, Sopran und Bela Korenyi, Klavier mit selten gehörten und zu Unrecht vergessenen musikalischen Schätzen vertriebener Komponisten
Eintritt frei
www.injoest.ac.at


September
Freitag 30. September 2016, 15 Uhr
Rahmenprogramm zur Ausstellung Zwangsarbeit im Nationalsozialismus:
Stadtrundgang in Wien: Lebensbedingungen und Entschädigung nach 1945. Das Ende und danach – Zwangsarbeit und Befreiung
Informationen & verpflichtende Anmeldung: stadtfuehrung@gedenkdienst.at
Veranstaltet vom Verein Gedenkdienst
Nächster Termin: Samstag 15. Oktober 2016

Freitag 30. September 2016, 14 Uhr
Atrium Europasaal Bad Schallerbach, Promenade 2, A- 4701 Bad Schallerbach
Konzert GIORA FEIDMAN & GITANES BLONDES "Back to the roots"
Karten € 24,- ; Kartenreservierung Tel. +43-7249/420710 oder info@vitalwelt.at
http://www.musiksommerbadschallerbach.at/cm2/index.php?option=com_ohanah&view=event&id=502

Donnerstag 29. September 2016, 19.45 Uhr
DorfTV, Hauptplatz 8, 4020 Linz
Tönende Ohnmacht. Exilphänomene Musikschaffender mit Bezug zu Linz und Oberösterreich
Teil 1 Hedda Wagner
TV: https://dorftv.at/livestream
Eintritt frei

Donnerstag 29. September 2016, 19.30 Uhr
MuTh, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Nachtgesang. Nokturnen von Franz Schubert/ Franz Liszt/ Béla Bartók und Zoltán Kodály mit dem Chorus Viennensis und Eduard Kutrowatz, Klavier
Kartenpreise: € 28/22/16 €, Loge € 34
Karten und Information: http://muth.at/events/nachtgesang-20160929/

Donnerstag 29. September 2016, 19 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Marcel Prawy, Vater des Broadway-Musicals in Wien. Ein Abend mit Christoph Wagner-Trenkwitz
ABGESAGT!!
Eintritt frei; www.jmw.at

Montag 26. September 2016, 19.30 Uhr
Austrian Cultural Forum, 11 E 52nd St, New York, NY 10022
Konzert: Echoes from Exile. Bariton Steven Scheschareg singt Lieder von österreichischen Exilkomponisten wie Franz Schreker, Arnold Schönberg und Karl Weigl.
Special guest: Arnold Schönberg-Greissle.
Mit Unterstützung der Zemlinsky Gesellschaft Wien.
Information: www.acfny.org

Sonntag 25. September 2016, 16 Uhr
Festsaal Maimonides-Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Konzert Roby Lakatos Ensemble
Eintritt frei; bitte Lichtbildausweis nicht vergessen
Information Eti Schulz, Tel. +43-664-2513908

Sonntag 25. September 2016, 15 Uhr
VHS-Festsaal, Praterstern 1, 1020 Wien
Mazl Tov! Konzert und Lesung mit dem Wiener Klezmer Orchester u.L.v. Sascha Danilov
Konzept: Roman Grinberg; Lesung Doron Rabinovici
Karten € 25, -; Kartenbestellung: info@klezmerorchester.at

Samstag 24. September 2016, 15 Uhr
Minoritenkirche Krems-Stein, A-3500 Krems an der Donau
Öffentliche Gedenkfeier des Ernst Krenek Instituts für die im Juli verstorbene Komponistin und Witwe Ernst Kreneks Gladys Nordenstrom Krenek

Freitag 23. September 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubertsaal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Verbotene Klänge. Kammerkonzert des Festival EntArteOpera: "Verfemte und vergessene Komponistinnen"
Charlotte Schlesinger: Fuge für Klavier; aus Fünf Gesänge: Es ziehen die Reihe lang; Wie hell das Licht mir scheint; Was hör ich; Viteszlava Kaprálová: Deux Ritournelles op. 25; Navzdy - Für immer op. 12; Grotesque Passacalia, Koleda Milostna-Liebesliedchen op. 18; Vally Weigl: Old-time Burleske; Toccatina (Hommage to Robert Schumann); Rain in summer; The elf andf the doormouse; Thanks, mIce; All day I hear the noise of waters; Listen; Who is at my window, Bohuslaw Martinu: Koleda milostna - Liebesliedchen H 259, sowie Werke von Henriette Bosmans
Hermine Haselböck, Sopran; Franz Bartolomey, Violoncello; Clemens Zeillinger, Klavier
Karten € 18/24/30/36
Veranstaltet vom Verein EntArteOpera

Dienstag 20. September 2016, 18.30 Uhr
Bücherei im Bildungszentrum Simmering, Gottschalkgasse 10, 1110 Wien
Lesung mit Musik: Jura Soyfer und das Wiener Kabarett der 1930er Jahre
Christian Holler, Lesung; Stephan Rausch, Bluesharp
Eintritt frei

Sonntag 18. September 2016, 11 - 17 Uhr
IKG, Seitenstettengasse 4, 1010 Wien
Jüdisches Wien erleben in der Israelitischen Kultusgemeinde
Ausstellung: Jüdische Flüchtlinge aus Österreich
12. 30 Uhr: Konzert mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, Oberkantor Shmuel Barzilai und dem Wiener Jüdischen Chor
15 Uhr Konzert: Sandra Kreisler singt Georg Kreisler
und vieles mehr.
Bitte Lichtbildausweis nicht vergessen!

Samstag 17. September 2016, 22 Uhr
Fundacia Judaica Krakau, ul. Meiselsa 17, PL-31-058 Krakau
Chatskele, Chatskele - musikalische Darbietung in Anlehnung an altes jüdisches Liedgut, vorbereitet und vorgetragen von den Künstlern der Krakauer Kammeroper.
Information: info1@judaica.pl

Freitag 16. September 2016, 19.30 Uhr
Semper-Depot Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien, Lehargasse 6, 1060 Wien
Symposium EntArteOpera: Sind Komponistinnen entartet?
In Kooperation mit exilarte Wien

Donnerstag 15. September 2016, 19.30 Uhr
Schönberg-Haus in Mödling, Bernhardgasse 6, 2340 Mödling
The New World of Schönberg's Piano Music
Thomas Schultz, Klavier, spielt Arnold Schönberg: Drei Klavierstücke op. 11; Sechs kleine Klavierstücke op. 19; Fünf Klavierstücke op. 23; Suite für Klavier op. 25; Klavierstücke op. 33a und b sowie Werke von Franz Liszt und Johannes Brahms
Karten €14,-; Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Donnerstag 15. September 2016, 19 Uhr
Jüdisches Museum, Dorotheergasse, 1010 Wien
Filmvorführung: „Deviant Requiem: Verdi at Terezín“ in Anwesenheit von Murry Sidlin
Eintritt frei, Einlass ab 18.45 Uhr

Mittwoch 14. September 2016, 19.30 Uhr
Radio Kulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Artur Schnabel - Hommage in Werken, Briefen, Bildern
Mitwirkende: Szymanowski Quartett, Dietrich Henschel, Bariton, Markus Pawlik, Klavier; Visual Artist Matthew Mishory.
Udo Samel liest aus den Briefen Schnabels an Therese Behr und Mary Virginia Foreman
Ein Gesprächskonzert der Reihe 'Echo des Unerhörten'.

Montag 12. September 2016, 19.30 Uhr
Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23, 5020 Salzburg
Lesung zur Verleihung des Theodor Kramer-Preises für Schreiben im Exil und im Widerstand an Gerhard Scheit und Stefan Horvath.
Laudatio: Lydia Mischkulnig; Einführung und Moderation: Karl Müller und Konstantin Kaiser
Gespräch mit Gerhard Scheit und Stefan Horvath.
Eintritt frei
Information: http://theodorkramer.at/termine/16-theodor-kramer-preis-fuer-schreiben-im-widerstand-und-exil-2016-2/

Montag 12. September 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Sinfonietta Cracovia u.L.v. Jurek Dybal, Gábor Boldoczki, Trompete
Werke von Karol Szymanowski: Etü+de b-moll op. 4/3 in der Bearbeitung von Jerzy Fitelberg sowie Musik von Franciszek Lessel, W.A. Mozart, Krzysztof Penderecki und Antonin Dvorak
Karten € 15,- bis 21, -, Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at oder Tel. +43-1-242002
www.konzerthaus.at

Sonntag 11. September 2016, 19.30 Uhr
Semper-Depot, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien, Lehárgasse 6, 1060 Wien
Kabarettistisches lecture concert von und mit Wolfgang Dosch und Lehrgang Operette/MUK Uni Wien: Henry Love.S Hilde.
Operette, Schlager, Chanson, Wienerlied aus der Feder nicht nur von Hilde Löwe, die sich das Pseudonym HENRY LOVE gab, sondern auch von anderen verfemten Komponistinnen und Librettistinnen wie Camilla Frydan, Ida Sinek, Hed Werner u. a.
Konzeption, Regie Wolfgang Dosch; Katharina Müllner, musikalische Leitung, Klavier; Mitwirkende Eva Dworschak, Michiko Fujikawa, Adriana Hernández Flores (Sopran), Seungmo Jeong (Tenor), Branimir Agovi und Wonbae Cho (Bariton)
Karten: office@entarteopera.com und an der Abendkasse
www.entarteopera.com

Sonntag 11. September 2016, 17 Uhr
Großer Sendesaal des rbb im Haus des Rundfunks Berlin, Masurenallee 14, Berlin
Musikfest Berlin: Artur Schnabel - Hommage in Werken, Briefen, Bildern
Artur Schnabel: Klavierquintett 1. Satz; Seven piano Pieces; Notturno für Singstimme und Klavier auf ein Gedicht von Richard Dehmel
Szymanowski Quartett, Dietrich Henschel, Bariton, Markus Pawlik, Klavier; Visual Artist Matthew Mishory; Begrüßung Dr. Werner Grünzweig
Udo Samel liest aus den Briefen Schnabels an Therese Behr und Mary Virginia Foreman
Karten und Information: https://www.berliner-philharmoniker.de/konzerte/kalender/details/23722/

Sonntag 11. September 2016, 16.30 Uhr
Synagoge Kobersdorf, Schlossgasse 25, A-7332 Kobersdorf
Bruno Ganz liest aus dem Roman Tewje der Milchmann von Scholen Alejchem. Musikalischer Rahmen: Ensemble Klemmer Wien u.L.v. Leon Pollak
Veranstaltet vom Verein zur Erhaltung und kulturellen Nutzung der Synagoge Kobersdorf
Karten Vorverkauf € 43, - , Abendkasse € 48,-,
Information und Kartenbestellung Tel. +43-699-9945545; Kartenvorverkauf Jewish Welcome Service, 1010 Wien Judenplatz 8; Gemeindeamt Kobersdorf, Hauptstraße 38

Sonntag 11. September 2016, 11 Uhr
Musiktheater Linz, Großer Saal, Am Volksgarten 1, 4020 Linz
Aufbruch in die neue Welt. Galakonzert zum Auftakt der neuen Spielzeit des Bruckner Orchester Linz
Ausschnitte aus A.von Zemlinsky / Franz Schreker: Die kleine Meerjungfrau; Ralph Benatzky: Im Weißen Rössl sowie Werken von Guiseppe Verdi, W.A. Mozart, G. Kverndokk/ Wiik, Engelbert Humperdinck und Richard Strauss.
Bruckner Orchester Linz u.L.v. Dennis Russell Davies, Dirigenten, SolistInnen und Chor des Landestheater Linz.
Moderation: Intendant Hermann Schneider
Karten: https://www.landestheater-linz.at/stuecke/detail?EventSetID=2507&ref=250716169

Samstag 10. September 2016, 19 Uhr
Pfarrsaal Niederhollabrunn, Kirchenplatz 1, A-2004 Niederhollabrunn
Preisverleihung und Konzert: Feierliche Verleihung des Theodor Kramer-Preises für Schreiben im Exil und im Widerstand an Gerhard Scheit und Stefan Horvath.
Begrüßung: Jürgen Duffek, Bürgermeister der Marktgemeinde Niederhollabrunn, Mag.a Gabriele Ecker (Abt. Kunst und Kultur der NÖ Landesregierung) in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll; Laudatio Konstantin Kaiser; Gerhard Scheit und Stefan Horvath sprechen Dankesworte und lesen aus ihren Texten. Musik: Ivana Ferencová (Gitarre).
Vorher Besichtigungsmöglichkeit der Ausstellung und des Geburtshauses von Theodor Kramer.
Eintritt frei
Bus nach Niederhollabrunn und zurück nach Wien: Abfahrtszeit 17:00 von Praterstern/Lassallestraße. Unkostenbeitrag Euro 10,-. Anmeldung erforderlich! (aistleitner@theodorkramer.at).
Information: http://theodorkramer.at/termine/tk-preis-niederhollabrunn-2016/

Dienstag 6. September 2016, 19.30 Uhr
Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien
Ausstellungseröffnung "Marsch der Frauen. Ungehörige Komponistinnen zwischen Aufbruch, Bruch und Exli" und Festivalpräsentation EntArteOpera
Eine Ausstellung von EntArteOpera, kuratiert von Lisa Fischer
Eintritt frei
www.entarteopera.com

Sonntag 4. September 2016, 11 Uhr
Heuriger Bernreiter, Amtsstraße 24-26, 1221 Wien
Abschiedskonzert Roland Neuwirth & Extremschrammeln mit Gästen Willi Resetarits, Karl Ritter, Walther Soyka und Bert Berger
Karten und Infos: Tel. 292 36 80 und www.bernreiter.at

Samstag 3. September 2016, 19.30 Uhr
Britzer Garten, Berlin
Feuerblumen und Klassik - Open Air: Von der Donau bis zur Spree. Arien und Wiener G'schichten.
Donauphilharmonie Wien u.L.v. Manfred Müssauer; Heidi Manser, Sopran und Steven Scheschareg, Bassbariton
Öffentliche Probe 17.30 Uhr
Sitzplätze €26,- bis 28,-; Wiesenplätze € 18, -
Information: Feuerblumen-und-Klassik-Open-Air-2016​


August
Sonntag 28. August 2016, 11 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Matinee mit dem aron quartett und Massimo Bianchi, Klavier
Vilém Tausky: Coventry. Meditation for String Quartet, W. A. Mozart: Streichquartett D-Dur, KV 575 und Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34
Ausverkauft!
http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm

Samstag 27. August 2016, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Schweizer Klaviertrio spielt Hans Gál: Klaviertrio op. 18 sowie Werke von Ludwig van Beethoven und Dmitri Schostakowitsch
Vorgespräch Michael Haas: Wer war Hans Gál?
Karten € 40,- / 37 ,- (erm.); Information und Kartenreservierung: http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm

Freitag 26. August 2016, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
aron quartett, Massimo Bianchi, Klavier
Bruno Walter: Klavierquintett, sowie Gustav Mahler: Klavierquartett a-Moll und Johannes Brahms: Streichquartett a-Moll, op. 51/52
Karten € 40,- / 37 ,- (erm.); Information und Kartenreservierung: http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm

Donnerstag 25. August 2016, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Duo-Abend Georg Hamann, Viola und A. Komiya, Klavier.
Erich Zeisl: Sonata for Viola and Piano, a-Moll, und Werke von Benjamin Britten und Dmitri Schostakowitsch.
Vorgespräch Karin Wagner: Wer war Erich Zeisl?
Karten € 40,- / 37 ,- (erm.); Information und Kartenreservierung: http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm

Donnerstag 25. August 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Schönberg Plus im Rahmen des isa-Festivals 2016: Internationale Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw)
Konzert der TeilnehmerInnen des Kurse 'Zeitgenössische Musik' und des Workshops 'Arnold Schönberg und die 2. Wiener Schule' u.L.v. Jean-Bernard Matter mit Werken von Arnold Schönberg, Yann Robin, Elis Vesik und Klaus Lang
Karten € 14,-, Kartenreservierung office @schoenberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Mittwoch 24. August 2016, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
aron quartett spielt Hans krása: Passacaglia und Fuge für Streichtrio, Erwin Schulhoff:
Fünf Stücke für Streichquartett und Friedrich Smetana
Karten € 40,- / 37 ,- (erm.); Information und Kartenreservierung: http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm

Dienstag 23. August 2016, 19.30 Uhr
Kammermusikfestival Schloss Laudon, Mauerbachstraße 43-45, 1140 Wien
Eröffnungskonzert:
aron quartett spielt Egon Wellesz: Streichquartett Nr. 5, op. 60 sowie Werke von Gabriele Proy und Antonin Dvořák
Karten € 40,- / 37 ,- (erm.); Information und Kartenreservierung: http://www.schlosslaudonfestival.at/Kartenbestellung.htm

Mittwoch 10. August 2016, 19.30 Uhr
Salzkammergut Festwochen Gmunden
Hipphalle Gmunden, Theresientalstraße 68, 4810 Gmunden
Schwerpunkt Bert Brecht: Konzert Herr Brecht in Zimmer 3
Texte von Brecht, Musik von Hanns Eisler, Kurt Weill und Paul Dessau.
Michaela Schausberger, Stimme, Manuela Kloibmüller, Akkordeon, Toni Burger, Violine, Viola, Mandoline und Christian Kapun, Klarinetten.
Karten €27,-, Kartenreservierung Tel. +43-761270630 oder karten@festwochen-gmunden.at


Juli
Sonntag 10. Juli 2016, 19 Uhr
Herrenseetheater, Strandbadstraße, A-3874 Litschau
Schrammel.Klang.Festival
Abschiedskonzert Neuwirth Extremschrammeln
Karten und Infos: Tel. +43-720-40 74 44 und www.schrammelklang.at

Freitag 8. Juli 2016, 19.30 Uhr
Atrium Europasaal, Promenade 2, A-4701 Bad Schalllerbach
Musiksommer Bad Schallerbach
Joschi Schneeberger Quintett „A Wöd Jazz aus Wien“
Eintritt € 18,-, Kartenreservierung: http://www.musiksommerbadschallerbach.at/cm2/index.php/programm/programm-2016/schneeberger-quintett

Dienstag 5. Juli 2016, 21.30 Uhr
Kino unter Sternen, Karlsplatz, 1010 Wien
Exil-Reihe 'Menschen am Sonntag':
Filmvorführung: Dreigroschenoper (D 1931), Regie G.W. Pabst, Musik Kurt Weill, mit Rudolf Forster, Carola Neher, Lotte Lenya, Valeska Gert, Reinhold Schünzel, Ernst Busch, Hermann Thimig, Wladimir Sokoloff
Eintritt frei
20.30 Uhr Podiumsgespräch: Denn wovon lebt der Mensch?" Andreas Kugler (ÖsterreichischesTheatermuseum) mit Judith Weiser-Huber

Montag 4. Juli, 10 - Mittwoch 6. Juli 2016 - 17.30 Uhr
Rathaussaal, Rathausstraße 1, A-3300 Amstetten
Ungewisse Wege. Flucht, Vertreibung, Genozid zur Zeit des 1. Weltkriegs
36. Symposion des NÖ Institut für Landeskunde
Tagungsgebühr €20,- , Anmeldung www.aufhebenswert.at oder Tel. +43-2742-16255 ( bis 30. Juni 2016)

Montag 4. Juli, 09.30 - Freitag 8. Juli 2016 - 17 Uhr
Campus WU, Library & Learning Center, Festsaal 2, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien
26. Internationale Sommerakademie des Institut für jüdische Geschichte Österreichs
In die Häuser schauen. Aspekte jüdischen Wohnens vom Mittelster bis ins 20. Jahrhundert
Eintritt frei
www.injoest.ac.at

Freitag 1. Juli 2016, 19.30 Uhr
Semmering 88, Kurhaus, A-2680 Semmering
Eröffnung Kultur.Sommer.Semmering
Franz Schubert und das goldene Wienerherz
Neuwirth Extremschrammeln mit Florian Krumpöck, Klavier
Kartenreservierung Tourismusbüro Semmering, Tel. +43 -2664 -200 25 oder tourismus@semmering.gv.at
www.kultursommer-semmering.at

Freitag 1. Juli, 12.45 - Sonntag 3. Juli 2016 - 13 Uhr
Aberystwyth University, Penglais Campus, Penbryn, MedRus rooms, 1. Stock
Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V.
Exil: Zur Marginalität und Zentralität
1. Juli, 12.45 Uhr Anmeldung Penbry, MedRus, Aberystwyth


Juni
Donnerstag 30. Juni, 15 - Freitag 1. Juli 2016 - 12.30 Uhr
Aberystwyth University, Penglais Campus, Penbryn, MedRus rooms, 1. Stock
DoktorandInnenworkshop im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V.
Anmeldung 30. Juni, 15 Uhr, Penbry, MedRus, Aberystwyth

Mittwoch 29. Juni 2016, 19 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Unser Rebbe hat Geburtstag ...
Geburtstagskonzert für, von und mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, musikalische begleitet von Roman Grinberg
Benefizveranstaltung für die 'Österreichischen Kulturtage in Tel Aviv November 2016
Karten gegen eine (Mindest-)Spende von €50,-: tickets@wien-telaviv.com oder Tel. +43650-844 2972
www.wien-telaviv.com

Dienstag 28. Juni 2016, 20 Uhr
Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Werner-Otto-Saal, Berlin
Gesprächskonzert NS-verfemte Künstlerinnen und ihre Welt
Vally Weigl: New England Suite; Rosy Wertheim: Trois Morceaux für Flöte und Klavier; Marie Hofer: "Die Maschine" Toccata für Klavier, und Friedenshymne für Flöte, Violoncello und Klavier; Ursula Mamlok: Variations für Flöte; Henriette Bosmans: Nuit Calme; Ruth Schönthal: "A Bird song About …" für Flöte und Klavier
Ulrike Anton, Flöte, Friedemann Ludwig, Violoncello, Russell Ryan, Klavier
Moderation Irene Suchy und Gespräch mit Bettina Brand über Ursula Mamlok
Eintritt frei
Eine Veranstaltung des Österreichischen Kulturforum Berlin

Freitag 24. Juni 2016, 21 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmvorführung: Roxy und ihr Wunderteam (János Vaszary, H 1937), Musik Paul Abraham, mit Matthias Sindelar, Fritz Imhoff, Rosy Barsony, Hans Holt, Hortense Raky
Tickets 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder FAA); Reservierung: reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Montag 20. Juni 2016, 19 Uhr
Kulturcafé 7Stern, Siebensternplatz 31, 1070 Wien
Vortrag Univ. Prof Dr. Ernst Berger: Die Kinder der Rückkehr. Zur Geschichte einer marginalisierten Jugend 1945-1970
Eintritt frei; Information: http://www.univie.ac.at/kijauprojekt

Montag 20. Juni 2016, 09 Uhr
Anatomy Lecture Theatre, King's College, London WC2R 2LS
Konferenz am Flüchtlings-Welttag: Welcome to Britain? Refugees, Then and Now, in memory of Eleanor Rathbone, 1872-1946, the ‘MP for Refugees'
Organisation: Dr Susan Cohen, Ms Lesley Urbach; Keynote: Baroness Helena Kennedy QC
Eintritt £ 20,-, Reservierung: https://www.eventbrite.co.uk/e/welcome-to-britainrefugees-then-now-booking-form-tickets-19976269560?ref=estw

Montag 20. Juni 2016, 08.45 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Workshop Schönberg macht Schule
Musikvermittlungsprogramm für Schulklassen
Weitere Termine: Montag 20. Juni 2016, 10.30 Uhr, Mo-Mi 27.bis 29. Juni 2016 jeweils 8.45 und 10.30 Uhr
Anmeldung Tel. +43-1-7121888, Information www.schoenberg.at

Freitag 17. Juni 2016, 19.30 Uhr
Franz Liszt Konzertsaal, Lisztstraße, A-7321 Raiding
Liszt Festival Raiding
Lieder von Erich Wolfgang Korngold (Pierrots Tanzlied aus der Oper 'Die tote Stadt', Sonett für Wien, Lieder aus op. 38 und op. 14), Franz Liszt und Carl Loewe
Eva Maria Riedl, Mezzosopran, Mathias Hausmann, Bariton, Eduard Kutrowatz, Klavier
Karten € 26,- bis 44, -; Kartenreservierung und Information Tel. +43-2619-51047,
raiding@lisztzentrum.at
www.lisztfestival.at

Freitag 17. Juni 2016, 17 Uhr
Lesesaal der Fachbereichsbibliothek für Geschichtswissenschaften, Universität Wien, Stiege 8, 2. Stock, Universitätsring 1, 1010 Wien
Buchpräsentation: Thomas Winkelbauer (Hg.): Haus? Geschichte? Österreich? Ergebnisse einer Enquete über das neue historische Museum in Wien (Austriaca. Schriftenreihe des Instituts für Österreichkunde)
Begrüßung: Hannes Stekl; SprecherIn Thomas Winkelbauer, Oliver Rathkolb, Andrea Brait
Eine Veranstaltung des Instituts für Österreichkunde und Institut für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien
Eintritt frei

Freitag 17. Juni, 10 - Samstag 18. Juni 2016 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar: Die Solokonzerte der Wiener Schule
Leitung Therese Muxeneder
Eintritt frei

Donnerstag 16. Juni 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Berio-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Sonderzyklus Bridges (13.-16. Juni 2016)
Studio for New Music Ensemble spielt Arnold Schönberg: Kammersymphonie op. 9, sowie Werke von Friedrich Cerha, Alexander Wagendristel, Norbert Sterk, Gerd Kühr und Julia Purgina
Karten €20,- , Kartenreservierung Tel. +43-1- 242002 oder ticket@konzerthaus.at
Information www.konzerthaus.at

Donnerstag 16. Juni, 09.30 - Freitag 17. Juni 2016 - 17 Uhr
Bruno-Kreisky - Forum für internationalen Dialog, Armbrustergasse 15, 1190 Wien
Simon Wiesenthal Workshop 2016:
Refugees and Citizens. New Nation States as Places of Asylum, 1914–1941
Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien
Information: office@vwi.ac.at; www.vwi.ac.at

Mittwoch 15. Juni 2016, 18.30 Uhr
Waldmüllerzentrum, Hasengasse 38, 1100 Wien
Favoritner Kulturfestival 2016
Wiener Jüdischer Chor u.L.v. Roman Grinberg
"Oj, dortn, dortn! Jiddische Lieder aus dem Stetl und aus der Großstadt"
Eintritt frei; Reservierungen Tel. +43-660/4646614 oder +43-676/5346989

Mittwoch 15. Juni 2016, 18 Uhr
Meerscheinschlössl, Festsaal, Mozartgasse 3, Graz
Lesung und Konzert: Die Tänzerin von Auschwitz, mit Paul Glaser und dem Wiener Hartwig-Eitler Quartett
http://juedischestudien.uni-graz.at/

Sonntag 12. Juni 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
"György Ligeti zum 10. Todestag"
Evgeni Koroliov, Klavier, spielt werke von György Ligeti, György Kurtág, Béla Bartók u.a.
Karten €19,- bis 48,-; Kartenreservierung Tel. +43-1- 242002 oder ticket@konzerthaus.at

Sonntag 12. Juni 2016, 11 Uhr
Franz Liszt Konzertsaal, Lisztstraße, A-7321 Raiding
Liszt Festival Raiding
Chorus Viennensis, Leitung Florian Maierl, Manuela Leonhartsberger, Mezzosopran, Gernot Heinrich, Tenor, Eduard Kutrowatz, Klavier
Männerchöre von Béla Bartók und Zoltán Kodály sowie Lieder von Franz Liszt und Franz Schubert
Karten l26,- bis 44, -; Kartenreservierung und Information Tel. +43-2619-51047, raiding@lisztzentrum.at
www.lisztfestival.at

Donnerstag 9. Juni 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Extended Piano
Konzert mit Werken von Arnold Schönberg (Klavierstück op. 11/1); Hans Erich Apostel (Kubiniana op. 13/1, 5 und 8) sowie von Henry Cowell, John Cage, Karlheinz Essl und Jörg Widmann
Katharina Bleier, Klavier, Karlheinz Essl, Live-Electronics
Karten € 14,-, Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888, oder office@schoenberg.at

Donnerstag 9. Juni 2016, 19.30 Uhr
Haus der Regionen, Donaulände 56, 3504 Krems
Konzertreihe Jüdische Musik/ Klezmer: "Un die Musik klingt asoj shejn…"
Konzert Ensemble Klesmer Wien
Karten und Information: Tel. +43-2732-85015
www.volkskulturnoe.at#
www.volkskultureuropa.org
www,klesmerwien.com

Mittwoch 8. Juni 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Arnold Schönberg: Kammersymphonie für 15 Solo-Instrumente op. 9 sowie Werke von Michael Pelzel, Bruno Maderna, Luigi Nono und Jorge Sánchez-Chiong
Basel Sinfonietta, Ernesto Molinari, Kontrabassklarinette, Duncan Ward, Dirigent, Marino Formenti, Klavier, Gespräch
Karten €20,-, Kartenbestellung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Dienstag 7. Juni 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1.3, 1030 Wien
Portrait-Konzert Georg Friedrich Haas mit Werken von Georg Friedrich Haas und Arnold Schönberg
Webern Ensemble Wien u.L.v. Jean-Bernard Matter
Eintritt frei
Vor dem Konzert um 18 Uhr ein Komponistengespräch mit Georg-Friedrich Haas

Montag 6. Juni 2016, 19 Uhr
Wiener Rathaus, Festsaal, Lichtenfelsgasse 2, Feststiege I, 1010 Wien
Wiener Vorlesungen: Schicksal und Situation der Roma heute
Überreichung des Viktor Frankl Ehrenpreises an Pater Georg Sporschill SJ
Laudatio: Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg
Hubert Christian Ehalt in Gespräch mit Pater Georg Sporschill SJ
Roma-Musik: Schatra Elijah
Eintritt frei

Sonntag 5. Juni 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubertsaal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Vive la France! Festival der Jüdischen Kultur
Les Yeux Noirs mit Erich und Olivier Slabiak: Gypsy Rock, Jiddisch Pop, Jazz Manouche
Karten: ticket@konzerthaus.at

Sonntag 5. Juni 2016, 19 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wiener Festwochen: Wehe den eiskalten Ungeheuern
Ernst Krenek: Lamentatio Jeremiae Prophetae
Arnold Schoenberg Chor u.L.v. Erwin Ortner
Karten und Information http://www.festwochen.at/programmdetails/wehe-den-eiskalten-ungeheuern-1/

Sonntag 5. Juni 2016, 16 Uhr
Maimonides-Zentrum, Festsaal, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Festkonzert zu Jom Jeruschlaim mit dem Goldmark-Chor aus Budapest und Oberkantor Laszlo Fekete
Information: Eti Schulz, Tel. +43-664-2513908
Bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Sonntag 5. Juni 2016, 11 Uhr
Odeon, Taborstraße 10, 1020 Wien
A Place 4Peace. Benefiz-Matinee für das 14. peacecamp
Mit Andy Baum, Timna Brauer, Jazz Gitti / Martha Butbull, Tania Golden, Caroline Koczan, Béla Koreny & Lilian Klebow, Erwin Steinhauer u.a.
Künstlerische Leitung und Moderation: Shlomit Butbul und Tania Golden
Kartenreservierung Ronny Böhmer, ronaldo@utanet.at oder +43-1-3151911
Spenden sind sehr willkommen

Samstag 4. Juni 2016, 21.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wiener Festwochen: Wehe den eiskalten Ungeheuern
Arnold Schönberg: Ode to Napoleon Bonaparte für Orchester, Klavier und Sprecher op. 41
Hanns Eisler: Hollywood Liederbuch
Sunnyi Melles, Rezitation; Markus Hinterhäuser, Klavier, Matthias Goerne, Bariton; Klangforum Wien u.L.v. Bas Wiegers
Karten und Information http://www.festwochen.at/programmdetails/wehe-den-eiskalten-ungeheuern-1/

Donnerstag 2. Juni 2016, 19 Uhr
Literaturhaus Wien, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Ein Abend für Ursula Seeber ( Österreichische Exilbibliothek)
Festveranstaltung mit Grußworten und Festrede
Grußworte: Robert Huez, Ulrike Tanzer, Raoul Kneucker, Rudolf Scholten und Veronika Zwerger; Festrede: KJaus Amann
Eintritt frei

Donnerstag 2. Juni 2016, 18 Uhr
Institut für Historische Musikwissenschaft der Universität Hamburg, Neue Rabenstraße 13, Raum 5, D-20354 Hamburg
Tage des Exils: NS-verfolgte Musiker und Musikerinnen
Nicole Rostow: Interaktive Präsentation des LexM; Claudia Maurer Zenck: Mit der Geige ins KZ. 'Zigeuner'musikerInnen im Nationalsozialismus; Sophie Fetthauer: Das Far Eastern Jewish Central Information Bureau und das Exil in Shanghai; Peter Petersen: Berthold Goldschmidt in Hamburg
In Kooperation mit Forum Musikwissenschaft der Universität Hamburg e.V.

Mittwoch 1. Juni 2016, 19.30 Uhr
Böhmische Hofkanzlei, Judenplatz 11, 1010 Wien
Promotionskonzert des 9. Kammermusikfestival Schloss Laudon (23.-28. August 2016)
Aron Quartett mit Egon Wellesz, Streichquartett Nr. 5, op. 60 (1943) und W.A. Mozart, Streichquartett D-Dur, KV 575
Eintritt frei, Spenden willkommen

Mittwoch 1. Juni 2016, 19.30 Uhr
Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien
Vive la France! Festival der Jüdischen Kultur
Klezmermusik und Jiddische Lieder mit Bubbey Mayse
Karten Haus der Musik, Bookshop Singer, wien-ticket
http://kultur.ikg-wien.at/festival-der-juedischen-kultur-2016/

Mittwoch 1. Juni 2016, 15 - 19 Uhr
Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK), Berggasse 17, 1090 Wien
Arbeitstagung: Ein Wiener Potpourri des Radikalismus: Johann Nestroy, Karl Kraus, Bertolt Brecht und Hanns Eisler
Markus Vorzellner: Hanns Eislers Kompositionen zur Aufführung von Nestroys 'Höllenangst' im Scala-Theater; Philipp Maurer: Das Scala-Theater. Johann Nestroy, Bertolt Brecht und Ernst Busch; Jost Hermandl; Zum Vergleichbaren des Unvergleichbaren: Karl Kraus und Bertolt Brecht; Johann Dvořák: Hanns Eisler und Johann Nestroys 'Höllenangst' im Scala-Theater. Konzept: Johann Dvořák
Eintritt frei


Mai
Sonntag 29. Mai 2016, 11 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Stefan Mikisch, Klavier, spielt und erklärt Erich Wolfgang Korngolds 'Die tote Stadt'. Oper in drei Akten op. 12, (Teilaufführung in Bearbeitung für Klavier)
Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at

Freitag 27. Mai, 09 - Sonntag 29. Mai 2016 - 18 Uhr
Biblioteca de Catalunya Barcelona (Catalonia, Spanien), Carrer Hospital, Barcelona;
Museu de la Música/ESMUC/L’Auditori, Carrer Lepant, Barcelona
Museu del Cinema, Carrer Sèqula, Girona
17. Diskografentag-International Conference
Programm und Information www.phonomuseum.at
Anmeldung bis spätestens 20. Mai 2016 an office@phonomuseum.at

Dienstag 24. Mai 2016, 19.30 Uhr
MuTh, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Schubert Festival Wien
Orchesterkonzert mit Werken von Franz Schubert (Sinfonie Nr. 10 D 936A u.a.) und Max Reger sowie Schuberts 'Kuppelwieser-Walzer' D Anh I, 14, in der Orchesterfassung von Gottfried von Einem
Junge Philharmonie Wien, Dshamilja Kaiser, Mezzosopran, Dirigent Michael Lessky
Karten Tel. +43-1-3478080, www.muth.at

Dienstag 24. Mai 2016, 16.45 Uhr
Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien, Hörsaal 32
Im Rahmen der Vortragsreihe 'Localizing Yiddish Language and Literature'
Vortrag Brigitte Dalinger: Das unkünstlerischte Theater der Welt - die wahrscte Kunst der Welt. Jiddisches Theater zwischen Trivialität und Kunstanspruch
Moderation Birgit Peter
Veranstaltet vom Institut für Germanistik der Universität Wien

Montag 23. Mai 2016, 19 Uhr
RadioCafé, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Echo des Unerhörten: Gefeiert und vergessen - Egon Wellesz
Gesprächskonzert mit dem Aron Quartett; Moderation Irene Suchy
Karten und Information: http://radiokulturhaus.orf.at/artikel/435139

Sonntag 22. Mai 2016, 16 Uhr
MuTh, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Im (kleinen) weißen Rössl für Kinder in der Bearbeitung von Alexander Kuchinka, mit Christoph Wagner-Trenkwitz, Cornela Horak und Alexander Kuchinka
Eine Produktion des Kindermusikfestivals St. Gilgen
Information und Karten http://www.muth.at/programm/?show_id=784

Samstag 21. Mai 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Kammerkonzert der Wiener Symphoniker
Alexander Zemlinsky: Streichquartett Nr. 1 A-Dur op. 4 sowie Werke von Sergej Rachmaninoff
Arioso Quartett, Michael Vogt, Cello, Agnes Wolf, Klavier
Eine Veranstaltung der Wiener Symphoniker
Karten € 25,- ; Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at

Freitag 20. Mai 2016, 19.30 Uhr
St John’s Smith Square, London, SW1P 3HA
Memorial Concert: Sir Nicholas Winton - A Celebration
Werke von Erwin Schulhoff, Robert Dauber u.a. gespielt von Cellosoundbirmingham und Postcards from Europe (Marianne Olyver, Violine, Nigel Yandell, Klavier)
Lesung:
Nicholas Winton: Words on active goodness
Shakespeare: Hamlet to Polonius
A. E. Housman: Yonder see the morning
Kartenpreise £18 / £5 (red.); Kartenreservierung und Information: Tel. +44 - 20 7222 1061
https://www.sjss.org.uk/events/sir-nicholas-winton-celebration

Freitag 20. Mai 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus,Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Alexander Zemlinsky: Lyrische Symphonie op. 18 in sieben Gesängen und Werke von W.A. Mozart und Richard Strauss
Wiener Symphoniker, Anne Schwanewilms, Sopran, Thomas Hampson, Bariton, Vladimir
Jurowski, Dirigent
Kartenpreise €18,- bis 72,-, Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at

Um 18 Uhr findet im Schubert-Saal ein Gespräch zwischen Peter Revers und Erwin Barta zum Thema 'Musik im Jugenstil' statt. Konzertbesucher haben freien Eintritt
Das Konzert wird am Sonntag 22. Mai, 11 Uhr wiederholt

Freitag 20. Mai 2016, 18.45 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive G. W. Pabst
Filmvorführung: Die Dreigroschenoper (Restaurierte Fassung) (G.W. Pabst D 1931), Musik Kurt Weill, mit Lotte Lenya, Carola Neher, Hermann Thimig, Ernst Busch u.a.
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Donnerstag 19. Mai 2016, 20 Uhr
Kulturzentrum Café 7*Stern, Siebensterngasse 31, 1070 Wien
Elias & the Yidddish Maidels - Songs in Yiddish
Elias Meiri, Klavier; Shira Karmon, Jasmin Meiri, Stimmen
Karten €12,- an der Abendkassa; Tisch- und Kartenreservierung Tel. +43-699 152 36 157

Mittwoch 18. Mai 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Verklärte Nacht
Trio Immersio spielt Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4 (in der Bearbeitung von Eduard Steuermann) sowie Werke von Bernhard Gander und Yevhen Stankovych
Karten €14,- , Kartenreservierung office@schoenberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Mittwoch 18. Mai 2016, 18.30 Uhr
Jüdisches Museum Judenplatz, Judenplatz 8, 1010 Wien
Ausstellungseröffnung: Wiener Synagogen. Ein Memory
Begrüßung Direktorin Dr. Danielle Spera, Sprecher: Prof. Bob Martens, Ausstellungskurator, Mag. Hannah M. Lessing, Generalsekretärin Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus
Eröffnung Dr. Peter Marboe, Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg
Anmeldung bis 13. Mai 2016 unter events@jmw.at oder Tel. +43-1-5350431-110

Mittwoch 18. Mai 2016, 12.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Musik & Dichtung
Markus Hering, Lesung aus Werken Gert Jonkes; Christoph Berner, Klavier, spielt Béla Bartók, Beethoven, Schostakowitsch und John Cage
Kartenreservierung ticket@konzerthaus oder Tel. +43-1-353003

Dienstag 17. Mai 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Hagen Quartett spielt Béla Bartók (Streichquartett Nr. 6 Sz 114) sowie Werke von György Kurtág und Robert Schumann
Karten €19,- bis 48,-; Kartenreservierung ticket@konzerthaus oder Tel. +43-1-353003

Dienstag 17. Mai 2016, 18.15 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Reihe Second Life:
Filmvorführung Anatevka / Fiddler on the Roof ( (Norman Jewison, US 1971), mit Molly Picon, Paul Mann u.a.
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 15. Mai 2016, 12 Uhr
Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Mauthausen
Präsentation: Gedenkbuch für die Toten des KZ Mauthausen und seine Außenlager
(Web-Version http://www.gedenkstaetten.at/raum-der-namen/cms/)
www.mauthausen-memorial.org
www.gedenkstaetten.at/raum-der-namen

Samstag 14. Mai 2016, 18 Uhr
Brunnenpassage am Yppenplatz, 1160 Wien
Klangforum Wien und KunstSozialRaum Brunnenpassage laden zum Musikmachen, Zuhören, Experimentieren und Improvisieren ein.
Mit Musik von Pavel Haas, Alexandre Tansman und anderen
Eintritt frei

Freitag 13. Mai 2016, 20.30 Uhr
Stephansdom, Stephansplatz, 1010 Wien
Gedenkkonzert zugunsten des Gedenkdienstkomitee Gusen mit Orgel- und Chormusik des polnischen Komponisten Jan Sztwiertnia (geb. 01.06.1911 Hermanitz, ermordet 29.08.1940 im KZ Gusen), veranstaltet von der Botschaft der Republik Polen in Österreich
Kartenreservierung Tel. +43-(0)1-581 86 40 oder tickets@kunstkultur.com
Information: http://www.wieden.msz.gov.pl/de/root
www.gusen.org

Freitag 13. Mai 2016, 19 Uhr
Jüdisches Kulturzentrum, ul. Meiselsa 17, Krakau
IX. Felix Mendelssohn Musiktage in Krakau
Konzert der Stipendiaten der pro Musica Bona Stiftung in Krakau, u.a. mit
Fritz Kreisler: Caprice op. 6, Rezitativ und Scherzo, gespielt von Jakub Michalak, Violine
Karten und Information: www.judaica.pl

Donnerstag 12. Mai 2016, 19.30 Uhr
Freie Bühne Wieder, Wiedner Hauptstraße 60b, 1040 Wien
"Ach, Sie sind mir so bekannt" Rendezvous mit Hermann Leopoldi und Helly Möslein
Susanne Marik, Stimme, Béla Fischer, Klavier; Buch und Regie Gerald Szyszkowitz
Karten Tel +43-6643723272
Weitere Vorstellung Freitag 13. Mai 2016, 19.30 Uhr

Donnerstag 12. Mai 2016, 19.30 Uhr
Palais Mollard, Salon Hoboken, Herrengasse 9, 1010 Wien
Ein Opernkomponist als Kammermusiker: Franz Schreker
Konzertabend mit Moderation
Präsentation von Franz Schrekers Walzer-Impromptus. Violinsonate und Tanz-Suite Der Geburtstag der Infantin (Klavierfassung)
Susanna Artzt, Manfred Wagner-Artzt, Klavier
Eintritt frei

Mittwoch 11. Mai 2016, 19.30 Uhr
Stadttheater Wiener Neustadt, Herzog Leopold-Straße 17, 2700 Wiener Neustadt
Hans Krása: Brundibár. Kinderoper nach einem Libretto von Adolf Hoffmeister
aufgeführt von Schülerinnen und Schülern der Musikmittelschule Wiener Neustadt, in Kooperation mit der Josef Matthias-Hauer Musikschule
Information: Musikmittelschule Wiener Neustadt, Tel. +43-676 883732379 / +43676/883732379 ( nach 14 Uhr)

Montag 9. Mai 2016, 19.30 Uhr
Literaturhaus, Elisabethstraße 30, 8010 Graz
Das ist die dümmste Zeit im Jahr
Eine Frühlingsblütenlese aus Poesie und Satire, Parodie und Kabarett mit Roland Knie
Eine Veranstaltung des Österreichischen Kabarettarchivs
Eintritt: freiwillige Spende
Kartenreservierung & Infos: kabarettarchiv@aon.at oder Tel. +43-316-835074
www.kabarettarchiv.at

Montag 9. Mai 2016, 18.30 Uhr
TriBühne Lehen, Tulpenstraße 1, 5020 Salzburg
Buchpräsentation Johannes Hofinger: Nationalsozialismus in Salzburg. Opfer. Täter. Gegner
Sprecher: Dr. Werner Dreier, Dr. Horst Schreiber, Mag. Johannes Hofinger.
Durch den Abend führt Dr. Peter F. Kramml
Eintritt frei

Sonntag 8. Mai 2016, 20.30 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive G. W. Pabst
Filmvorführung: Die Dreigroschenoper (Restaurierte Fassung) (G.W. Pabst D 1931), Musik Kurt Weill, mit Lotte Lenya, Carola Neher, Hermann Thimig, Ernst Busch u.a.
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 8. Mai 2016, 19.30 Uhr
Heldenplatz, 1010 Wien
Fest der Freude zur 71. Wiederkehr der Befreiung von der NS-Herrschaft
Arnold Schönberg: A Survivor from Warsaw und L.v. Beethoven (Symphonie Nr. 3 'Eroica')
Wiener Symphoniker u.L.v. Christoph von Dohnányi, Thomas Hampson, Bariton, Wiener Singverein
Sprecher: Zeitzeuge Daniel Canoch; Moderation Katharina Stemberger
Eintritt frei
www.festderfreude.at

Sonntag 8. Mai 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Mnozil Brass mit Werken von Erich Wolfgang Korngold u.a. (arrangiert von Mnozil Brass)
Karten: ticket@konzerthaus oder Tel. +43-1-353003

Mittwoch 4. Mai 2016, 19.30 Uhr
Burg Schlaining, Granarium
Eröffnungskonzert Klangfrühling Stadt Schlaining
Maria Bill singt Edith Piaf
Maria Bill, Stimme, Krzystof Dobrek, Akkordeon, Michael Hornek, Klavier
Information www.klangfruehling.com

Mittwoch 4. Mai 2016, 19.30 Uhr
JW3, 341-351 Finchley Road, London NW3 6ET
Yom Hashoah Concert Commemoration
"Degenerate music", mit Peter Braithwaite, Bariton, Nigel Foster, Klavier.
Einführung Dr. Malcolm Miller
Information und Reservierung info@jw3.org.uk oder Tel. +44-20-74338988

Mittwoch 4. Mai 2016, 17 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Fanny Hensel-Saal, Anton
-von-Webern-Platz 1
Interdisziplinäre Ringvorlesung - Transkulturalität-MDW.
Roma: Konstruktionen und Selbstbilder
Vortrag Klaus Michael Bogdal: Transkulturalität oder 'ethnischer Autismus'?
Künstlerischer Beitrag: Adrian Gaspar Improvisation///Bridgebeat
Kommentar und Moderation: Andrea Härle (Romano Centro)

Dienstag 3. Mai 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert: 100 Jahre österreichische Moderne
Ensemble LUX spielt Werke von Arnold Schönberg (String trio op. 45), Anton Webern ( 5 Sätze op. 5), Hans Erich Apostel (6 Epigramme op. 33), Olga Neuwirth u.a.
Eintritt € 14,-, Kartenreservierung office@schoenberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Sonntag 1. Mai 2016, 18.30 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Paprika (Carl Boese, D 1932), Musik Franz Waxmann, mit Franziska Gaal, Paul Hörbiger u.a.
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 1. Mai 2016, 11 Uhr
De Bazel, Vijzelstraat 32, Amsterdam
Konzert der Leo Smit Stichting mit Werken von Géza Frid (Duos für zwei Violinen), Dick Kattenburg u.a.
Diamanda La Berge Dramm und Judith van Driel, Violinen
Karten € 10,- / 5,- (erm.)
www.leosmit.org


April
Freitag 29. April 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Divertimento Viennese
Angelika Kirchschlager, Mezzosopran, Maximilian Flieder, Klavier, Vinzenz Praxmarer, Dirigent
Werke von Erich Wolfgang Korngold, Arnold Schönberg, Kurt Weill u.a.
Information und Karten Tel. +43-1-5056356, www.jeunesse.at
Veranstaltet von Jeunesse

Freitag 29. April 2016, 16.30 Uhr
Hotel-Restaurant Sophienalpe, Sofienalpestraße 113, 1140 Wien
Benefiz-Theaterveranstaltung für #sportforhope: "Auf der Flucht - damals und heute"
SchülerInnen der BHAK Wien 22 mit dem Einakter 'Vienne à Paris' (Georg Wacks für Orpheus Trust) und SchülerInnen der I-FIT Schule mit Tanztheater zu Menschen auf der Flucht heute.
Musikalischer Rahmen: Johann Sebastian Bach Musikschule
www.sportforhope
www.ifit.or.at
www.bhakwien22.at
www.bach-musikschule.at

Donnerstag 28. April 2016, 20 Uhr
RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30, 1040 Wien
Echo des Unerhörten: Schulhoff – Hartmann – Weinberg
Camerata Orphica u.L.v. Amaury duClosel, Mario Hossen, Violine
Moderation Irene Suchy
Information und Karten http://radiokulturhaus.orf.at

Donnerstag 28. April 2016, 20 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: The Buccaneer (Cecil B. DeMille, US 1938), Musik George Antheil; mit Franziska Gaal, Frederic March, Anthony Quinn u.a
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Donnerstag 28. April 2016, 18 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Skandal in Budapest (István Székely, Géza von Bolváry, D 1933), Musik Nikolaus Brodszky; mit Franziska Gaal, Lotte Spira, Szöke Szakall, Oskar Sima u.a
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-512180

Mittwoch 27. April 2016, 19 Uhr
Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK), Berggasse 17, 1090 Wien
Eine politische Geschichte der Oper in Wien 1869-1955
FWF-Projektpräsentation mit Christian Glanz (Projektleitung, mdw), Carolin Bahr, Tamara Ehs, Angelika Silberbauer, Fritz Trümpi
Eintritt frei

Mittwoch 27. April 2016, 18 Uhr
DÖW-Ausstellungsraum, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien
Ausstellungseröffnung Marianne Golz-Goldlust - Gerechte unter den Völkern
Eintritt frei

Dienstag 26. April 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert Nicht NUR Alte Musik: 'Musikalischer Spaß' aus drei Jahrhunderten
Collegium musicum der mdw, Ingomar Rainer, Leitung, mit Werken von Arnold Schönberg (Die eiserne Brigade), J.S. Bach, Paul Hindemith, Erik Satie
Eintritt frei

Dienstag 26. April 2016, 19.30 Uhr
Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München
Hass ist ein Mangel an Phantasie.
Eine literarische Collage - Ein Mut machendes Zeugnis mit Texten von Alice Herz-Sommer, Georg Kafka, Paul Aron Sandfort, Leo Strauss, Viktor Ullmann und Ilse Weber
Eine Veranstaltung von Elysium - between two continents
Eintritt € 18,- / € 9,- (erm.); Tickets im Müncher Künstlerhaus, Tel. +49-89- 59 91 84 14, info@kuenstlerhaus-muc.de

Sonntag 24. April 2016, 19 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Peter (Hermann Kosterlitz, H/A 1935), Musik Nicholas Brodszky; mit Franziska Gaal, Hans Jaray, Felix Bressart, Otto Wallburg u.a
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 24. April 2016, 16.30 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Katharina, die Letzte (Hermann Kosterlitz, A 1936); Musik Nicholas Brodszky; mit Franziska Gaal, Hans Holt, Otto Walburg, Hans Olden, Ernst Verebes, Adrienne Gessner u.a.
Karten € 8,50/ 7,-(erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 24. April 2016, 11 Uhr
Ronacher, Seilerstätte 9, 1010 Wien
Benefizmatinee zugunsten 'Künstler helfen Künstlern' zum 90. Geburtstag von Lotte Tobisch
" … und Gott lachte!" Der jüdische Witz und die Musik der Klezmorim
Giora Feidman, Klarinette und Gitanes Blondes; Miguel Herz-Kestranek, Erzähler
Karten 29,- bis 79,-; Kartenreservierung Wien-Ticket, www.ticket at oder Tel +43-1-58885

Samstag 23. April 2016, 18 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Ensemble des Zitherklubs Donau-Stadt Wien, Vindobona Zitherquartett, Chor Schubertianer, Duettino Nuovo Secondo, Elena Rozanowa, Violine, Olga Bolgari, Sopran, Ingrid Merschl, Sopran, Gregor Morawetz, Bariton, u. L. v. Johann Wolfgang Salomon
Werke von Nikolaus Brodszky und Hermann Leopoldi, aber auch Johannes Brahms, Leo Delibes, Roland Neuwirth u.a.
Eintritt € 18/22/27,-; Kartenreservierung Wiener Konzerthaus, Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at
Veranstaltet vom Zitherklub Donau-Stadt Wien

Freitag 22. April 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert 'Harfenklänge' mit Werken von Arnold Schönberg (Notturno für Streicher und Harfe) und Jean Francaix, André Jolivet und Jean Cras
Antonia Schreiber, Harfe, Andreas Planyavsky, Flöte, Christina Neubauer, Violine, Anais Tamisier, Violine, Alleen Dullaghan, Violine, Martin Kraushofer, Viola, Solveig Nordmeyer, Violoncello, Friedmar Deller, Kontrabass
Karten €14,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-7121888 oder office@schoenberg.at

Donnerstag 21. April 2016, 19.30 Uhr
Akademie der Bildenden Künste, Aktsaal, Schillerplatz 3, 1010 Wien
Phaidon und Cassirer - Kunstpublizistik und Verlagswesen im Exil
Buchpräsentation, Vorträge und Filmpräsentation
Grußworte: Rektorin Mag. Eva Blimlinger; Begrüßung und Einführendes Univ.Prof. Dr. Fritz Hausjell; (Dia)-Vortrag: Anna Nyburg (Imperial College London), Autorin der Studie "Emigrés - The Transformation of Art Publishing in Britain"; Vortrag Rahel Feilchenfeldt über Anna Nyburgs Studie und die gemeinsame Arbeit zu Bruno Cassirers Publishers Oxford, einem Berliner Exil Verlag und Film-Präsentation Klub Zwei (Simone Bader, Jo Schmeiser) "Phaidon - Verlage im Exil". (Béla Horovitz, Phaidon Verlag, war der Vater des Komponisten Joseph Horovitz)
Eine Veranstaltung der Theodor Kramer Gesellschaft in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung (öge) und der Akademie der Bildenden Künste Wien
Eintritt frei

Donnerstag 21. April 2016, 18 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Gruss und Kuss - Veronika (Carl Boese, D 1933); Musik Franz Waxmann; mit Franziska Gaal, Otto Walburg, Margarete Kupfer, Kurt Lilien u.a.
Karten € 8,50/ 7,-(erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Mittwoch 20. April, 19 - Sonntag 24. April 2016 - 00 Uhr
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien
GehDenken! Spezial
Lebenslauf auf einer Seite - Zeitzeuginnengespräch mit Eva Merová
Im Rahmen der Reihe Geh Denken! des Vereins Gedenkdienst
Eintritt frei

Dienstag 19. April 2016, 19.30 Uhr
Ehrbaarsaal, Mühlgasse 30, 1040 Wien
Konzert Ensemble Klesmer Wien u.L.v. Leon Pollak.
Mit dabei die Twin Sisters Ekaterina und Anastasia Shevchenko
Kartenreservierung oeticket, Tel +43-1-96096
Information www.stadtinitiative.at, Tel. +43-1-5850888

Dienstag 19. April 2016, 18.30 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse 10, 1010 Wien
Soma Morgenstern – Die Wiener Jahre und die Flucht ins Exil
Vorträge Georg B. Deutsch: Soma Morgenstern und Wien; Jacques Lajarrigue: Soma Morgenstern und Frankreich; Dan Morgenstern über seine (Kindheits-)Erinnerungen an Wien und seinen Vater
Aus Erinnerungsbüchern von Soma Morgenstern liest Peter Matić
Durch den Abend führt Manfred Müller, Österreichische Gesellschaft für Literatur
Eine Veranstaltung des Jüdischen Museums der Stadt Wien in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Literatur und dem Jewish Welcome Service
Eintritt frei

Dienstag 19. April 2016, 18 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Fräulein Lilli (Robert Wohlmuth / Hans Behrendt, A 1936); Musik Hans J. Salter, Fritz Spielmann; mit Franziska Gaal, Szöke Szakall, Karl Paryla u.a.
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Dienstag 19. April 2016, 16 Uhr
Belvederegasse 10, 1040 Wien
Feierliche Enthüllung einer Gedenktafel für Soma Morgenstern an dessen letztem Wohnhaus in Wien aus Anlass seines 40. Todestag in Anwesenheit von Univ.Prof. Dan Morgenstern.
Konstantin Kaiser (Theodor Kramer Gesellschaft) spricht zu Soma Morgenstern

Montag 18. April 2016, 18 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Kleine Mutti (Hermann Kosterlitz, A/H 1935), Musik Nikolaus Brodszky; mit Franziska Gaal, Otto Wallburg, Ernst Verebes, Annie Rosar u.a
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-512180

Sonntag 17. April 2016, 20 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: The Buccaneer (Cecil B. DeMille, US 1938), Musik George Antheil; mit Franziska Gaal, Frederic March, Anthony Quinn u.a
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 17. April 2016, 18.15 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Frühjahrsparade (Géza von Bolváry, A/D/H 1935); Musik Robert Stolz, Wilhelm August Jurek; mit Franziska Gaal, Hans Moser, Adele Sandrock u.a.
Karten € 8,50/ 7,-(erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 17. April 2016, 16.30 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Gruss und Kuss - Veronika (Carl Boese, D 1933); Musik Franz Waxmann; mit Franziska Gaal, Otto Walburg, Margarete Kupfer, Kurt Lilien u.a.
Karten € 8,50/ 7,-(erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Samstag 16. April 2016, 23 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Csibi, der Fratz (Max Neufeld, A 1934), Musik Nikolaus Brodsky, mit Franziska Gaal, Leopoldine Konstantin, Hermann Thimig, Tibor von Halmay u.a.
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Freitag 15. April 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert: György Kurtág zum 90. Geburtstag
Ensemble Wiener Collage u. L.v. René Staar, Marisol Montalvo, Sopran, Bojidara Kouzmanova-Vladar, Violine, Johannes Marian, Klavier mit Werken von Anton Webern (2 Lieder op. 8, 4 Lieder op. 13), György Kurtág (Kafka Fragmente op. 24), René Staar (Zwei Lieder nach Worten der Else Lasker-Schüler op. 20 I) u. a.
Karten € 14,-; Kartenreservierung office@schoenberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Freitag 15. April 2016, 19 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Film Noir Reloaded. Psychoanalyse - Final Girls
Filmvorführung: Flamingo Road. Die Straße der Erfolgreichen (Michael Curtiz US 1949); Musik Max Steiner; mit Joan Crawford u.a.
Einführung Frank Stern, psychoanalytischer Kommentar von Jeanne Wolff Bernstein und anschließender Diskussion
Eine Filmreihe im Filmarchiv Austria in Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte (Schwerpunkt Visuelle Zeit- und Kulturgeschichte) und dem Institut für Judaistik der Universität Wien
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Donnerstag 14. April 2016, 20 Uhr
Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Musikclub, Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Gesprächskonzert musica reanimata mit Tobias Widmaier und Albrecht Dümling:
Avantgarde und Arbeiterlied - wie aus Imre Weisshaus Paul Arma wurde.
Imre Weisshaus/Paul Arma: Deux Recitatifs für Violine solo (1925); "Transparence" für Klavier (1928); Zwei politische Kampflieder (1933); Paul Arma: Sonate für Violine und Klavier op. 138 (1949, UA)
Vladimir Stoupel, Klavier und Judith Ingolfsson, Violine; Jörg Gottschick, Gesang und Rezitation
Karten € 8,-, Kartenbestellung http://www.konzerthaus.de/programm/musica-reanimata-gespraechskonzert/3582
www.musica-reanimata.de

Donnerstag 14. April 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
ORF Radio-Symphonieorchester u.L.v. Andrey Boreyko, Sergej Krylov, Violine
Franz Schreker: Nachtstück, und Werke von Gustav Mahler, Sergej Prokofjew, und Dmitri Schostakowitsch
Karten € 18,- bis 67,-, Kartenreservierung Tel. +43-1-242002 oder ticket@konzerthaus.at

Donnerstag 14. April 2016, 19 Uhr
Büchereien Wien – Hauptbücherei am Gürtel, Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
Buchpräsentation Dirk Kämper: Fredy Hirsch und die Kinder des Holocaust. Die Geschichte eines vergessenen Helden aus Deutschland
Einleitende Worte Hannah Lessing; Podiumsgespräch Dirk Kämper mit Zeitzeuge Rudolf Gelbard, Moderation Peter Huemer
Eintritt frei

Donnerstag 14. April 2016, 18 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Fräulein Lilli (Robert Wohlmuth / Hans Behrendt, A 1936); Musik Hans J. Salter, Fritz Spielmann; mit Franziska Gaal, Szöke Szakall, Karl Paryla u.a.
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Mittwoch 13. April 2016, 20.15 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Katharina, die Letzte (Hermann Kosterlitz, A 1936); Musik Nicholas Brodszky; mit Franziska Gaal, Hans Holt, Otto Walburg, Hans Olden, Ernst Verebes, Adrienne Gessner u.a.
Karten € 8,50/ 7,-(erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Mittwoch 13. April 2016, 19 Uhr
depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien
Vortrag Timon Jakli: Die Verfolgung der Zeugen Jehovas in Österreich 1933–1945
Im Rahmen der Reihe Geh Denken! des Vereins Gedenkdienst
Eintritt frei

Mittwoch 13. April 2016, 18 Uhr
Metro Kino Kulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmarchiv Austria, Retrospektive Franziska Gaal
Filmvorführung: Peter (Hermann Kosterlitz, H/A 1935), Musik Nicholas Brodszky; mit Franziska Gaal, Hans Jaray, Felix Bressart, Otto Wallburg u.a
Einführung Brigitte Mayr (SYNEMA)
Karten € 8,50/ 7,- (erm) / 6,- (Mitglieder FAA)
Kartenreservierung reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Montag 11. April 2016, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Uilenburger Konzert der Leo Smit Stichting 'Le printemps'
Paul Hermann: Klaviertrio; Richard Stöhr: Suite für Flöte, Geige, Violoncello und Klavier, G-Moll sowie Werke von Houwert Krauss, Darius Milhaud und Mieczyslaw Weinberg.
Es spielt das Jacques Thibaud Ensemble: Eleonore Pameijer, Flöte, Burkhardt Maiß, Violine, Bogdan Jianu, Cello, Andrei Banciu, Klavier
Karten € 17,50 / € 14,-; Kartenreservierung Leo Smit Stichting, Tel. +31-20 422 7001 oder www.splendoramsterdam.com

Samstag 9. April 2016, 14 Uhr
Offenes Haus Oberwart (OHO), Lisztgasse 12, Oberwart
Tagung zum Internationalen Romatag - Vernichtet, verdrängt, vergessen
Veranstaltet von der Volkshochschule der Burgenländischen Roma, Horst Horvat
Information: https://www.google.com/calendar/event?eid=NTQ5OTV0dnVyajRtZjhyOX

Donnerstag 7. April 2016, 19 Uhr
Schönberg-Haus in Mödling, Bernhardgasse 6, Mödling
Konzert zum 125. Geburtstag von Joachim Stutschewsky: Die Moderne und die Neue Jüdische Schule
Ensemble TRIS spielt Werke von Joachim Stutschewsky (Hassidic Fantasy; Legende); Alexander Zemlinsky (Trio d-Moll op. 3); Anton Webern (Drei kleine Stücke op. 11; Sonate) u.a.
Karten € 14,-; Kartenreservierung office@schoenberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Mittwoch 6. April 2016, 19 Uhr
Republikanischer Club – Neues Österreich. Rockhgasse 1, 1010 Wien, Eingang Café Hebenstreit
Vortrag / Gespräch mit Freema Gottlieb (N.Y.): Rabbi Dr. Wolf Gottlieb. Saving Jews in the Early Days of the 'Anschluss'. Moderation Evelyn Adunka (teilweise auf Englisch)
Eine Veranstaltung der Frauenarbeitsgemeindschaft der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung in Kooperation mit Republikanischen Club-Neues Österreich
Eintritt frei

Mittwoch 6. April 2016, 19 Uhr
Österreichische Exilbibliothek im Literaturhaus, Eingang Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Vortrag mit Bild-, Audio- und Videodokumenten: 'Hans Wengraf - Ein Schauspielerleben in stürmischer Zeit'.
Mit Hilde Haider-Pregler und Philippa James-Buth (Großnichte von Hans Wengraf)
Begrüßung Raoul Kneucker
Eintritt frei

Mittwoch 6. April 2016, 17 Uhr
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Fanny Hensel-Saal, Anton-Webern-Platz 1, 1030 Wien
Transkulturalität_mdw: Sammeln, Bewahren, Transformieren
Vortrag Gerda Lechleitner: Zum Konzept der Transkulturalität aus wissenschaftshistorischer Sicht am Beispiel des Phonogrammarchivs
Künstlerischer Beitrag: klezmer reloaded. Transmusikalische Seelenverwandtschaften. Moderation Therese Kaufmann

Dienstag 5. April 2016, 18.30 Uhr
Institut für Wissenschaft und Kunst, Berggasse 17, 1090 Wien
Enfants cachés. Versteckte Kinder in Frankreich während der Zeit des Nationalsozialismus.
Podiumsgespräch mit Jeanne Gauster-Glaubauf, Odette Jankowitsch-Prevor, Jacqueline I. Lillie, Annie Weich. Moderation Ursula Stern
Eine Veranstaltung der Frauenarbeitsgemeindschaft der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung
Eintritt frei

Sonntag 3. April 2016, 20 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Festliche Tage Alter Musik V
Stefan Wolpe: Konzert für neun Instrumente op. 22 (Bearbeitung Austin Clarkson) u. A.
Klangforum Wien u.L.v. Emilio Pomárico; Janina Baechle, Mezzosopran
Information und Karten (Festivalpass) ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at
www.klangforum.at

Sonntag 3. April 2016, 17 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Festliche Tage Alter Musik IV
Roberto Gerhard: Bläserquintett; Béla Bartók: Sonate BB 115 für zwei Klaviere und Schlagzeug u.A.
Klangforum Wien, Joonas Ahonen und Florian Müller, Klavier; Dörte Lyssewski, Sprecherin
Information und Karten (Festivalpass) ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at
www.klangforum.at

Sonntag 3. April 2016, 11 Uhr
Museum 'Für das Kind', Radetzkystraße 5/ Pfefferhofgasse 5, 1030 Wien
Führung durch das Museum zur Erinnerung an die Kindertransporte nach Großbritannien 1938/1939 mit Milli Segal.
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich: office.jife@vhs.at
Veranstaltet vom Jüdischen Institut für Erwachsenenbildung, www.vhs.at/jife

Sonntag 3. April 2016, 11 Uhr
Stadtsaal, Mariahilferstraße 81, 1060 Wien
Leberknödelparade. Hommage an das vertriebene Kabarett mit Elena Schreiber und Stefan Fleischhacker; Andreas Brencic am Klavier.
Kartenpreise € 34, 50/29,50, Kartenreservierung Tel. +43-19092244 oder http://stadtsaal.com/haus/kartenbestellung.html
Benefizveranstaltung zugunsten des psychosozialen Zentrums ESRA

Sonntag 3. April 2016, 11 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Matinee der Wiener Symhoniker u.L.v. Philippe Jordan; Pierre-Laurent Aimard, Klavier mit Werken von Béla Bartók: Der holzgeschnitzte Prinz - Tanzspiel in einem Aufzug op. 14 Sz 60 und L.v. Beethoven
Kartenbestellung ticket@konzerthaus.at oder Tel. +43-1-242002

Freitag 1. April 2016, 20 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Festliche Tage Alter Musik III
Rudolf Karel: Nonett, sowie Werke von Leoš Janáček, Josef Matthias Hauer und Arnold Bax
Klangforum Wien; Sprecher Michael Dangl
Information und Karten (Festivalpass) ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at
www.klangforum.at


März
Mittwoch 30. März 2016, 19 Uhr
GEDENKDIENST-Büro, Margaretenstraße 166, 4. Stock, 1050 Wien
Zeitzeuginnengespräch mit Helga Pollak-Kinsky, Shoah-Überlebende
Eintritt frei

Mittwoch 30. März, 08.30 - Samstag 2. April 2016 - 18.30 Uhr
Universität Valencia, Medizinische Fakultät, Av. Blasco Ibáñez, 15, 46010 Valencia
11th European Social Science History Conference
Programm: https://esshc.socialhistory.org/esshc-user/programme
Anmeldung und Information: https://esshc.socialhistory.org/registrationinfo

Dienstag 29. März 2016, 19.30 Uhr
Musikverein Wien, Musikvereinsplatz, 1010 Wien
Gustav Mahler Jugendorchester u.L.v. David Afkham; Frank Peter Zimmermann, Violine, mit Werken von Béla Bartók (Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta Sz 106; Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 Sz 36), György Ligeti und Ludwig v. Beethoven
veranstaltet von Jeunesse musicale, Karten und Information http://www.jeunesse.at

Dienstag 29. März 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Béla Bartók (Sonate Nr. 2 SZ 76 für Violine und Klavier) sowie Werke von Witold Lutoslawski, Johannes Brahms und Ludwig v. Beethoven
Janine Jansen, Violine, Itamar Golan, Klavier
ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at

Sonntag 27. März 2016, 18.30 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Hangmen Also Die (Fritz Lang, US 1942). Musik Hanns Eisler.
Tickets € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Samstag 26. März 2016, 21 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
The Seventh Cross (Fred Zinnemann, US 1944, Buch nach Anna Seghers). Mit Helene Weigel, Helene Thimig, Gisela Werbeseck / Werbezirk
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Freitag 25. März 2016, 18 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Hotel Berlin (Peter Godfrey, US 1945), Buch Vicki Baum, Musik Franz Waxman
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Mittwoch 23. März 2016, 19 Uhr
Alte Schmiede Literarisches Quartier, Schönlaterngasse 8, 1010 Wien
Ostermusik mit Carol Morgan, Klavier
Roman Haubenstock-Ramati: Tenebrae sowie Werke von Luigi Nono, Erik Satie und Luigi Dallapiccola
Eintritt frei
Karten und Information www.alte-schmiede.at

Mittwoch 23. März 2016, 18 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
The Great Waltz (Julien Duvivier, US 1938), Buch Vicki Baum, Walter Reisch; Musik Johann Strauss Sohn, Arthur Gutmann, Dimitri Tiomkin.
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Dienstag 22. März 2016, 20 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Mission to Moscow (Michael Curtiz, US 1943) Musik Max Steiner
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Dienstag 22. März 2016, 19 Uhr
Alte Schmiede Literarisches Quartier, Schönlaterngasse 8, 1010 Wien
Festkonzert Ivan Eröd zum 80. Geburtstag: Vier kleine Klavierstücke op, 8, Drei Klavierstücke op. 66, Introduktion und Toccata op. 87, Sonate für Violine und Klavier op. 74, Vier Stücke für Streichquartett op. 6, 2. Streichquartett op. 26
Janna Polyzoides, Klavier und Aron Quartett
Eintritt frei
Karten und Information www.alte-schmiede.at

Montag 21. März 2016, 18.30 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Buchpräsentation: Alma Mater Antisemitica - Akademisches Milieu, Juden und Antisemitismus an den Universitäten Europas zwischen 1918 und 1939
Begrüßung: Danielle Spera; Podiumsgespräch: Eva Blimlinger (Rektorin der Akademie der bildenden Künste), Regina Fritz (Herausgeberin "Alma Mater Antisemitica"), Werner Hanak-Lettner (Chefkurator Jüdisches Museum Wien)
Moderation: Béla Rásky (Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien, VWI)
Eintritt frei

Sonntag 20. März 2016, 20 Uhr
Orpheum, Steigenteschengasse 94B, 1220 Wien
Abschlussgala des 17. Internationalen Akkordeon Festivals:
Otto Lechner & Die Wiener Ziehharmoniker
Karten und Information www.akkordeonfestival.at; www.orpheum-at

Sonntag 20. März 2016, 18 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Wir schalten um auf Hollywood (Frank Reicher US 1931), Buch Paul Morgan; mit Nora Gregor, Paul Morgan, Oscar Straus u.a.
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Samstag 19. März 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Festliche Tage Alter Musik II
Pavel Haas: Bläserquintett op. 10; Józef Koffler: Die Liebe op, 14, Gideon Klein: Streichtrio, sowie Werke von Leo Ornstein und Alexandre Tansman
Klangforum Wien, Anna Maria Pammer, Sopran, Joonas Ahonen, Klavier
Moderation Lothar Knessl
Information und Karten (Festivalpass) ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at
Veranstaltet in Kooperation mit Forum Voix Étouffées
www.klangforum.at

Freitag 18. März 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Festliche Tage Alter Musik I
Alexander Zemlinsky: Sinfonietta op. 23 (arr. Roland Freisitzer) sowie Werke von Max Reger und Alban Berg
Klangforum Wien, Bernhard Zachhuber, Klarinette, Sophie Schafleitner, Violine, Florian Müller, Joonas Ahonen, Klavier, Stefan Asbury, Dirigent
Information und Karten (Festivalpass): ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at
www.klangforum.at

Donnerstag 17. März 2016, 20 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Exil Los Angeles. Drei jüdische Frauenschicksale in Amerika (Fritzi Massary, Helene Thimig, Eva Herrmann). Szenische Lesung mit Filmeinspielungen (UA) von Helmut Korherr.
Künstlerische Leitung Frank Michael Weber, Kostüm Barbara Langbein; mit Erika Mottl, Erika Deutinger und Ingrid Malinka
Ein Bühne-Film-Projekt von w+w kultur in Kooperation mit dem Filmarchiv Austria
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Donnerstag 17. März 2016, 19.30 Uhr
Mémorial de la Shoah, 17, rue Geoffroy l'Asnier, 75004 Paris
Filmvorführung (Vorpremiere): Hôtel Lutetia, le souvenir du retour ( F 2016, Guillaume Diamant-Berger)
in Anwesenheit von Guillaume Diamant-Berger, Catherine Breton und ZeitzeugInnen.
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich
www.memorialdelashoah.org

Mittwoch 16. März 2016, 20 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Exil Los Angeles. Drei jüdische Frauenschicksale in Amerika (Fritzi Massary, Helene Thimig, Eva Herrmann). Szenische Lesung mit Filmeinspielungen (UA) von Helmut Korherr.
Künstlerische Leitung Frank Michael Weber, Kostüm Barbara Langbein; mit Erika Mottl, Erika Deutinger und Ingrid Malinka
Ein Bühne-Film-Projekt von w+w kultur in Kooperation mit dem Filmarchiv Austria
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Dienstag 15. März 2016, 20 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Exil Los Angeles. Drei jüdische Frauenschicksale in Amerika (Fritzi Massary, Helene Thimig, Eva Herrmann). Szenische Lesung mit Filmeinspielungen (UA) von Helmut Korherr.
Künstlerische Leitung Frank Michael Weber, Kostüm Barbara Langbein; mit Erika Mottl, Erika Deutinger und Ingrid Malinka
Ein Bühne-Film-Projekt von w+w kultur in Kooperation mit dem Filmarchiv Austria
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Dienstag 15. März 2016, 19.30 Uhr
Ehrbar Saal, Mühlgasse 30, 1040 Wien
Violinrecital Midori mit Werken von Arnold Schönberg (Phantasy for violin with piano accompaniment op. 47), Franz Liszt, Edward Elgar und Richard Strauss.
Midori, Violine, Özgür Aydin, Klavier.
Kartenpreise € 38,-/30,-/24,-/18,-; Kartenbestellung oeticket, Tel. +49-1-96096 oder+49-1-5850888; e-mail konzerte@stadtinitiative
Ein Konzert der Stadtinitiative Wien

Montag 14. März 2016, 18 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
The Great Waltz (Julien Duvivier, US 1938), Buch Vicki Baum, Walter Reisch; Musik Johann Strauss Sohn, Arthur Gutmann, Dimitri Tiomkin.
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 13. März 2016, 21 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
The Seventh Cross (Fred Zinnemann, US 1944, Buch nach Anna Seghers). Mit Helene Weigel, Helene Thimig, Gisela Werbeseck / Werbezirk
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 13. März 2016, 18.30 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Mission to Moscow (Michael Curtiz, US 1943) Musik Max Steiner
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Sonntag 13. März 2016, 18 Uhr
Jüdisches Kulturzentrum Krakau / Fundacija Judaica, ul. Meiselsa 17, Krakau
Kammermusikkonzert des Reiner Trio zum Gedenken an die Krakauer Juden, Opfer des Holocaust und Pater Stanisław Musiał, SJ.
Veranstaltet in Kooperation mit der Gesellschaft "Kinder des Holocaust" in Krakau.
Information und Karten: www.judaica.pl

Sonntag 13. März 2016, 17 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Meister des Modernen. Abschlusskonzert mit Werken von Ernst Krenek (Concerto grosso No. 2, op. 25), Kurt Weill, Franz Schubert und Alban Berg.
Herren der Berliner Singakademie, Orchester der Komischen Oper Berlin u.L.v. Giedrė Šlekytė
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Sonntag 13. März 2016, 16 Uhr
Maimonides-Zentrum, Festsaal, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Maria Bill singt Edith Piaf
Maria Bill, Stimme, Michael Hornek, Klavier, Krzystof Dobrek, Akkordeon
Information: Eti Schulz, Tel. +43-664-2513908
Bitte Lichtbildausweis nicht vergessen!

Sonntag 13. März 2016, 14 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Workshop Jiddische Lieder mit Manuela Becker und Eva Pankratz
Anmeldung office@vhs.at
www.vhs.at/jife

Sonntag 13. März 2016, 11 Uhr
Musiktheater Linz, Orchestersaal, Am Volksgarten 1, 4020 Linz
Johann Strauß Ensemble u.L.v. Ingo Ingensand, Matthäus Schmidlechner, Tenor
Ernst Krenek: Reisebuch aus den Österreichischen Alpen op. 62 in der Bearbeitung für Tenor und Kammerensemble von Ingo Ingensand; Felix Mendelssohn-Bartholdy: Symphonie Nr. 9, C-Dur
Info und Kartenreservierung https://www.landestheater-linz.at/musiktheater/termine

Samstag 12. März 2016, 21 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Hangmen Also Die (Fritz Lang, US 1942). Musik Hanns Eisler.
Tickets € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Samstag 12. März 2016, 20 Uhr
Johanniskirche, Johannisstraße 11, 06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Von Schubert zur Moderne. Liednacht des Mozarteums zum Kurt Weill Fest mit Werken von Ernst Krenek, Paul Hindemith, Hanns Eisler und Franz Schubert.
Studenten der Universität Mozarteum Salzburg unter Anleitung von Prof. Siegfried Mauser und Prof. Wolfgang Holzmair.
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Samstag 12. März 2016, 20 Uhr
Urbankeller, Schallmooserhauptstraße 50, Salzburg
Jüdische Musiktage 2016
Viaje. Eine musikalische Reise vom Shtetl nach Cordoba bis Beirut
Trio Majimaz: Simone Pergmann, Stimme, Texte; Marwan Abado, Stimme, Oud, Texte, Bernie Rothauer, Gitarre, Schlagzeug
Karten €18,-/15,-/12, Kartenreservierung Tel. +43-650-7958510

Samstag 12. März 2016, 17 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Hotel Berlin (Peter Godfrey, US 1945), Buch Vicki Baum, Musik Franz Waxman
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Samstag 12. März 2016, 16 Uhr
Marienkirche, Schloßstraße 3, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Von Nachtmusiken und Nachtigallen.
Konzert des NFM Leopoldinum Chamber Orchestra u.L.v. Ernst Kovacic, Agata Zubel, Sopran
Ernst Krenek: Symphonische Elegie für Streichorchester, op. 105; Die Nachtigall für Sopran und Ensemble, op. 68a sowie Werke von Kurt Weill und Mieczyslaw Karlowicz
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Freitag 11. März 2016, 18.30 Uhr
Filmzentrum im Rechbauerkino, Rechbauerstraße 6, 8010 Graz
Diagonale. Festival des österreichischen Films
Filmreihe in Kooperation mit Synema: Das zweite Exil. Emigrierte österreichische
Filmschaffende in Ostberlin.
Ehesache Lorenz (Joachim Kunert, DDR 1959), Music André Asriel.
Vorfilm: Die Frau seiner Träume (Otto Tausig, DDR 1960)
Einführung zu den Filmen Brigitte Mayr, Synema
Information http://www.diagonale.at/das-zweite-exil/
Tickets € 8,50, Kartenreservierung Tel. +43- 316-269 555 oder http://www.diagonale.at/tickets/

Donnerstag 10. März 2016, 19.30 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Konzert der Anhaltischen Philharmonie Dessau u.L.v. Ernst Kovacic, Dirigent und Violine mit Werken von Ernst Krenek: Potpourri, op. 54 sowie von Erik Satie, Kurt Weill und W.A. Mozart.
Wiederholung Freitag 11. März, 19.30 Uhr
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Donnerstag 10. März 2016, 19.30 Uhr
Zentrum für interkulturelle Begegnung (ZiB), Grabengasse 14, 2500 Baden
Korn-Gold-Mark. Liederabend Cornelia Hübsch, Gesang, Charles Spencer, Klavier
Lieder von E.W. Korngold, Carl Goldmark u.a.
18.30 Werkeinführung mit Dr.Thomas Aigner (Wienbibliothek)
Information und Kartenreservierung Tel +43-2252-252530-0 oder www.zib.or.at

Dienstag 8. März 2016, 20 Uhr
Metro Kinokulturhaus, Johannesgasse 4, 1010 Wien
Filmreihe: Österreicherinnen in Hollywood
Wir schalten um auf Hollywood (Frank Reicher US 1931), Buch Paul Morgan; mit Nora Gregor, Paul Morgan, Oscar Straus u.a.
Karten € 8,50 / 7,- (erm.) / 6,- (Mitglieder) unter reservierung@filmarchiv.at oder Tel. +43-1-5121803

Dienstag 8. März 2016, 18 Uhr
Niederösterreichische Landesbibliothek, Kulturbezirk 3, St. Pölten
"Da wär's halt gut, wenn man Englisch könnt." Hermann Leopoldi im amerikanischen Exil.
Sprecher Mag. Joachim Alscher und Mag. Gabriele Ecker; Vínzenz Wizlsperger, Gesang, Euphonium; Hannes Loeschel, Klavier, Christoph Lind, historische Erzählung.
16.30 Kuratorinnenführung durch die Ausstellung 'Einer, der nicht hassen konnte. Karl Farkas - Emigration und Heimkehr. Dokumente aus dem Literaturarchiv Niederösterreich"
Veranstaltet vom Niederösterreichischen Landesarchiv, der Landesbibliothek Niederösterreich und dem Institut für jüdische Geschichte Österreichs.
Anmeldung brigitte.hoffmann@noel.gv.at, Tel.+43-2742-9005 13104 oder www.aufhebenswert.at

Sonntag 6. März 2016, 19.30 Uhr
Bauhaus Dessau, Gropius-Allee 38, Dessau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Musikalische Wahlverwandtschaft. Freundschaft über Zeiten: Krenek und Schubert.
Ernst Krenek: 2. Sonate für Violine solo op. 115; 4. Klaviersonate op. 114; Sonate für Violine und Klavier op. 99 sowie Franz Schubert: Sonate für Violine und Klavier A-Dur, D 574
Waltraud Wächter, Violine, Reinhard Schmiedel, Klavier
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Sonntag 6. März 2016, 17 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Festliche Tage Alter Musik I
Konzert mit Werken von Alexander Zemlinsky ( (Sinfonietta op. 23, arr. Roland Freisitzer), Alban Berg und Max Reger
Klangforum Wien, Bernhard Zachhuber, Klarinette, Sophie Schafleitner, Violine, Florian Müller, Joonas Ahonen, Klavier, Stefan Asbury, Dirigent
Karten und Information (Festivalpass): ticket@konzerthaus.at, www.konzerthaus.at

Samstag 5. März 2016, 21 Uhr
Marienkirche, Schloßstraße 3, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Konzert 'Klanghimmel über Berlin'. Weill, Krenek & die Moderne
Ernst Krenek: Symphonische Musik für Blasinstrumente und Schlagwerk op. 34; Drei lustige Märsche für Bläser und Schlagwerk op. 44 sowie Kurt Weill: Suite aus Die Dreigroschenoper und Mahagonny
Solisten Ute Gfrerer, Sylvia Nopper, Ensemble Modern Orchester, Ensemble amarcord, Dirigent HK Gruber
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Samstag 5. März 2016, 19.30 Uhr
Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien
Topsy Küppers mit 'Lieder & Lozelachs'. In Memoriam Georg Kreisler, Peter Wehle, Peter Herz
Musikalische Leitung: Béla Fischer
Karten an der Tageskassa Mo-Frei 13-18 Uhr, Tel. +43-1-50165-3306
www.akzent.at

Samstag 5. März 2016, 19 Uhr
Auferstehungskirche, Kirchstraße 2, D-06846 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Trio-Tango-Modernes
Ernst Kovacic, Violine & Zebra Trio mit Werken von Franz Schubert, Ernst Krenek, Kurt Weill,
George Gershwin, Eduardo Arolas, Ángel Villoldo und Julián Plaza
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Samstag 5. März 2016, 16 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Zar & Diktator
Ernst Krenek: Der Diktator; Kurt Weill: Der Zar läßt sich photographieren
Anhaltische Philharmonie Dessau u.L.v. Daniel Carlberg, Szenische Einrichtung: Doris Sophia Heinrichsen; Bühnenbild: Nicole Bergmann; Solisten des Anhaltischen Theater Dessau
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Samstag 5. März 2016, 11 Uhr
Bauhaus Dessau, Gropius-Allee 38, Dessau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Kammerkonzert: 'Blind Date mit den Besten' mit Solisten des Ensemble Modern und Musikern der Internationalen Ensemble Modern Akademie
Werke von Ernst Krenek, Kurt Weill und George Gershwin
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Freitag 4. März 2016, 20.30 Uhr
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien
Im Rahmen von Minifestival Alex Deutsch: " 40 Years of Smoking Drums"
Harri Stojka / John Megill / Thomas David/ Lylit / Saint Lu / BartolomeyBittmann (A/CAN/ISR/D/BRA/PL)
Eintritt € 20,-
www.porgy.at

Freitag 4. März 2016, 15.30 Uhr
Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 2, Eingang 2.1, 1090 Wien
Buchpräsentation und Diskussion mit Margit Franz: Gateway India. Deutschsprachiges Exil in Indien zwischen britischer Kolonialherrschaft, Maharadschas und Gandhi.
Veranstaltet vom Institut für Südasien-, Tibet- und Buddhismuskunde Wien in Kooperation mit CLIO und öge
Eintritt frei, Anmeldung: istb@univie.ac.at

Donnerstag 3. März 2016, 20 Uhr
Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Musikclub, D-10117 Berlin
Gesprächskonzert musica reanimata 'verboten - verfolgt - enteignet'
Die dramatische Geschichte der Edition C. F. Peters
Werke von Hanns Eisler (Dritte Sonate für Klavier), Arnold Schönberg (Phantasy for violin with piano accompaniment op. 47), Ursula Mamlok und Felix Mendelssohn-Bartholdy
Johanna Pichlmaier, Violine, Adele Bitter, Violoncello, Holger Groschopp, Klavier.
Moderatorin Bettina Brand in Gespräch mit Irene Lawford-Hinrichsen (London) und der Komponistin Ursula Mamlok.
Karten l 9,50; Kartenbestellung http://www.konzerthaus.de/programm

Donnerstag 3. März 2016, 19.30 Uhr
Historischer Gasthof Zum Eichenkranz in Wörlitz-Dessau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Zeitgenossen unter sich. Die Liebe zu Rilke & die Geschichte eines Soldaten.
Konzert mit Musik von Ernst Krenek, Kurt Weill, Igor Strawinsky, Darius Milhaud mit Studenten der Hochschule für Musik und Tanz Köln unter Anleitung von Prof. Anthony Soiri: Annabelle Heinen, Sopran; Hendrik Schörmann, Bariton; Yuliya Balabicheva, Klavier; Christoph Schneider, Klarinette; Arsenis Selalmazidis, Violine
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Donnerstag 3. März - Samstag 5. März 2016
Meisterhaus Feininger, Ebertallee 59, D-06846 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Symposium 'Zeitgenossenschaft! Krenek und Weill im Netzwerk der Moderne' in Kooperation mit Ernst Krenek Institut Privatstiftung, Krems
Information Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Mittwoch 2. März 2016, 21 Uhr
Aera, Gonzagagasse 11, 1010 Wien
Im Rahmen des 17. Internationalen Akkordeon Festivals
Diknu Schneeberger Trio feat. Karl Hodina
Eintritt €15.-
www.akkordeonfestival.at

Mittwoch 2. März 2016, 19.30 Uhr
Gründerzeitvilla Krötenhof, Wasserstadt 50, 06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Zeitoper. 1920er Jahre. Krenek. Weill. Glanzpunkte der Weimarer Republik
Stefanie Wüst, Stimme, Reinhard Schmiedel, Klavier; Jürgen Schebera, Moderation
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Mittwoch 2. März 2016, 10 Uhr
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Wie könnte ich Auschwitz je vergessen! 15 ZeitzeugInnenworkshops für Schulklassen ab der 8. Schulstufe Frühjahr 2016 in Erinnerung an die große Romakünstlerin und Auschwitz-Überlebende Ceija Stojka mit Nuna und Hojda Stojka, dem
Romamusik-Ensemble Amenza Ketane und Andreas Holleschek
Terminreservierung: Tel. +43-699 123 444 65 oder verein.exil@inode.at
Unkostenbeitrag € 2,- / SchülerIn

Dienstag 1. März 2016, 19.30 Uhr
Zentrum für interkulturelle Begegnung (ZiB), Grabengasse 14, 2500 Baden
Psalmen in Synagoge und Konzert
Mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, Alexander Kaimbacher, Tenor, Julia Reth, Harfe, Anna Haschke, Flöten, Tatjana Seltsam, Violine, Monika Demmer, Bratsche, Chor.
Moderation Ruth Winkler
Karten € 15,- / 12,- (erm.) / 10 (Jugend). Kartenbestellung +43-2252-252530-0
www.zib.or.at


Februar
Sonntag 28. Februar 2016, 20 Uhr
Kulisse, Rosensteingasse 39, 1170 Wien
Jüdische Witze und jiddische Lieder mit Lena Rothstein und Tony Scholl.
Am Klavier Ryan Langer
Kartenreservierung office@kulisse.at oder Tel. +43-1- 485 38 70 (Abendkassa) und +43-1-481 63 07

Sonntag 28. Februar 2016, 19.30 Uhr
Café Traxlmayer, Promenade 16, Linz
Ensemble Klesmer Wien
Eintritt ¢20,- im Vorverkauf, Restkarten an der Abendkassa, / 10,- (erm.)

Sonntag 28. Februar 2016, 17 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Zar & Diktator
Ernst Krenek: Der Diktator; Kurt Weill: Der Zar läßt sich photographieren
Anhaltische Philharmonie Dessau u.L.v. Daniel Carlberg, Szenische Einrichtung: Doris Sophia Heinrichsen; Bühnenbild: Nicole Bergmann; Solisten des Anhaltischen Theater Dessau
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Sonntag 28. Februar 2016, 11 Uhr
MuTh, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Ritschert, Schnitzel und Gefillte Fisch. Ein humoristischer Streifzug durch die österreichisch-jüdische Kulturlandschaft mit Andrea Eckert & Bela Koreny, Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, Roman Grinberg Trio & Betty Krenosz, Georg Markus, Neue Wiener Concert Schrammeln & Ursula Slavicek, Wiener Jüdischer Chor. Moderation Roman Grinberg & Oberrabbiner Eisenberg
Benefizkonzert zugunsten des Vereins Wien-Tel-Aviv
Karten € 45,- / 35,-/ 25,- unter www.muth.at oder Tel. +43-1-3478080

Sonntag 28. Februar 2016, 11 Uhr
Historischer Gasthof Zum Eichenkranz in Wörlitz-Dessau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Liederabend Künstler im Exil - Was Du mir bist.
Lieder von Alexander von Zemlinsky, Ernst Krenek, Erich Wolfgang Korngold und anderen
Katharina Rückgaber, Stimme, So-Jin Kim, Klavier
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Samstag 27. Februar 2016, 21.30 Uhr
Marienkirche Dessau, Schloßstraße 3, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Besser als Mackebens Tanzorchester!
Lumaka Tanzorchester, Dirigent und Violine Ernst Kovacic
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Samstag 27. Februar 2016, 21 Uhr
Café Mocca, Gersthoferstraße 2a, 1180 Wien
Im Rahmen des 17. Internationalen Akkordeonfestival
Kabane 13 mit Amanda Rotter, Stimme, Stefan Angerer, Gitarre, Stimme, Andreas Teufel, Wiener Knopfharmonika, Stimme
Eintritt frei, Spenden erbeten!
www.akkordeonfestival.at

Samstag 27. Februar 2016, 19.30 Uhr
Exerzierhalle Wittenberg, Bürgermeisterstraße 10, D-06886 Wittenberg
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Liederabend Künstler im Exil - Was Du mir bist.
Lieder von Alexander von Zemlinsky, Ernst Krenek, Erich Wolfgang Korngold und anderen
Katharina Rückgaber, Stimme, So-Jin Kim, Klavier
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Samstag 27. Februar 2016, 19 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Von Babelsberg nach Hollywood. Filmmusiken von "Metropolis", "Die Abenteuer des Robin Hood" bis "Vom Winde verweht".
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Dirigent Frank Strobel
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Freitag 26. Februar 2016, 22 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Jazzabend im Foyer: Durch die Nacht mit Jonny und Mackie
Lea Aimée Sophie Tullenaar, Saxophon; Nicolas Bajorat, Klavier
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900
http://www.kurt-weill-fest.de

Freitag 26. Februar 2016, 19.30 Uhr
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1A, D-06844 Dessau-Roßlau
Kurt Weill Fest Dessau: Krenek, Weill & die Moderne
Eröffnungskonzert mit Werken von Ernst Krenek (Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 op. 29), Kurt Weill, Igor Strawinsky und Modest Mussorgski
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz, u.L.v. Ariane Matiakh; Ernst Kovacic, Violine
Information und Kartenservice Tel. 49-341-14990900

Donnerstag 25. Februar 2016, 19.30 Uhr
ZIB Baden, Grabengasse 14, 2500 Baden
Yiddish Tango. Der jüdische Liederschatz Osteuropas mit Timna Brauer & Elias Meiri
Karten € 19,- / 15,- (erm) / 10,- (Jugend), Information und Kartenreservierung: Tel +43-2252/2525300 oder office@zib.or.at
http://www.zib.or.at/?m=termine

Donnerstag 25. Februar 2016, 19 Uhr
Alte Schmiede Kunstverein Wien, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien
Siebzig Jahre Schweigen in Rechnitz. Siebzig Jahre Kreuzstadel als Wegweiser ins Nirgendwo.
Mit Dine Petrik (Geruch einer Zeit. Essay — in: Zwischenwelt, 2014), Clemens Berger (Nein. Eine Rettungsfahrt. Erzählung — in: Der gehängte Mönch, 2003) und Doron Rabinovici (i: Irgendwo da liegen sie. Text zu einer Komposition von Renald Deppe, 2014)
Eine Veranstaltung der Grazer Autorenversammlung; Konzept und Moderation: Dine Petrik
Eintritt frei

Dienstag 23. Februar 2016, 18.30 Uhr
Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume, Bartensteingasse 9, 1010 Wien
18.30 Uhr Führung durch die Ausstellung "Immer ready sein zu gehen"
19 Uhr Filmvorführungen:
It Runs in the Family (USA 2013, Regie Dorit Straus)
Toni & Rosi (GB / USA/ A 2012, Regie Todd Murray, Will Wyatt)
Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten: Tel. +43-1-4000-84921 oder oeffentlichkeitsarbeit@wienbibliothek.at

Montag 22. Februar 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Orgelabend Martin Haselböck und Hans Haselböck ( als Gast)
Arnold Schönberg: Variationen über ein Rezitativ op. 40 (1941); Friedrich Cerha: Sechs Postludien (2014, UA) sowie Werke von Jehan Alain und György Ligeti
Kartenbestellung Tel. +43-1-242 002 oder ticket@konzerthaus.at

Donnerstag 18. Februar 2016, 20 Uhr
Radiokulturhaus, Großer Sendesaal, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien
Echo des Unerhörten. Vom Stummfilm zu verstummten Stimmen.
Originalmusik Max Deutsch: Der Schatz (G.W.Pabst, 1922)
1. Frauen-Kammerorchester von Österreich u.L.v. Amaury du Closel, Moderation Irene Suchy
Karten € 27,-

Donnerstag 18. Februar 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert Anna Maria Pammer, Sopran und Siegfried Mauser, Klavier mit Liedern von Arnold Schönberg
Kartenpreis €14,-; Kartenbestellung Tel. +43-1-7121888, office@schoenberg.at

Donnerstag 18. Februar 2016, 19 Uhr
Filmhaus am Spittelberg, Spittelberggasse 3, 1070 Wien
Filmvorführung: V TICHU - "IN SILENCE" (SK / CZ 2014, Regie, Buch: Zdenek Jirásky; wissenschaftliche Beratung: Agata Schindler)
Eintritt €9,- / 7,- (erm)
veranstaltet vom Jüdischen Filmclub
Information und Kartenreservierung www.juedischer-filmclub.at

Donnerstag 18. Februar 2016, 18.30 Uhr
Jüdisches Museum der Stadt Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Buchpräsentation Uli Jürgens: Ziegensteig ins Paradies. Exilland Portugal
Eintritt frei

Montag 15. Februar 2016, 20.15 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Konzert der Leo Smit Stichting 'Songs of the Clown'
Robbert Muuse, Bariton und Micha van Weers, Klavier mit Werken von Hans Krása, Pavel Haas, Viktor Ullmann, Hans Gál, E.W. Korngold u.a.
Karten 17,50 / 14,- (erm); Kartenreservierung Leo Smit Stichting, +31-20-422 7001 oder
secretariaat@leosmit.nl / www.leosmit.org
www.splendoramsterdam.com

Sonntag 14. Februar 2016, 16 Uhr
Maimonides-Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
„Scheiny's All Star Yiddish Revue“ mit Deborah „Scheiny“ Gzesh und unterstützt von Martina Cizek, Saxophon, Maria Düchler, Akkordeon, W.V. Wizlsperger, Kontrabass, Paul Skrepek, Schlagzeug.
Information Tel.: +43 - 644 251 39 08

Freitag 12. Februar 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra u.L.v. Sascha Goetzel, Nemanja Radulovic, Violine
Erwin Schulhoff: Ogelala. Ballettmysterium nach einem antik-mexikanischen Original op. 53 sowie Werke von Max Bruch und Nikolai Rimsky-Korsakow
information und Karten Tel. +43-1-5056356, www.jeunesse.at

Donnerstag 11. Februar 2016, 19.30 Uhr
Gemeindezentrum der IKG Wien, Seitenstettengasse 2, 1010 Wien
Literaturcafé 'Hermann Leopoldi in Amerika'
Ronald Leopoldi und Peter Weinberger lesen unbekannte Texte von Robert Gilbert und Kurt Robitschek
Musik: Historische Aufnahmen von Hermann Leopoldis 'Amerika-Liedern'
Eintritt frei; bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Montag 8. Februar 2016, 18.30 Uhr
Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung, Praterstern 1, 1020 Wien
Wiener Klezmerakademie mit Sascha Danilov und Roman Grinberg
Information jif@vhs.at oder Tel. +43-1-89174-153000
www.vhs.at/jife

Dienstag 2. Februar 2016, 18 Uhr
Ausstellungsraum Dokumentationsarchiv, Altes Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien
Die letzten Deserteure. Vom Umgang der Zweiten Republik mit jenen Österreichern, die nicht bereit waren für Hitler zu kämpfen.
Gespräch/Diskussion mit Friedrich Cerha und Richard Wadani; Moderation Lisa Rettl
Eintritt frei


Jänner
Sonntag 31. Jänner 2016, 16 Uhr
Maimonides-Zentrum, Simon-Wiesenthal-Gasse 5, 1020 Wien
Margeritkeles. Ethel Merhaut, Gesang und Béla Korény, Klavier mit Liebeslieder und jüdischen Geschichten
Information: Tel. +43 (0) 644 251 39 08, e.schulz@maimonides.at
www.maimonides.at

Donnerstag 28. Jänner 2016, 20 Uhr
Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien
Konzert Ensemble Klesmer Wien u.L.v. Leon Pollak
Karten www.sargfabrik.at, Tel.: +43-1-988 98 116

Donnerstag 28. Jänner 2016, 20 Uhr
Konzerthaus Berlin, Musikclub, Gendarmenmarkt 2, Berlin
Gesprächskonzert musica reanimata: Adolf Busch
Kammermusik von Adolf Busch, gespielt vom Ensemble Zeitlos
Prof. Dominik Sackmann in Gespräch mit Peter Sarkar
Karten € 8,- / 6,- (erm); Kartenbestellung Konzerthaus Berlin
http://www.musica-reanimata.de

Mittwoch 27. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Anton Kuh: "Der Affe Zarathustra"
Stephan Paryla liest Anton Kuh; Béla Koreny am Klavier
Karten €17,-/20/23/25,-; Kartenreservierung ticket@konzerthaus.at

Dienstag 26. Jänner 2016, 20 Uhr
Musikverein, Gläserner Saal, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Konzert anlässlich der Ausstellung 'Die Universität. Eine Kampfzone' im Jüdischen Museum der Stadt Wien von Studierenden und Lehrenden der Musik und Kunst Privatuniversität Wien (MUK) mit Werken von Egon Wellesz und Karl Weigl
Karten € 20,- / 17,-/ 5,- (Stehplatz), Information und Kartenreservierung tickets@musikverein.at oder Tel. +43-1-56058190

Dienstag 26. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Hugo Wolf Quartett, Christian Altenburger, Viola, Mario Brunello, Violoncello
Theodor W. Adorno: Streichquartett; Arnold Schönberg: Verklärte Nacht. Streichsextett d-moll op. 4 sowie Streichsextett Nr. 2 von Johannes Brahms
Information & Karten Tel. +43-1-5056356, www.jeunesse.at

Dienstag 26. Jänner 2016, 18 Uhr
Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien
Orte der Erinnerung
Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Inventarnummer 1938“ zum internationalen Holocaust-Gedenktag.
Begrüßung Direktorin Gabriele Zuna-Kratky; Präsentation des akustischen Wiener Online-Stadtplans der Österreichischen Mediathek; „Orte der Erinnerung“ - Gesprächsrunde mit Doron Rabinovici, Christian Klösch und Waltraud Barton, Moderation Georg Traska
Lesung aus dem Buch Maly Trostinec - „Das Totenbuch“ von Waltraud Barton
Führung durch die Ausstellung „Inventarnummer 1938“ mit dem Kurator Dr. Christian Klösch
Eintritt frei

Montag 25. Jänner 2016, 19 Uhr
Literaturhaus, Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Einer, der nicht hassen konnte. Karl Farkas. Emigration und Heimkehr
Projektpräsentation mit Gabriele Ecker und Katharina Strasser. Klaus Haberl liest aus dem Ausstellungsbegleitbuch; Brigitte Mayr und Michael Omasta zeigen und kommentieren Ausschnitte aus Filmen der Exilzeit, an denen Karl Farkas mitgewirkt hat.
Veranstaltet von der Österreichische Exilbibliothek, der Dokumentationsstelle NÖ, Synema
Eintritt frei

Montag 25. Jänner 2016, 18.30 Uhr
Topkino, Rahlgasse1, 1060 Wien
Filmvorführung mit Podiumsdiskussion: Dokumentarfilm 'The Return of the Violin' ((Regie Haim Hecht, IL 2012) anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktags.
Panel: Avishai Kfir, Sebastian Rejak, Primavera Driessen Gruber, Moderation Martin Nesirky
Veranstaltet von The United Nations Information Service in Kooperation mit der Ständigen Vertretung des Staates Israel bei den Vereinigten Nationen (Wien), der Ständigen Vertretung der Republik Polen bei den Vereinigten Nationen (Wien), Filmfestival this human world und Topkino.
Eintritt frei; bitte Lichtbildausweis nicht vergessen

Sonntag 24. Jänner 2016, 18 Uhr
Jüdisches Kulturzentrum Krakau, Fundacja Judaica, ul. Meiselsa 1, 31-058 Krakau
Konzert des Reiner Trio anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages
in Kooperation mit The Social and Cultural Association of Jews in Krakow
Information: www.judaica.pl

Freitag 22. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Ehrbar Saal, Mühlgasse 30, 1040 Wien
Broadway-Somgs Reloaded
Angelika Kirchschläger, Sona Macdonald, Gesang; Otmar Binder, Klavier, Alexander Lackner, Kontrabass, Geri Schuller, Kyboard, Andi Steirer, Schlagzeug
Karten € 38,-/30,-/24,-/18,-; Kartenbestellung oeticket, Tel. +43-1-96096 oder www.klassik.oeticket.com

Mittwoch 20. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Gemeindezentrum der IKG Wien, Seitenstettengasse 2, 1010 Wien
Konzert mit Georg Hamann, Viola und Akari Komya, Klavier
Am Programm: Erich Zeisl, Sonata for Viola and Piano, a-Moll und Werke von Benjamin Britten und Dmitri Schostakowitsch
Einführung Peter Weinberger
Eintritt frei; aus Sicherheitsgründen bitte Lichtbildausweis mitbringen

Dienstag 19. Jänner 2016, 13 Uhr
Muth, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Kulturmittag: 'Hommage an Fritz Kreisler'
Ekaterina Frolova, Geige, Andrea Linsbauer, Klavier
Karten 16 €, 24 €, Senioren 13 €,Jugendliche 8 €; Kartenreservierung www.muth.at

Montag 18. Jänner 2016, 18 Uhr
MUK (ehem. Konservatorium Wien), Johannesgasse 4a, 1010 Wien
Gesprächskonzert im Rahmen der Reihe Podium Operette
'Ja wir in Terezin -Operette und Chanson in Theresienstadt'
Studierende des Lehrgangs Operette, Leitung Wolfgang Dosch, Choreografie Liane Zaharia, Klavier Klara Torbov
Kartenpreise: € 9,–/5,–; Karten an der Kassa der MUK, Tel. +43-1-512 77 47 - 89329, kassa@muk.ac.at
www.muk.ac.at

Sonntag 17. Jänner 2016, 12 Uhr
Splendor, Nieuwe Uilenburgerstraat 116, Amsterdam
Drei Jubiläumskonzerte '20 Jahre Leo Smit Stichting' mit Werken von Rosy Wertheim, Géza Frid, Szymon Laks, Erwin Schulhoff, Ignace Lilien u. a.
Eleonore Pameijer, Flöte, Irene Maessen, Sopran, Ursula Schoch, Geige, Stephan Heber, Cello Marcel Worms, Klavier, Klavierduo Volker Ahmels und Friederike Haufe
Karten: € 30,- inkl. CD; Kartenreservierung www.splendoramsterdam.com oder Leo Smit Stichting Tel. +31-20-4227001

Sonntag 17. Jänner 2016, 11 Uhr
Stadtsaal, Mariahilferstraße 81, 1060 Wien
Gespräch Peter Huemer mit Sophie Freud im Rahmen der Reihe 'Gespräche im Stadtsaal'
veranstaltet von ESRA in Kooperation mit Ö1
Karten Tel. +43- 1-909 22 44, Mo-Fr 14-20 Uhr
www.stadtsaal.com

Samstag 16. Jänner 2016, 10 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar Therese Muxeneder: Das Musiktheater der Wiener Schule
Eintritt frei

Freitag 15. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Konzert mit Werken von Arnold Schönberg (Verklärte Nacht op. 4), Gustav Mahler und Richard Strauss
Es spielen das Giocoso Quartet, Marta Potulska, Viola, Vida Vujic, Violoncello, Ivan Kitanovic, Kontrabass, Daniel Wnukowsky, Klavier
Karten € 14,-, Kartenbestellung office@schoenberg.at oder Tel. +43-1-7121888

Freitag 15. Jänner 2016, 19.05 Uhr
BR-Klassik, Rundfunkfeature von Stefan Frey
Der Kabarettist Fritz Grünbaum
Wiederholung Samstag 16. Januar 2016, 14.05
Sprecher Elisabeth Findeis, Martin Fogt, Klaus Haderer, Peter Veit
Livestream: http://www.br.de/static/radioplayer/player.html#/mediathek/audio/br-klassik-audio-livestream-100~radioplayer.json
BRKlassikMediathek/Podcast: http://www.br.de/radio/br-klassik/sendungen/klassikplus/index.html

Freitag 15. Jänner 2016, 10 - 13 Uhr
Arnold Schönberg Center, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Seminar Therese Muxeneder: Das Musiktheater der Wiener Schule
Eintritt frei

Donnerstag 14. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Deutsches Bundesjugendorchester u.L.v. Michael Sanderling, Herbert Schuch, Klavier
Viktor Ullmann: Konzert für Klavier und Orchester op. 25 sowie Werke von W. A. Mozart und L. v. Beethoven
18.45 Uhr Einführungsvortrag Hartmut Krones, Schönberg-Saal
Information und Karten Tel. +43-1-5056356, www.jeunesse.at

Dienstag 12. Jänner 2016, 19 Uhr
Depot, Breitegasse 3, 1070 Wien
Scheinehen als Fluchtstrategie
Vortrag Irene Messinger im Rahmen der Reihe 'Geh Denken!' des Österreichischen Gedenkdienst
Eintritt frei

Samstag 9. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Neue Studiobühne des Max Reinhardt Seminars, Penzingerstraße 7-9, 1140 Wien
Jura Soyfer: Astoria (mit der Originalmusik von Jimmy Berg)
Regie: Felix Hafner; Bühnenbild: Camilla Hägebarth; mit Josephine Bloeb, Enrique Fiß, Max Gindorff, Carolin Knab, Andrej Reimann, Luka Vlatkovic und Lukas Watzl
Karten € 10,-/4,-; Kartenreservierung Tel. +43-1 - 711 55 2802
www.maxreinhardtseminar.at/astoria

Freitag 8. Jänner 2016, 19.30 Uhr
Neue Studiobühne des Max Reinhardt Seminars, Penzingerstraße 7-9, 1140 Wien
Jura Soyfer: Astoria (mit der Originalmusik von Jimmy Berg)
Regie: Felix Hafner; Bühnenbild: Camilla Hägebarth; mit Josephine Bloeb, Enrique Fiß, Max Gindorff, Carolin Knab, Andrej Reimann, Luka Vlatkovic und Lukas Watzl
Karten € 10,-/4,-; Kartenreservierung Tel. +43-1 - 711 55 2802
www.maxreinhardtseminar.at/astoria

Donnerstag 7. Jänner 2016, 20 Uhr
Metropol, Hernalser Hauotstraße 55, 1170 Wien
Swinging Channuka. Roman Grinberg & Klezmetropol
Karten: http://tickets.klezmore-vienna.at/at/roman-grinberg-klezmetropol-mddecuat/

 

 



Paul Philipp

   

 


 


last change Mittwoch 26. Juni 2019 08:36 webmaster: peter andritsch, [web@andritsch.at]  design by: fox